Industrie-Netzteile

Industrie-Netzteile
TSP-WR Serie, 180­– 600 Watt
Innovative und leistungsstarke Merkmale!
 Für weltweiten Einsatz mit ultraweitem
EMC
LVD
CB
Scheme
IEC 60950-1
UL 60950-1
UL 508
in Vorbereitung
Eingangsbereich, ein- und zwei Phasenbetrieb 100/230-550 VAC
 Robustes, ultrakompaktes Metallgehäuse
für raue Industrieumgebung
 Arbeitstemperaturbereich –25 °C bis +70 °C
 DC-OK Signal
 Extern Ein/Aus
 Schock- und vibrationsgeschützt
 Dauerkurzschluss-, Überspannungs
und Übertemperaturschutz
Redundanzmodul
 Puffermodul für Leistungssicherung
 Batteriemodul für DC-USV-System
 3 Jahre Produktgewährleistung
Die erfolgreiche TSP Serie sehr leistungsfähiger Schaltnetzteile für die DIN-Schienenmontage wurde um drei Modelle mit einem ultraweitem Eingangsbereich 85-132/187550 VAC erweitert. Mit diesem Eingangsspannungsbereich können diese Netzteile
weltweit an fast allen ein- und zwei Phasennetzen betrieben werden.
Die hohe Leistungsreserve garantiert ein zuverlässiges Aufstarten der Versorgung auch
unter hohen Einschaltströmen. Die vorzüglichen elektrischen Spezifikationen und die
hohe Unempfindlichkeit gegenüber Störungen machen diese Module zu einer guten
Wahl, auch bei sensiblen Lastbedingungen im Maschinen- und Anlagenbau sowie
Industrieprozess-Systemen. Diese Schaltnetzteile erfüllen die neuesten EMV-Standards
für industrielle Umgebungen nach IEC/EN 61204-3.
Mittels dreier Zusatzmodule besteht die Möglichkeit flexibel auf verschiedenste Anforderungen zu reagieren. Mit einem Modul kann ein zuverlässiges, echt redundantes
Versorgungssystem mit gleichmäßiger Stromaufteilung aufgebaut werden. Mit dem
Batteriekontrollmodul entsteht ein perfektes DC-USV System. Das Puffermodul kann für
einen Zeitraum von 4 Sekunden, bei Spannungseinbrüchen- bzw. ausfällen, die Versorgungsspannung ohne Batterien aufrecht erhalten. Eine einfache Installation mittels
steckbarer Schraubklemmen und die simple Aufschnapptechnik auf DIN-Schiene sind
weitere Merkmale.
Modelle
Bestellnummer
TSP 180–124WR
TSP 360–124WR
TSP 600–124WR
Ausgangsspannung
(Unom)
24 VDC
(einstellbar 24 - 28 VDC)
*Ausgangstrom
(Imax)
Ausgangsleistung
(Pmax)
7.5 A
180 W
15.0 A
360 W
25.0 A
600 W
* Max. Strom bei nominaler Ausgangsspannung und max. 40 °C Umgebungstemperatur
www.tracopower.com
Seite 1/11
Industrie-Netzteile
TSP-WR Serie 180–600 Watt
Eingangsspezifikationen
Geeignete 3-Phasennetze
– TN, TT:
– IT:
500 VAC Stern Konfiguration (EN 60950, UL 508)
500 VAC Delta (nur UL 508)
400 VAC Delta (IEC 62103)
230 VAC Delta (IEC 60950)
500 VAC (nur UL 508)
Eingangsspannungsbereich 85–132 VAC/187-550 VAC, 50/60 Hz manuell wählbar durch Schiebeschalter 187–264 VAC/323-550 VAC, Autorange
Netzrückwirkung EN 61000-3-2, Klasse A (begrenzte Ausgangsleistung)
Überbrückungszeit 20 ms min. (Vollast 230 - 500 VAC)
Einschaltstrom
TSP 180-124WR
TSP 360-124WR
TSP 600-124WR
115 VAC
auf Anfrage
auf Anfrage
auf Anfrage
230 VAC
< 23 A
< 46 A
< 50 A
Wirkungsgrad 88 % typ.
Ausgangsspezifikationen
Einstellbereich der Ausgangsspannung 24 – 28 VDC
Regelabweichungen
– Eingangsänderung 0.5 % max.
– Laständerung (10–100 %) 0.5 % max.
– Laständerung (10–100 %) Parallel-Betrieb 2.0 % max.
Restwelligkeit (20 MHz Bandbreite) 100 mV pk-pk typ. (150 mV pk-pk max. bei Imax)
Elektronischer Kurzschlussschutz Strombegrenzung bei 125 % Imax.
Konstantstrom, automatischer Neustart
Überspannungsschutz 34 V
Überlastschutz elektronischer Überlastschutz
Übertemperaturschutz Abschaltung bei Übertemperatur, autom. Neustart
Ausgangsstatus Anzeige zweifarbige LED (grün: DC ok, rot: DC aus)
DC-OK Signal
– Triggerschwelle
18 - 22 V
– Relaisausgang DC OK = Kontakt geschlossen (30 VDC/1.0 A)
Max. kapazitive Last unbegrenzt
Allgemeine Spezifikationen
Arbeitstemperaturbereich –25 °C bis +70 °C max.
(Leistungsreduktion siehe Abbildung A, Seite 3)
Kühlung Konvektionskühlung, kein interner Lüfter Lagertemperatur–25 °C bis +85 °C
Luftfeuchtigkeit (nicht betauend) 95 % rel. H max.
Immissionsklasse2
Temperaturkoeffizient 0.02 % / K
Zuverlässigkeit, kalkulierte MTBF > 350 000 Std. nach IEC 61709
Extern Ein/Aus durch externen Kontakt.
DC Ein: -S Kontakt offen
DC Aus: -S verbunden über 1 kW mit -Uaus
Isolation nach IEC/EN 60950-1, UL 60950-1, UL 508
Sicherheitsstandards –
–
–
–
–
Informationstechnik
IEC/EN 60950-1, UL 60950-1, CSA-C22.2 Nr. 60950-1-03
Industriesteuerungen UL 508C, CSA-C22.2 Nr. 107
Elektrische Maschinenrichtlinie EN 60204
Starkstromanlagen EN 50178
Sicherheitsübertrager für SMPS EN 61558-2-4 Alle Spezifikationen bei Nominal-Eingangsspannung, Volllast und +25 °C nach Aufwärmzeit, ausgenommen anders spezifiziert.
www.tracopower.com
Seite 2/11
Industrie-Netzteile
TSP-WR Serie 180–600 Watt
Allgemeine Spezifikationen
Sicherheitszulassungen
– CB-Report (IEC 60950-1) www.tracopower.com/products/tsp-wr-cb.pdf
und -Zertfikate
– UL-Zulassungen
UL 60950-1 rec. Nr. e181381, UL 508C gelistet E210002 in Vorb.
www.ul.com Zertifikate
– CSA-Zertifikate
File Nr.219759 für UL 60950-1
CSA-22.2 Nr. 60950-1-03, CSA C22.2 Nr.107.1-01 www.tracopower.com/products/tsp-wr-csa.pdf
– GS-Zertifikate IEC/EN 60950-1, EN 60204, EN 61558-2-4
www.tracopower.com/products/tsp-wr-gs.pdf
– SIQ Zertifikate (IEC/EN 60950-1) www.tracopower.com/products/tsp-wr-siq.pdf
Schutzklasse elektrischer Schutzgrad I (IEC 536)
Gehäuseschutz IP 20 (IEC 529)
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Ausstrahlung IEC/EN 61000-6-3, IEC/EN 61204-3
– Leitungsgebundene Störungen am Eingang EN 55011 Klasse B, EN 55022 Klasse B
– Elektromagnetische Abstrahlung HF EN 55011 Klasse B, EN 55022 Klasse B
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Störfestigkeit
– Elektrostatische Entladung (ESD)
– Elektromagnetische Einstrahlung HF
– Schnelle Transienten / Bursts auf Netzltg.
– Surge- / Blitzimpuls
– HF-Einkopplungen auf Netzleitungen
– Magnetfeld-Einstrahlungen mit Netzfrequenz
– Spannungseinbrüche
Umgebung
IEC/EN 61000-6-2, IEC/EN 61204-3
IEC / EN 61000-4-2
4 kV / 8 kV
IEC / EN 61000-4-3
10 V / m
IEC / EN 61000-4-4
2 kV
IEC / EN 61000-4-5
1 kV / 2 kV
IEC / EN 61000-4-6
10 V
IEC / EN 61000-4-8
30 A / m
IEC / EN 61000-4-11
– Vibration nach IEC 60068-2-6 3 Achsen, ein Sinusdurchlauf, 10-55 Hz, 1G, 1 oct/min
– Schock nach IEC 60068-2-27 3 Achsen, 15G ein halber-Sinusdurchlauf, 11 ms
GehäusematerialAluminium (Gehäuse) / rostfreier Stahl (Abdeckung)
Montageart – DIN-Schiene für DIN-Schiene nach EN 50022-35x15/7.5
(selbsteinrastende Befestigung)
– Wandbefestigung (Option) mit Halterung - siehe Seite 10
Anschlussart Schraubklemmen steckbar (Stecker beiliegend)
2 Klemmen pro Ausgang
Verlauf der Leistungsreduktion am Ausgang
A)
Leistungsreduktion am Ausgang /
Umgebungstemperatur
B)
100
100
80
60
90
TSP 600
Ausgangsleistung [% Pmax]
Ausgangsleistung [% Pmax]
90
70
TSP 180
TSP 360
50
40
30
80
50
40
30
20
10
60
70
TSP 180
TSP 360
60
10
40
50
Temperatur [°C]
TSP 600
70
20
0
-25
Leistungsreduktion am Ausgang /
Eingangsspannung
0
85
100
115
132
187
284 323
Eingangsspannung [VAC]
550
Alle Spezifikationen bei Nominal-Eingangsspannung, Volllast und +25 °C nach Aufwärmzeit, ausgenommen anders spezifiziert.
www.tracopower.com
Seite 3/11
Industrie-Netzteile
TSP-WR Serie 180–600 Watt
TSP–REM Redundanzmodul
Mit diesem Modul und zwei Stromversorgungen der TSP-Serie (gleicher Typ) kann ein
zuverlässiges, echt redundantes Versorgungssystem aufgebaut werden. Dieses Modul
erzwingt eine gleichmäßige Stromaufteilung zwischen beiden Versorgungen. Das System ist vollkommen redundant und arbeitet auch bei Ausfall einer Versorgung, z.B. durch
Kurzschluss am Ausgang, einwandfrei. Im Augenblick des Ausfalls einer Stromversorgung stellt die zweite automatisch den benötigten Ausgangsstrom zur Verfügung. Die
Redundanzfähigkeit wird überwacht und bei Ausfall durch einen Alarmausgang angezeigt. Die Eingänge können im laufenden Betrieb jeweils mit einem maximalen Strom von
15 A beschaltet werden.
Modelle
Bestellnummer
(Stecker beiliegend)
Eingang
Max. Leistung
je Eingang
Ausgangsspannung
einstellbar
Ausgangsleistung
max.
TSP-REM360
TSP-REM600
2 x 24 VDC
2 x Kontrolleingänge
2 x 360 W
2 x 600 W
24 VDC
(24 - 27 VDC)
360 W
600 W
Funktionsdiagramm
+
DC IN 1
_
TSP
Steckverbinder-Positionen
J1.2
J1.1
J3.1
J3.2
+
Einstellung
der Spannung
Remote
Link 2
J2.1
J2.2
_
Ausgangslast
Unteransicht
Draufsicht
- - + +
Remote Link 2
Remote Link 1
Inputs ON
24-27 V
J1.4
J1.3
J4.1
TSP
+
Output
Remote
Link 1
DC IN 2
_
Vorderansicht
J2.3
J2.4
REM Controller
J4.2
DC IN 1 DC IN 2
J5.1
Alarm
Redundanz
ok
J5.2
J5.3
J5.4
Alarm
Extern Ein/Aus
- + - +
Extern Ein/Aus
Spezifikationen
Arbeitstemperaturbereich
–25 °C bis +70 °C max.
Leistungsreduktion ab 40 °C: 1.5 % / K
Elektromagnetische Verträglichkeit in Abstimmung mit den verbundenen Einheiten (keine interne Schaltgruppe)
Redundanz OK-Signal (Alarm) Triggerschwelle bei 18...22 VDC,
Der Kontakt wird geschlossen, wenn einer oder beide Eingänge einen Fehler melden
Abmessungen Siehe Seite 8
Verbindungsleitung (0.5 m) 2 Leitungen beiliegend (Bestellnummer TSP-JC) www.tracopower.com/products/tsp-rc-cable.pdf
Extern Ein/Aus Kontakt offen = Ein, Kontakt geschlossen = Aus
Installationshinweise
www.tracopower.com/products/tsp-rem_inst.pdf
www.tracopower.com
Seite 4/11
Industrie-Netzteile
TSP-WR Serie 180–600 Watt
TSP–BFM24 Puffermodul
Das Puffermodul TSP-BFM24 hält die Ausgangsspannung einer Stromversorgung auf einem Niveau
von 24 VDC, bei Spannungseinbrüchen bzw. -Ausfällen über einen Zeitraum von zehn kompletten
50 Hz Schwingungen, aufrecht. Während dieser Pufferphase kommt es zu keiner Verschlechterung der 24 VDC Ausgangsspannung. Für eine Vielzahl von Anwendungen ist dieses Puffermodul
die ideale und kostengünstige Alternative zu einem Batteriesystem. Das Modul beinhaltet eine
Speicherbank von Kondensatoren. Diese werden nach Einschalten der Versorgung aufgeladen.
Nach Beendigung des Ladevorgangs (ca. 30 s) wird mittels eines Optokopplers der „READY“
Zustand angezeigt. Beim Ausfall der Primärspannung werden die Kondensatoren des Puffermoduls entladen und halten die Ausgangsspannung damit auf ihrem Nominalwert. Dieser Zustand
wird durch das „POWER FAIL“ Signal angezeigt. Die Überbrückungszeit beträgt ca. 200 ms bei
25 A und 4 s bei 1.2 A. Nach 4 Sekunden schaltet das Puffermodul die Ausgangsspannung ab.
Der Betriebszustand wird durch eine LED auf der Frontseite der Versorgung angezeigt. Der große
Vorteil eines solchen Puffermoduls ist die vollkommene Wartungsfreiheit und die Tatsache, dass die
Pufferkapazität sich während der gesamten Lebensdauer des Produktes nicht verändert.
Modelle
Bestellnummer
(Stecker beiliegend)
Eingangsspannung
Pufferzeit
Ausgangsleistung
max.
TSP-BFM24
24 bis 28 VDC
200 ms typ. bei 25 A max.
4.0 s max. bei 1.2A
600 W
FunktionsdiagrammSteckverbinder-Positionen
J2.2
Inhibit
Entladung
J2.1
Inhibit
Ladung
TSP
Active
Status
Ready
J1.1
O/P ADJ.
J1.2
J1.3
J1.4
Chassis
Ground
Einstellung
der Spannung
Ausgangslast
J2.4
Active
J2.3
Spannungserfasung
Spannungserfasung
J2.6
J2.5
Ready
Spezifikationen
Arbeitstemperaturbereich
–25 °C bis +70 °C max.
Leistungsreduktion ab 40 °C: 1.5 % / K
Elektromagnetische Verträglichkeit in Abstimmung mit den verbundenen Einheiten (keine interne Schaltgruppe)
Pufferspannung einstellbar > 1 V unterhalb Uein, min. 22 VDC
Ladevorgang 0.6 A max. / 30 s max.
Statussignal Puffer aktive, Puffer voll (Optokoppler Ausgang)
zweifarbige LED für Statusanzeige
Sperrung Optokoppler-Eingang: 35 V max. < 5 mA
Abmessungen Siehe Seite 8
Installationshinweise
www.tracopower.com/products/tsp-bfm_inst.pdf
www.tracopower.com
Seite 5/11
Industrie-Netzteile
TSP-WR Serie 180–600 Watt
TSP–BCM Batteriekontrollmodul
Dieses Modul bietet ein professionelles Management zum Laden und Überwachen einer
externen Bleigelbatterie. Zusammen mit einer Stromversorgung der TSP-Serie entsteht
ein perfektes DC-USV System. Die Batterie wird hierdurch geladen und in ihrem Ladezustand gehalten. Im Falle des Ausfalls der Versorgungsspannung liefert die Batterie den
Ausgangsstrom solange, bis sie entladen ist. Daher entspricht die Ausgangsspannung des
Systems der Batteriespannung. Eine Überladung der Batterie wird durch einen externen
Temperatursensor verhindert, welcher den Ladevorgang überwacht und dafür sorgt, dass
die gewünschte Batteriespannung erreicht wird. Dies gewährleistet eine hohe Lebensdauer der Batterie. Die Batterie ist zudem gegen Tiefenentladung geschützt. Die Netzspannung und der Batteriestatus wird ständig überwacht und im Fehlerfall durch LED’s bzw.
Alarmausgänge angezeigt. Die Module verfügen zudem über einen externen EIN/AUSEingang um beide, Batterie und Stromversorgung, abschalten zu können.
TSP-TS Batterie-Temperatursensor
(10 kW, NTC mit 2 m Leitung)
beiliegend.
Modelle
Bestellnummer
(Stecker beiliegend)
Eingang
Eingangsleistung
max.
Ausgangsspannung
nom.
*Ausgangsleistung
max.
TSP-BCM24
TSP-BCM24H
24 VDC Versorgung
und 24 VDC Batterie
360 W
600 W
24 VDC
360 W
600 W
*reduziert den max. Ausgangsstrom durch den Batterieladestrom
Funktionsdiagramm
Steckverbinder-Positionen
Vorderansicht
+
DC IN_
TSP
J2.3
J2.4
J1.2
J1.1
J3.1
J3.2
Einstellung
der Spannung
_
J1.4
+
J1.3
_
Ausgangslast
Sicherung
Remote
Link
Output
AC-OK
BATT-OK
DC-OK
24 V Batterie
Battery Voltage
Adjust
Batterie Controller
F15A
ON
OFF
24V/15A
DC IN Battery
J5.1
J5.2 J5.3
J5.4 J5.5
J5.6
DC-OK BAT.-OK DC-OK
input
output
J5.7 J5.8
Extern
Ein/Aus
J5.9
T
Draufsicht
- - + +
+
J2.1
J2.2
Unteransicht
J5.10
Temp.
Sensor (TS)
AC OK
BAT. OK
DC OK
Extern Ein/Aus
Temp. Sensor
(TS)
Remote Link
- + - +
Spezifikationen
Arbeitstemperaturbereich
–25 °C bis +70 °C max.
Leistungsreduktion ab 40 °C: 1.5 % / K
Elektromagnetische Verträglichkeit in Abstimmung mit den verbundenen Einheiten (keine interne Schaltgruppe)
Batterieschutz Überspannung, Tiefenentladung, Kurzschluss- und
Verpolung (eingebaute Sicherung)
Statussignale DC-OK Eingang, DC-OK Ausgang, BAT OK
alle Relaiskontakte geschlossen bei Status OK
Relaiskontakt 30 VDC / 1.0 A max.
Abmessungen Siehe Seite 8
Verbindungsleitung (0.5 m) 1 Leitung beiliegend (Bestellnummer TSP-JC) www.tracopower.com/products/tsp-rc-cable.pdf
Extern Ein/Aus Kontakt offen = Ein, Kontakt geschlossen = Aus
Installationshinweise
www.tracopower.com/products/tsp-bcm_inst.pdf
www.tracopower.com
Seite 6/11
Industrie-Netzteile
TSP-WR Serie 180–600 Watt
TSP–BAT Akkupack
Die TSP Batteriepacks wurden entwickelt um in Verbindung mit einem TSP-BCM24
Batteriekontrollmodul, ein komplettes DC-USV System aufbauen zu können. Die
komplette Einheit besteht aus wartungsfreien 12 V Batterien VRLA (Ventil regulierte
Bleigel-Batterie) von PANASONIC. Dadurch besteht absolute Auslaufsicherheit, so
dass ein lageunabhängiger Betrieb möglich ist. Zwei 12 V Batterien sind in Serie
geschaltet und in einem rostfreien Gehäuse mit Steckverbinder und Anschlussleitung
untergebracht.
Modelle
Bestellnummer
(Stecker beiliegend)
TSP-BAT24-034
TSP-BAT24-072
TSP-BAT24-120
TSP-BAT24-034
Nominalspannung
24 VDC
Ladestrom
max.
Nominalkapazität
(bei +25 °C)
0.80 A
1.75 A
3.00 A
3.4 Ah
7.2 Ah
12.0 Ah
TSP-BAT24-072
TSP-BAT24-120
Detaillierte Zeichnungen folgen in Kürze.
Spezifikationen
Temperaturbereich (max.)
– Entladephase -15 °C bis +50 °C max.
– Ladephase / Komplett aufgeladen0 °C bis +40 °C max.
– Lagerung-15 °C bis +40 °C max.
Lebensdauer 3 bis 5 Jahre
Weitere Informationen abrufbar unter:
www.tracopower.com/products/tsp-panas_gen.pdf
Verbindungsleitung (0.5 m) 1 Leitung beiliegend (Bestellnummer TSP-JC) www.tracopower.com/products/tsp-rc-cable.pdf
Gewicht
TSP-BAT24-034 3.2 kg
TSP-BAT24-072 5.8 kg
TSP-BAT24-120 9.0 kg
Batterie-Datenblätter
TSP-BAT24-034 www.tracopower.com/products/tsp-panas_034.pdf
TSP-BAT24-072 www.tracopower.com/products/tsp-panas_072.pdf
TSP-BAT24-120 www.tracopower.com/products/tsp-panas_120.pdf
www.tracopower.com
Seite 7/11
Industrie-Netzteile
TSP-WR Serie 180–600 Watt
Gehäuseabmessungen
35.0
110.0
(1.38)
(4.33)
38.5 (1.52)
TSP-REM360
TSP-BCM24
DC OK
DC ON
80.0
(3.15)
110.0
(4.33)
O/P ADJ.
PE N
L
(0.20)
25.0
5.0
5.0
(0.98)
(0.20)
P/S
P S
Remote
Gewicht:0.5 kg
TSP 180-124WR
TSP-REM600
TSP-BFM24H
TSP-BFM24
110.0
(2.13)
(4.33)
38.5
(1.52)
54.0
DC OK
DC ON
80.0
(3.15)
110.0 (4.33)
O/P ADJ.
L
(0.20)
25.0
5.0
(0.98)
Remote
14.5
(0.57)
S P
PE N
P/S
Gewicht:0.7 kg
Abmessungen in [mm], ( ) = Inch
Toleranz: ±0.5 mm (±0.02)
Spezifikationen können jederzeit ohne Vorankündigung ändern.
www.tracopower.com
Seite 8/11
Industrie-Netzteile
TSP-WR Serie 180–600 Watt
Gehäuseabmessungen
TSP 360-124WR
125.0
(3.15)
(4.92)
45.0
(1.77)
80.0
DC OK
DC ON
86.5
(3.41)
125.0 (4.92)
O/P ADJ.
PE N
L
46.0
17.0
5.0
(0.20)
(1.81)
25.0
(0.98)
(0.67)
25.0
(0.98)
Remote
P S
P/S
Gewicht:1.1 kg
Abmessungen in [mm], ( ) = Inch
Toleranz: ±0.5 mm (±0.02)
Spezifikationen können jederzeit ohne Vorankündigung ändern.
www.tracopower.com
Seite 9/11
Industrie-Netzteile
TSP-WR Serie 180–600 Watt
Gehäuseabmessungen
TSP 600-124WR
P/S
Remote
P S
25.0
25.0
(0.98)
(0.98)
21.0
148.0
(5.83)
125.0
(7.48)
(4.92)
DC ON
DC OK
86.5
(3.41)
125.0 (4.92)
45.0
(1.77)
190.0
(0.83)
O/P ADJ.
PE N(L2) L
Gewicht:3.0 kg
Abmessungen in [mm], ( ) = Inch
Toleranz: ±0.5 mm (±0.02)
Spezifikationen können jederzeit ohne Vorankündigung ändern.
www.tracopower.com
Seite 10/11
Industrie-Netzteile
TSP-WR Serie 180–600 Watt
TSP–WMK Wandbefestigung
Bestellnummer
Für Modelle
Bestehend aus
TSP-WMK03
TSP-WMK02
TSP 180-124WR, TSP-REM 360, TSP-BCM 24(A), TSP-BFM
TSP 360-124WR, TSP 600-124WR
1 Halterung
2 Halterungen
85.0 (3.35)
TSP-WMK03
42.5 (1.67)
34.5 (1.36)
34.5 (1.36)
15.0
(0.59)
Material:
Toleranz:
37.0 (1.45)
55.0 (2.16)
74.0 (2.91)
25.0 (0.98)
15.0
(0.59)
2 mm Weichstahl
±0.1mm (± 0.004)
46.0 (1.81)
TSP-WMK02
TSP 180-124WR
TSP-REM360
TSP-BCM24(A)
TSP-BFM
4 x Löcher zur Positionierung
7.0 (0.28)
2.0 (0.08)
25.0 (0.98)
R 2.15 (0.085)
2.0 (0.08)
ø 4.3 (0.17)
2.0 (0.08)
R 2.15 (0.085) R 2.15 (0.085)
ø 4.3 (0.17)
TSP 360-124WR
33.0 (1.30)
96.0 (3.78)
62.5 (2.46)
50.0 (1.97)
ø 4.3 (0.17)
2x ø4.3 (0.17)
TSP 600-124WR
2.0 (0.08)
30.0 (1.18)
2.0 (0.08)
25 (0.98)
4 x Löcher zur Positionierung
Material:
Toleranz:
2 mm Weichstahl
±0.1mm (± 0.004)
62.5 (2.46)
(0.59)
7.0 (0.28)
198.0 (7.80)
15.0
Abmessungen: [mm] ( ) = Inch
Spezifikationen können jederzeit ohne Vorankündigung ändern.
Rev. 03/12
TRACO ELECTRONIC GmbH
Oskar-Messter-Strasse 20a • D-85737 Ismaning/München
Tel. +49 89/96 11 82 0 • Fax +49 89/96 11 82 20 • info@traco-electronic.de • www.traco-electronic.de
Seite 11/11