EC/AC Radialventilatoren für die Klimatechnik

Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:25
Seite 1
EC/AC Radialventilatoren
für die Klimatechnik
Die Wahl der Ingenieure
Ausgabe 09/2011
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:25
Seite 2
Die neuen Radialventilatoren für die Klimatechnik
Ein gutes Gebäudeklima wird immer wichtiger – auch in unseren eher
gemäßigten Breiten. Im Büro beispielsweise kann es die Leistungsfähigkeit deutlich steigern, denn die ist bei Temperaturen um die 20 °C am
größten. In Hotels gehören Klimaanlagen inzwischen zum gehobenen
Standard. Und auch im privaten Wohnbereich wird es schon bald kein
Luxus mehr sein, seine Wohlfühltemperatur selbst wählen zu können.
Gleichzeitig steigen aber auch die Anforderungen an die Ventilatortechnik.
Zum einen wird auf die bedarfsgerechte Luftförderung und individuelle
Steuerungsmöglichkeiten Wert gelegt. Zum anderen hat man erkannt,
dass in der Gebäudeklimatisierung noch beträchtliches Energiesparpotenzial schlummert. Dazu kommen gesteigerte Ansprüche an die Geräuschentwicklung. Vor allem im Hotel nützt eine angenehme Raumtemperatur
natürlich wenig, wenn man von lästigen Geräuschen wach gehalten wird.
Diese Anforderungen werden allesamt von der neuen ebm-papst Klimaventilatorbaureihe in GreenTech EC-Technologie erfüllt. Die leistungsfähigen EC-Radialventilatoren sind von Hause aus über einen 0-10 V Eingang
stufenlos drehzahlsteuerbar und durch das optimierte Ansteuerverfahren
flüsterleise im Betrieb. Dies erfüllt die gestiegenen Anforderungen an den
Komfort. Was die Energieeffizienz angeht, ist die GreenTech EC-Technologie allererste Wahl und überzeugt durch eine bis zu 70%ige Leistungsreduktion im Vergleich zu bislang eingesetzten Ventilatoren mit Spaltpoloder Kondensatormotoren.
Die Gebläsegehäuse sind aus widerstandsfähigem Kunststoff gefertigt.
Der Motor mit angebautem Laufrad ist durch Gummielemente vom
Gehäuse abgekoppelt. Am Gebläseausblasflansch kann der Ventilator einfach im Gerät angebracht werden. Der Anschluss der Steuerleitung und
der Versorgungsleitung erfolgt über vorkonfektionierte Steckerleitungen
(optional). Dies ermöglicht eine einfache und kostensparende Montage
und hilft Verdrahtungsfehler zu vermeiden.
Alles in allem ein Konzept, mit dem sich jeder rundum wohlfühlen kann.
2
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:25
Seite 3
Inhaltsverzeichnis
Die neuen Radialventilatoren für die Klimatechnik
2
GreenTech: Das grüne Unternehmen
4
D3G 133 ...
6
K3G 133 ...
8
D3G 146 ...
10
K3G 146 ...
14
R3G 280 ...
16
D2E 133 ... / D4E 133 ...
18
K4E 133 ...
20
D2E 146 ...
22
D4E 146 ...
24
K4E 146 ...
26
Zubehör
28
Anschlussbilder
32
Umfeld & Rahmenbedingungen
36
Die Vertretungen der ebm-papst
40
3
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:25
Seite 4
Unser Denken und Handeln ist nachhaltig.
Aus Überzeugung!
Schon immer ist unser Denken und Handeln von Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit geprägt. Seit Jahrzehnten
arbeiten wir deshalb getreu einer einfachen, aber strikten Überzeugung unseres Mitgründers Gerhard Sturm: „Jedes Produkt,
das wir neu entwickeln, muss seinen Vorgänger ökonomisch und ökologisch übertreffen.“ Mit GreenTech haben wir unsere
Unternehmensphilosophie auf den Punkt gebracht.
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:25
Seite 5
GreenTech ist vorausschauende Entwicklung.
GreenTech ist anerkannt und ausgezeichnet.
Unsere eingesetzten Werkstoffe und Verfahren optimieren wir schon in der
Unsere Produktionskette in ihrer Gesamtheit hält dem kritischen Blick von
Konzeptionsphase auf größtmögliche Umweltverträglichkeit, Energiebilanz
Umweltspezialisten und Öffentlichkeit Stand. Das belegen der Umweltpreis
und – wenn möglich – Recyclingfähigkeit. Permanent verbessern wir
2008 des Landes Baden-Württemberg, der Umwelttechnikpreis 2009 oder
Material und Leistung sowie Strömungs- und Geräuschverhalten unserer
auch der Energy Efficiency Award 2009 der dena – um nur einige von vielen
Produkte. Gleichzeitig reduzieren wir maßgeblich den Energieverbrauch.
Beispielen zu nennen. Der umwelttechnische Vorsprung unserer aus der
Durch eine enge Vernetzung mit Hochschulen und Wissenschaft sowie die
Überzeugung GreenTech heraus entwickelten Produkte ist auch durch die
Stiftung einer Professur im Bereich Energietechnik und regenerative Energien
Erfüllung strengster Energie- und Umweltnormen messbar. Nicht selten
profitieren wir darüber hinaus von neuesten Forschungsergebnissen auf
unterbieten sie Grenzwerte, die erst in einigen Jahren in Kraft treten, schon
diesen Gebieten – und sorgen gleichzeitig für hochqualifizierten Nachwuchs.
heute um ein Vielfaches.
GreenTech ist umweltfreundliche Produktion.
GreenTech zahlt sich für unsere Kunden aus.
Auch in unseren Produktionsprozessen steht GreenTech für maximale
Das Herz von GreenTech ist zukunftsweisende EC-Technologie von
Energieeffizienz. Dabei spielen der Einsatz von Photovoltaik, die intelligente
ebm-papst. Als Kernstück unserer effizientesten Motoren und Ventilatoren
Nutzung von Abwärme und Grundwasserkühlung sowie natürlich unsere
erreicht sie Wirkungsgrade bis zu 90%, sorgt für höchste Energieein-
eigene Kühl- und Lüftungstechnik die größte Rolle. Der Energieverbrauch
sparungen, eine deutlich längere Lebensdauer und macht die Produkte
unseres modernsten Werkes zum Beispiel liegt um 91% niedriger, als es
völlig wartungsfrei. Werte, die sich nicht nur für die Umwelt, sondern auch
die geltenden Anforderungen verlangen. Auf diese Weise tragen unsere
zu 100% für den Anwender auszahlen! Denn alle Produkte von ebm-papst
Produkte von der Entstehung bis zur recyclingfähigen Verpackung zum
– auch jene, bei denen GreenTech EC-Technologie aus Anwendungssicht
Umweltschutz bei.
keinen oder noch keinen Sinn macht – bestechen durch eine größtmögliche Verbindung von Ökonomie und Ökologie.
5
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:25
Seite 6
EC Radialventilatoren
vorwärts gekrümmt, doppelseitig saugend, mit Gehäuse, Ø 133
Drehzahl (1)
Max.
Aufnahmeleistung(1)
Max.
Aufnahmestrom(1)
Min. Gegendruck
Zul. Umgebungstemp.
Nenndaten
Hz
min-1
W
A
Pa
°C
S. 32/34
1~ 200-240
50/60
1330
56
0,50
0
-25..+55
H4)
B
1~ 200-240
50/60
1620
82
0,70
0
-25..+40
H4)
C
1~ 200-240
50/60
2170
185
1,45
0
-25..+60
H6)
Typ
Motor
D3G 133
M3G 055-BI
A
D3G 133
M3G 055-CF
D3G 133
M3G 055-DF
Änderungen vorbehalten
(1) Nenndaten im Arbeitspunkt bei höchster Belastung und 230 VAC
Luftleistung gemessen nach:
2
in H O
Pa
Kennlinien
1330
56
0,50
64
1480
47
0,45
61
A
3
1595
41
0,41
60
A
4
1825
30
0,32
60
B
1
1620
82
0,70
68
LWA nach ISO 13347,
B
2
1840
81
0,68
67
LpA mit 1 m Abstand auf
B
3
2150
78
0,67
66
Ventilatorachse gemessen
B
4
2350
60
0,54
67
Die Angaben gelten nur unter
C
1
2170
185
1,45
76
den angegebenen Messbe-
C
2
2450
183
1,43
75
C
3
2695
159
1,25
74
C
4
2710
99
0,81
72
1,4
4
1,2
Saugseitige Geräuschpegel:
1,0
3
240
4
0,8
B
dingungen und können sich
A
3
durch Einbaubedingungen
0,6
2
verändern.
4
120
Bei Abweichungen zum Norm0,4
aufbau sind die Kennwerte im
3
2
eingebauten Zustand zu über-
80
prüfen!
0,2
2
Detailinformationen
siehe Seite 36 ff.
1
psf
0
qV
6
LWA
dB(A)
2
ohne Berührschutz
280
40
I
A
1
in ebm-papst Spiralgehäuse
320
160
Pe
W
A
Installationskategorie A,
C
n
min-1
A
ISO 5801,
360
200
Anschlussbild
Frequenz
VAC
Kennlinie
Nennspannungsbereich
– Material: Gehäuse: Kunststoff PP, schwarz
Laufrad: Kunststoff PA6, glasfaserverstärkt; C Stahlblech, feuerverzinkt
Rotor: galvanisch verzinkt
Elektronikgehäuse: Kunststoff PP, schwarz
– Drehrichtung: links auf den Rotor gesehen
– Schutzart: IP 44
– Isolationsklasse: "F"
– Einbaulage: beliebig
– Kondenswasserbohrungen: keine, offener Rotor
– Betriebsart: Dauerbetrieb (S1)
– Ausführung: Motor beidseitig schwingungsisoliert befestigt
– Lagerung: wartungsfreie Kugellager
100
200
200
300
400
1
1
400
600
500
800
cfm
m 3/h
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:25
Seite 7
Masse
– Technische Ausstattung:
• Drehzahlausgang
• Steuereingang 0-10 VDC / PWM
• Motorstrombegrenzung
• Ausgang 10 VDC max. 1,1 mA
• Sanftanlauf
– Motorschutz: Temperaturwächter intern geschaltet
– EMV: A B Störaussendung gemäß EN 61000-6-3
C Störaussendung gemäß EN 61000-6-4
A B C Störfestigkeit gemäß EN 61000-6-2
A B Netzrückwirkungen gemäß EN 61000-3-2
– Ableitstrom: <= 3,5 mA gemäß EN 60335-1
– A B Kabelausführung: variabel
– C Elektrischer Anschluss: über Stecker
– Schutzklasse: I
– Normkonformität: EN 60335-1
kg
D3G 133-LT13 -01
2,3
D3G 133-LU01 -01
2,5
D3G 133-LV13 -01
2,7
A
172.7
264
238
Ø6
215
70
108
180.5
200
Ø112
92.4
19.5
88
B
4 x Blechmutter für Gewinde EN ISO 1478-ST4,8
(Schraubenlänge min. 14,5 mm plus Materialstärke
der Befestigung)
6
85±10
264
238
172.7
Ø6
88
C
215
92.4
19.5
300+2
235
Anschlussleitung AWG 20,
3 x Aderendkrallen angeschlagen
Anschlussleitung AWG 22,
4 x Aderendkrallen angeschlagen
X Steckverbinder: Lumberg 3642 03 K01
Gegenstecker: Lumberg 3626 03 K01
1=N
2=L
3 = PE
Stiftleiste: Molex Micro Fit 3.0 04365 00400
Gegenstecker: Molex Micro Fit 3.0 04364 50400
4 = GND
5 = 0-10V lin. / PWM
6 = Tacho
7 = 10V
180.5
200
Ø112
Einzelheit X
70
108
Radialventilator mit
Gehäuse & Flansch
1
2
X
3
4
5
6
242.3
7
7
Anschlussbild
S. 32/34
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:25
Seite 8
EC Radialventilator-Kombination
vorwärts gekrümmt, doppelseitig saugend, mit Gehäuse, Ø 133
Min. Gegendruck
Zul. Umgebungstemp.
Anschlussbild
M3G 055-DF
Max.
Aufnahmestrom(1)
K3G 133
Max.
Aufnahmeleistung(1)
Motor
Drehzahl (1)
Typ
Frequenz
Nenndaten
Nennspannungsbereich
Kennlinie
– Material: Gehäuse: Kunststoff PP, schwarz
Laufrad: Kunststoff PA6, glasfaserverstärkt
Rotor: galvanisch verzinkt
Elektronikgehäuse: Kunststoff PP, schwarz
– Drehrichtung: rechts auf den Rotor gesehen
– Schutzart: IP 44
– Isolationsklasse: "F"
– Einbaulage: beliebig
– Kondenswasserbohrungen: keine, offener Rotor
– Betriebsart: Dauerbetrieb (S1)
– Ausführung: Motor beidseitig schwingungsisoliert befestigt
– Lagerung: wartungsfreie Kugellager
VAC
Hz
min-1
W
A
Pa
°C
S. 34
50/60
1280
69
0,56
40
-25..+50
1~ 200-240
A
(1) Nenndaten im Arbeitspunkt bei höchster Belastung und 230 VAC
Änderungen vorbehalten
2
A
Luftleistung gemessen nach:
ISO 5801,
in ebm-papst Spiralgehäuse
140
0,56
ohne Berührschutz
Saugseitige Geräuschpegel:
LWA nach ISO 13347,
0,48
120
LpA mit 1 m Abstand auf
Ventilatorachse gemessen
100
0,40
80
0,32
3
Die Angaben gelten nur unter
den angegebenen Messbedingungen und können sich
2
durch Einbaubedingungen
0,24
verändern.
60
Bei Abweichungen zum Norm0,16
aufbau sind die Kennwerte im
40
1
eingebauten Zustand zu über-
20
0,08
prüfen!
Detailinformationen
siehe Seite 36 ff.
psf
0
qV
8
100
200
200
300
400
400
600
500
800
600
1000
cfm
m 3/h
n
min-1
Pe
W
I
A
LWA
dB(A)
A
1
1280
69
0,56
60
A
2
1460
54
0,45
61
A
3
1595
44
0,37
61
Installationskategorie A,
0,64
Pa
in H O
Kennlinien
160
H6)
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:25
Seite 9
Masse
– Technische Ausstattung:
• Drehzahlausgang
• Steuereingang 0-10 VDC / PWM
• Motorstrombegrenzung
• Ausgang 10 VDC max. 1,1 mA
• Sanftanlauf
– Motorschutz: Temperaturwächter intern geschaltet
– EMV: Störaussendung gemäß EN 61000-6-3
Störfestigkeit gemäß EN 61000-6-2
Netzrückwirkungen gemäß EN 61000-3-2
– Ableitstrom: <= 3,5 mA gemäß EN 60335-1
– Elektrischer Anschluss: über Stecker
– Schutzklasse: I
– Normkonformität: EN 60335-1
Radialventilator mit
Gehäuse & Flansch
kg
K3G 133-LR15 -01
3,6
647
172.7
264
238
145
Ø6
215
215
180.5
200
Ø 112
92.4
70
88
108
19.5
264
238
235
X
235
618
X
Steckverbinder: Lumberg 3642 03 K01
Gegenstecker: Lumberg 3626 03 K01
1=N
2=L
3 = PE
Stiftleiste: Molex Micro Fit 3.0 04365 00400
Gegenstecker: Molex Micro Fit 3.0 04364 50400
4 = GND
5 = 0-10V lin. / PWM
6 = Tacho
7 = 10V
Einzelheit X
4 x Blechmutter für Gewinde EN ISO 1478-ST4,8
(Schraubenlänge min. 14,5 mm plus Materialstärke
der Befestigung)
1
2
3
4
5
6
7
9
Anschlussbild
S. 34
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:25
Seite 10
EC Radialventilatoren
vorwärts gekrümmt, doppelseitig saugend, mit Gehäuse, Ø 146
Frequenz
Drehzahl (1)
Max.
Aufnahmeleistung(1)
Max.
Aufnahmestrom(1)
Min. Gegendruck
Zul. Umgebungstemp.
Anschlussbild
VAC
Hz
min-1
W
A
Pa
°C
S. 34
1~ 200-240
50/60
1050
55
0,50
0
-25..+50
H6)
B
1~ 200-240
50/60
1330
100
0,80
0
-25..+50
H6)
C
1~ 200-240
50/60
1550
182
1,40
0
-25..+50
H6)
Kennlinie
Nennspannungsbereich
– Material: Gehäuse: Kunststoff PP, schwarz
Laufrad: Kunststoff PA6, glasfaserverstärkt; C Stahlblech, feuerverzinkt
Rotor: galvanisch verzinkt
Elektronikgehäuse: Kunststoff PP, schwarz
– Drehrichtung: links auf den Rotor gesehen
– Schutzart: IP 44
– Isolationsklasse: "F"
– Einbaulage: beliebig
– Kondenswasserbohrungen: keine, offener Rotor
– Betriebsart: Dauerbetrieb (S1)
– Ausführung: Motor beidseitig schwingungsisoliert befestigt
– Lagerung: wartungsfreie Kugellager
Nenndaten
Typ
Motor
D3G 146
M3G 055-BI
A
D3G 146
M3G 055-CF
D3G 146
M3G 055-DF
(1) Nenndaten im Arbeitspunkt bei höchster Belastung und 230 VAC
Änderungen vorbehalten
Luftleistung gemessen nach:
2
Pa
in H O
Kennlinien
1050
55
0,50
63
2
1220
45
0,40
59
A
3
1350
35
0,31
58
A
4
1435
29
0,26
58
B
1
1330
100
0,80
68
LWA nach ISO 13347,
B
2
1575
87
0,72
65
LpA mit 1 m Abstand auf
B
3
1730
66
0,57
64
Ventilatorachse gemessen
B
4
1810
54
0,48
64
Die Angaben gelten nur unter
C
1
1550
182
1,40
75
den angegebenen Messbe-
C
2
1940
179
1,40
73
C
3
2335
177
1,39
73
C
4
2600
174
1,37
75
1,6
ohne Berührschutz
Saugseitige Geräuschpegel:
1,2
300
3
dingungen und können sich
B
durch Einbaubedingungen
0,8
200
verändern.
4
2
3
A
Bei Abweichungen zum Normaufbau sind die Kennwerte im
4
0,4
100
eingebauten Zustand zu über-
2
3
prüfen!
2
Detailinformationen
siehe Seite 36 ff.
1
psf
0
qV
10
100
200
200
300
400
1
400
600
500
800
1
600
cfm
1000
m 3/h
LWA
dB(A)
1
Installationskategorie A,
4
I
A
A
in ebm-papst Spiralgehäuse
400
Pe
W
A
ISO 5801,
C
n
min-1
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:25
Seite 11
Masse
– Technische Ausstattung:
• Drehzahlausgang
• Steuereingang 0-10 VDC / PWM
• Motorstrombegrenzung
• Ausgang 10 VDC max. 1,1 mA
• Sanftanlauf
– Motorschutz: Temperaturwächter intern geschaltet
– EMV: A B Störaussendung gemäß EN 61000-6-3
C Störaussendung gemäß EN 61000-6-4
A B C Störfestigkeit gemäß EN 61000-6-2
A B Netzrückwirkungen gemäß EN 61000-3-2
– Ableitstrom: <= 3,5 mA gemäß EN 60335-1
– Elektrischer Anschluss: über Stecker
– Schutzklasse: I
– Normkonformität: EN 60335-1
Radialventilator mit
Gehäuse & Flansch
kg
D3G 146-LT13 -01
2,5
D3G 146-LU03 -01
2,7
D3G 146-LV13 -01
2,9
272
247
226
202
X
Steckverbinder: Lumberg 3642 03 K01
Gegenstecker: Lumberg 3626 03 K01
1=N
2=L
3 = PE
Stiftleiste: Molex Micro Fit 3.0 04365 00400
Gegenstecker: Molex Micro Fit 3.0 04364 50400
4 = GND
5 = 0-10V lin. / PWM
6 = Tacho
7 = 10V
209
Ø128
216
100
98
116
6.5
98.5
244
Einzelheit X
4 x Blechmutter für Gewinde EN ISO 1478-ST4,8
(Schraubenlänge min. 14,5 mm plus Materialstärke
der Befestigung)
1
2
3
4
5
6
7
11
Schutzgitter
S. 28
Anschlussleitung
S. 30
Anschlussbild
S. 34
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 12
EC Radialventilatoren
vorwärts gekrümmt, doppelseitig saugend, mit Gehäuse, Ø 146
Frequenz
Drehzahl (1)
Max.
Aufnahmeleistung(1)
Max.
Aufnahmestrom(1)
Min. Gegendruck
Zul. Umgebungstemp.
Anschlussbild
VAC
Hz
min-1
W
A
Pa
°C
S. 33
1~ 200-240
50/60
1830
165
1,30
0
-25..+50
H5)
1~ 200-240
50/60
2400
230
1,80
0
-25..+50
H5)
Kennlinie
Nennspannungsbereich
– Material: Gehäuse: Kunststoff PP, schwarz
Laufrad: Kunststoff PP, weiß
Rotor: galvanisch verzinkt
Elektronikgehäuse: Kunststoff PP, schwarz
– Drehrichtung: links auf den Rotor gesehen
– Schutzart: IP 44
– Isolationsklasse: "F"
– Einbaulage: beliebig
– Kondenswasserbohrungen: keine, offener Rotor
– Betriebsart: Dauerbetrieb (S1)
– Ausführung: Motor beidseitig schwingungsisoliert befestigt
– Lagerung: wartungsfreie Kugellager
Nenndaten
Typ
Motor
D3G 146
M3G 055-DF
A
D3G 146
M3G 055-DF
B
(1) Nenndaten im Arbeitspunkt bei höchster Belastung und 230 VAC ( A bei 100 Pa und B bei 270 Pa)
Änderungen vorbehalten
Luftleistung gemessen nach:
2
Pa
in H O
Kennlinien
1610
165
1,30
70
2
1830
165
1,30
69
A
3
2005
152
1,20
68
A
4
2280
124
1,00
69
B
1
1790
189
1,47
73
LWA nach ISO 13347,
B
2
2110
216
1,65
72
LpA mit 1 m Abstand auf
B
3
2400
230
1,80
71
Ventilatorachse gemessen
B
4
2670
182
1,42
72
ohne Berührschutz
Saugseitige Geräuschpegel:
300
1,2
4
A
3
Die Angaben gelten nur unter
den angegebenen Messbe-
0,8
dingungen und können sich
200
durch Einbaubedingungen
3
verändern.
Bei Abweichungen zum Norm-
2
aufbau sind die Kennwerte im
eingebauten Zustand zu über-
2
0,4
100
prüfen!
Detailinformationen
siehe Seite 36 ff.
1
psf
0
qV
12
100
200
200
300
400
400
600
500
800
1
600
cfm
1000
m 3/h
LWA
dB(A)
1
in ebm-papst Spiralgehäuse
1,6
400
I
A
A
Installationskategorie A,
B
Pe
W
A
ISO 5801,
4
n
min-1
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 13
Masse
– Technische Ausstattung:
• Drehzahlausgang
• Steuereingang 0-10 VDC / PWM
• Motorstrombegrenzung
• Ausgang 10 VDC max. 1,1 mA
• Sanftanlauf
• Übertemperaturschutz Motor
– Motorschutz: Temperaturwächter intern geschaltet
– EMV: Störfestigkeit gemäß EN 61000-6-2
– Ableitstrom: <= 3,5 mA gemäß EN 60335-1
– Elektrischer Anschluss: über Stecker
– Schutzklasse: I
– Normkonformität: EN 60335-1, CE
– Zulassungen: VDE, UL sind vorgesehen
Radialventilator mit
Gehäuse & Flansch
kg
D3G 146-HQ01 -01
2,4
D3G 146-HQ13 -04
2,4
220
173
110
112
Ø14
138
44
162
96
219
A
Ø128
216
Ø149.5
6
113
13
9
30
13.5
2
2
A
2:1
Stiftleiste: Molex Mini Fit 39-30-3055
Gegenstecker: Molex Mini Fit 39-01-4050
1 = GND
2 = nicht belegt
3 = 0-10V lin. / PWM
4 = Tacho
5 = 10V
EMV-Erdung,
1 x Aderendkralle angeschlagen
Einzelheit X
1.2
1
2
3
4
5
6
7
Stiftsockel: AMP Mate-N-Lok 1-350943-0
Gegenstecker: AMP Mate-N-Lok 350766-4
6 = PE
7=N
8=L
199
11
X
4
155
4 x Blechmutter für Gewinde EN ISO 1478-ST4,8
(Schraubenlänge min. 14,5 mm plus Materialstärke
der Befestigung)
8
13
Schutzgitter
S. 28
Anschlussleitung
S. 31
Anschlussbild
S. 33
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 14
EC Radialventilator-Kombinationen
vorwärts gekrümmt, doppelseitig saugend, mit Gehäuse, Ø 146
M3G 074-DF
B
Anschlussbild
K3G 146
Zul. Umgebungstemp.
A
Min. Gegendruck
M3G 055-DF
Max.
Aufnahmestrom(1)
K3G 146
Max.
Aufnahmeleistung(1)
Motor
Drehzahl (1)
Typ
Frequenz
Nenndaten
Nennspannungsbereich
Kennlinie
– Material: Gehäuse: Kunststoff PP, schwarz
Laufrad: Kunststoff PA6, glasfaserverstärkt
Rotor: galvanisch verzinkt
Elektronikgehäuse: Kunststoff PP, schwarz
– Drehrichtung: rechts auf den Rotor gesehen
– Schutzart: IP 44
– Isolationsklasse: "F"
– Einbaulage: beliebig
– Kondenswasserbohrungen: keine, offener Rotor
– Betriebsart: Dauerbetrieb (S1)
– Ausführung: Motor beidseitig schwingungsisoliert befestigt
– Lagerung: wartungsfreie Kugellager
VAC
Hz
min-1
W
A
Pa
°C
S. 34
1~ 200-240
50/60
910
60
0,50
25
-25..+50
H6)
1~ 200-240
50/60
1430
245
1,90
0
-25..+40
H6)
(1) Nenndaten im Arbeitspunkt bei höchster Belastung und 230 VAC
Änderungen vorbehalten
n
min-1
360
2
in H O
Luftleistung gemessen nach:
0,50
57
54
0,49
56
A
3
1120
45
0,41
56
A
4
1245
37
0,35
57
B
1
1430
245
1,90
75
LWA nach ISO 13347,
B
2
1815
244
1,88
72
LpA mit 1 m Abstand auf
B
3
1955
199
1,57
71
Ventilatorachse gemessen
B
4
2090
154
1,25
72
1,2
Saugseitige Geräuschpegel:
3
Die Angaben gelten nur unter
0,8
200
60
1005
B
1,0
240
910
2
ohne Berührschutz
4
den angegebenen Messbedingungen und können sich
durch Einbaubedingungen
2
0,6
160
verändern.
A
120
Bei Abweichungen zum Norm0,4
aufbau sind die Kennwerte im
4
80
eingebauten Zustand zu überprüfen!
40
0,2
3
2
Detailinformationen
1
siehe Seite 36 ff.
1
psf
0
qV
14
200
400
400
600
800
800
1200
1000
1600
1200
2000
cfm
m 3/h
LWA
dB(A)
1
in ebm-papst Spiralgehäuse
280
I
A
A
Installationskategorie A,
320
Pe
W
A
ISO 5801,
1,4
Pa
Kennlinien
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 15
Masse
– Technische Ausstattung:
• Drehzahlausgang
• Steuereingang 0-10 VDC / PWM
• Motorstrombegrenzung
• Ausgang 10 VDC max. 1,1 mA
• Sanftanlauf
– Motorschutz: Temperaturwächter intern geschaltet
– EMV: A Störaussendung gemäß EN 61000-6-3
A B Störfestigkeit gemäß EN 61000-6-2
A Netzrückwirkungen gemäß EN 61000-3-2
– Ableitstrom: <= 3,5 mA gemäß EN 60335-1
– Elektrischer Anschluss: über Stecker
– Schutzklasse: I
– Normkonformität: EN 60335-1
Radialventilator mit
Gehäuse & Flansch
kg
K3G 146-AC15 -01
3,5
K3G 146-AD01 -01
4,7
677
272
247
226
202
Ø6
216
Ø128
209
98
116
100
6.5
98.5
272
247
226
158
239
244
644
X
Einzelheit X
Steckverbinder: Lumberg 3642 03 K01
Gegenstecker: Lumberg 3626 03 K01
1=N
2=L
3 = PE
Stiftleiste: Molex Micro Fit 3.0 04365 00400
Gegenstecker: Molex Micro Fit 3.0 04364 50400
4 = GND
5 = 0-10V lin. / PWM
6 = Tacho
7 = 10V
8 x Blechmutter für Gewinde EN ISO 1478-ST4,8
(Schraubenlänge min. 14,5 mm plus Materialstärke
der Befestigung)
1
2
3
4
5
6
7
15
Schutzgitter
S. 28
Anschlussleitung
S. 30
Anschlussbild
S. 34
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 16
EC Radialventilator
rückwärts gekrümmt, Ø 280
Zul. Umgebungstemp.
Anschlussbild
M3G 055-DF
Max.
Aufnahmestrom(1)
R3G 280
Max.
Aufnahmeleistung(1)
Motor
Drehzahl (1)
Typ
Frequenz
Nenndaten
Nennspannungsbereich
Kennlinie
– Material: Laufrad: Kunststoff PA6, glasfaserverstärkt
Rotor: Dickschicht passiviert
Elektronikgehäuse: Aluminium Druckguss
– Schaufelanzahl: 9
– Drehrichtung: links auf den Rotor gesehen
– Schutzart: IP 54
– Isolationsklasse: "B"
– Einbaulage: beliebig
– Kondenswasserbohrungen: keine, offener Rotor
– Betriebsart: Dauerbetrieb (S1)
– Lagerung: wartungsfreie Kugellager
VAC
Hz
min-1
W
A
°C
S. 32
50/60
1220
74
0,64
-25..+60
1~ 200-240
A
H4)
(1) Nenndaten im Arbeitspunkt bei höchster Belastung und 230 VAC
Änderungen vorbehalten
2
Pa
in H O
Kennlinien
A
Luftleistung gemessen nach:
1225
70
0,61
63
2
1220
72
0,64
60
A
3
1220
74
0,64
60
A
4
1250
66
0,58
62
A
5
1100
51
0,44
61
LWA nach ISO 13347,
A
6
1100
54
0,48
58
LpA mit 1 m Abstand auf
A
7
1100
55
0,48
57
Ventilatorachse gemessen
A
8
1100
45
0,40
59
Die Angaben gelten nur unter
A
9
950
33
0,28
58
den angegebenen Messbe-
A
10
950
35
0,31
54
A
11
950
35
0,31
54
A
12
950
29
0,26
56
A
13
800
19
0,17
54
A
14
800
21
0,18
51
eingebauten Zustand zu über-
A
15
800
21
0,18
51
prüfen!
A
16
800
17
0,15
52
0,8
Saugseitige Geräuschpegel:
0,6
120
dingungen und können sich
0,4
8
durch Einbaubedingungen
verändern.
3
80
12
7
0,2
40
Bei Abweichungen zum Normaufbau sind die Kennwerte im
11
16
2
6
15
10
14
Detailinformationen
siehe Seite 36 ff.
13
psf
0
qV
16
200
400
400
9
5
600
800
1
800
1200
cfm
m 3/h
LWA
dB(A)
1
ohne Berührschutz
4
I
A
A
in ebm-papst Volldüse
160
Pe
W
A
ISO 5801,
Installationskategorie A,
200
n
min-1
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 17
Masse
– Technische Ausstattung:
• Drehzahlausgang
• Steuereingang 0-10 VDC / PWM
• Unterspannungserkennung
• Ausgang 10 VDC max. 1,1 mA
• Sanftanlauf
• Übertemperaturschutz Elektronik / Motor
– Motorschutz: Blockierschutz
– EMV: Störaussendung gemäß EN 61000-6-3 (Haushaltsbereich)
Störfestigkeit gemäß EN 61000-6-2 (Industriebereich)
Netzrückwirkungen gemäß EN 61000-3-2/3
– Ableitstrom: <= 3,5 mA gemäß EN 60335-1
– Kabelausführung: variabel
– Schutzklasse: I
– Normkonformität: EN 60335-1
– Zulassungen: VDE, CUL, GOST sind vorgesehen
Radialventilator
kg
R3G 280-AP03 -03
2,5
Ø4.5(4x)
Zubehörteil:
Einströmdüse 31050-2-4013
nicht im Lieferumfang enthalten
M4 (4x)
45˚
(4x) 90˚
Ø280
Ø300
Ø211
Ø208.1
Ø80
Ø224
Ø282
Ø27±0.1
Ø5
8±
0.
2
89
Einschraubtiefe max. 5 mm
85±10
48
162±1
6
1.25
146±1
450+20
2
2
Anschlussleitung AWG 22,
4 x Aderendkrallen angeschlagen
Anschlussleitung AWG 20,
3 x Aderendkrallen angeschlagen
17
Einströmdüse
S. 28
Anschlussbild
S. 32
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 18
AC Radialventilatoren
vorwärts gekrümmt, doppelseitig saugend, mit Gehäuse, Ø 133
Zul. Umgebungstemp.
Anschlussbild
B
Min. Gegendruck
M4E 068-BF
Kondensator Kapazität
D4E 133
A
Aufnahmestrom
M2E 068-DF
Aufnahmeleistung
D2E 133
W
A
µF/VDB
Pa
°C
S. ??
0,74
0,75
0,27
0,32
2,5/450
2,5/450
2,0/400
2,0/400
50
100
0
0
-25..+65
-25..+50
-25..+50
-25..+55
Drehzahl
Motor
Fördermenge
Typ
Frequenz
Nenndaten
Nennspannungsbereich
Kennlinie
– Material: Gehäuse: Kunststoff PP, schwarz
Laufrad: B Kunststoff PA, schwarz A Sendzimierverzinktes Stahlblech
Rotor: teilweise umgossen mit Aluminium
– Drehrichtung: links auf den Rotor gesehen
– Schutzart: IP 44
– Isolationsklasse: "F"
– Einbaulage: beliebig
– Kondenswasserbohrungen: keine
– Betriebsart: Dauerbetrieb (S1)
– Ausführung: Radialventilator mit Gehäuse,
SAL-Motor beidseitig schwingungsisoliert befestigt
– Lagerung: wartungsfreie Kugellager
VAC
Hz
m3/h
min-1
1~ 230
1~ 230
1~ 230
1~ 230
50
60
50
60
610
500
500
530
1600
1770
1150
1250
170
170
60
70
-----
Änderungen vorbehalten
Luftleistung gemessen nach:
2
in H O
Pa
Kennlinien
1,4
4
1600
170
0,74
67
2
2090
146
0,64
69
A
3
2510
112
0,49
70
A
4
2680
91
0,40
71
B
1
1150
60
0,27
59
LWA nach ISO 13347,
B
2
1290
57
0,25
55
LpA mit 1 m Abstand auf
B
3
1360
55
0,24
57
Ventilatorachse gemessen
B
4
1395
55
0,24
57
ohne Berührschutz
1,2
Saugseitige Geräuschpegel:
280
1,0
3
240
0,8
Die Angaben gelten nur unter
200
den angegebenen Messbedingungen und können sich
durch Einbaubedingungen
2
0,6
160
120
verändern.
Bei Abweichungen zum Norm-
B
0,4
aufbau sind die Kennwerte im
80
3
prüfen!
2
0,2
40
eingebauten Zustand zu über-
4
1
Detailinformationen
siehe Seite 36 ff.
psf
0
qV
50
100
100
150
200
200
300
250
400
1
300
500
350
600
50 Hz
18
cfm
m 3/h
60 Hz
LWA
dB(A)
1
in ebm-papst Spiralgehäuse
320
I
A
A
Installationskategorie A,
A
Pe
W
A
ISO 5801,
360
n
min-1
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
17:26
Seite 19
Motorschutz: Temperaturwächter intern geschaltet
Kabelausführung: variabel
Schutzklasse: I
Normkonformität: EN 60335-1, CE
Masse
–
–
–
–
19.09.2011
Radialventilator mit
Gehäuse & Flansch
kg
D2E 133-LM34 -01
3,3
D4E 133-LH05 -01
3,0
264
238
Ø6
172.7
215
Ø112
70
108
180.5
200
92.4
19.5
88
6
300+20
85±10
235
Anschlussbild
PE
L
N
C
U1
U2 Z
U1 = blau
U2 = schwarz
Z = braun
= grün/gelb
4 x Blechmutter für Gewinde EN ISO 1478-ST4,8
(Schraubenlänge min. 14,5 mm plus Materialstärke
der Befestigung)
TW
19
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 20
AC Radialventilator-Kombination
vorwärts gekrümmt, doppelseitig saugend, mit Gehäuse, Ø 133
Kondensator Kapazität
Min. Gegendruck
Zul. Umgebungstemp.
Anschlussbild
A
Aufnahmestrom
M4E 068-DF
Aufnahmeleistung
K4E 133
Drehzahl
Motor
Fördermenge
Typ
Frequenz
Nenndaten
Nennspannungsbereich
Kennlinie
– Material: Gehäuse: Kunststoff PP, schwarz
Laufrad: Kunststoff PA, schwarz
Rotor: teilweise umgossen mit Aluminium
– Drehrichtung: rechts auf den Rotor gesehen
– Schutzart: IP 44
– Isolationsklasse: "F"
– Einbaulage: beliebig
– Kondenswasserbohrungen: keine
– Betriebsart: Dauerbetrieb (S1)
– Ausführung: Radialventilator-Kombination mit Gehäuse und integriertem Klemmkasten,
SAL-Motor beidseitig schwingungsisoliert befestigt
– Lagerung: wartungsfreie Kugellager
VAC
Hz
m3/h
min-1
W
A
µF/VDB
Pa
°C
S. ??
1~ 230
50
980
1000
78
0,35
2,5/400
0
-25..+60
---
Änderungen vorbehalten
A
2
Pa
100
0,40 in H O
Kennlinien
Luftleistung gemessen nach:
ISO 5801,
0,36
ohne Berührschutz
80
0,32
Saugseitige Geräuschpegel:
70
0,28
60
0,24
50
0,20
LWA nach ISO 13347,
LpA mit 1 m Abstand auf
4
Ventilatorachse gemessen
Die Angaben gelten nur unter
den angegebenen Messbedingungen und können sich
3
durch Einbaubedingungen
30
0,16
verändern.
Bei Abweichungen zum Norm-
0,12
40
aufbau sind die Kennwerte im
2
0,08
prüfen!
10
0,04
eingebauten Zustand zu über-
20
Detailinformationen
siehe Seite 36 ff.
psf
0
qV
20
100
200
200
300
400
400
600
500
800
1
cfm
m 3/h
Pe
W
I
A
LWA
dB(A)
A
1
1000
78
0,35
59
A
2
1100
74
0,32
57
A
3
1215
68
0,30
55
A
4
1305
62
0,27
54
Installationskategorie A,
in ebm-papst Spiralgehäuse
90
n
min-1
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
17:26
Seite 21
Motorschutz: Temperaturwächter intern geschaltet
Kabelausführung: variabel
Schutzklasse: I
Normkonformität: EN 60335-1, CE
Masse
–
–
–
–
19.09.2011
Radialventilator mit
Gehäuse & Flansch
kg
K4E 133-LA69 -02
3,5
647
264
238
264
238
19.5
172.7
Ø6
145
215
215
70
108
180.5
200
Ø112
92.4
88
235
618
6
85±10
300+20
235
Anschlussbild
PE
L
N
C
U1
U2 Z
U1 = blau
U2 = schwarz
Z = braun
= grün/gelb
4 x Blechmutter für Gewinde EN ISO 1478-ST4,8
(Schraubenlänge min. 14,5 mm plus Materialstärke
der Befestigung)
TW
21
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 22
AC Radialventilatoren
vorwärts gekrümmt, doppelseitig saugend, mit Gehäuse, Ø 146
C
Anschlussbild
M2E 068-EC
Zul. Umgebungstemp.
D2E 146
B
Min. Gegendruck
M2E 068-DF
Kondensator Kapazität
D2E 146
A
Aufnahmestrom
M2E 068-CF
Aufnahmeleistung
D2E 146
W
A
µF/VDB
Pa
°C
S. ??
0,62
0,65
0,86
0,94
1,55
1,75
3,5/400
3,5/400
5,0/400
5,0/400
8,0/450
8,0/450
0
150
0
150
0
200
-25..+50
-25..+45
-25..+45
-25..+40
-25..+55
-25..+50
Drehzahl
Motor
Fördermenge
Typ
Frequenz
Nenndaten
Nennspannungsbereich
Kennlinie
– Material: Gehäuse: Kunststoff PP, schwarz
Laufrad: A B Kunststoff PP, weiß C Sendzimierverzinktes Stahlblech
Rotor: teilweise umgossen mit Aluminium
Klemmkasten: Kunststoff PP, schwarz
– Drehrichtung: links auf den Rotor gesehen
– Schutzart: IP 20
– Isolationsklasse: "F"
– Einbaulage: beliebig
– Kondenswasserbohrungen: keine
– Betriebsart: Dauerbetrieb (S1)
– Ausführung: 4-stufiger Radialventilator mit Gehäuse und integriertem Klemmkasten,
EW-Motor beidseitig schwingungsisoliert befestigt
– Lagerung: wartungsfreie Kugellager
VAC
Hz
m3/h
min-1
1~ 230
1~ 230
1~ 230
1~ 230
1~ 230
1~ 230
50
60
50
60
50
60
615
430
755
580
1060
875
1030
1630
1350
1750
1850
2100
140
145
195
215
355
400
-------
Änderungen vorbehalten
450
2
in H O
Luftleistung gemessen nach:
1030
140
0,62
60
1420
134
0,58
60
A
3
1820
126
0,55
62
A
4
2105
117
0,52
65
B
1
1350
195
0,86
66
LWA nach ISO 13347,
B
2
1775
186
0,81
65
LpA mit 1 m Abstand auf
B
3
2110
173
0,76
66
Ventilatorachse gemessen
B
4
2350
160
0,71
68
Die Angaben gelten nur unter
C
1
1850
355
1,55
77
den angegebenen Messbe-
C
2
2225
305
1,32
73
C
3
2470
259
1,13
74
C
4
2610
227
0,99
74
1,6
ohne Berührschutz
C
1,4
B
4
1,2
300
A
4
3
2
1,0
250
0,8
150
0,6
dingungen und können sich
200
durch Einbaubedingungen
3
verändern.
Bei Abweichungen zum Norm-
2
aufbau sind die Kennwerte im
50
0,4
eingebauten Zustand zu über2
prüfen!
0,2
100
Detailinformationen
siehe Seite 36 ff.
1
psf
0
qV
100
200
200
300
400
1
400
600
1
600 cfm
500
800
1000
50 Hz
22
LWA
dB(A)
2
Saugseitige Geräuschpegel:
350
I
A
1
in ebm-papst Spiralgehäuse
400
Pe
W
A
Installationskategorie A,
3
n
min-1
A
ISO 5801,
4
1,8
Pa
Kennlinien
m 3/h
60 Hz
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
17:26
Seite 23
Motorschutz: Temperaturwächter intern geschaltet
Elektrischer Anschluss: über Stecker
Schutzklasse: I
Kondensator: FPU (P2) im Klemmkasten integriert und steckerfertig angeschlossen
Normkonformität: EN 60335-2-31, CE
Zulassungen: VDE, A B GOST
Masse
–
–
–
–
–
–
19.09.2011
Maße
Radialventilator mit
Gehäuse & Flansch
kg
A
B
C
D2E 146-HR93 -A1
3,0
195
53
12
D2E 146-HS97 -03
3,5
195
53
12
D2E 146-HT67 -02
3,6
199
35
7
178
173
110
128
216
163
138
Ø 149,5
76
112
X
C
30
B
A
220
Einzelheit X
codiertes Stecksystem AMP Universal-Mate-N-Lok
Steckergehäuse: AMP 926 682-3
6 x Steckerstift: AMP 926 886-1
Anschlussbild
Der Schalter muss beim
Umschalten unerbrechend
sein.
1
1 = Step 1 (min.) weiß
2
2 = Step 2
rot
3
3 = Step 3
grau
4 = Step 4 (max.) schwarz
5=N
blau
6 = Schutzleiter grün/gelb
4x
Blechmutter für Gewinde
EN ISO 1478-ST4,8
(Schraubenlänge min.
14,5 mm plus Materialstärke
der Befestigung)
4
2
6
PE
5
3
1
N
4
Drehzahl
steigt
5
6
L1
23
Schutzgitter
S. 28
Anschlussleitung
S. 29
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 24
AC Radialventilatoren
vorwärts gekrümmt, doppelseitig saugend, mit Gehäuse, Ø 146
Kondensator Kapazität
Min. Gegendruck
Zul. Umgebungstemp.
Anschlussbild
A
Aufnahmestrom
M4E 068-CF
Aufnahmeleistung
D4E 146
Drehzahl
Motor
Fördermenge
Typ
Frequenz
Nenndaten
Nennspannungsbereich
Kennlinie
– Material: Gehäuse: Kunststoff PP, schwarz
Laufrad: Kunststoff PA, schwarz
Rotor: teilweise umgossen mit Aluminium
Klemmkasten: Kunststoff PP, schwarz
– Drehrichtung: links auf den Rotor gesehen
– Schutzart: IP 44
– Isolationsklasse: "F"
– Einbaulage: beliebig
– Kondenswasserbohrungen: keine
– Betriebsart: Dauerbetrieb (S1)
– Ausführung: 5-stufiger Radialventilator mit Gehäuse und integriertem Klemmkasten,
EW-Motor beidseitig schwingungsisoliert befestigt
– Lagerung: wartungsfreie Kugellager
VAC
Hz
m3/h
min-1
W
A
µF/VDB
Pa
°C
S. ??
1~ 230
1~ 230
50
60
565
510
780
710
65
68
0,29
0,30
2,0/400
2,0/400
0
0
-25..+50
-25..+40
---
Änderungen vorbehalten
n
min-1
2
Pa
in H O
Kennlinien
A
Luftleistung gemessen nach:
ISO 5801,
120
100
0,4
ohne Berührschutz
Saugseitige Geräuschpegel:
4
LWA nach ISO 13347,
LpA mit 1 m Abstand auf
80
Ventilatorachse gemessen
0,3
3
Die Angaben gelten nur unter
den angegebenen Messbe-
60
dingungen und können sich
0,2
durch Einbaubedingungen
verändern.
2
40
Bei Abweichungen zum Normaufbau sind die Kennwerte im
0,1
eingebauten Zustand zu überprüfen!
20
Detailinformationen
siehe Seite 36 ff.
1
psf
0
qV
100
100
200
200
300
300
400
500
50 Hz
24
cfm
m 3/h
60 Hz
I
A
LWA
dB(A)
A
1
780
65
0,29
54
A
2
1075
58
0,26
56
A
3
1270
48
0,21
56
A
4
1335
44
0,20
56
Installationskategorie A,
in ebm-papst Spiralgehäuse
Pe
W
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
17:26
Seite 25
Motorschutz: Temperaturwächter intern geschaltet
Elektrischer Anschluss: über Stecker
Schutzklasse: I
Kondensator: FPU (P2) im Klemmkasten integriert und steckerfertig angeschlossen
Normkonformität: EN 60335-1, CE
Zulassungen: VDE
Masse
–
–
–
–
–
–
19.09.2011
kg
D4E 146-LV19 -14
2,5
272
247
226
203
210
216
Ø128
100
98,5
98
116
Radialventilator mit
Gehäuse & Flansch
X
80
209
239
4 x Blechmutter für Gewinde EN ISO 1478-ST4,8
(Schraubenlänge min. 14,5 mm plus Materialstärke
der Befestigung)
Einzelheit X
codiertes Stecksystem AMP Universal-Mate-N-Lok
Steckergehäuse: AMP 927 231-3
7 x Steckerstift: AMP 926 886-1
1 = Step 1 (min.)
2 = Step 2
3 = Step 3
4 = Step 4
5 = Step 5 (max.)
8=N
9 = Schutzleiter
7
8
9
6
Anschlussbild
Der Schalter muss beim
Umschalten unerbrechend
sein.
2
9
8
3
1
4
5
4
5
1
2
PE
N
Drehzahl
steigt
3
L1
25
Schutzgitter
S. 28
Anschlussleitung
S. 29
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 26
AC Radialventilator-Kombination
vorwärts gekrümmt, doppelseitig saugend, mit Gehäuse, Ø 146
Kondensator Kapazität
Min. Gegendruck
Zul. Umgebungstemp.
Anschlussbild
A
Aufnahmestrom
M4E 068-DF
Aufnahmeleistung
K4E 146
Drehzahl
Motor
Fördermenge
Typ
Frequenz
Nenndaten
Nennspannungsbereich
Kennlinie
– Material: Gehäuse: Kunststoff PP, schwarz
Laufrad: Kunststoff PA, schwarz
Rotor: teilweise umgossen mit Aluminium
Klemmkasten: Kunststoff PP, schwarz
– Drehrichtung: rechts auf den Rotor gesehen
– Schutzart: IP 44
– Isolationsklasse: "F"
– Einbaulage: beliebig
– Kondenswasserbohrungen: keine
– Betriebsart: Dauerbetrieb (S1)
– Ausführung: 5-stufige Radialventilator-Kombination mit Gehäuse und integriertem
Klemmkasten, SAL-Motor beidseitig schwingungsisoliert befestigt
– Lagerung: wartungsfreie Kugellager
VAC
Hz
m3/h
min-1
W
A
µF/VDB
Pa
°C
S. ??
1~ 230
50
1180
750
85
0,38
2,5/450
0
-25..+50
---
Änderungen vorbehalten
n
min-1
2
Pa
in H O
Kennlinien
A
Luftleistung gemessen nach:
ISO 5801,
120
100
0,4
ohne Berührschutz
Saugseitige Geräuschpegel:
LWA nach ISO 13347,
LpA mit 1 m Abstand auf
4
Ventilatorachse gemessen
0,3
80
Die Angaben gelten nur unter
den angegebenen Messbe-
60
3
dingungen und können sich
0,2
durch Einbaubedingungen
verändern.
40
Bei Abweichungen zum Normaufbau sind die Kennwerte im
2
0,1
eingebauten Zustand zu überprüfen!
20
Detailinformationen
siehe Seite 36 ff.
psf
0
qV
200
200
400
400
600
600
800
1000
50 Hz
26
1
cfm
m 3/h
60 Hz
I
A
LWA
dB(A)
A
1
750
85
0,38
57
A
2
900
82
0,36
55
A
3
1070
75
0,33
55
A
4
1235
66
0,29
56
Installationskategorie A,
in ebm-papst Spiralgehäuse
Pe
W
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
17:26
Seite 27
Motorschutz: Temperaturwächter intern geschaltet
Elektrischer Anschluss: über Stecker
Schutzklasse: I
Kondensator: FPU (P2) im Klemmkasten integriert und steckerfertig angeschlossen
Normkonformität: EN 60335-1, CE
Zulassungen: VDE
Masse
–
–
–
–
–
–
19.09.2011
Radialventilator mit
Gehäuse & Flansch
kg
K4E 146-AB73 -21
4,0
677
203
Ø128
210
216
100
98,5
272
247
226
158
98
116
272
247
226
X
209
239
239
80
643
8 x Blechmutter für Gewinde EN ISO 1478-ST4,8
(Schraubenlänge min. 14,5 mm plus Materialstärke
der Befestigung)
Einzelheit X
codiertes Stecksystem AMP Universal-Mate-N-Lok
Steckergehäuse: AMP 927 231-3
7 x Steckerstift: AMP 926 886-1
1 = Step 1 (min.)
2 = Step 2
3 = Step 3
4 = Step 4
5 = Step 5 (max.)
8=N
9 = Schutzleiter
3
2
1
4
Anschlussbild
Der Schalter muss beim
Umschalten unerbrechend
sein.
2
9
8
3
1
4
5
6
5
9
8
PE
N
Drehzahl
steigt
7
L1
27
Schutzgitter
S. 28
Anschlussleitung
S. 29
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 28
Einströmdüsen, Schutzgitter
o
Ausf. 1
Øk
– Material: sendzimirverzinktes Stahlblech
r1
Øs
Øu
Øm
Øn
r3
r2
q
t
Einströmdüsen für rückwärts gekrümmte Radialventilatoren
Bestell-Nr.
Baugröße
31050-2-4013
310
(A)
Ausf.
k
m
n
o
q
r1
r2
r3
s
t
u
1
300.0
211.0
208.1
48.0
1.25
18.0
55.5
35.0
280.0
4x4.5
256.0
Änderungen vorbehalten
133
13
– Material: Kunststoff PA 6.6 GV25 V0,
schwarz
– Merkmal: dreieckige, erhöhte Kontur
– passend für:
D2E146; D4E146; D3G146
31
Schutzgitter für doppelseitig saugende Radialventilatoren mit Kunststoffgehäuse (kabelausführende Seite)
Bestell-Nr.
34265-2-2929
Änderungen vorbehalten
133
13
– Material: Kunststoff PA 6.6 GV25 V0,
schwarz
– Merkmal: die 2 äußeren Ringe sind
geschlossen
– passend für:
D2E146; D4E146; D3G146;
K4E146; K3G146
31
Schutzgitter für doppelseitig saugende Radialventilatoren mit Kunststoffgehäuse (gegenüber kabelausführende Seite)
Bestell-Nr.
38182-2-2929
Änderungen vorbehalten
28
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 29
Anschlussleitungen AC
AMP-Universal-Mate-N-Lok passend für:
Steckergehäuse AMP 926 682-3
Steckerstift 926 886-1
Schlauchleitung, innere Leitung
H03VV-F6G0,5 schwarz
Aderendkrallen
6
– passend für:
D2E146-HR; D2E146-HS; D2E146-HT
– Steckerbelegung:
1 = Step 1 (weiß)
2 = Step 2 (rot)
3 = Step 3 (grau)
4 = Step 4 (schwarz)
5= N
(blau)
6 = PE
(grün/gelb)
85
a
Anschlussleitungen für AC Radialventilatoren mit Kunststoffgehäuse
Bestell-Nr.
a
21956-4-1040
300,0
21957-4-1040
450,0
21958-4-1040
650,0
21959-4-1040
1000,0
Änderungen vorbehalten
AMP-Universal-Mate-N-Lok passend für:
Steckergehäuse AMP 927 231-3
Steckerstift 926 886-1
Schlauchleitung, innere Leitung
H03VV-F6G0,5 schwarz
Aderendkrallen
6
85
– passend für:
D4E146-LV; K4E146-AB
– Steckerbelegung:
1 = Step 1 (weiß)
2 = Step 2 (rot)
3 = Step 3 (grau)
4 = Step 4 (orange)
5 = Step 5 (schwarz)
8 = N
(blau)
9 = PE
(grün/ gelb)
a
Anschlussleitungen für AC Radialventilatoren mit Kunststoffgehäuse
Bestell-Nr.
a
21810-4-1012
450,0
21811-4-1012
1050,0
21812-4-1012
1300,0
21813-4-1012
1600,0
21814-4-1012
2300,0
Änderungen vorbehalten
29
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 30
Anschlussleitungen EC
Lumberg Steckbuchse
Aderendkrallen
6
a
85
– passend für:
D3G146-LT; D3G146-LU; D3G146-LV;
K3G146-A.....
– Steckerbelegung:
1= N
(blau)
2= L
(schwarz)
3 = PE
(grün/gelb)
Netzleitungen für EC Radialventilatoren mit Kunststoffgehäuse
Bestell-Nr.
a
65030-4-1040
450,0
65031-4-1040
650,0
65032-4-1040
1000,0
65033-4-1040
1500,0
Änderungen vorbehalten
Molex Micro Fit Steckbuchse
Aderendkrallen
6
a
85
Steuerleitungen für EC Radialventilatoren mit Kunststoffgehäuse
Bestell-Nr.
65006-4-1040
a
450,0
65007-4-1040
650,0
65008-4-1040
1000,0
65009-4-1040
1500,0
Änderungen vorbehalten
30
– passend für:
D3G146-LT; D3G146-LU; D3G146-LV;
K3G146-A.....
– Steckerbelegung:
1 = GND
(blau)
2 = 0-10V lin. / PWM
(gelb)
3 = Tacho
(weiß)
4 = 10V
(rot)
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 31
Anschlussleitungen EC
AMP Mate-N-Lok Steckbuchse
Aderendkrallen
– passend für:
D3G146-HQ
– Steckerbelegung:
1 = PE
(grün/gelb)
2= N
(blau)
3= L
(schwarz)
6
60
450
Netzleitung für EC Radialventilatoren mit Kunststoffgehäuse
Bestell-Nr.
62964-4-1040
Änderungen vorbehalten
Molex Mini Fit Steckbuchse
Aderendkrallen
– passend für:
D3G146-HQ
– Steckerbelegung:
1 = GND
2 = 0-10V lin. / PWM
3 = Tacho
4 = 10V
(blau)
(gelb)
(weiß)
(rot)
6
450
60
Steuerleitung für EC Radialventilatoren mit Kunststoffgehäuse
Bestell-Nr.
59601-4-1040
Änderungen vorbehalten
31
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 32
Anschlussbilder EC
H4)
Kundenseite
max.
Drehzahl
Anschluss
einstellbare
Drehzahl
Ventilator / Motor
L
CON10
3
N
2
1.6AT
CON11
AC1
P
AC2
N
PE
1-10V
CON12
2
1
PE1
10V -> n = max
1V -> n = min
<1V -> n = 0
+10V
1
3
2
4
3
Imax=1.1mA
10V/PWM
2
47k
einstellbare
Drehzahl über
PWM 1-10kHz
einstellbare
Drehzahl über
Potentiometer
47k
1µF
GND
1
15V
Tacho
3
4
680R
Imax=10mA
ZMM47
2
2
10K
12V
1
1
100% PWM -> n = max
10% PWM -> n = min
<10% PWM -> n = 0
Leitung
Anschluss
Farbe
Funktion / Belegung
CON10
L
schwarz
Spannungsversorgung 230 VAC, 50 - 60 Hz, Spannungsbereich siehe Typenschild
CON11
N
blau
Neutralleiter
CON12
PE
grün/gelb
Schutzleiter
1
GND
blau
GND-Anschluss der Steuerschnittstelle
2
0-10V PWM
gelb
Steuereingang 0-10V oder PWM, galvanisch getrennt
3
10V/max.1.1mA
rot
Spannungsausgang 10V / 1.1 mA, galvanisch getrennt, nicht kurzschlusssicher
4
Tacho
weiß
Drehzahlausgang: Open Collector, 1 Impuls pro Umdrehung, galvanisch getrennt
32
3
1
4
2
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 33
H5)
Kundenseite
max.
Drehzahl
Anschluss
einstellbare
Drehzahl
11.1
Ventilator / Motor
CON10
L
10.2
N
11.3
2 AT
10.3
P
AC2
N
PE
1-10V
11.3
AC1
10.1
11.5
PE1
10V -> n = max
1.4V -> n = min
<1V -> n = 0
CON11
+10V
11.1
Imax=1.1mA
10V/PWM
11.3
47k
einstellbare
Drehzahl über
PWM 1-10kHz
einstellbare
Drehzahl über
Potentiometer
47k
100nF
GND
11.5
15V
Tacho
11.2
11.1
680R
Imax=10mA
NB
3
1
4
2
ZMM47
11.4
11.3
11.3
10K
12V
11.5
11.5
100% PWM -> n = max
14% PWM -> n = min
<10% PWM -> n = 0
Leitung
Nr.
Anschluss
Farbe
Funktion / Belegung
CON10
10.1
PE
grün/gelb
Schutzleiter
CON10
10.2
L
schwarz
Spannungsversorgung 230 VAC, 50 - 60 Hz, Spannungsbereich siehe Typenschild
CON10
10.3
N
blau
Neutralleiter
CON11
11.1
10V/max.1.1mA
rot
Spannungsausgang 10V / 1 mA, galvanisch getrennt
CON11
11.2
Tacho
weiß
Drehzahlausgang: Open Collector, 1 Impuls pro Umdrehung, galvanisch getrennt
CON11
11.3
0-10V PWM
gelb
Steuereingang 0-10V oder PWM, galvanisch getrennt
CON11
11.4
NB
CON11
11.5
GND
nicht belegt
blau
GND-Anschluss der Steuerschnittstelle
33
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 34
Anschlussbilder EC
H6)
Kundenseite
max.
Drehzahl
Anschluss
einstellbare
Drehzahl
11.1
Ventilator / Motor
CON10
N
10.3
L
11.3
2 AT
10.2
P
AC2
N
PE
1-10V
11.3
AC1
10.1
11.4
PE2
10V -> n = max
1V -> n = min
<1V -> n = 0
CON11
+10V
11.1
Imax=1.1mA
10V/PWM
11.3
47k
einstellbare
Drehzahl über
PWM 1-10kHz
einstellbare
Drehzahl über
Potentiometer
47k
100nF
GND
11.4
15V
Tacho
11.2
11.1
680R
Imax=10mA
ZMM47
11.3
11.3
10K
12V
11.4
11.4
100% PWM -> n = max
10% PWM -> n = min
<10% PWM -> n = 0
Leitung
Nr.
Anschluss
Farbe
Funktion / Belegung
CON10
10.1
PE
grün/gelb
Schutzleiter
CON10
10.2
L
schwarz
Spannungsversorgung 230 VAC, 50 - 60 Hz, Spannungsbereich siehe Typenschild
CON10
10.3
N
blau
Neutralleiter
CON11
11.1
10V/max.1.1mA
rot
Spannungsausgang 10V / 1 mA, galvanisch getrennt
CON11
11.2
Tacho
weiß
Drehzahlausgang: Open Collector, 1 Impuls pro Umdrehung, galvanisch getrennt
CON11
11.3
0-10V PWM
gelb
Steuereingang 0-10V oder PWM, galvanisch getrennt
CON11
11.4
GND
blau
GND-Anschluss der Steuerschnittstelle
34
3
1
4
2
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 35
35
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 36
Umfeld & Rahmenbedingungen
Hohe Maßstäbe für alle ebm-papst Produkte
Wir sind als ebm-papst ständig bemüht, unsere Produkte zu verbessern, um Ihnen das jeweils für Sie beste Produkt zur
Verfügung zu stellen. Durch eine konsequente Marktbeobachtung fließen ständig Verbesserungen in unsere Produkte ein.
Basierend auf den nachfolgend genannten Rahmenbedingungen und dem Umfeld, in dem Sie unsere Produkte einsetzten,
finden Sie bei ebm-papst immer die passende Lösung.
Allgemeine Leistungsparameter
Lebensdauer
Abweichungen von den hier beschriebenen technischen Daten bzw.
Die Lebensdauer von ebm-papst Produkten ist von zwei Hauptfaktoren
Rahmenbedingungen sind jeweils auf dem produktspezifischen Datenblatt
abhängig:
angegeben.
– der Lebensdauer des Isolationssystems
– der Lebensdauer des Lagersystems
Schutzart
Die Lebensdauer des Isolationssystems hängt im Wesentlichen von der
Die Schutzart ist in den produktspezifischen Datenblättern angegeben.
Spannungshöhe, der Temperatur und den Umgebungsbedingungen, wie
z. B. Feuchte und Betauung ab.
Isolationsklasse
Die Lebensdauer des Lagersystems hängt hauptsächlich von der Lager-
Die Isolationsklasse ist in den produktspezifischen Datenblättern angege-
temperatur ab.
ben.
Überwiegend verwenden wir in unseren Produkten wartungsfreie Kugellager, die in jeder Einbaulage eingesetzt werden können. Optional können
Einbaulage
Gleitlager eingesetzt werden, was auf den produktspezifischen Daten-
Die Einbaulage ist in den produktspezifischen Datenblättern angegeben.
blättern beschrieben ist.
Als Richtwert (abhängig von den Randbedingungen) beträgt die Lebens-
Kondenswasserbohrungen
dauererwartung L10 der Kugellager bei 40 °C Umgebungstemperatur ca.
Informationen zu Kondenswasserbohrungen sind in den produkt-
40.000 Betriebsstunden.
spezifischen Datenblättern angegeben.
Gerne erstellen wir für Sie eine Lebensdauerberechnung, die Ihre speziellen Einsatzbedingungen berücksichtigt.
Betriebsart
Die Betriebsart ist in den produktspezifischen Datenblättern angegeben.
Motorschutz / Temperaturschutz
Informationen zu Motorschutz und Temperaturschutz sind in den produkt-
Schutzklasse
spezifischen Datenblättern angegeben.
Die Schutzklasse ist in den produktspezifischen Datenblättern angegeben.
Abhängig von Motortyp und Einsatzbereich sind folgende Schutzmethoden
vorgesehen:
– Temperaturwächter, verschaltet oder ausgeführt
– PTC mit Elektronikauswertung
– Impedanzschutz
– Temperaturwächter mit Elektronikauswertung
– Strombegrenzung über Elektronik
Bei ausgeführtem Temperaturwächter muss kundenseitig durch Anschluss
eines handelsüblichen Auslösegerätes abgeschaltet werden.
Bei Produkten ohne eingebauten Temperaturwächter und ohne Schutz
gegen unsachgemäßen Gebrauch muss ein der gültigen Norm entsprechender Motorschutz eingebaut werden.
36
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 37
Links: Dauerlaufraum
Mitte: Schocktest
Rechts: Kammerprüfstand
Mechanische Beanspruchungen / Leistungsparameter
Gesetzliche und normative Vorgaben
Alle ebm-papst Produkte werden umfangreichen Prüfungen unterzogen,
Die im Katalog beschriebenen Produkte werden nach den für das
die den normativen Vorgaben entsprechen, in die aber auch die umfan-
jeweilige Produkt und, wenn bekannt, nach den Gegebenheiten des
greichen Erfahrungen von ebm-papst einfließen.
jeweiligen Einsatzbereiches, geltenden Normen entwickelt und gefertigt.
Schwingungsprüfung
Normen
Schwingungsprüfungen werden durchgeführt nach:
Angaben zu Normen finden Sie in den produktspezifischen Datenblättern.
– Schwingungsprüfung im Betrieb nach DIN IEC 68 Teil 2-6
– Schwingungsprüfung im Stillstand nach DIN IEC 68 Teil 2-6
EMV
Angaben zu EMV-Normen finden Sie in den produktspezifischen
Schockbelastung
Datenblättern.
Schockbelastungsprüfungen werden durchgeführt nach:
Die Einhaltung der EMV-Normen muss am Endgerät beurteilt werden, da
– Schockbelastung nach DIN IEC 68 Teil 2-27
durch verschiedene Einbauverhältnisse veränderte EMV-Eigenschaften
auftreten können.
Wuchtgüte
Die Prüfungen der Wuchtgüte werden durchgeführt nach:
Ableitstrom (Berührungsstrom)
– Restunwucht nach DIN ISO 1940
Angaben zum Ableitstrom finden Sie in den produktspezifischen
– Standard Auswucht-Gütestufe G 6.3
Datenblättern.
Sollten Sie für Ihren besonderen Anwendungsfall eine höhere Gütestufe
Die Messung erfolgt entsprechend IEC 60990.
benötigen, sprechen Sie mit uns und geben Sie das in Ihrer Bestellung
bitte an.
Zulassungen
Sollten Sie für Ihr ebm-papst Produkt eine entsprechende Zulassung (VDE,
Chemisch-physikalische Beanspruchungen / Leistungsparameter
UL, GOST, CCC, CSA, u. a.) benötigen, sprechen Sie bitte mit uns.
Bei Fragen zu chemisch-physikalischen Beanspruchungen wenden Sie
Die meisten unserer Produkte können mit der jeweiligen Zulassung gelie-
sich bitte an Ihren ebm-papst Ansprechpartner.
fert werden.
Bereits vorhandene Zulassungen finden Sie in den produktspezifischen
Einsatzgebiete, Branchen & Anwendungen
Datenblättern.
Unsere Produkte kommen in zahlreichen Branchen und Anwendungen
zum Einsatz:
Luftleistungsmessungen
Luft-, Klima- und Kältetechnik, Reinraumtechnik, Automotive und
Alle Luftleistungsmessungen werden auf saugseitigen Kammerprüf-
Bahntechnik, Medizin- und Labortechnik, Elektronik, Computer- und
ständen konform zu den Anforderungen der ISO 5801und der DIN 24163
Bürotechnik, Telekommunikation, Hausgeräte, Heizung, Maschinen und
durchgeführt. Die Ventilatorprüflinge sind frei ansaugend und frei ausbla-
Anlagen, Antriebstechnik.
send an die Messkammer angebaut (Installationskategorie A) und werden
Für den Einsatz in der Luft- und Raumfahrtindustrie sind unsere Produkte
mit Nennspannung, bei Wechselstrom auch mit Nennfrequenz, ohne
nicht ausgelegt!
zusätzliche Anbauteile wie z. B. Schutzgitter betrieben.
Die dargestellten Luftleistungskennlinien beziehen sich entsprechend den
Normanforderungen auf eine Luftdichte von 1,2 kg/m3.
37
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 38
Geräuschmessraum
Messbedingungen für Luft- und Geräuschmessungen
Produkte von ebm-papst werden unter folgenden Bedingungen gemessen:
– Axial- und Diagonalventilatoren in Förderrichtung "V" in Volldüse ohne
Schutzgitter
– rückwärts gekrümmte Radialventilatoren freilaufend mit Einströmdüse
– vorwärts gekrümmte, ein- und doppelseitig saugende Radialventilatoren
mit Gehäuse
Geräuschmessungen
Alle Geräuschmessungen werden in reflexionsarmen Prüfräumen mit
schallhartem Boden durchgeführt. Die ebm-papst Akustikprüfräume
erfüllen dabei die Anforderungen der Genauigkeitsklasse 1 nach DIN EN
ISO 3745. Zur Geräuschmessung sind die Ventilatorprüflinge in einer
schallharten Wand positioniert und werden mit Nennspannung, bei
Wechselstrom auch mit Nennfrequenz, ohne zusätzliche Anbauteile wie
z. B. Schutzgitter betrieben.
Schalldruck- und Schallleistungspegel
Alle Geräuschwerte werden konform zu ISO 13347, DIN 45635 und
ISO 3744/3745 nach Genauigkeitsklasse 2 ermittelt und A-bewertet
angegeben.
Bei der Messung des Schalldruckpegels Lp befindet sich das Mikrofon auf
der Ansaugseite des Ventilatorprüflings, in der Regel im Abstand von 1 m
auf der Ventilatorachse.
Zur Messung der Schallleistungspegel Lw werden 10 Mikrofone auf einer
1,5d
Hüllfläche auf der Saugseite des Ventilatorprüflings verteilt (siehe Grafik).
D
Überschlägig lässt sich der gemessene Schallleistungspegel aus dem
Schalldruckpegel durch Addition von 7 dB berechnen.
Messaufbau nach ISO 13347-3 bzw. DIN 45635-38:
h
3d
10 Messpunkte
d≥D
h = 1,5d ... 4,5d
Messflächeninhalt S = 6d2 + 7d (h + 1,5d)
38
2d
angegebenen Schallwerten vorausbestimmt werden. Dies geschieht mit nebenstehendem
Diagramm.
Beispiel: Auf einem Verflüssiger befinden sich 8 Axialventilatoren A3G800. Der Schalldruckpegel eines Ventilators liegt laut Datenblatt bei 75 dB(A). Die Pegelzunahme ermittelt aus dem
Diagramm ist 9 dB. Somit ist mit einem Gesamtpegel der Anlage von 84 dB(A) zu rechnen.
10
Das Geräuschverhalten mehrerer gleicher Ventilatoren kann basierend auf den im Datenblatt
9
Die Addition von 2 Schallquellen gleicher Lautstärke ergibt eine Pegelerhöhung von ca. 3 dB.
5
Addition mehrerer Schallquellen mit gleichem Pegel
15
Seite 39
0
17:26
dB
19.09.2011
Zunahme des Schalldruck- / Schallleistungspegels
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
1
2
3
4
5
6 7 8 9 10
15
20 25
Beispiel: In einem lufttechnischen Gerät befinden sich ein Axialventilator A3G800 mit einem
Schalldruckpegel von 75 dB(A) im Betriebspunkt und ein Axialventilator A3G710 mit 71 dB(A).
Die Pegeldifferenz ist 4 dB. Die Pegelzunahme kann nun im Diagramm mit ca. 1,5 dB abgelesen werden. Somit ist mit einem Gesamtpegel des Gerätes von 76,5 dB(A) zu rechnen.
2
dB
1,5
Diagramm.
1
blatt angegebenen Schallwerten vorausbestimmt werden. Dies geschieht mit nebenstehendem
0
Das Geräuschverhalten zweier verschiedener Ventilatoren kann basierend auf den im Daten-
Zunahme des Schalldruck- / Schallleistungspegels
Addition zweier Schallquellen mit unterschiedlichem Pegel
3
Anzahl der Schallquellen gleichen Pegels
0
4
8
12
16
20
24
Pegeldifferenz zweier Schallquellen
0
dB
Abstandsgesetze
dB
Der Schallleistungspegel ist unabhängig vom Abstand zur Geräuschquelle. Im Gegensatz dazu
-10
nimmt der Schalldruckpegel mit zunehmender Entfernung von der Schallquelle ab. Das nebenstehende Diagramm zeigt die Pegelabnahme unter Fernfeldbedingungen. Fernfeldbedingungen
nimmt der Pegel im Fernfeld um 6 dB ab. Im Nahfeld des Ventilators gelten andere Zusammenhänge und die Pegelabnahmen können deutlich geringer sein. Das nachfolgende Beispiel
gilt nur für Fernfeldbedingungen und kann durch Einbaueffekte stark variieren:
Bei einem Axialventilator A3G300 wurde im Abstand von 1 m ein Schalldruckpegel von
65 dB(A) gemessen. Aus nebenstehendem Diagramm ergäbe sich in einem Abstand von 20 m
-20
-26
-30
Fernfeld sind aufgrund der Komplexität der Literatur zu entnehmen. Pro Abstandsverdopplung
-40
durchmesser und zur betrachteten Wellenlänge groß ist. Genaue Informationen zum Thema
Abnahme des Schalldruckpegels
liegen vor, wenn der Abstand zwischen Mikrofon und Ventilator im Vergleich zum Ventilator-
1
2
Entfernung
5
10
20
50
100
m
eine Reduzierung von 26 dB, d.h. ein Schalldruckpegel von 39 dB(A).
39
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
Ventilatorenvertretung
Kompaktlüftervertretung
19.09.2011
17:26
Seite 40
ebm-papst in Deutschland
Motorenspezialist
Motorenvertretung
Deutschland
ebm-papst
Mulfingen GmbH & Co. KG
ebm-papst
St. Georgen GmbH & Co. KG
ebm-papst
Landshut GmbH
Bachmühle 2
D-74673 Mulfingen
Phone +49 7938 81-0
Fax +49 7938 81-110
[email protected]
Hermann-Papst-Straße 1
D-78112 St. Georgen
Phone +49 7724 81-0
Fax +49 7724 81-1309
[email protected]
Hofmark-Aich-Straße 25
D-84030 Landshut
Phone +49 871 707-0
Fax +49 871 707-465
[email protected]
www.ebmpapst.com
www.ebmpapst.com
www.ebmpapst.com
40
Berlin
Dipl.-Ing. (TH) Jens Duchow
Händelstraße 7
D-16341 Panketal
Phone +49 30 944149-62
Fax +49 30 944149-63
[email protected]
Heilbronn / Heidelberg
Dipl.-Ing. Mark Gartner
Gehrweg 12
D-74199 Unterheinriet
Phone +49 7130 404569-1
Fax +49 7130 404569-2
[email protected]
Bielefeld
Dipl.-Ing. (FH) Wolf-Jürgen Weber
Niehausweg 13
D-33739 Bielefeld
Phone +49 5206 91732-31
Fax +49 5206 91732-35
[email protected]
Kassel
Dipl.-Ing. (FH) Ralph Brück
Hoherainstraße 3 b
D-35075 Gladenbach
Phone +49 6462 4071-10
Fax +49 6462 4071-11
[email protected]
Dortmund
Dipl.-Ing. (FH) Hans-Joachim Pundt
Auf den Steinern 3
D-59519 Möhnesee-Völlinghausen
Phone +49 2925 800-407
Fax +49 2925 800-408
[email protected]
Koblenz
Winfried Schaefer
Hinter der Kirch 10
D-56767 Uersfeld
Phone +49 2657 16-96
Fax +49 2657 16-76
[email protected]
Frankfurt
Dipl.-Ing. Christian Kleffmann
Dr.-Hermann-Krause-Straße 23
D-63452 Hanau
Phone +49 6181 1898-12
Fax +49 6181 1898-13
[email protected]
München
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Jens Peter
Landsbergerstraße 14
D-86932 Pürgen
Phone +49 8196 99877-54
Fax +49 8196 99877-55
[email protected]
Halle
Dipl.-Ing. (TU) Michael Hanning
Lercheneck 4
D-06198 Salzatal / OT Lieskau
Phone +49 345 55124-56
Fax +49 345 55124-57
[email protected]
Nürnberg
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Axel Resch
Steinsfeldstraße 80
D-74626 Bretzfeld
Phone +49 7946 94401-02
Fax +49 7946 94401-03
[email protected]
Hamburg
Ingenieurbüro Breuell GmbH
Ing. Dirk Kahl
Elektroingenieur
Grützmühlenweg 48
D-22339 Hamburg
Phone +49 40 538092-19
Fax +49 40 538092-84
[email protected]
Offenburg
Dipl.-Ing. (FH) Ralf Braun
Hubeneck 21
D-77704 Oberkirch
Phone +49 7802 9822-52
Fax +49 7802 9822-53
[email protected]
Stuttgart
Dipl.-Ing. (FH) Rudi Weinmann
Hindenburgstraße 100/1
D-73207 Plochingen
Phone +49 7153 9289-80
Fax +49 7153 9289-81
[email protected]
Ulm
M.Sc. Reinhard Sommerreißer
Am Silbermannpark 10
D-86161 Augsburg
Phone +49 821 6610-7023
Fax +49 821 6610-7024
[email protected]
Distributoren
Frankfurt
R.E.D. Handelsgesellschaft mbH
Gutenbergstraße 3
D-63110 Rodgau - Jügesheim
Phone +49 6106 841-0
Fax +49 6106 841-111
[email protected]
www.red-elektromechanik.de
Hamburg
Breuell + Hilgenfeldt GmbH
Grützmühlenweg 48
D-22339 Hamburg
Phone +49 40 538092-20
Fax +49 40 538092-84
[email protected]
München
A. Schweiger GmbH
Ohmstraße 1
D-82054 Sauerlach
Phone +49 8104 897-0
Fax +49 8104 897-90
[email protected]
www.schweiger-gmbh.com
(1 bis 5 Stück)
Nord
Breuell + Hilgenfeldt GmbH
Grützmühlenweg 48
D-22339 Hamburg
Phone +49 40 538092-20
Fax +49 40 538092-84
[email protected]
Süd
HDS Ventilatoren Vertriebs GmbH
Glaswiesenstraße 1
D-74677 Dörzbach
Phone +49 7937 80355-20
Fax +49 7937 80355-25
[email protected]
www.hds-gmbh.net
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 41
ebm-papst in Europa
Europa
Belgien
ebm-papst Benelux B.V.
Sales office Belgium-Luxemburg
Romeinsestraat 6/0101
Research Park Haasrode
B-3001 Heverlee-Leuven
Phone +32 16 396-200
Fax +32 16 396-220
[email protected]
www.ebmpapst.be
Bulgarien
ebm-papst Romania S.R.L.
Str. Tarnavei Nr. 20
RO-500327 Brasov
Phone +40 268 312-805
Fax +40 268 312-805
[email protected]
Dänemark
ebm-papst Denmark ApS
Vallensbækvej 21
DK-2605 Brøndby
Phone +45 43 631111
Fax +45 43 630505
[email protected]
www.ebmpapst.dk
Estland
ebm-papst Oy, Eesti Filiaal
Kesk tee 13
Aaviku küla, Jüri Tehnopark
EST-75301 Rae Vald, Harjumaa
Phone +372 65569-78
Fax +372 65569-79
www.ebmpapst.ee
Finnland
ebm-papst Oy
Puistotie 1
FIN-02760 Espoo
Phone +358 9 887022-0
Fax +358 9 887022-13
[email protected]
www.ebmpapst.fi
Frankreich
ebm-papst sarl
ZI Nord - rue A. Mohler
BP 62
F-67212 Obernai Cedex
Phone +33 820 326266
Fax +33 3 88673883
[email protected]
www.ebmpapst.fr
Griechenland
Helcoma
Th. Rotas & Co OE
Davaki 65
GR-17672 Kallithea-Attiki
Phone +30 210 9513-705
Fax +30 210 9513-490
[email protected]
www.helcoma.gr
Großbritannien
ebm-papst UK Ltd.
Chelmsford Business Park
GB-Chelmsford Essex CM2 5EZ
Phone +44 1245 468555
Fax +44 1245 466336
[email protected]
www.ebmpapst.co.uk
ebm-papst Automotive & Drives (UK) Ltd.
The Smithy
Fidlers Lane
GB-East Ilsley, Berkshire RG20 7LG
Phone +44 1635 2811-11
Fax +44 1635 2811-61
A&[email protected]
www.ebmpapst-ad.com
Irland
ebm-papst UK Ltd.
Chelmsford Business Park
GB-Chelmsford Essex CM2 5EZ
Phone +44 1245 468555
Fax +44 1245 466336
[email protected]
www.ebmpapst.co.uk
AuBren Limited
Portlaoise Business & Technology Park
Mountrath Road
IRL-Portlaoise, Co. Laois
Phone +353 57 8664343
Fax +353 57 8664346
[email protected]
www.aubren.com
Island
RJ Engineers
Stangarhyl 1a
IS-110 Reykjavik
Phone +354 567 8030
Fax +354 567 8015
[email protected]
www.rj.is
Italien
ebm-papst Srl
Via Cornaggia 108
I-22076 Mozzate (Co)
Phone +39 0331 836201
Fax +39 0331 821510
[email protected]
www.ebmpapst.it
Kroatien
ebm-papst Industries Kft.
Ezred u. 2.
H-1044 Budapest
Phone +36 1 8722-190
Fax +36 1 8722-194
[email protected]
Mazedonien
ebm-papst Industries Kft.
Ezred u. 2.
H-1044 Budapest
Phone +36 1 8722-190
Fax +36 1 8722-194
[email protected]
Niederlande
ebm-papst Benelux B.V.
Engelseweg 127
NL-5705 AC Helmond
Phone +31 492 502-900
Fax +31 492 502-950
[email protected]
www.ebmpapst.nl
Norwegen
ebm-papst AS
P.B. 173 Holmlia
N-1203 Oslo
Phone +47 22 763340
Fax +47 22 619173
[email protected]
www.ebmpapst.no
41
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
Ventilatorenvertretung
Kompaktlüftervertretung
19.09.2011
17:26
Seite 42
ebm-papst in Europa
Motorenspezialist
Motorenvertretung
Österreich
ebm-papst Motoren & Ventilatoren GmbH
Straubingstraße 17
A-4030 Linz
Phone +43 732 321150-0
Fax +43 732 321150-20
[email protected]
www.ebmpapst.at
Schweden
ebm-papst AB
Äggelundavägen 2
S-17562 Järfälla
Phone +46 10 4544400
Fax +46 8 362306
[email protected]
www.ebmpapst.se
Polen
ebm-papst Polska Sp. z o.o.
ul. Annopol 4A
PL-03236 Warszawa
Phone +48 22 6757819
Fax +48 22 6769587
[email protected]
www.ebmpapst.pl
Schweiz
ebm-papst AG
Rütisbergstrasse 1
CH-8156 Oberhasli
Phone +41 44 73220-70
Fax +41 44 73220-77
[email protected]
www.ebmpapst.ch
Portugal
ebm-papst (Portugal), Lda.
Centro Empresarial de Alverca
Rua de Adarse, Vale D’Ervas
Corpo D / Fracção 3
P-2615-178 Alverca do Ribatejo
Phone +351 218 394 880
Fax +351 218 394 759
[email protected]
www.ebmpapst.pt
Serbien & Montenegro
ebm-papst Industries Kft.
Ezred u. 2.
H-1044 Budapest
Phone +36 1 8722-190
Fax +36 1 8722-194
[email protected]
Rumänien
ebm-papst Romania S.R.L.
Str. Tarnavei Nr. 20
RO-500327 Brasov
Phone +40 268 312-805
Fax +40 268 312-805
[email protected]
Russland
ebm-papst Ural GmbH
Posadskaja-Strasse, 23(E), 3
RU-620102 Ekaterinburg
Phone +7 343 2338000
Fax +7 343 2337788
[email protected]
www.ebmpapst.ur.ru
ebm-papst Rus GmbH
proezd 4529, vladenie 5, stroenie 1
RU-141000 Mytistschi, Oblast Moskau
Phone +7 495 9807524
Fax +7 495 5140924
[email protected]
www.ebmpapst.ru
42
Spanien
ebm-papst Ibérica S.L.
Avda. del Sistema Solar, 29
E-28830 San Fernando de Henares (Madrid)
Phone +34 91 6780894
Fax +34 91 6781530
[email protected]
Tschechien / Slowakei
ebm-papst CZ s.r.o.
Kaštanová 34a
CZ-620 00 Brno
Phone +420 544 502-411
Fax +420 547 232-622
[email protected]
www.ebmpapst.cz
Türkei
Akantel Elektronik San. Tic. LTD. Sti.
Atatürk Organize Sanayi
Bölgesi 10007 SK. No.:6
TR-35620 Cigli-Izmir
Phone +90 232 3282090
Fax +90 232 3280270
[email protected]
www.ebmpapst.com.tr
Ukraine
ebm-papst Ukraine GmbH
Lepse Boulevard 4, Haus 47
UA-03067 Kiew
Phone +38 044 2063091
Fax +38 044 2063091
[email protected]
www.ebmpapst.ua
Ungarn
ebm-papst Industries Kft.
Ezred u. 2.
H-1044 Budapest
Phone +36 1 8722-190
Fax +36 1 8722-194
[email protected]
Weißrussland
ebm-papst Bel AgmbH
Postfach 117
BY-220138 Minsk
Phone +375 17 3851556
Fax +375 17 3851556
[email protected]
www.ebmpapst.by
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:26
Seite 43
ebm-papst in Amerika und Afrika
Amerika
Argentinien
ebm-papst de Argentina S.A.
Hernandarias 148 Lomas del Mirador
Pcia. de Buenos Aires (1752)
Phone +54 11 46576135
Fax +54 11 46572092
[email protected]
www.ebmpapst.com.ar
Brasilien
ebm-papst Motores Ventiladores Ltda.
Av. José Giorgi, 301 Galpões B6+B7
Condominio Logical Center
BR-06707-100 Cotia - São Paulo
Phone +55 11 4613-8700
Fax +55 11 3164-8924
[email protected]
www.ebmpapst.com.br
USA
ebm-papst Inc.
P.O. Box 4009
100 Hyde Road
USA-Farmington, CT 06034
Phone +1 860 674-1515
Fax +1 860 674-8536
[email protected]
www.ebmpapst.us
ebm-papst Automotive & Drives, Inc.
3200 Greenfield, Suite 255
USA-Dearborn, MI 48120
Phone +1 313 406-8080
Fax +1 313 406-8081
[email protected]
www.ebmpapst-automotive.us
Afrika
Südafrika
ebm-papst South Africa (Pty) Ltd.
P.O. Box 3124
1119 Yacht Avenue
ZA-2040 Honeydew
Phone +27 11 794-3434
Fax +27 11 794-5020
[email protected]
www.ebmpapst.co.za
Kanada
ebm-papst Canada Inc.
1800 Ironstone Manor, Unit 2
CDN-Pickering, Ontario, L1W3J9
Phone +1 905 420-3533
Fax +1 905 420-3772
[email protected]
www.ebmpapst.ca
Mexiko
ebm Industrial S.de R.L. de C.V.
Paseo de Tamarindos 400-A-5to Piso
Col. Bosques de las Lomas
MEX-Mexico 05120, D.F.
Phone +52 55 3300-5144
Fax +52 55 3300-5243
[email protected]
www.ebmpapst.com.mx
43
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
Ventilatorenvertretung
Kompaktlüftervertretung
19.09.2011
17:27
Seite 44
ebm-papst in Asien und Australien
Motorenspezialist
Motorenvertretung
Asien
China
ebm-papst Ventilator (Shanghai) Co., Ltd.
No. 418, Huajing Road
WaiGaoQiao Free Trade Zone
No. 2001, Yang Gao (N) Road
VRC-200131 Shanghai, P.R. of China
Phone +86 21 5046-0183
Fax +86 21 5046-1119
[email protected]
www.ebmpapst.com.cn
Hong Kong
ebm-papst Hong Kong Ltd.
Unit No. 13,9 / F
Technology Park, 18 On Lai Street
Siu Lek Yuen, Shatin N.T.
Hong Kong - P.R. of China
Phone +852 2145-8678
Fax +852 2145-7678
[email protected]
Indien
ebm-papst India Pvt. Ltd.
26/3, G.N.T. Road, Erukkencherry
IND-Chennai-600118
Phone +91 44 25372556
Fax +91 44 25371149
[email protected]
www.ebmpapst.in
Indonesien
ebm-papst Indonesia
Representative Office
German Centre, 4th Floor, Suite 4470
Jl. Kapt. Subijono Dj. Bumi Serpong Damai
RI-15321 Tangerang
Phone +62 21 5376250
Fax +62 21 5388305
[email protected]
Israel
Polak Bros. Import Agencies Ltd.
9 Hamefalsim Street
IL-Kiryat Arie, Petach-Tikva 49514
Phone +972 3 9100300
Fax +972 3 5796679
[email protected]
www.polak.co.il
44
Japan
ebm-papst Industries Japan K.K.
12 Floor, Benex S-3 Bldg.
3-20-8 Shinyokohama, Kohoku-ku
J-222-0033 Yokohama
Phone +81 45 47057-51
Fax +81 45 47057-52
[email protected]
www.ebmpapst.jp
Korea
ebm-papst Korea Co. Ltd.
6F, Trutec Bldg.
B 6-2, Digital Media City (DMC)
Sangam-Dong, Mapo-Gu
ROK-Seoul 121-270
Phone +82 2 366213-24
Fax +82 2 366213-26
[email protected]com
www.ebmpapst.co.kr
Malaysia
ebm-papst Malaysia
Representative Office
Unit 12-2, Jalan USJ Sentral 3
Persiaran Subang, Selangor Darul Ehsan
MAL-47600 Subang Jaya
Phone +60 3 8024-1680
Fax +60 3 8024-8718
[email protected]
Singapur
ebm-papst SEA Pte. Ltd.
No. 23 Ubi Road 4
#06-00 Olympia Industrial Building
SGP-Singapore 408620
Phone +65 65513789
Fax +65 68428439
[email protected]
Taiwan
ETECO Engineering & Trading Corp.
10F-I, No. 92, Teh-Wei Str.
RC-Tsow-Inn District, Kaohsiung
Phone +886 7 557-4268
Fax +886 7 557-2788
[email protected]
www.ebmpapst.com.tw
Thailand
ebm-papst Thailand Co., Ltd.
99/349 Na-Nakorn Bldg., 4th Floor
Chaeng Wattana Road, Thungsonghong,
THA-10210 Laksi, BKK
Phone +66 2 57615-24
Fax +66 2 57615-42
[email protected]
Vereinigte Arabische Emirate
ebm-papst Middle East FZE
PO Box 17755
Jebel Ali Free Zone / FZS1 / AP05
UAE-Dubai
Phone +971 4 88608-26
Fax +971 4 88608-27
[email protected]
www.ebmpapst.ae
Vietnam
ebm-papst Vietnam
Representative Office
Room #102, 25 Nguyen Van Thu Street
District 1
VN-Ho Chi Minh City
Phone +84 8 39104099
Fax +84 8 39103970
[email protected]
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:27
Seite 45
Australien
Australien
ebm-papst A&NZ Pty Ltd.
10 Oxford Road
AUS-Laverton North, Victoria, 3026
Phone +61 3 9360-6400
Fax +61 3 9360-6464
[email protected]
www.ebmpapst.com.au
Neuseeland
ebm-papst A&NZ Pty Ltd.
102 Henderson Valley Road
NZ-Henderson, Auckland 1230
Phone +64 9 837-1884
Fax +64 9 837-1899
[email protected]
www.ebmpapst.com.au
45
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
Notizen
46
19.09.2011
17:27
Seite 46
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:27
Seite 47
47
Klimatechnik_19_09_2011_DE_:G1G_170_deutsch_.qxd
19.09.2011
17:27
Seite 48
37851-7-8811 · RA-11/09-2’
Printed in Germany
ebm-papst
Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
D-74673 Mulfingen
Phone +49 7938 81-0
Fax +49 7938 81-110
[email protected]
www.ebmpapst.com