Der weltweite Experte für Halbleiterrelais-Technologie

Halbleiterrelais und Halbleiterschütze
Der weltweite Experte für Halbleiterrelais-Technologie
Über uns
Crydom, eine Marke von Custom Sensors & Technologies (CST) und
weltweiter Experte für Halbleiterrelais-Technologie, hat einen
ausgezeichneten Ruf als Lieferant hochwertiger, weltweit angesehener
Halbleiterrelais- und Steuerprodukte für eine Vielzahl von Anwendungen im
Bereich der Heizungs-, Beleuchtungs- und Antriebssteuerung. Produkte von
Crydom bieten den Kunden in Kombination mit unvergleichlichem
technischen Support, pünktlicher Lieferung und wettbewerbsfähigen
Preisen die erforderliche Innovationskraft und Unterstützung, um in der
heutigen Zeit auf den schnelllebigen globalen Märkten zu bestehen.
Crydom bietet eine große Auswahl an serienmäßigen Produkten, die ständig
durch kontinuierliche Verbesserungen und die offensive Entwicklung neuer
Produkte aktualisiert und erweitert wird. Mit modernsten Bauarten,
Materialien und Technologien bietet Crydom eine breite Palette an
Halbleiterrelais mit AC- bzw. DC-Ausgang für die Schaltschrankmontage,
Leiterplattenmontage und DIN-Schienenmontage nach Industriestandard.
Dabei werden stets die weltweiten Sicherheitsstandards wie CE, RoHS,
UL, IEC usw. eingehalten. Crydom blickt auf 40 Jahre Erfahrung im Bereich
Halbleiterrelais zurück und hat sich auf kundenspezifische
Halbleiterrelais-Produkte für nahezu jeden Anwendungsbereich
spezialisiert, in dem individuelle Spezifikationen und optimale Leistung
entscheidend für den Erfolg sind.
Die modernen und speziell ausgestatteten Herstellungsanlagen von Crydom
beherbergen auf über 10.000 m² alle seiner ISO-zertifizierten
Betriebsbereiche einschließlich Design und Entwicklungsforschung,
Fertigungsprozessen
und
Qualitätssicherung,
Kundenservice,
Finanzabteilung, Marketing und Geschäftsleitung. So ist eine nahtlose
Koordination aller Aspekte der Geschäftstätigkeit von Crydom möglich.
Sowohl Anwendungstechnik als auch Vertriebsunterstützung arbeiten vor
Ort, sodass die Crydom-Kunden sowohl im technischen als auch im
kaufmännischen Bereich einzigartige Unterstützung erhalten.
Um mehr über die Halbleiterrelais-Technologie und Produkte von Crydom zu
erfahren, besuchen Sie www.crydom.com oder setzen Sie sich noch heute
mit Ihrem autorisierten Crydom-Händler oder -Kundenservicemitarbeiter in
Verbindung.
www.crydom.de
B
C
D
E
F
(Zoll) ausgedrückt und lediglich als Referenzwerte
gedacht.
Die abgebildeten Bemaßungszeichnungen dienen rein
der Veranschaulichung. Sie geben keineswegs Aufschluss
über alle verfügbaren Modelle und Ausführungen in jeder
Serie. Die kompletten Bemaßungszeichnungen für
ein bestimmtes Produkt von Crydom finden Sie in der
Rubrik der CAD-Zeichnungen auf der Crydom-Website.
Für die Teilenummern gilt folgende Farbcodierung:
Erforderlich für eine gültige Teilenummer
Nur für Optionen und nicht erforderlich für eine
gültige Teilenummer
Es sind nicht unbedingt alle beliebigen
Teilenummerkombinationen möglich. Das CrydomVerkaufsteam gibt Ihnen gern Auskunft über die
Verfügbarkeit einer bestimmten Teilenummer.
Je nach ausgewähltem Halbleiterrelais verfügen die
Halbleiterrelais/Kühlkörper-Baugruppen u. U. über
verschiedene sicherheitstechnische Zulassungen.
Für Kühlkörper sind keine Sicherheitszulassungen
erforderlich.
Die von Crydom angebotenen SSR/Kühlkörper-
G
H
J
K
Seite 35
DIN-Schienenmontage
Seite 49
Steckmontage
Seite 64
Baugruppen
Seite 69
Zubehör
Seite 71
AC
DC
AC
DC
Baugruppen sind je nach Modell entweder für eine DINSchienen- oder eine Schaltschrankmontage ausgelegt
und mit 1, 2 oder 3 vorinstallierten ein-, zwei- oder
dreiphasigen Halbleiterrelais verfügbar.
Die Installation eines Halbleiterrelais der CN-Serie
auf einem Sockel, der nicht über die geeigneten E/AKennwerte verfügt, kann zu einer Betriebsstörung
oder Beschädigung des Halbleiterrelais, des Sockels
oder beider Komponenten führen. Die Kompatibilität
zwischen den verschiedenen Sockeln und Relais
können Sie dem Datenblatt der Halbleiterrelais der CNSerie entnehmen.
Zusätzlich zu den angegebenen möglichen
Teilenummerkombinationen sind alle StandardHalbleiterrelais von Crydom in SIP-Ausführung zur
Leiterplattenmontage, die über eine vergleichbare PINBelegung verfügen, in einer Baugruppe erhältlich.
Die angeführten Zulassungen gelten ggf. nicht für alle
Teilenummern in einer Serie. Detaillierte Auskünfte
über die verfügbaren Zulassungen für eine bestimmte
Teilenummer erhalten Sie beim technischen Support
von Crydom.
Externer Kühlkörper für alle Nennleistungen erforderlich.
Leiterplattenmontage
AC
A Die Größenangaben in den Abbildungen sind in Millimeter
Seite 6
DC
Sofern angegeben, gelten für die Produktfamilien folgende Sonderhinweise:
Schaltschrankmontage
AC
Die in diesem Katalog vorgestellten Produkte gehören zum Crydom-Produktangebot an Halbleiterrelais und
Halbleiterschütze. Aus Gründen der Übersichtlichkeit wurden die Produkte nach der Art ihrer Montage in
6 Gruppen untergliedert.
DC
Informationen zu diesem Katalog
Anwendungen
Natürlich existieren für Halbleiterrelais und Halbleiterschütze buchstäblich Tausende ganz spezifischer
Einsatzmöglichkeiten, die meisten lassen sich jedoch in folgende Anwendungsbereiche einordnen:
Heizungssteuerung
Hierbei handelt es sich um das größte Kundensegment für Halbleiterrelais. Anwendungen (unvollständige Liste):
Lebensmitteltechnik, Kunststoffindustrie (Formgebung/Extrusion), Klima-/Kühlanlagen und Lötsysteme.
Vorteile: Präzise Temperaturwerte, lange Lebensdauer, keine Wartung, Produktsicherheit und einfache Integration.
Geeignet zur Steuerung von Heiz- und Lüftungsvorrichtungen (Heizung, Lüfter, Gebläse) sowie zur Ventilsteuerung.
Beleuchtungssteuerung
Diese Anwendungen werden in der Regel in drei Kategorien untergliedert: Bühne, Warenlager und Gewerbe. Viele der
in diesem Segment zum Einsatz kommenden Produkte wurden speziell für die jeweilige Zielanwendung entwickelt.
Vorteile: Lichtregelung (Dimming), geräuschloser Betrieb, schnelles Schalten, lange Betriebsdauer, keine
Wartung, sicheres Produkt, einfache Integration und geringe Anzahl an Bauteilen.
Bewegungssteuerung
Hierzu gehören Aufzüge und Lifte, Hebebühnen, Fitnessgeräte, Solar, Lüfter, Magnetventil- und Ventilregelung.
Vorteile: Dauerfestigkeit, Stoß- und Vibrationsfestigkeit, Sanftstart, Bewegungsumkehr, keine Lichtbogenbildung,
schnelles Schalten, lange Nutzungsdauer, keine Wartung, einfache Integration und geringe Anzahl an Bauteilen.
Technische Beratung bei der Auswahl des für Ihre Anwendung am besten geeigneten Crydom-Produkts erhalten Sie
bei Ihrem Crydom-Vertragshändler, einem Crydom-Vertreter oder der örtlichen Crydom-Geschäftsniederlassung.
Sie können sich auch jederzeit mit dem Technischen Support von Crydom in Verbindung setzen.
Halbleiterrelais und Halbleiterschütze im Vergleich
Seit über 40 Jahren ist Crydom als Anbieter von Halbleiterrelais (SSRs) bekannt.
Crydom entwickelt, fertigt und vertreibt jedoch auch Halbleiterschütze (SSCs).
Worin besteht der Unterschied zwischen SSRs und SSCs?
Der tatsächliche Unterschied in der Praxis ist erstaunlich gering. Für
beide Produkte werden vergleichbare Stromhalbleiter und Steuerkreise
verwendet, in einigen Fällen ist sogar das Gehäuse identisch. SSRs kommen als
Komponenten in einer Vielzahl verschiedener Anwendungen für unterschiedlichste
Verwendungszwecke zum Einsatz. SSCs werden in der Regel zur Steuerung von
3-Phasen-Heizungen und -Motoren eingesetzt, obwohl sie ebenfalls in fast allen
Anwendungen zur Lastregelung verwendet werden können. Aus welchem Grund
also werden sie unterschiedlich bewertet und verwendet?
Auch das ist wieder auf die traditionelle Handhabung zurückzuführen, denn die
Schaltkapazität und voraussichtliche Nutzungsdauer der meisten mechanischen
Schaltschütze fallen je nach Lastart vollkommen unterschiedlich aus. Darüber
hinaus müssen bei der Motorsteuerung spezifische Aspekte wie der Nennstrom
bei blockiertem Läufer, der Volllaststrom und die PS-Nennleistung berücksichtigt
werden, wohingegen bei ohmschen Lasten hohe Einschaltströme bewältigt werden
müssen, die ebenfalls zu einer Korrosion der mechanischen Kontakte beitragen.
SSRs und SSCs sind nicht denselben lastbedingten Abnutzungserscheinungen
wie mechanische Kontakte ausgesetzt, weshalb sich die Motor- und die ohmschen
Lastwerte nicht sonderlich voneinander unterscheiden. Der wesentliche Punkt
jedoch ist, dass SSRs oder SSCs erst dann wie vollwertige Schaltschütze
eingestuft werden, wenn sie gezielt für Nennleistungen zur Motorsteuerung
ausgelegt werden.
Das hat zwei Hauptgründe: Tradition und Nennleistung.
Traditionell werden in den meisten AC-Steueranwendungen mit 3-phasigem
Wechselstrom sowie in einigen DC-Anwendungen herkömmliche mechanische
Schaltschütze eingesetzt. (Hinweis: Mechanische Schaltschütze, die zur Schaltung
von Wechselstromlasten entwickelt wurden, unterscheiden sich grundlegend
von Schaltschützen, die für Gleichstromlasten mit derselben Stromstärke
ausgelegt sind. Das ist auf die Lichtbogenbildung und Korrosion der Kontakte beim
Schließen und Öffnen von Gleichstromkreisen zurückzuführen). Wenn für diese
Art von Anwendungen eine Halbleitertechnologie an Stelle elektromechanischer
Relais (EMRs) benötigt wird, denken die Ingenieure deshalb automatisch an
Halbleiterschütze und nicht an Halbleiter-„Relais“. Mit anderen Worten: Sie ziehen
eher SSCs als SSRs in Betracht, obwohl ein Halbleiterrelais genau dieselbe
Schaltfunktion übernehmen kann wie ein Halbleiter-Schaltschütz.
Die Nennleistung von Schaltschützen, ob Halbleiter oder mechanisch,
ist stets direkt auf die zulässigen Motorlasten und ohmschen Lasten ausgerichtet.
Fazit: Der wichtigste technische Unterschied zwischen SSRs und SSCs steht in
Zusammenhang mit den vorgegebenen Motornennleistungen. Beide Produkte
müssen dieser Leistungsvorgabe entsprechen, damit sie als „Schaltschütze“
Verwendung finden.
C1
B1
A1
ACT OR
SO LI D
A2
CO NT
STAT E
B2
C2
Schaltschrankmontage
Die Crydom Halbleiterrelais und Halbleiter-Schaltschütze zur Schaltschrankmontage
lassen sich schnell und einfach in Schaltschränken oder auf Kühlkörpern installieren und
eignen sich für Anwendungen mit einer Ausgangsnennleistung von 5 bis 125 A bei 24 bis
660 VAC bzw. von 1 bis 100 A bei 1 bis 1.000 VDC für 1, 2 oder 3 Phasen. Die verfügbaren
Eingänge unterstützen je nach Modell 24 bis 280 VAC, 3 bis 32 VDC bzw. Analogsteuerung.
Zur Auswahl stehen verschiedene Konfigurationen, darunter drei Baugrößen und
Montagearten nach Industriestandard. Damit garantieren die für eine
Schaltschrankmontage ausgelegten Halbleiterrelais und Halbleiterschütze von
Crydom nicht nur eine einfache und sichere mechanische Befestigung und Integration
in vorhandene Anlagen, sondern auch einen zuverlässigen Wärmeverlauf zur
Ableitung der erzeugten Wärmeenergie. Die verschiedenen Ausführungen und
verfügbaren Optionen decken einen weit gefächerten Bedarf –
Schraubanschlüsse, Schnellanschlussklemmen, optionale Schutzabdeckungen,
LEDs zur Eingangsstatusanzeige und Wärmeleitfolien sowie Kühlkörper und
komplette SSR/Kühlkörper-Baugruppen.
Auf den Produktseiten finden Sie eine Übersicht über die verfügbaren
Nennleistungen, besonderen Merkmale und sicherheitstechnischen
Zulassungen. Die Rubrik der SSR-Zubehörteile und Baugruppen in
diesem Katalog wie auch die Crydom-Website enthält
zusätzliche Informationen zu den Halbleiterrelais,
Schaltschützen und verfügbaren Zubehörteile von Crydom für
SSRs,
Schaltschütze
und
Baugruppen
zur
Schaltschrankmontage.
AC-Ausgang
Seite Serie
Beschreibung
7
8
9
10
11
12
13
14
Serie 1
HA/HD
Serie H1
CW
CSW
CL
EL
EZ
280 V
15
16
17
18
19
20
21
22
MCBC
MCPC
MCTC
MCS
PCV
LPCV
RPC
SMR-6
Burstsignal-Regelung
5
Nennstromstärke
10 12 15 18 20 25 40 50 75 90 110 125
Halbleiterrelais
530 V
660 V
HD 660 V
HD 280 V
Econ 280 V
Mini 280 V
Flache Bauform 660 V
Halbleiter-Steuerrelais
Phasenregelung
Temperaturregelung
Sanftstart/-stopp
V in Phasenregelung
Lineare Phasenregelung
R in Phasenregelung
Überwachung
Dual-Halbleiterrelais
23 Evolution Duals Schraubanschluss
Schnellanschlussklemme
24 Serie 1 Duals
3-Pasige Halbleiterrelais
25 53TP
26 53RV
3-Phasen
Drehrichtungsumkehr
DC-Ausgang
Seite Serie
27
28
29
30
31
32
33
DC60
DC
1-DC
D06D
EL
SSC
LVD
Beschreibung
3
5
7
Nennstromstärke
10 12 20 25 40 60 80 100
Halbleiterrelais
1 – 60 V
1 – 500 V
1 – 400 V
Wirtschaftl. 1 – 60 V
Mini 1 – 100 V
1 – 1.000 V
Trennschalter
Motorwenderelais
34 DP
Drehrichtungsumkehr
•  Familie der Signature-Halbleiterrelais von Crydom
•  Nennstrom 10 bis 125 A bei 24 bis 280 VAC und 12 bis 90 A bei 80 bis 530 VAC
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren industriellen
Anwendungen
•  Flexible Steuerspannung 3 bis 32 VDC, 18 bis 36 VAC oder 90 bis 280 VAC
K
BetriebsNennlaststrom
Anschluss
spannung
10: 10 A
(nur Versionssuffix
12: 24 – 140 VAC
(nur Versionssuffix
12 und 24)
24: 24 – 280 VAC
12 und 24)
Leer: Schraubanschluss
48: 80 – 530 VAC 25: 25 A
F: Schnellanschluss40: 40 A
klemme (nur bis 50 A)
50: 50 A
75: 75 A
90: 90 A
110: 110 A (nur Versionssuffix 24)
125: 125 A (nur Versionssuffix 24)
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
Eingangsstatus-LED
(nur Versionssuffix
12 und 24)
Leer: Nicht enthalten
G: Enthalten
-B
Steckmontage
-10
)
H
,7
8
G
Seite 71
(1
P
Ausgangsart
-B: Öffner
(nicht verfügbar
mit Option -10)
,2
F
Wärmeleitfolie
Leer: Nicht enthalten
H: Enthalten
Kompatible
Zubehörteile
45
E
Seite 69
2)
10
Baugruppen
Schaltmechanismus oder
Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
-10: Momentaneinschaltung
Baugruppen
Ausgangsfrequenz
Leer: 47 – 63 Hz
4: 400 Hz
(nur Versionssuffix
12 und 24)
12
J
,0
A
D
Überspannungsschutz
(nur Versionssuffix
12 und 24)
Leer: Nicht enthalten
P: Enthalten
Steuerspannung
A: 90 – 280 VAC
D: 3 – 32 VDC
AxxxxE: 18 – 36 VAC
4
C
(1
B
26
Hinweise: A
DIN-Schienenmontage
•  Extrem niedrige Eingangsstromaufnahme (2 bis 4 mA DC typisch)
•  Mit Standard RC-Snubber-Ausgang
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder induktive Lasten)
•  Passiver interner Überspannungsschutz (Versionssuffix „P“), d. h. kein Bedarf an externer Schutzvorrichtung
•  Auf Anfrage werkseitige Anbringung einer Wärmeleitfolie zur Vermeidung von Wärmeleitpaste (Verwendung des Versionssuffix „H“)
•  Optionaler Ausgang mit Öffnerkontakt (Versionssuffix „-B“)
•  Überlastfestigkeit nach UL 508
AC
Schaltschrankmontage
10 – 125 A
58
,7
(2,
31
)
Zubehör
1-Serie
Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
7
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
12 – 125 A
•  Halbleiterrelais mit Nennstrom 12 bis 125 A bei 48 bis 660 VAC
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
•  Flexible Steuerspannung 3 bis 32 VDC, 18 bis 36 VAC oder 90 bis 280 VAC
Leiterplattenmontage
•  Extrem niedrige Eingangsstromaufnahme (2 bis 4 mA DC typisch)
•  RC-Glied für zusätzliche dv/dt-Dämpfung (nur Modelle HA48/HD48)
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
•  Passiver interner Überspannungsschutz (Versionssuffix „P“), d. h. kein Bedarf an externer Schutzvorrichtung
•  Auf Anfrage werkseitige Anbringung einer Wärmeleitfolie zur Vermeidung von
DIN-Schienenmontage
Wärmeleitpaste (Verwendung des Versionssuffix „H“)
B
C
D
J
K
Baugruppen
Seite 69
Kompatible
Zubehörteile
Seite 71
Serie
Baugruppen
H
A
48
02
)
Steuerspannung
A: 90 – 280 VAC
D: 3 – 32 VDC
AxxxxE: 18 – 36 VAC
25
Zubehör
Betriebsspannung
48: 48 – 530 VAC
60: 48 – 660 VAC
E
F
P
Nennlaststrom
Anschluss
12: 12 A (nur Versionssuffix 48) Leer: Schraubanschluss
25: 25 A
F: Schnellanschlussklemme
50: 50 A
(Modelle bis 50 A)
75: 75 A (nur Versionssuffix 48)
90: 90 A
110: 110 A (nur Versionssuffix 48)
125: 125 A
G
H
Eingangsstatus-LED
Leer: Nicht enthalten
G: Enthalten
,7
8
(1
,2
Wärmeleitfolie
Leer: Nicht enthalten
H: Enthalten
45
Überspannungsschutz
Leer: Nicht enthalten
P: Enthalten
)
(1
,
Steckmontage
8
Hinweise: A
26
AC
Schaltschrankmontage
Schaltschrankmontage
HA/HD-Serie
-10
Schaltmechanismus
oder Schaltungsart
Leer: NullspannungsEinschaltung
-10: Momentaneinschaltung
58
,7
(2,
31
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
)
•  Halbleiterrelais mit Nennstrom 25 bis 125 A bei 48 bis 660 VAC
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
•  Flexible Steuerspannung 4 bis 32 VDC
•  Niedriger Leckstrom in ausgeschaltetem Zustand
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
•  Passiver interner Überspannungsschutz (Versionssuffix „P“), d. h. kein Bedarf an externer Schutzvorrichtung
•  Auf Anfrage werkseitige Anbringung einer Wärmeleitfolie zur Vermeidung von Wärmeleitpaste (Verwendung des
Versionssuffix „H“)
D
J
K
Baugruppen
H1
2WD
48
25
F
Seite 69
Kompatible
Zubehörteile
P
Betriebsspannung
Anschluss
Leer: Schraubanschluss
48: 48 – 530 VAC
(nur Versionssuffix 2D)
F: Schnellanschluss48 – 660 VAC
klemme
(nur Versionssuffix 2WD)
(Modelle bis 50 A)
60: 48 – 660 VAC
(nur Versionssuffix 6WD)
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
G
26
(1
,2
45
Überspannungsschutz
(nur Versionssuffix
2D und 2WD)
Leer: Nicht enthalten
P: Enthalten
(1
,0
2
)
Seite 71
Steckmontage
Serie
Nennlaststrom
25: 25 A
50: 50 A
75: 75 A
90: 90 A
Transiente Überspannung
125: 125 A
2D: 1.200 Vpk (mit Snubber)
(nur Versionssuffix
2WD: 1.200 Vpk (ohne Snubber)
2D und 2WD)
6WD: 1.600 Vpk (ohne Snubber)
Wärmeleitfolie
Leer: Nicht enthalten
H: Enthalten
H
Eingangsstatus-LED
Leer: Nicht enthalten
G: Enthalten
-10
Schaltmechanismus oder
Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
-10: Momentaneinschaltung
58
,7
(2,
Baugruppen
C
8)
B
,7
Hinweise: A
DIN-Schienenmontage
•  Überlastfestigkeit nach UL 508
AC
Schaltschrankmontage
25 – 125 A
31
)
Zubehör
H1-Serie
Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
9
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
AC
Schaltschrankmontage
Schaltschrankmontage
CW-Serie
10 – 125 A
•  Hochleistungs-Halbleiterrelais mit einer Nennstrom von 10 bis 125 A bei 12 bis 280 VAC bzw. 48 bis
660 VAC
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
Leiterplattenmontage
•  EMV-konform (STUFE 3) für zuverlässigen Betrieb in rauen elektrischen Umgebungen
•  Flexible Steuerspannung 3 bis 32 VDC, 18 bis 36 VAC oder 90 bis 280 VAC
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
DIN-Schienenmontage
•  „Berührungssichere“ Abdeckung nach IP20 für zusätzlichen Schutz des Bedieners
•  Passiver interner Überspannungsschutz (Versionssuffix „P“), d. h. kein Bedarf an externer
Schutzvorrichtung
•  Auf Anfrage werkseitige Anbringung einer Wärmeleitfolie zur Vermeidung von
Wärmeleitpaste (Verwendung des Versionssuffix „H“)
•  Überlastfestigkeit nach UL 508
B
C
D
J
Baugruppen
Seite 69
K
Kompatible
Zubehörteile
Seite 71
,9
10
Zubehör
Betriebsspannung
24: 24 – 280 VAC
48: 48 – 660 VAC
E
Nennlaststrom
10: 10 A
25: 25 A
50: 50 A
90: 90 A
125: 125 A
P
H
Überspannungsschutz
Leer: Nicht enthalten
P: Enthalten
-10
Schaltmechanismus oder Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
-10: Momentaneinschaltung
,3)
3 (2
58,
5)
24
44
,5
(1
D
Wärmeleitfolie
Leer: Nicht enthalten
H: Enthalten
,7
Baugruppen
CW
Steuerspannung
D: 4 – 32 VDC
A: 90 – 280 VAC
AxxxxE: 18 – 36 VAC
32
Steckmontage
Serie
(1
,
29
)
Hinweise: A
10
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
Schaltschrankmontage
10 – 90 A
•  Hochleistungs-Halbleiterrelais mit einer Nennstrom von 10 bis 90 A bei 12 bis 280 VAC
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
•  EMV-konform (STUFE 3) für zuverlässigen Betrieb in rauen elektrischen Umgebungen
•  Flexible Steuerspannung 3 bis 32 VDC
•  Niedriger Leckstrom in ausgeschaltetem Zustand
•  Passives RC-Glied für zusätzliche dv/dt-Dämpfung
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
DIN-Schienenmontage
•  Passiver interner Überspannungsschutz (Versionssuffix „P“), d. h. kein Bedarf an externer Schutzvorrichtung
•  Auf Anfrage werkseitige Anbringung einer Wärmeleitfolie zur Vermeidung von
Wärmeleitpaste (Verwendung des Versionssuffix „H“)
•  Überlastfestigkeit nach UL 508
Hinweise: A
B
C
D
J
K
Baugruppen
Seite 69
AC
CSW-Serie
Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
Kompatible
Zubehörteile
24
10
F
Nennlaststrom
10: 10 A
25: 25 A
50: 50 A
75: 75 A
90: 90 A
P
Steckmontage
)
78
(1
,
,2
G
Überspannungsschutz
Leer: Nicht enthalten
P: Enthalten
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
S
Wärmeleitfolie
Leer: Nicht enthalten
H: Enthalten
H
Snubber (RC Glied)
Leer: Nicht enthalten
S: Enthalten
45
Eingangsstatus-LED
Leer: Nicht enthalten
G: Enthalten
-10
Schaltmechanismus oder
Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
-10: Momentaneinschaltung
58
,7
(2,
Baugruppen
CSW
Betriebsspannung
24: 24 – 280 VAC
31
)
Zubehör
Serie
Anschluss
Leer: Schraubanschluss
F: Schnellanschlussklemme
(Modelle bis 50 A)
26
(1
,0
2
)
Seite 71
11
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
AC
Schaltschrankmontage
Schaltschrankmontage
CL-Serie
5 – 10 A
•  Wirtschaftliches Halbleiterrelais mit einer Nennstrom von 5 oder 10 A bei 24 bis 280 VAC
•  Optionale „berührungssichere“ Abdeckung nach IP20 für zusätzlichen Schutz des Bedieners
•  Wirtschaftliche Ausführung mit TRIAC-Ausgang
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
Leiterplattenmontage
•  Regulierte AC- oder DC-Steuerspannung
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
Hinweise: A
B
C
D
J
K
DIN-Schienenmontage
Baugruppen
Seite 69
Kompatible
Zubehörteile
Serie
Baugruppen
CL
240
A
Lastspannung
240: 24 – 280 VAC
10
R
Zubehör
Nennlaststrom
05: 5 A
10: 10 A
C
44
,5
(1
,7
(0
,5
Schaltmechanismus
oder Schaltungsart
Wärmeleitfolie
Leer: NullspannungsLeer: Nicht enthalten
einschaltung
R: Momentaneinschaltung H: Enthalten
22
Steckmontage
12
Steuerspannung
A: 90 – 250 VAC
D: 3 – 32 VDC
5)
,8
9)
Seite 71
H
Abdeckung
Leer: Nicht enthalten
C: Enthalten
57
,2
(2,
25
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
•  Halbleiterrelais in Mini-Puck-Ausführung für optimale Raumnutzung in Schaltschränken
•  Nennstrom bis 20 A bei 24 bis 280 VAC
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
•  Schnellanschlusstechnik für Steuer- und Ausgangsanschlüsse zur problemlosen Installation
•  Optische Isolation 3,75 kVAC
C
D
J
K
Baugruppen
Wärmeleitfolie
Seite 79
,1
21
5)
,2
(0
4
,6
7)
,5
(0
,3
Schaltmechanismus oder Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
35
6,
05
(1,
4)
AC
11
,7
(0
,4
6)
14
Ausgangsspannung
240A: 24 – 280 VAC
R
7)
5
,1
240 A
(0
EL
3
Serie
Steuerspannung
05: 4 – 8 VDC
12: 10 – 14 VDC
24: 21 – 27 VDC
4,
Nennlaststrom
5: 5 A
10: 10 A
20: 20 A
(0
,8
3)
Seite 69
Steckmontage
B
Baugruppen
Hinweise: A
DIN-Schienenmontage
Schaltschrankmontage
5 – 20 A
Zubehör
EL-Serie
Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
13
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
AC
Schaltschrankmontage
Schaltschrankmontage
EZ-Serie
5 – 18 A
•  Halbleiterrelais mit flacher Bauform
•  Nennstrom 5 bis 18 A bei 48 bis 600 VAC
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
Leiterplattenmontage
•  Passives RC-Glied (240-VAC-Modelle) für zusätzliche dv/dt-Dämpfung
•  Verfügbar mit Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
•  Optionen für die AC- oder DC-Steuerspannung
•  Schnellanschlusstechnik für Steuer- und Ausgangsanschlüsse zur problemlosen Installation
B
C
D
J
K
A
Zubehör
Betriebsspannung
240: 24 – 280 VAC
480: 48 – 660 VAC
12
,5
(2
,6
2)
14
S
Nennlaststrom
5: 5 A
(nur Versionssuffix
EZ240D)
12: 12 A
18: 18 A
66
R
5)
240
,2
E
(0
Baugruppen
EZ
4
Serie
Snubber
Leer: Nicht enthalten
S: Enthalten (nur Versionssuffix 240)
6,
Steckmontage
14
Steuerspannung
D: 4 – 15 VDC
A: 90 – 140 VAC
ExxxA: 18 – 36 VAC
ExxxD: 15 – 32 VDC
,4
(0
,
57
)
DIN-Schienenmontage
Hinweise: A
Schaltmechanismus oder
Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
38
(1,
5)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
•  Mikroprozessorbasiertes Halbleiterrelais zur Burstsignal-Steuerung
•  Nennstrom 25 bis 90 A bei 48 bis 530 VAC
•  RC-Glied für zusätzliche dv/dt-Dämpfung
•  Analogeingang nach Industriestand (Spannung bzw. Strom) oder Potentiometersteuerung
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Ausgangsstatus
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren industriellen
Anwendungen
•  Zwei Zeitbasen verfügbar (10 und 20 Zyklen)
•  Nur für ohmsche Lasten
Hinweise: A
B
D
J
K
Baugruppen Schutzabdeckung
Seite 69
BC
24
C
Nennlaststrom
25: 25 A
50: 50 A
90: 90 A
F
Steckmontage
8)
,7
(1
,2
)
,31
7 (2
58,
Zeitbasis
F: 10 Wechselstromzyklen
L: 20 Wechselstromzyklen
30
(1
,1
9)
Produkttyp
BC: Burstsignal-Regler
25
Baugruppen
MC
Zubehör
Serie
45
Netzspannung
12: 48 – 140 Veff
24: 180 – 280 Veff
48: 330 – 530 Veff
Analoges Steuersignal
A: 0 – 5 VDC
B: 0 – 7 VDC
C: 0 – 10 VDC
D: 4 -20 mA
E: Internes Potentiometer
Seite 72
AC
Schaltschrankmontage
25 – 90 A
DIN-Schienenmontage
MCBC-Serie
Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Steuerrelais
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
15
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Steuerrelais
25 – 90 A
•  Mikroprozessorbasiertes Halbleiterrelais zur Phasenanschnittsteuerung
•  Nennstrom 25 bis 90 A bei 48 bis 530 VAC
•  Analogeingang nach Industriestand (Spannung bzw. Strom) oder Potentiometersteuerung für
Sollwerteinstellung
Leiterplattenmontage
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Ausgangsstatus
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren industriellen
Anwendungen
•  Entwickelt, um eine proportionale Wechselstromversorgung für unterschiedlichste ohmsche Lasten zu
ermöglichen
DIN-Schienenmontage
Hinweise: A
B
D
J
K
Baugruppen Schutzabdeckung
Baugruppen
PC
24
Zubehör
Produkttyp
PC: Phasenanschnittsteuerung
25
C
,7
(1
)
,31
7 (2
58,
Nennlaststrom
25: 25 A
50: 50 A
90: 90 A
30
(1
,1
MC
9)
Serie
Analoges Steuersignal
A: 0 – 5 VDC
B: 0 – 7 VDC
C: 0 – 10 VDC
D: 4 -20 mA
E: Internes Potentiometer
,2
Steckmontage
Netzspannung
12: 48 – 140 Veff
24: 180 – 280 Veff
48: 330 – 530 Veff
Seite 72
8)
Seite 69
45
AC
Schaltschrankmontage
Schaltschrankmontage
MCPC-Serie
16
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
•  Mikroprozessorbasiertes Halbleiterrelais zur Temperaturregelung
•  Nennstrom 25 bis 90 A bei 48 bis 530 VAC
•  Analogeingang nach Industriestand (Spannung bzw. Strom) für Temperatursollwert
•  Direkter Thermoelementeingang Typ J oder K
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Ausgangs- und Temperaturstatus
•  Schutz vor Thermoelement-Unterbrechung
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren industriellen
Anwendungen
•  Temperaturbereich-Option „R“ verfügbar
•  Option „E“ stellt eine regulierte 5-V/10-mA-Quelle zur Verfügung bei Einsatz mit externer
Potentiometersteuerung
Hinweise: A
B
C
D
J
K
Baugruppen Schutzabdeckung
Seite 69
J
Nennlaststrom
25: 25 A
50: 50 A
90: 90 A
L
A
Temperaturbereich
L: 38 °C bis 260 °C
H: 149 °C bis 371 °C
VH: 260 °C bis 482 °C
EH: 371 °C bis 593 °C
R: +38 °C bis -73 °C
E
)
78
Steckmontage
(1
,
,2
45
)
,31
7 (2
58,
30
Produkttyp
TC: Temperaturregler
25
Baugruppen
24
Zubehör
TC
9)
MC
,1
Serie
Thermoelement
J: Typ J
K: Typ K
(1
Netzspannung
24: 24 – 280 Veff
48: 48 – 530 Veff
Sollwerteingang Zusätzliche Merkmale
E: Geregelter 5-VDCA: 0 – 5 VDC
Ausgang für externen
B: 0,7 VDC
Sollwert
C: 0 – 10 VDC
(Sollwert nur Option A)
D: 4 – 20 mA
Seite 72
AC
Schaltschrankmontage
25 – 90 A
DIN-Schienenmontage
MCTC-Serie
Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Steuerrelais
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
17
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Steuerrelais
AC
Schaltschrankmontage
Schaltschrankmontage
MCS-Serie
25 – 90 A
•  Mikroprozessorbasiertes Halbleiterrelais zur Sanftstart-/Sanftstopp-Steuerung
•  Nennstrom 25 bis 90 A bei 48 bis 530 VAC
•  RC-Snubber-Glied für zusätzliche dv/dt-Dämpfung
•  Analogeingang nach Industriestand (Spannung bzw. Strom) oder Potentiometersteuerung
Leiterplattenmontage
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Ausgangsstatus
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren industriellen
Anwendungen
•  Einstellbare Rampenzeiten
Hinweise: A
B
D
J
K
DIN-Schienenmontage
Baugruppen Schutzabdeckung
Seite 69
Zubehör
Produkttyp
ST: Sanftstart
SP: Sanftstopp
SS: Sanftstart/-stopp
25
C
Nennlaststrom
25: 25 A
50: 50 A
90: 90 A
S
)
,7
8
(1
,2
)
,31
7 (2
58,
Rampenzeit Ein/Aus
S: 100 ms – 1 s
M: 1 s – 10 s
8)
24
,1
ST
30
MC
(1
Baugruppen
Serie
45
Steckmontage
Netzspannung
12: 48 – 140 Veff
24: 180 – 280 Veff
48: 330 – 530 Veff
Analoges Steuersignal
A: 0 – 5 VDC
B: 0 – 7 VDC
C: 0 – 10 VDC
D: 4 -20 mA
E: Internes Potentiometer
Seite 72
18
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
•  SSR zur einfachen Proportionalsteuerung (Phasenwinkel)
•  Nennstrom 15 bis 90 A bei 100 bis 240 VAC
•  Einfache analoge Steuerspannung 2 bis 7 VDC oder 2 bis 10 VDC
•  Entwickelt, um eine proportionale Wechselstromversorgung für unterschiedlichste ohmsche
Lasten zu ermöglichen
Hinweise: A
B
D
J
K
Baugruppen
Kompatible
Zubehörteile
Seite 69
Steuerspannung
7: 2 – 7 VDC
10: 2 – 10 VDC
24
)
78
,2
(1
,
Steckmontage
PCV
25
Nennlaststrom
15: 15 A
25: 25 A
50: 50 A (nur Versionssuffix 10)
75: 75 A (nur Versionssuffix 10)
90: 90 A (nur Versionssuffix 10)
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
58
,7
(2,
31
Baugruppen
10
Betriebsspannung
24: 100 – 240 VAC
)
Zubehör
Serie
45
26
(1
,0
2
)
Seite 71
AC
Schaltschrankmontage
15 – 90 A
DIN-Schienenmontage
PCV-Serie
Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Steuerrelais
19
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Steuerrelais
AC
Schaltschrankmontage
Schaltschrankmontage
LPCV-Serie
15 – 110 A
•  Halbleiterrelais zur linearen Proportionalsteuerung (Phasenwinkel)
•  Nennstrom 15 bis 110 A bei 20 bis 300 VAC
•  Einfache analoge Steuerspannung 0 bis 5 VDC, 0 bis 10 VDC oder 4 bis 20 mA
•  Integrierte 12-VDC-Quelle für einen Einsatz mit externer Potentiometersteuerung
Leiterplattenmontage
•  Zusätzliche Spannungsversorgung PS120 oder PS240 erforderlich für die Bereitstellung von 20 VAC für
interne Logikschaltung
•  Entwickelt, um eine proportionale Wechselstromversorgung für unterschiedlichste ohmsche Lasten zu
ermöglichen
Hinweise: A
B
D
J
K
Steckmontage
55
,5
(2
,1
9)
DIN-Schienenmontage
Serie
Baugruppen
10
LPCV
24
25
Nennlaststrom
15: 15 A
25: 25 A
40: 40 A
75: 75 A
110: 110 A
76
,2
)
,25
(3)
4 (0
6,
40
,9
(1
,6
1)
Zubehör
Steuerspannung
5: 0 – 5 VDC
10: 0 – 10 VDC
20: 4 – 20 mA
Betriebsspannung
24: 20 – 300 VAC
20
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
•  Halbleiterrelais zur einfachen Proportionalsteuerung (Phasenwinkel)
•  Nennstrom 15 bis 40 A bei 130 VAC, 240 VAC oder 480 VAC
•  Einfache 150-kOhm- oder 1-MOhm-Potentiometersteuerung
•  Entwickelt, um eine proportionale Wechselstromversorgung für unterschiedlichste ohmsche
Lasten zu ermöglichen
Hinweise: A
B
D
J
K
Baugruppen
Kompatible
Zubehörteile
Seite 69
24
25
Nennlaststrom
15: 15 A
25: 25 A
40: 40 A
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
)
Steckmontage
78
(1
,
58
,7
(2,
Baugruppen
RPC
31
)
Zubehör
Serie
Betriebsspannung
12: 90 – 130 VAC
24: 200 – 240 VAC
48: 400 – 480 VAC
45
,2
26
(1
,0
2
)
Seite 71
AC
Schaltschrankmontage
15 – 40 A
DIN-Schienenmontage
RPC-Serie
Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Steuerrelais
21
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Steuerrelais
AC
Schaltschrankmontage
Schaltschrankmontage
SMR-6-Serie
25 – 90 A
•  Halbleiterrelais mit integrierter Stromüberwachungs- und Fehlerdiagnose
•  Nennstrom 25 bis 90 A bei 60 bis 280 VAC
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
Leiterplattenmontage
•  Invertierende oder nicht invertierende Steuerspannung (flexibel, 8 bis 32 VDC)
•  Alarmausgang mit Schließer- oder Öffnerkontakt
•  Breite Palette an integrierten Alarmmeldungen zur Fehlerüberwachung
•  Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten)
•  Überlastfestigkeit nach UL 508
DIN-Schienenmontage
Hinweise: A
B
D
J
K
Baugruppen Schutzabdeckung
Seite 69
Steckmontage
45
,2
(1
,
78
)
Seite 72
Nennlaststrom
25: 25 A
50: 50 A
90: 90 A
Serie
Baugruppen
24
25
Zubehör
Betriebsspannung
24: 60 – 280 VAC
48: 96 – 553 VAC
-6
)
,31
7 (2
58,
Merkmale
Eingang: Invertierend oder Nicht invertierend
Alarmausgang: Schließer oder Öffner
34
,7
(1
,3
7)
SMR
22
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
•  Unabhängig gesteuertes Dual-Ausgang-Halbleiterrelais
•  Nennstrom 25 und 50 A bei 24 bis 280 VAC oder 48 bis 600 VAC
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
•  Optionale „berührungssichere“ Abdeckung nach IP20 für zusätzlichen Schutz des Bedieners
•  Steuerspannung 4 bis 15 VDC und 15 bis 32 VDC oder flexible Steuerspannung 4 bis 32 VDC
•  Vier Eingangsoptionen für erweiterte Flexibilität bei der Baugruppengestaltung
•  LED-Anzeige für jeden Ausgang zur direkten Erkennung des Steuerungsstatus
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
Hinweise: A
B
C
D
J
K
Eingangsoptionen
Nennlaststrom
25: 25 A
50: 50 A
1
V
R
Eingang
1: Standardanschluss
4-polig
2: Verriegelungsanschluss
3: 4 Pin Anschluss
für Schraubklemmen
4: Zugfederklemme 4-polig
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
,8
Steckmontage
(1
,7
45
H
Baugruppen
D
,3)
3 (2
58,
Schaltmechanismus oder
Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
)
,44
2 (0
11,
Zubehör
Abdeckung
C: Enthalten
D: Nicht enthalten
25
9)
24
,9
D
Wärmeleitfolie
Leer: Nicht enthalten
H: Enthalten
(0
C
Option 4
,1
Serie
Steuerspannung
D: 4 – 15 VDC
E: 15 – 32 VDC
W: 4 – 32 VDC
Option 3
25
Betriebsspannung
24: 24 – 280 VAC
48: 48 – 660 VAC
Ausrichtung der
Ausgangsklemme
U: Kanal A oben
Kanal B unten
V: Kanal A links
Kanal B rechts
Option 2
)
Option 1
AC
Schaltschrankmontage
25 – 50 A
DIN-Schienenmontage
Evolution Dual-Serie
Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Dual-Relais
23
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • Dual-Relais
AC
Schaltschrankmontage
Schaltschrankmontage
1-Duals-Serie
25 – 40 A
•  Unabhängig gesteuertes Dual-Ausgang-Halbleiterrelais
•  Nennstrom 25 und 40 A bei 24 bis 280 VAC oder 48 bis 530 VAC
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
Leiterplattenmontage
•  Steuerspannung 4 bis 15 VDC oder 15 bis 32 VDC
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
•  Schnellanschlussklemme, 120/240-V-Modelle mit Kontaktsteuerung
•  Überlastfestigkeit nach UL 508
DIN-Schienenmontage
Hinweise: A
B
C
D
J
K
120/240-V-Modell
480-V-Modell Baugruppen
(D24)
(H12D48)
Kühlkörper
und andere
Zubehörteile
Seite 69
)
,7
8
,8
45
,2
(1
21
Serie
Nennlaststrom
25: 25 A
40: 40 A
Wärmeleitfolie
Leer: Nicht enthalten
H: Enthalten
Baugruppen
Zubehör
Betriebsspannung
D24: 24 – 280 VAC
H12D48: 48 – 530 VAC
D
H
Steuerspannung
D: 4 – 15 VDC
DE: 15 – 32 VDC
-10
4
25
6,
H12D48
(0
,2
5)
Steckmontage
(0
,8
6)
Seite 73
Schaltmechanismus oder Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
-10: Momentaneinschaltung
58
,7
8,9
24
(2,
31
)
5)
(0,3
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
C
D
J
Zubehörteile
K
Steckmontage
B
Seite 76
,5
4
(4
,0
9
)
35
10
7)
,1
(1
,7
H
-10
Abdeckung
D: Nicht enthalten (IP00)
C: Enthalten (IP20)
2)
79
,8
Schaltmechanismus oder
Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
-10: Momentaneinschaltung
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
Baugruppen
Steuerspannung
A: 90 – 280 VAC (ohne IP20-Abdeckung)
B: 90 – 140 VAC (mit IP20-Abdeckung)
C: 180 – 280 VAC (mit IP20-Abdeckung)
D: 4 – 32 VDC
E: 18 – 36 VAC (mit IP20-Abdeckung)
D
73
,5
(2,
89
)
IP20
(3,
14
)
Zubehör
25
4,
53TP
10
A
6
(4
,1
Wärmeleitfolie
Leer: Nicht enthalten
H: Enthalten
29
Serie
Nennlaststrom
25: 25 A
50: 50 A
(1
,4
)
Hinweise: A
DIN-Schienenmontage
•  D
  reiphasiger Halbleiterrelais mit einer Nennstrom von 25 und 50 A/Phase bei
48 bis 530 VAC
•  Steuerung von Motoren bis 7,5 PS/5,5 kW
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
•  EMV-konform (STUFE 3) für zuverlässigen Betrieb in rauen elektrischen Umgebungen
•  DBC-Substrat (Direct Bond Copper) für verbesserte Wärmeleistung
•  R-C-Snubber-Glied für zusätzliche dv/dt-Dämpfung
•  Flexible Steuerspannung 4 bis 32 VDC, 18 bis 36 VAC oder 90 bis 140 VAC/180 bis 280 VAC
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Verfügbar mit Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
•  Optionale „berührungssichere“ Abdeckung nach IP20 (Abbildung) für zusätzlichen
Schutz des Bedieners
•  Interner Überspannungsschutz, d. h. kein Bedarf an externer Schutzvorrichtung
•  Auf Anfrage werkseitige Anbringung einer Wärmeleitfolie zur Vermeidung von
Wärmeleitpaste (Verwendung des Versionssuffix „H“)
Baugruppen
Kühlkörper
•  Überlastfestigkeit nach UL 508
Seite 69
und andere
AC
25 – 50 A
Schaltschrankmontage
53TP-Serie
Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • 3-pasige Halbleiterrelais
IP00
25
SCHALTSCHRANKMONTAGE • AC-Ausgang • 3-pasige Halbleiterrelais
AC
Schaltschrankmontage
Schaltschrankmontage
53RV-Serie
25 – 50 A
•  Motorwenderelais mit einer Nennstrom von 25 und 50 A/Phase bei 48 bis 530 VAC
•  Steuerung von Motoren bis 7,5 PS/5,5 kW
•  Integrierte Verriegelungsschaltung zum Schutz des Relais bzw. der Last bei simultaner
Auslösung der Vor-/Rückwärts-Eingänge
Leiterplattenmontage
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
DIN-Schienenmontage
•  EMV-konform (STUFE 3) für zuverlässigen Betrieb in rauen elektrischen Umgebungen
•  DBC-Substrat (Direct Bond Copper) für verbesserte Wärmeleistung
•  R-C-Snubber-Glied für zusätzliche dv/dt-Dämpfung
•  Flexible Steuerspannung 4 bis 32 VDC
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus beim Vorwärts-/
Rückwärtsbetrieb
•  „Berührungssichere“ Abdeckung nach IP20 für zusätzlichen Schutz des
Bedieners
•  Auf Anfrage werkseitige Anbringung einer Wärmeleitfolie zur Vermeidung
von Wärmeleitpaste (Verwendung des Versionssuffix „H“)
Baugruppen
Seite 69
Seite 76
)
K
(4
,
09
J
(1
D
,5
C
Kühlkörper
und andere
Zubehörteile
Baugruppen
D
53
Zubehör
Steuerspannung
D: 4 – 32 VDC
10
4
Serie
26
B
35
Steckmontage
Hinweise: A
,4
)
•  Überlastfestigkeit nach UL 508
Typ
RV: SSR zur Dreiphasenmotor- Abdeckung
Drehrichtungsumkehr
C: Enthalten
RV
25
C
Nennlaststrom/Phase
25: 25 A
50: 50 A
H
Wärmeleitfolie
Leer: Nicht enthalten
H: Enthalten
79
,8
(3,
14
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
•  Wirtschaftliches Halbleiterrelais mit bipolarem Transistorausgang
•  Nennstrom bis 7 A bei 60 VDC
•  Verfügbar mit Schließer- (Standard) oder Öffnerkontakt (Option „-B“)
•  Flexible Steuerspannung 3,5 – 32 VDC oder 90 – 280 VAC
Leiterplattenmontage
•  Ideal für ohmsche und induktive Lasten (induktive Lasten wie Motoren und EMRs/Magnetspulen müssen mit
einer Diode entstört werden)
Hinweise: A
B
C
D
J
K
Baugruppen
Seite 69
DC
Schaltschrankmontage
3 –7 A
Kompatible
Zubehörteile
45
,2
(1
Steckmontage
,7
DC60
SA
3
Ausgangsart
Leer: Schließer
-B: Öffner
-B
Nennlaststrom
3: 3 A
5: 5 A
7: 7 A
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
58
,7
(2,
Baugruppen
Serie
Steuerspannung
S: 3,5 – 32 VDC
SA: 90 – 280 VAC/DC
31
)
Zubehör
26
8)
(1
,
02
)
Seite 71
DIN-Schienenmontage
DC60-Serie
Schaltschrankmontage
SCHALTSCHRANKMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
27
SCHALTSCHRANKMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
10 – 100 A
•  Halbleiterrelais mit einer Nennstrom bis 100 A bei 60 VDC, 100 A bei 100 VDC, 60 A bei 200 VDC und 20 A
bei 400 VDC
Leiterplattenmontage
•  Logikkompatible Steueroptionen mit 4 bis 32 VDC oder 90 bis 140 VAC
•  Optionale „berührungssichere“ Abdeckung nach IP20 für zusätzlichen Schutz des Bedieners plus
Wärmeleitfolie
•  Optisch isolierte Hochgeschwindigkeits-Triggerschaltung für hoch effizientes Schalten
•  Einfache Parallelschaltung für Hochstromanwendungen möglich
•  MOSFET-Ausgang mit geringem Widerstand für minimale Verlustleistung
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Ideal für ohmsche und induktive Lasten (induktive Lasten wie Motoren und
DIN-Schienenmontage
EMRs/Magnetspulen müssen mit einer Diode entstört werden)
Hinweise: A
B
C
D
J
K
Baugruppen
Seite 69
Kompatible
Zubehörteile
Serie
Baugruppen
DC
100
A
Zubehör
Betriebsspannung
60: 7 – 48 VDC
100: 7 – 72 VDC
200: 7 – 150 VDC
400: 7 – 300 VDC
40
C
,0
8)
,7
(1
,2
Abdeckung
Wärmeleitfolie
Leer: Nicht
enthalten Leer: Nicht enthalten
H: Enthalten
C: Enthalten
45
Steuerspannung
A: 90 – 140 VAC
D: 4 – 32 VDC
2)
Seite 71
(1
Steckmontage
28
•  Nennleistungen für allgemeinen Gebrauch nach UL-Standard (ohmsche Lasten)
26
DC
Schaltschrankmontage
Schaltschrankmontage
DC-Serie
H
Nennlaststrom
10: 10 A
20: 20 A (nicht gültig mit Versionssuffix 400A)
40: 40 A (nicht gültig mit Versionssuffix 400x)
60: 60 A (nicht gültig mit Versionssuffix 200A und 400x)
80: 80 A (nur Versionssuffix 60D und 100D)
100: 100 A (nur Versionssuffix 60D und 100D)
58
,7
(2,
31
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
•  Ideal für ohmsche und induktive Lasten (induktive Lasten wie Motoren und EMRs/Magnetspulen müssen mit einer
Diode entstört werden)
B
D
J
K
Baugruppen
Seite 69
D
1D
45
,2
(1
26
,7
8
07
Nennlaststrom
07: 7 A
10: 10 A (nur 500 VDC)
12: 12 A (nicht für 500 VDC)
20: 20 A (nur 100 VDC)
40: 40 A (nur 100 und 200 VDC)
60: 60 A (nur 100 VDC)
80: 80 A (nur 100 VDC)
100: 100 A (nur 100 VDC)
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
DC
)
(1
,0
2)
Seite 71
58
,7
(2,
Baugruppen
Serie
Betriebsspannung
1D: 0 – 100 VDC
2D: 0 – 200 VDC
4D: 0 – 400 VDC
5D: 0 – 500 VDC
Kompatible
Zubehörteile
Steckmontage
Hinweise: A
DIN-Schienenmontage
•  Halbleiterrelais mit MOSFET-Ausgang mit geringem Widerstand für minimalen Leistungsverlust
•  Nennstrom bis 100 A bei 100 VDC, 40 A bei 200 VDC, 12 A bei 400 VDC und 10 A bei 500 VDC
•  Einfache Parallelschaltung für Hochstromanwendungen
•  Flexible Steuerspannung 3,5 bis 32 VDC
Leiterplattenmontage
Schaltschrankmontage
7 – 100 A
31
)
Zubehör
1-DC-Serie
Schaltschrankmontage
SCHALTSCHRANKMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
29
SCHALTSCHRANKMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
DC
Schaltschrankmontage
Schaltschrankmontage
D06D-Serie
60 – 100 A
•  Halbleiterrelais mit MOSFET-Ausgang mit geringem Widerstand für minimalen Leistungsverlust
•  Nennstrom 60 bis 100 A bei 60 VDC
•  Einfache Parallelschaltung für Hochstromanwendungen möglich
•  Flexible Steuerspannung 3,5 bis 32 VDC
Leiterplattenmontage
•  Ideal für ohmsche und induktive Lasten (induktive Lasten wie Motoren und EMRs/Magnetspulen müssen mit
einer Diode entstört werden)
Hinweise: A
B
D
J
K
DIN-Schienenmontage
Baugruppen
Seite 69
Kompatible
Zubehörteile
)
78
(1
,
45
,2
26
Steckmontage
Baugruppen
Zubehör
30
(1
,0
2
)
Seite 71
Serie
D
Betriebsspannung
06D: 0 – 60 VDC
06D
60
Nennlaststrom
60: 60 A
80: 80 A
100: 100 A
58
,7
(2,
31
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
•  Halbleiterrelais in Mini-Puck-Ausführung für optimale Raumnutzung in Schaltschränken
•  Nennstrom 5 und 10 A bei 3 bis 100 VDC
•  Einfache Parallelschaltung für Hochstromanwendungen
•  MOSFET-Ausgang mit geringem Widerstand für minimale Verlustleistung
einer Diode entstört werden)
•  Schnellanschlusstechnik für Steuer- und Ausgangsanschlüsse zur problemlosen Installation
D
J
K
Baugruppen
Wärmeleitfolie
Seite 79
,1
21
5)
,2
35
,6
7)
,5
(1,
4)
11
,7
(0
,4
6)
14
,3
(0
4,
3
Ausgangsspannung
100D: 3 – 100 VDC
(0
05
4
5
6,
100D
7)
EL
,1
Serie
Steuerspannung
05: 4 – 8 VDC
12: 10 – 14 VDC
24: 21 – 27 VDC
(0
Nennlaststrom
5: 5 A
10: 10 A
(0
,8
3)
Seite 68
Steckmontage
B
Baugruppen
Hinweise: A
DIN-Schienenmontage
Leiterplattenmontage
•  Ideal für ohmsche und induktive Lasten (induktive Lasten wie Motoren und EMRs/Magnetspulen müssen mit
DC
Schaltschrankmontage
5 – 10 A
Zubehör
EL-Serie
Schaltschrankmontage
SCHALTSCHRANKMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
31
SCHALTSCHRANKMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
DC
Schaltschrankmontage
Schaltschrankmontage
SSC-Serie
25 A
•  Halbleiterrelais mit einer Nennstrom von 25 A bis 1 kVDC
•  IGBT-Hochspannungsausgang
•  Interner Überspannungsschutz inbegriffen in 800-VDC-Modell, d. h. kein Bedarf an externer
Schutzvorrichtung (nur Versionssuffix 800)
Leiterplattenmontage
•  Ideal für ohmsche und induktive Lasten (induktive Lasten wie Motoren und EMRs/Magnetspulen müssen mit
einer Diode entstört werden)
Hinweise: A
B
D
J
K
DIN-Schienenmontage
Baugruppen
Seite 69
Kompatible
Zubehörteile
)
78
(1
,
,2
45
Steckmontage
Baugruppen
Zubehör
32
26
(1
,0
2
)
Seite 71
Nennlaststrom
25: 25 A
Serie
SSC
800
Betriebsspannung
800: 0 – 800 VDC
1000: 0 – 1.000 VDC
25
24
Steuerspannung
12: 8 – 16 VDC
24: 20 – 28 VDC
36: 32 – 40 VDC
58
,7
(2,
31
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
•  Unterspannungs-Trennrelais mit einer Nennstrom bis 100 A bei 3 bis 75 VDC
•  Überwachung und automatische Trennung der Batteriesysteme von den Lasten bei niedriger
Spannung zur Verhinderung einer Tiefentladung der Batterien
•  MOSFET-Ausgang mit geringem Widerstand für minimale Verlustleistung
B
C
D
J
K
Baugruppen
Seite 69
Kompatible
Zubehörteile
LVD
75
A
40
,0
2
78
)
(1
(1
,
,2
45
26
Steckmontage
Betriebsspannung
75: 3 – 75 VDC
H
Steuerspannungscode
A: Max. 18 VDC, Hysterese 11,0 – 11,5 VDC
B: Max. 18 VDC, Hysterese 11,5 – 12,0 VDC
C: Max. 18 VDC, Hysterese 12,0 – 12,5 VDC
D: Max. 36 VDC, Hysterese 23,0 – 24,0 VDC
E: Max. 36 VDC, Hysterese 24,0 – 25,0 VDC
F: Max. 36 VDC, Hysterese 25,6 – 26,6 VDC
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
58
,7
(2,
Baugruppen
Serie
)
Seite 71
Nennlaststrom
40: 40 A
60: 60 A
Wärmeleitfolie
80: 80 A
Leer: Nicht enthalten
100: 100 A
H: Enthalten
DIN-Schienenmontage
Hinweise: A
Leiterplattenmontage
•  Sechs VDC-Steuerbereiche verfügbar für verschiedene 12-VDC- und 24-VDC-Batteriesysteme
DC
Schaltschrankmontage
40 – 100 A
31
)
Zubehör
LVD-Serie
Schaltschrankmontage
SCHALTSCHRANKMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
33
SCHALTSCHRANKMONTAGE • DC-Ausgang • Motorwenderelais
20 – 60 A
•  Motorwenderelais mit einer Nennstrom bis 60 A bei 48 VDC
•  MOSFET-Schalter mit geringem Widerstand in einer H-Brückenkonfiguration zur
Motorumschaltung
Leiterplattenmontage
•  Steuerfunktionen zur Kombination von Sanftstart/Startrampe, Sanftstopp/Stopprampe und
Bremsfunktionen an jeder Polarität
•  Integrierte Verriegelungsschaltung zum Schutz des Relais bzw. der Last bei simultaner Auslösung der
Vor-/Rückwärts-Eingänge
•  Nennleistungen für allgemeinen Gebrauch und Motorsteuerungen nach UL- und IEC-Standard
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus beim Vorwärts-/Rückwärtsbetrieb
J
K
20-A-Modell
Baugruppen
DP
Stoppmodus
Leer: Stoppmodus entspricht Startmodus
B2: Widerstandsbremsung, 0,2 s
B5: Widerstandsbremsung, 0,5 s
B8: Widerstandsbremsung, 0,8 s
B: Widerstandsbremsung, kontinuierlich
Anlaufmodus
Leer: Sofortstart
SA: Sanftstart/Startrampe, 0,2 s Steuerspannung
SB: Sanftstart/Startrampe, 0,5 s D: 4,5 – 15 VDC
E: 18 – 32 VDC
SC: Sanftstart/Startrampe, 1 s
Serie
4R
SB
Zubehör
Funktion
4R: 4-KanalGleichstromumrichter
60
D
Betriebsspannung
60: 48 VDC
40
40- und
60-A-Modell
Baugruppen
Kompatible
Zubehörteile
Seite 69
Seite 71
)
B
Nennlaststrom
20: 20 A
40: 40 A
60: 60 A
)
,0
9
(4
4
10
D
38
C
(1
,
Steckmontage
34
B
,1
DIN-Schienenmontage
Hinweise: A
35
DC
Schaltschrankmontage
Schaltschrankmontage
DP-Serie
H
Wärmeleitfolie
Leer: Nicht enthalten
H: Enthalten
73
,5
(2,
89
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
Leiterplattenmontage
Crydom stellt eine umfassende Baureihe mit Halbleiterrelais zur Leiterplattenmontage zur Auswahl. Dazu gehören
u. a. die beliebten SIP-, Mini-SIP- und DIP-Konfigurationen mit einer Baugröße nach Industriestandard. Die
meisten Crydom-Halbleiterrelais in SIP-Ausführung sind auch als Baugruppen zur DIN-Schienenmontage verfügbar.
Die angebotenen Modelle eignen sich für Anwendungen mit einem Leistungsbereich zwischen 1 und 25 A bei 24 bis
660 VAC bzw. zwischen 1 und 20 A bei 1 bis 200 VDC. Die Eingänge decken je nach Modell einen Spannungsbereich
von 24 bis 140 VAC bzw. 3 bis 32 VDC. Mit Ausnahme einiger Modelle mit einer AC-Ausgangsleistung über 10 A, bei
denen durch Zwangsbelüftung verbesserte Ausgangsnennwerte erzielt werden (für DC-Ausgänge ist keine
Zwangsbelüftung erforderlich), sind die Ausgangswerte aller Crydom-Halbleiterrelais zur Leiterplattenmontage für
einen Betrieb in freier Luft bei einer Umgebungstemperatur von 40 °C ausgelegt.
Auf den Produktseiten finden Sie eine Übersicht über die verfügbaren Baugrößen und Pinbelegungen,
Nennwerte, besonderen Merkmale und sicherheitstechnischen Zulassungen. Die Rubrik der SSR-Baugruppen
in diesem Katalog wie auch die Crydom-Website enthält weiterführende Informationen zu den Halbleiterrelais und
Baugruppen für eine Leiterplattenmontage.
AC-Ausgang
Seite Serie
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
ASO
LC
MP
CX
MCX
LS
PF
SPF
DPA
SDV
Beschreibung
46 DMO
47 CMX
48 MP
1.5
2
3
Nennstromstärke
4 5 8 12 25
Halbleiterrelais
Mini SIP
Mini SIP
SIP
SIP
SIP
SIP
SIP
SIP
DIP
DIP
DC-Ausgang
Seite Serie
1
Beschreibung
Mini SIP
SIP
SIP
Nennstromstärke
3 5 6 10 20
Halbleiterrelais
LEITERPLATTENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
1,5 – 2 A
•  Kompaktes Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Dichte
•  Nennstrom bis 2 A bei 12 bis 280 VAC
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
•  Verfügbar mit Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder induktive
Lasten)
•  Lötbare Pins 0,381 (0,015”) x 0,762 (0,030”) mm Steckmontage auf IC-Sockeln in SIP-Ausführung möglich
Hinweise: A
B
C
D
J
3,
9
(0
,1
6)
AC
industriellen Anwendungen
Leiterplattenmontage
Schaltschrankmontage Leiterplattenmontage DIN-Schienenmontage
ASO-Serie
Serie
Baugruppen
ASO
,6
(0
,9
3
)
Steckmontage
24
1
Betriebsspannung
24: 12 – 280 VAC
23
Nennlaststrom
1: 1,5 A
2: 2 A
R
Schaltmechanismus oder Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
5,1
12
,6
(0,2
5)
0) )
,6 0
(0 0,7
,2 8 (
15 17,
Zubehör
6(
0,2
0,8
36
(0,
)
4)
(0,
03
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
•  Kompaktes Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Dichte
•  Nennstrom bis 2 A bei 12 bis 280 VAC
•  Steuerspannung 4 bis 10 VDC
•  Verfügbar mit Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung
oder induktive Lasten)
B
C
D
J
Nennlaststrom
1: 1,5 A
2: 2 A
1
Betriebsspannung
24: 12 – 280 VAC
R
12
,7
5)
,2
10
0)
,2
(0
0)
,4
(0
6,4
5
2,
4
0,
2)
,0
(0
0)
,1
(0
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
(0,
1
5,
Schaltmechanismus oder
Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
Baugruppen
24
Zubehör
Serie
LC
24
,1
(0
,9
5)
Steckmontage
5,
1
(0
,2
)
Hinweise: A
AC
1,5 – 2 A
Leiterplattenmontage
LC-Serie
DIN-Schienenmontage Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
LEITERPLATTENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
(0,
25
)
37
LEITERPLATTENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
3 – 4 A
AC
•  SIP-Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Dichte
•  Nennstrom bis 4 A bei 24 bis 280 VAC
•  Steuerspannung 3 bis 32 VDC
•  10-mm-Kunststoffgehäuse geeignet für einen Betrieb bei -40 °C
Leiterplattenmontage
Schaltschrankmontage Leiterplattenmontage DIN-Schienenmontage
MP-Serie
Hinweise: A
B
D
J
DIN-Schienenmodell
Sockel
Seite 77
Serie
Baugruppen
MP
240
D
Nennlaststrom
3: 3 A
4: 4 A (nur Versionssuffix 240)
42
,4
Betriebsspannung
120: 12 – 140 VAC
240: 24 – 280 VAC
(1
,6
7)
10
,2
Steckmontage
(0
,4
)
Seite 51
3
Steuerspannung
D: 3 – 32 VDC
25
,4
,2
10
)
20
0,
) ,1 (
,50 5
(0
,7
12
0)
,4
(0
Zubehör
38
(1)
6,4
(0,
25
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
5 A
industriellen Anwendungen
•  Hohe Stoßstrombelastbarkeit
•  Verfügbar mit Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder induktive
Lasten)
•  Optionen für AC- oder DC-Steuerspannung
D
J
Sockel
DINSchienenmodell
Seite 77
Seite 51
Nennlaststrom
5: 5 A
(1
,6
)
Serie
C
Steckmontage
Betriebsspannung
240: 12 – 280 VAC
380: 48 – 530 VAC
480: 48 – 660 VAC
B
7
6, ,6 (
4 0,
(0 3)
,2
5)
Hinweise: A
Steuereingang
D: Gleichstromeingang
A: Wechselstromeingang
R
Schaltmechanismus oder
Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
5,1
Baugruppen
5
22
,9
(0,2
)
(0,
9)
,8
17
0
0) ,1
,7 (1
(0 7,9
2
8,9
)
Steuerspannung
Leer: 3 – 15 VDC
(nur Versionssuffix
240 und D)
4 – 15 VDC
(nur Versionssuffix
380/480 und D)
90 – 140 VAC
(nur Versionssuffix A)
E: 15 -32 VDC
(nur Versionssuffix D)
18 – 36 VAC
(nur Versionssuffix A)
D
Zubehör
240
,7
E
41
CX
Leiterplattenmontage
•  SIP-Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Dichte
•  Nennstrom bis 5 A bei 48 bis 660 VAC
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
AC
CX-Serie
DIN-Schienenmontage Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
LEITERPLATTENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
1(
(0,
35
)
0,0
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
4)
39
LEITERPLATTENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
5 A
•  SIP-Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Dichte
•  Nennstrom bis 5 A bei 48 bis 660 VAC
•  Gegengeschalteter SCR-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
•  Hohe Stoßstrombelastbarkeit
•  Verfügbar mit Nullspannungsschalter (ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder induktive
Lasten)
•  Optionen für AC- oder DC-Steuerspannung
•  10-mm-Kunststoffgehäuse für einen Betrieb bei -40 °C
Baugruppen
MCX
E
240
C
D
J
DINSchienenmodell
Sockel
Seite 77
(0
,4
Seite 51
,2
7)
(1
,6
42
,4
Steckmontage
Steuereingang
D: Gleichstromeingang
A: Wechselstromeingang
D
R
25
Nennlaststrom
5: 5 A
,4
(1)
)
20
0,
) ,1 (
,50 5
(0
,7
12
0)
,4
(0
Betriebsspannung
240: 12 – 280 VAC
380: 48 – 530 VAC
480: 48 – 660 VAC
5
Schaltmechanismus oder Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
,2
10
Zubehör
40
Serie
Steuerspannung
Leer: 3 – 15 VDC
(nur Versionssuffix
240 und D)
4 – 15 VDC
(nur Versionssuffix
380/480 und D)
90 – 140 VAC
(nur Versionssuffix A)
E: 15 – 32 VDC (nur Versionssuffix D)
18 – 36 VAC (nur Versionssuffix A)
B
)
Hinweise: A
10
AC
industriellen Anwendungen
Leiterplattenmontage
Schaltschrankmontage Leiterplattenmontage DIN-Schienenmontage
MCX-Serie
6,4
1(
0,0
4)
(0,
25
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
8 – 12 A
industriellen Anwendungen
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
D
J
Steckmontage
,3
(1
Steuerspannung
Leer: 4 – 10 VDC
E: 20 – 28 VDC
D
12
Steuereingang
D: Gleichstromeingang
R
Schaltmechanismus oder
Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
31
(1,
7)
(0,1
4,3 7,6
(
0)
,7 )
(0 ,90
,8 (0
17 2,9
2
0,3)
,5
2)
240
35
,3
E
(0
LS
,1
Serie
Nennlaststrom
8: 8 A
12: 12 A
22
)
13
Betriebsspannung
240: 24 – 280 VAC
Baugruppen
C
Zubehör
B
9)
Hinweise: A
Leiterplattenmontage
•  SIP-Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Baudichte
•  Nennstrom bis 12 A bei 24 bis 280 VAC für den Betrieb mit extenem mit externem Kühlkörper
•  Antiparallel geschaltete SCR im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
AC
LS-Serie
DIN-Schienenmontage Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
LEITERPLATTENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
Pin Terminal
0.032 sq
(4 places)
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
41
LEITERPLATTENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
25 A
•  SIP-Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Baudichte
•  Nennstrom bis 10 A (Konvektion) oder 25 A (Zwangsbelüftung) bei 48 bis 660 VAC
•  Antiparallel geschaltete SCR im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
AC
industriellen Anwendungen
Leiterplattenmontage
Schaltschrankmontage Leiterplattenmontage DIN-Schienenmontage
PF-Serie
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
•  Optional AC- oder DC-Steuerspannung
Hinweise: A
B
C
D
J
DINSchienenmodell
Sockel
Seite 77
Serie
Baugruppen
PF
E
240
D
,8
)
(0
64
5
41
,
7
(1
,
21
,
Steckmontage
Betriebsspannung
240: 12 – 280 VAC
380: 48 – 530 VAC
480: 48 – 660 VAC
5)
Seite 51
Nennlaststrom
25: 25 A
25
Schaltmechanismus oder Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
10,2
33
,7
(0,4
)
0)
,9 )
(0 ,10
,9 (1
22 7,9
2
Zubehör
Steuereingang
Steuerspannung
D: Gleichstromeingang
Leer: 3 – 15 VDC
A: Wechselstromeingang
(nur Versionssuffix
240 und D)
4 – 15 VDC
(nur Versionssuffix
380/480 D)
90 – 140 VAC
(nur Versionssuffix A)
E: 15 – 32 VDC (nur Versionssuffix D)
18 – 36 VAC (nur Versionssuffix A)
R
8,9
1(
0,0
42
4)
(0,
(1,
33
)
35
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
25 A
•  SIP-Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Baudichte
•  Nennstrom bis 10 A (Konvektion, vertikale oder horizontale Montage) oder 25 A (Zwangsbelüftung) bei
industriellen Anwendungen
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
•  AC- oder DC-Steuerspannung
B
C
D
J
DIN-Schienenmodell
Sockel
SPF
E
240
Steuerspannung
Leer: 3 – 15 VDC (für 240)
4 – 15 VDC
(für 380/480)
E: 15 – 32 VDC
18 – 36 VAC
D
6)
,8
4)
(0
(1
,6
41
,7
Nennlaststrom
25: 25 A
25
Steuereingang
D: Gleichstromeingang
A: Wechselstromeingang
R
Baugruppen
Serie
21
,7
Betriebsspannung
240: 12 – 280 VAC
380: 48 – 530 VAC
480: 48 – 660 VAC
Seite 77
Steckmontage
Seite 51
Schaltmechanismus oder Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
10,2
36
,8
(0,4
0)
,9 )
(0 ,10
,9 (1
22 7,9
2
)
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
7,6
(1,
45
)
Zubehör
Hinweise: A
Leiterplattenmontage
48 bis 660 VAC
•  Antiparallel geschaltete SCR im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
AC
SPF-Serie
DIN-Schienenmontage Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
LEITERPLATTENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
(0,
3)
43
LEITERPLATTENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
1 A
industriellen Anwendungen
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
•  Lötbare Pins passend für 2.54 mm Leiterplatten-Rastermaß und einsteckbare IC-Sockel in DIP-Ausführung
Hinweise: A
5,5
(0,
22
)
19
26
)
(0
,
6,
6
,7
14
)
69
8) 0,
,5 (
(0 17,4
Zubehör
Steuerspannung
11: 10 – 35 mA DC
19: 3,5 – 10 VDC
,8
5)
41
J
(0
Baugruppen
44
DPA
D
,6
Steckmontage
Serie
Betriebsspannung
41: 20 – 140 VAC
61: 20 – 280 VAC
B
21
AC
•  DIP-Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Baudichte
•  Nennstrom bis 1 A bei 280 VAC
•  Steuereingang optional mit 3,5 bis 10 VDC oder 10 bis 35 mA DC
•  Antiparallel geschaltete SCR im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
Leiterplattenmontage
Schaltschrankmontage Leiterplattenmontage DIN-Schienenmontage
DPA-Serie
5,6
(0,
22
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
industriellen Anwendungen
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
•  Lötbare Pins passend für 2.54 mm Leiterplatten-Rastermaß und einsteckbare IC-Sockel in DIP-Ausführung
Schaltmechanismus oder Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
5,5
(0,
22
)
)
)
,2
6
,7
6,
6
14
(0
Nennlaststrom
15: 1,5 A
Baugruppen
R
,8
5
15
J
(0
24
D
,6
SDV
C
21
Serie
Betriebsspannung
24: 12 – 280 VAC
B
Steckmontage
Hinweise: A
)
69
8) 0,
,5 (
(0 17,4
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
AC
•  DIP-Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Baudichte
•  Nennstrom 1,5 A bei 280 VAC
•  Steuerspannung 3,5 bis 10 VDC
•  Antiparallel geschaltete SCR im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
Leiterplattenmontage
1,5 A
5,6
(0,
22
)
Zubehör
SDV-Serie
DIN-Schienenmontage Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
LEITERPLATTENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
45
LEITERPLATTENMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
3 A
•  Kompaktes Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Baudichte
•  Nennstrom bis 3 A bei 60 VDC
•  Steuerspannung 3 bis 10 VDC
•  MOSFET-Ausgang mit geringem Widerstand für minimale Verlustleistung
•  Ideal für ohmsche und induktive Lasten (induktive Lasten wie Motoren und EMRs/Magnetspulen müssen mit einer
Diode entstört werden)
•  Lötbare Pins 0,381 (0,015”) x 0,762 (0,030”) mm Steckmontage auf IC-Sockeln in SIP-Ausführung möglich
Hinweise: A
B
D
J
5
(0
,2
)
DC
Leiterplattenmontage
Schaltschrankmontage Leiterplattenmontage DIN-Schienenmontage
DMO-Serie
23
,6
(0
,9
3)
Steckmontage
Serie
Baugruppen
DMO
Nennlaststrom
063: 3 A
063
12
5,1
,6
(0,2
0) )
,6 0
(0 0,7
,2 8 (
15 17,
Zubehör
6,8
0,8
46
(0,
5)
)
(0,
(0,
27
)
03
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
3 – 20 A
Leiterplattenmontage
•  SIP-Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Baudichte
•  MOSFET-Ausgang mit geringem Widerstand für minimale Verlustleistung
•  Nennstrom bis 20 A bei 60 VDC, 10 A bei 100 VDC oder 3 A bei 200 VDC
•  Einfache Parallelschaltung für Hochstromanwendungen
•  Ideal für ohmsche und induktive Lasten (induktive Lasten wie Motoren und EMRs/Magnetspulen müssen mit
einer Diode entstört werden)
C
D
J
DINSchienenmodell
,2
(0
E
200
4)
(1
,6
41
,7
5
Steuereingang
D: Gleichstromeingang
5,1
22
,9
(0,2
)
,
17
8
0)
0) ,1
,7 (1
(0 7,9
2
Steuerspannung
Leer: 3 – 10 VDC
4 – 10 VDC
(nur 200 VDC)
E: 20 – 28 VDC
D
Baugruppen
CMX
Seite 77
Seite 60
(0,
90
)
Zubehör
Serie
7,
1
Betriebsspannung
60: 0 – 60 VDC
100: 0 – 100 VDC
200: 0 – 200 VDC
Nennlaststrom
3: 3 A (nur 200 VDC)
5: 5 A (nur 60 VDC)
6: 6 A (nur 100 VDC)
10: 10 A (nur 60 und 100 VDC)
20: 20 A (nur 60 VDC)
Sockel
Steckmontage
B
8)
Hinweise: A
DC
CMX-Serie
DIN-Schienenmontage Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
LEITERPLATTENMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
1(
0,0
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
4)
47
LEITERPLATTENMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
3 A
•  SIP-Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Baudichte
•  Nennstrom bis 3 A bei 60 VDC
•  10-mm-Kunststoffgehäuse geeignet für einen Betrieb bis -40 °C
•  Version mit Öffnerkontakt verfügbar (optionale Versionssuffix „-B“)
DC
Leiterplattenmontage
Schaltschrankmontage Leiterplattenmontage DIN-Schienenmontage
MP-Serie
•  Ideal für ohmsche und induktive Lasten (induktive Lasten wie Motoren und EMRs/Magnetspulen müssen mit
einer Diode entstört werden)
Hinweise: A
B
C
D
J
DIN-Schienenmodell
Sockel
Seite 77
42
,
4
(1
,
67
)
10
,2
Steckmontage
(0
,4
)
Seite 60
Serie
Baugruppen
MP
Betriebsspannung
DC: 3 – 60 VDC
DC
D
Nennlaststrom
3: 3 A
3
Steuerspannung
D: 3 – 32 VDC
-B
Ausgangsart
Leer: Schließer
-B: Öffner
25
,4
,2
10
0)
2
0,
) ,1 (
,50 5
(0
,7
12
0)
,4
(0
Zubehör
48
(1)
6,4
(0,
25
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
DIN-Schienenmontage
Die Halbleiterrelais und Halbleiter-Schaltschütze zur DIN-Schienenmontage von Crydom
bieten Nennausgangstrom von 2 bis 65 A pro Phase für 1, 2 und 3 Phasen bei 24 bis
660 VAC bzw. 2 bis 30 A bei 1 bis 100 VDC. Die verfügbare Gehäusebreite reicht von 6 mm für die niedrigsten Ausgangsleistungen bis 45 mm für die 3-Phasen-Versionen und
62 mm für die Halbleiterwendeschütze. Die Eingänge decken einen
Spannungsbereich von 24 bis 280 VAC bzw. 3 bis 32 VDC ab und sind mit einer
LED-Statusanzeige ausgestattet. Alle Ausgangsnennwerte gelten für einen
Betrieb in freier Luft bei einer Umgebungstemperatur von 40 °C.
Die
für
eine
DIN-Schienenmontage
ausgelegten
Halbleiterrelais und -Schütze von Crydom sind direkt
einsatzbereit und verfügen über sicherheitstechnische
Zulassungen (siehe Angaben in diesem Katalog). In der
entsprechenden Rubrik dieses Katalogs bzw. auf der
Crydom-Website finden Sie detaillierte
Informationen zu den Halbleiterrelais und
Halbleiterschützen von Crydom, die
speziell im Hinblick auf eine
DIN-Schienenmontage ausgelegt
wurden.
AC-Ausgang
Seite Serie
50
51
52
53
54
55
Beschreibung
DRA-CN
DRA
SeriesOne DR
CKR
CMR
SeriesOne DR Dual
6 mm
DRA3P
DRA3R
CTR
3-Phasen
2 2.4 3
4 4.2 5
6
8
Nennstromstärke
10 12 20 25 30 35 45 55 65
Halbleiterrelais
10/54 mm
11 mm
22,5 mm
45 mm
18 mm
Halbleiterschütze
56
57
58
Drehrichtungsumkehr
3-Phasen
DC-Ausgang
Seite Serie
Beschreibung
6 mm
62
DRA-CN
DRA
SeriesOne DR
CKM
63
DRA4D
Drehrichtungsumkehr
59
60
61
0,1 2,4
Nennstromstärke
3 3,5 4,2 5 6 8 10 12 20 30
Halbleiterrelais
10/54 mm
11/18 mm
22,5 mm
Halbleiterschütze
DIN-SCHIENENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
DRA-CN-Serie
2 A
Schaltschrankmontage
Leiterplattenmontage
•  Schmales 6,2-mm-Halbleiterrelais für DIN-Schienenmontage
•  Nennstrom 2 A bei 240 VAC
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung
oder induktive Lasten)
Hinweise: A
B
C
D
J
AC
DIN-Schienenmontage
DIN-Schienenmontage
Markierungsstreifen
Seite 77
R
(3,
15
)
(0
,2
4
24
4)
,6
(3
,6
Zubehör
92
Eingangsspannung der Baugruppe
05: 3 – 12 VDC
24: 15 – 30 VDC
1
240 A
80
6,
Baugruppen
50
DRA-CN
Schaltmechanismus oder Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
)
Steckmontage
Serie
Betriebsspannung
240 A: 24 – 250 VAC, 2 A
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
DIN-SCHIENENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
DRA-Serie
Schaltschrankmontage
3 – 8 A
•  “Ready-to-use” Halbleiterrelais-Baugruppen für DIN-Schienenmontage mit Standard-SIPHalbleiterrelais von Crydom
•  Schmale 10-mm-Baugruppen (einphasig) und 54-mm-Baugruppen (vierphasig)
•  Nennstrom 3 bis 8 A
J
Relais für
Leiterplattenmontage
Anzahl Kanäle
1: Ein Schließer
4: Vier Schließer
AC
45
)
(2,
,7
53
,6
89
22
,1
(0
,8
7)
(3
(2
,5
,1
3)
2)
9)
)
Crydom Standard-SSR-Teile-Nr.
(Einschließlich die folgenden Serien):
CX/CXE
MCX/MCXE
MP (nur 1 Kontakt)
PF (nur 1 Kontakt)
SPF/SPFE (nur 1 Kontakt)
,7
53
SPF240D25
73
(2,
Baugruppen
,2
(3
,
1
Seite 35
62
Steckmontage
H
,6
DRA
D
89
Serie
B
Halbleiterrelais der Serie
DRA4-MP
(vierphasig)
Zubehör
Hinweise: A
DIN-Schienenmontage
gewerblichen und schweren industriellen Anwendungen
•  Zur Montage auf Standard-DIN-Schienen 35 mm
•  Käfigzug-Schraubklemmen für einfachen und zuverlässigen Kabelanschluss
•  Versionen mit AC- und DC-Steuerspannung verfügbar, je nach Halbleiterrelais
•  Verfügbar mit Öffnerkontakt
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (für induktive Lasten)
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
DIN-Schienenmontage
Leiterplattenmontage
•  Betriebsspannung 12 bis 530 VAC mit antiparallel geschalteten SCR im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in
Halbleiterrelais der Serie DRA1-SPF
(einphasig)
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
51
DIN-SCHIENENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
SeriesOne DR
6 – 12 A
Schaltschrankmontage
Leiterplattenmontage
•  Halbleiterrelais für DIN-Schienenmontage mit 11 mm Breite (6 A) oder 18 mm Breite (12 A)
•  Betriebsspannung 24 bis 280 VAC und 48 bis 600 VAC
•  Zur Montage auf Standard-DIN-Schienen 35 mm
•  Antiparallel geschaltete SCR im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
AC
DIN-Schienenmontage
DIN-Schienenmontage
•  Flexible Steuerspannung 4 bis 32 VDC, 18 bis 36 VAC, 90 bis 140 VAC, 208 bis 265 VAC
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (für induktive Lasten)
•  IP-20 Gehäuse mit Käfigzug-Schraubklemmen für größere Sicherheit
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Kurzschlussfest nach UL 508
Hinweise: A
B
C
D
J
Markierungsstreifen
Seite 77
55
)
Schaltmechanismus oder Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
(nur Versionssuffix D)
83
,7
(3
Zubehör
Steuerspannung
A: 208 – 265 VAC
B: 90 – 140 VAC
D: 4 – 32 VDC
E: 18 – 36 VAC
R
,3
)
12
)
A
(3,
,4
3
24
,3
(0
Baugruppen
DR
90
11
Steckmontage
Serie
Betriebsspannung
24: 24 – 280 VAC
Nennlaststrom
48: 48 – 600 VAC
06: 6 A
(nur Versionssuffix D) 12: 12 A
52
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
DIN-SCHIENENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
CKR-Serie
Schaltschrankmontage
10 – 30 A
•  Halbleiterrelais mit Nennstrom 10 bis 30 A
•  Betriebsspannung 24 bis 660 VAC
•  Zur Montage auf Standard-DIN-Schienen 35 mm
•  Schmale Bauform 22,5 mm (Breite)
DIN-Schienenmontage
Schmelzsicherungen)
D
J
Steckmontage
C
,8
(0
D
24
Überspannungsschutz
Leer: Nicht enthalten
P: Enthalten
10
P
Nennlaststrom
10: 10 A
20: 20 A
30: 30 A
-10
Schaltmechanismus oder Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
-10: Momentaneinschaltung
10
0,3
(3,
95
)
80
,1
(3
,1
6)
Betriebsspannung
24: 24 – 280 VAC
48: 48 – 530 VAC
60: 48 – 660 VAC
E
Baugruppen
CKR
22
,2
Serie
Steuerspannung
D: 4 – 32 VDC
A: 90 – 280 VAC
AxxxxE: 18 – 36 VAC
Zubehör
B
8)
Hinweise: A
AC
Anwendungen
•  Flexible Steuerspannung 4 bis 32 VDC, 18 bis 36 VAC, 90 bis 280 VAC
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (für induktive Lasten)
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Passiver interner Überspannungsschutz (Versionssuffix „P“), d. h. keine externe Schutzvorrichtung nötig
•  Erhöhte Stoßstromfestigkeit für 30 A (erleichtert den Einsatz von Sicherungsautomaten an Stelle von
DIN-Schienenmontage
Leiterplattenmontage
•  Antiparallel geschaltete SCR im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren industriellen
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
53
DIN-SCHIENENMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
CMR-Serie
35 – 65 A
Schaltschrankmontage
Leiterplattenmontage
•  Halbleiterrelais mit Nennstrom 35 bis 65 A
•  Betriebsspannung 24 bis 660 VAC
•  Zur Montage auf Standard-DIN-Schienen 35 mm
•  Antiparallel geschaltete SCR im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
Hinweise: A
C
D
J
Steckmontage
(1
,7
5)
B
24
35
Zubehör
Betriebsspannung
24: 24 – 280 VAC
48: 48 – 530 VAC
60: 48 – 660 VAC
E
Nennlaststrom
35: 35 A
45: 45 A
55: 55 A
65: 65 A
P
-10
Schaltmechanismus oder Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
-10: Momentaneinschaltung
10
9(
4,2
9)
6)
A
Überspannungsschutz
Leer: Nicht enthalten
P: Enthalten
75
,
2
CMR
Steuerspannung
D: 4 – 32 VDC
A: 90 – 140 VAC
AxxxxE: 18 – 36 VAC
(2
,9
Baugruppen
Serie
44
,5
AC
DIN-Schienenmontage
DIN-Schienenmontage
•  Flexible Steuerspannung 4 bis 32 VDC, 18 bis 36 VAC, 90 bis 140 VAC
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (für induktive Lasten)
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Passiver interner Überspannungsschutz (Versionssuffix „P“), d. h. keine externe Schutzvorrichtung nötig
54
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
DIN-SCHIENENMONTAGE • AC-Ausgang • Dual-Relais
SeriesOne DR Dual-Serie
Schaltschrankmontage
6 A
•  18 mm breites Dual-Halbleiterrelais zur DIN-Schienenmontage
•  Zwei unabhängige Phasen (6 A)
•  Betriebsspannung 24 bis 280 VAC und 48 bis 600 VAC
•  Zur Montage auf Standard-DIN-Schienen 35 mm
Hinweise: A
B
C
D
J
Markierungsstreifen
AC
DIN-Schienenmontage
industriellen Anwendungen
•  Flexible Steuerspannung 4 bis 32 VDC
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (für induktive Lasten)
•  IP-20 Gehäuse mit Kätigzug-Schraubklemmen für größere Sicherheit
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Kurzschlussfest nach UL 508
DIN-Schienenmontage
Leiterplattenmontage
•  Antiparallel geschaltete SCR im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
06
Steuerspannung
D: 4 – 32 VDC
R
Schaltmechanismus oder
Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
55
)
84
,4
(3
,3
2)
Anzahl Kanäle
D: Zwei Schließer
D
(3,
Zubehör
24
,3
)
D
90
,7
1
DR
Nennlaststrom
06: 6 A
(0
Serie
18
Betriebsspannung
24: 24 – 280 VAC
48: 48 – 600 VAC
Baugruppen
Steckmontage
Seite 77
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
55
DIN-SCHIENENMONTAGE • AC-Ausgang • Halbleiterschütze
DRA3P-Serie
2,4 – 4,2 A
Schaltschrankmontage
Leiterplattenmontage
•  Dreiphasiger Halbleiterschütz mit Nennstrom 2,4 und 4,2 A
•  Betriebsspannung 48 bis 510 VAC, dreiphasig
•  Zur Montage auf Standard-DIN-Schienen 35 mm
•  Kein Kühlkörper erforderlich, Käfigzug-Schraubklemmen für einfache Installation und
zuverlässige Kabelanschlüsse
•  Antiparallel geschaltete SCR im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
Hinweise: A
Baugruppen
3P
48
Funktion
3P: 3-Phasen
D
J
Nennlaststrom
2: 2,4 A / 1 PS bei 480 VAC
4: 4,2 A / 2 PS bei 480 VAC
4
Zubehör
Steuerspannung
D: 4 – 6 VDC
E: 18 – 28 VDC
A: 200 – 265 VAC
B: 90 – 140 VAC
C: 36 – 60 VAC
R
73
,9
(2,
91
)
Schaltmechanismus oder
Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
44
,
9
(1
,
77
)
DRA
D
3)
Serie
C
(3
,5
Steckmontage
Betriebsspannung
48: 48 – 510 VAC
B
89
,6
AC
DIN-Schienenmontage
DIN-Schienenmontage
•  Breite Auswahl an Steuerspannungen: 5 VDC, 24 VDC, 48 VAC, 115 VAC, 230 VAC
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (für induktive Lasten)
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Interner Überspannungsschutz
•  IEC gelistete PS und kW - Werte
•  Kurzschlussfest nach UL 508
56
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
DIN-SCHIENENMONTAGE • AC-Ausgang • Halbleiterschütze
Schaltschrankmontage
2,4 – 4,2 A
•  Halbleiterwendeschütz mit Nennstrom 2,4 und 4,2 A
•  Betriebsspannung 48 bis 510 VAC, dreiphasig
•  Integrierte elektronische Verriegelung für Vorwärts-/Rückwärtsbetrieb
•  Zur Montage auf Standard-DIN-Schienen 35 mm
Leiterplattenmontage
•  Kein Kühlkörper erforderlich, Käfigzug-Schraubklemmen für einfache Installation und zuverlässige
industriellen Anwendungen
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
Steckmontage
Baugruppen
Zubehör
Steuerspannung
D: 4 – 6 VDC
E: 18 – 28 VDC
A: 200 – 265 VAC
B: 90 – 140 VAC
C: 36 – 60 VAC
)
,4
3)
Funktion
3R: MotorDrehrichtungsumkehr
4
91
(2
D
(2,
,7
48
,9
61
3R
73
,5
3)
DRA
Nennlaststrom
2: 2,4 A / 1 PS bei 480 VAC
4: 4,2 A / 2 PS bei 480 VAC
J
(3
Serie
D
,6
Betriebsspannung
48: 48 – 510 VAC
B
89
Hinweise: A
DIN-Schienenmontage
•  Breite Auswahl an Steuerspannungen: 5 VDC, 24 VDC, 48 VAC, 115 VAC, 230 VAC
•  LED zur Eingangsstatus-Anzeige, Vorwärts (grün), Rückwärts (gelb)
•  Interner Überspannungsschutz
•  IEC gelistete PS und kW - Werte
•  Kurzschlussfest nach UL 508
AC
Kabelanschlüsse
•  Antiparallel geschaltete SCR im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
DIN-Schienenmontage
DRA3R-Serie
57
DIN-SCHIENENMONTAGE • AC-Ausgang • Halbleiterschütze
CTR-Serie
25 A
Schaltschrankmontage
Leiterplattenmontage
•  Dreiphasiger Halbleiterschütz mit einen Nennstrom von 25 A/Phase bei 600 VAC
•  Zur Montage auf Standard-DIN-Schienen 35 mm
•  Bauform mit 90 mm Breite
•  Antiparallel geschaltete SCR im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und
schweren industriellen Anwendungen
Hinweise: A
C
D
J
Steckmontage
Baugruppen
Serie
CTR
D
60
8
Steuerspannung
B: 90 – 140 VAC
C: 180 – 280 VAC
D: 4 – 32 VDC
(4
,
87
)
B
12
3,
AC
DIN-Schienenmontage
DIN-Schienenmontage
•  Flexible Steuerspannung 4 bis 32 VDC, 90 bis 140 VAC, 180 bis 280 VAC
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (für induktive Lasten)
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Interner Überspannungsschutz, d. h. keine externe Schutzvorrichtung nötig
•  Kurzschlussfest nach UL 508
Nennlaststrom
25: 25 A/Phase
25
Betriebsspannung
60: 48 – 600 VAC
-10
97
,5
84
)
90
(3
,5
4)
Zubehör
Schaltmechanismus oder Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
-10: Momentaneinschaltung
(nur Gleichstromsteuerung)
(3,
58
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
DIN-SCHIENENMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
Schaltschrankmontage
0,1 – 3,5 A
Leiterplattenmontage
•  Schmales 6,2-mm-Halbleiterrelais für DIN-Schienenmontage
•  Verfügbar mit Nennstrom 3,5 A bei 24 VDC oder 100 mA bei 48 VDC
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Ideal für ohmsche und induktive Lasten (induktive Lasten wie Motoren und EMRs/Magnetspulen
B
D
J
Markierungsstreifen
DIN-Schienenmontage
Hinweise: A
DC
müssen mit einer Diode entstört werden)
DIN-Schienenmontage
DRA-CN-Serie
)
,2
4
92
,6
(3
,6
4)
Eingangsspannung der Baugruppe
05: 3 – 12 VDC
24: 15 – 30 VDC
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
(3,
15
)
Zubehör
24
(0
024D
1
DRA-CN
80
6,
Serie
Betriebsspannung
024D: 0 – 24 VDC, 3,5 A
048D: 0 – 48 VDC, 0,1 A
Baugruppen
Steckmontage
Seite 77
59
DIN-SCHIENENMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
DRA-Serie
3 – 8 A
Schaltschrankmontage
•  “Ready-to-use” Halbleiterrelais-Baugruppen für DIN-Schienenmontage mit Standard-SIPHalbleiterrelais von Crydom
•  Schmale 10-mm-Baugruppen (einphasig) und 54-mm-Baugruppen (vierphasig)
•  Nennstrom 3 bis 8 A
Leiterplattenmontage
•  Betriebsspannung 1 bis 200 VDC mit Hochleistungs-FETs
•  Zur Montage auf Standard-DIN-Schienen 35 mm
•  Käfigzug-Schraubklemmen für einfachen und zuverlässigen Kabelanschluss
•  Verfügbar mit Öffnerkontakt
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
B
D
H
J
Steckmontage
Relais für
Leiterplattenmontage
Zubehör
9)
,3
(0
10
45
)
2)
,1
3)
(2
,5
53
,7
(3
,6
89
)
Crydom Standard-SSR-Teile-Nr.
(Einschließlich die folgenden Serien):
CMX/CMXE
MP (nur 1 Kanal)
58
,5
Halbleiterrelais der Serie
DRA1-CMX
(einphasig)
60
(2,
CMX100D10
53
4
,2
(3
,
DRA
Seite 35
62
,6
Baugruppen
Serie
Anzahl Kanäle
1: Ein Schließer
4: Vier Schließer
89
DC
DIN-Schienenmontage
DIN-Schienenmontage
Hinweise: A
(2,
30
)
Halbleiterrelais der Serie
DRA4-MP
(vierphasig)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
DIN-SCHIENENMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
SeriesOne DR-Serie
Schaltschrankmontage
6 – 12 A
•  Halbleiterrelais für DIN-Schienenmontage mit 11 mm Breite (6 A) oder 18 mm Breite (12 A)
•  Nennlaststrom 6 und 12 A
•  Betriebsspannung 1 bis 60 VDC und 1 bis 100 VDC
•  Zur Montage auf Standard-DIN-Schienen 35 mm
B
D
J
Markierungsstreifen
DC
Hinweise: A
DIN-Schienenmontage
einer Diode entstört werden)
•  UL- und cUL-Zulassung, für allgemeinen Gebrauch und Motorsteuerungen
•  Kurzschlussfest nach UL 508
DIN-Schienenmontage
Leiterplattenmontage
•  MOSFET-Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren industriellen Anwendungen
•  Flexible Steuerspannung 4 bis 32 VDC
•  IP-20 Gehäuse mit Käfigzug-Schraubklemmen für größere Sicherheit
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Ideal für ohmsche und induktive Lasten (induktive Lasten wie Motoren und EMRs/Magnetspulen müssen mit
12
1)
D
,3
,7
06
90
(0
DR
Nennlaststrom
06: 6 A
12: 12 A
18
Serie
Betriebsspannung
06: 1 – 60 VDC
10: 1 – 100 VDC
55
)
83
,
7
(3
,
3)
Zubehör
Steuerspannung
D: 4 – 32 VDC
(3,
Baugruppen
Steckmontage
Seite 77
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
61
DIN-SCHIENENMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
CKM-Serie
10 – 30 A
Schaltschrankmontage
Leiterplattenmontage
•  Halbleiterrelais mit Nennstrom 10 bis 30 A bei 60 VDC
•  Zur Montage auf Standard-DIN-Schienen 35 mm
•  Schmale Bauform 22,5 mm (Breite)
•  MOSFET-Ausgang mit niedrigem Leckstrom für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und
schweren industriellen Anwendungen
•  Flexible Steuerspannung 4 bis 32 VDC
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Ideal für ohmsche und induktive Lasten (induktive Lasten wie Motoren und EMRs/Magnetspulen müssen mit einer
DC
DIN-Schienenmontage
DIN-Schienenmontage
Diode entstört werden)
Hinweise: A
D
J
Steckmontage
22
,
2
(0
,8
8)
B
Baugruppen
Serie
06
10
Zubehör
Nennlaststrom
10: 10 A
20: 20 A
30: 30 A
10
0,3
(3,
95
)
80
,1
(3
,1
6)
CKM
Betriebsspannung
06: 0 – 60 VDC
62
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
DIN-SCHIENENMONTAGE • DC-Ausgang • Halbleiterschütze
Schaltschrankmontage
6 – 12 A
•  Halbleiterschütze zum Ansteuern von Gleichstrommotoren mit Polaritätsumschaltung
•  Nennleistung 6 und 12 A
•  Betriebsspannung 1 bis 100 VDC und 1 bis 250 VDC
•  Integrierte Schutzverriegelung für Vorwärts-/Rückwärtsbetrieb
Leiterplattenmontage
•  Zur Montage auf Standard-DIN-Schienen 35 mm
•  Kein Kühlkörper erforderlich, Käfigzug-Schraubklemmen für einfache Installation und zuverlässige
D
DIN-Schienenmontage
B
J
Steckmontage
Hinweise: A
DC
Kabelanschlüsse
•  FET-Schalter in H-Brückenkonfiguration
•  Optionen für Gleichstromsteuerspannung
•  LED zur Eingangsstatus-Anzeige, Vorwärts (grün), Rückwärts (gelb)
•  IEC gelistete PS und kW - Werte
DIN-Schienenmontage
DRA4D-Serie
Baugruppen
6
Steuerspannung
D: 5 – 15 VDC
E: 18 – 32 VDC
54
,1
(2
,1
3)
Funktion
4D: MotorDrehrichtungsumkehr
)
Zubehör
D
91
3)
100
(2,
,5
4D
,9
(3
DRA
73
6
Serie
Nennlaststrom
6: 6 A / 1/3 PS bei 240 VDC
12: 12 A / 1/3 PS bei 90 VDC
89
,
Betriebsspannung
100: 1 – 100 VDC
250: 1 – 250 VDC
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
63
Steckmontage
Die Crydom-Steckrelais werden in Relaissockel nach Industriestandard eingesteckt. Nach Bedarf können sie auch direkt auf
Leiterplatten-Baugruppen gelötet werden. Die Steckrelais sind verfügbar für Anwendungen mit 2 bis 5 A bei 24 bis 280 VAC bzw. 0,1 bis 5 A
bei 1 bis 100 VDC. Die Relaiseingänge decken einen Spannungsbereich von 24 bis 140 VAC und 2 bis 32 VDC ab. Diese einpoligen
Ein/Aus-Schaltrelais mit Schließerkontakt (SPST) bieten die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit der Halbleiterschalttechnologie im
Format herkömmlicher mechanischer Relais. Die Rubrik der Zubehörteile und Baugruppen in diesem Katalog enthält Informationen zu
kompatiblen Sockeln und „ready-to-use“ Baugruppen. In der Rubrik der Halbleiterrelais zur Steckmontage bzw. auf der Crydom-Website finden
Sie detaillierte Informationen zu den steckbaren Halbleiterrelais von Crydom.
AC-Ausgang
Seite Serie
65
66
CN
ED
Beschreibung
280 V / 2 A
280 V / 5 A
DC-Ausgang
Seite Serie
67
68
CN
ED
Nennstromstärke
2 3 5
Halbleiterrelais
Beschreibung
1 – 60 V
1 – 100 V
Nennstromstärke
0,1 3,5 5
Halbleiterrelais
STECKMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
Schaltschrankmontage
2 A
•  Schmales Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Baudichte
•  Nennstrom bis 2 A bei 24 bis 280 VAC
•  Antiparallel geschaltete SCR im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
Leiterplattenmontage
industriellen Anwendungen
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (für Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
B
C
D
G
J
DINMarkierungsSchienenmodell
streifen
Seite 58
5
5)
,6
(0
Schaltmechanismus oder Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
,4
16
Serie
Betriebsspannung
240 A: 24 – 280 VAC, 2 A
(0
,2
)
5)
,1
(0
)
8
02
3,
(0,
Seite 78
Seite 77
Steckmontage
0,5
Sockel
AC
Hinweise: A
DIN-Schienenmontage
•  R-C-Snubber-Glied für zusätzliche dv/dt-Dämpfung
•  Steckbar in Standard-Relaissockel oder lötbar
•  DIN-Schienenmontage mit Sockeln der DRSCN-Serie
•  Kurzschlussfest nach UL 508
•  UL – Piloten Pflicht bewertet
Einsteckmontage
CN-Serie
5
R
Baugruppen
1(
0,0
Steuerspannung
05: 3 – 12 VDC
24: 15 – 30 VDC
60: 38 – 72 VDC
4)
(0,
14
)
27
,
9
(1
,1
)
3,6
Zubehör
24
0)
240 A
,2
(0
CN
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
15
(0,
59
)
65
STECKMONTAGE • AC-Ausgang • Relais
ED-Serie
3 – 5 A
Schaltschrankmontage
Leiterplattenmontage
•  Halbleiterrelais mit AC-Ausgang in EMR-Steckausführung nach Industriestandard
•  Nennstrom 3 und 5 A
•  Betriebsspannung 24 bis 280 VAC
•  Keine beweglichen Teile, d. h. weder Lichtbogenbildung noch Kontaktprellen, dafür grundlegend
erhöhte Nutzungsdauer gegenüber äquivalenten Produkten
•  Antiparallel geschaltete Thyristoren im Ausgang für erhöhte Zuverlässigkeit in gewerblichen und schweren
industriellen Anwendungen
•  Verfügbar als Nullspannungsschalter (für ohmsche Lasten) oder Momentanschalter (Phasensteuerung oder
induktive Lasten)
DIN-Schienenmontage
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Breite Auswahl an AC-und DC-Steuerspannungen
•  Flachsteckverbindung für einfache Installation auf Sockeln oder Hauptplatinen
•  Sockel zur DIN-Schienen- und Leiterplattenmontage verfügbar
•  Geräuschloser Betrieb (keine akustischen Schaltgeräusche)
•  Nennleistungen für allgemeinen Gebrauch und Motorsteuerungen nach UL- und
Seite 78
Seite 78
)
J
,5
D
(0
C
C
3
Zubehör
Steuerspannung
B: 100 – 140 VAC
C: 18 – 32 VDC
D: 3 – 15 VDC
E: 18 – 36 VAC
F: 35 – 72 VDC
* Zeichnung rechts
R
Schaltmechanismus oder
Schaltungsart
Leer: Nullspannungseinschaltung
R: Momentaneinschaltung
29
,1
)
24
Nennlaststrom
3: 3 A (nicht verfügbar mit Versionssuffix B und E)
5: 5 A*
(0
,1
Baugruppen
ED
Betriebsspannung
24: 24 – 280 VAC
(1
,1
4)
12
,6
B
2,
5
AC
Einsteckmontage
Steckmontage
Hinweise: A
Serie
66
DINLeiterplattenSchienensockel
sockel
IEC-Standard
37
,4
(1,
5(
47
)
0,2
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
STECKMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
Schaltschrankmontage
0,1 – 3,5 A
Leiterplattenmontage
•  Schmales Halbleiterrelais, ideal für Leiterplattenanwendungen mit hoher Baudichte
•  Nennstrom 0,1 A bei 48 VDC oder 3,5 A bei 48 VDC
•  Einsteckbar in Standard-Relaissockel oder lötbar
•  DIN-Schienenmontage möglich mit Sockeln der DRSCN-Serie
•  Kurzschlussfest nach UL 508
D
G
J
DINMarkierungsSchienenmodell
streifen
Seite 58
(0,
02
Seite 78
Seite 77
8
3,
)
Sockel
Steckmontage
0,5
5
(0
,
2)
5)
,1
(0
4
,
16
5)
,6
(0
5
024D
24
1(
0,0
Steuerspannung
05: 3 – 12 VDC
24: 15 – 30 VDC
60: 38 – 72 VDC
4)
(0,
14
)
27
,9
(1
,1
)
3,6
Zubehör
CN
Baugruppen
0)
,2
(0
Serie
Betriebsspannung
024D: 0 – 24 VDC, 3,5 A
048D: 0 – 48 VDC, 0,1 A
DIN-Schienenmontage
B
DC
Hinweise: A
Einsteckmontage
CN-Serie
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
15
(0,
59
)
67
STECKMONTAGE • DC-Ausgang • Relais
ED-Serie
5 A
Schaltschrankmontage
Leiterplattenmontage
•  Halbleiterrelais mit DC-Ausgang in EMR-Steckausführung nach Industriestandard
•  Nennstrom 5 A
•  Betriebsspannung 1 bis 48 VDC und 1 bis 80 VDC
•  Keine beweglichen Teile, d. h. weder Lichtbogenbildung noch Kontaktprellen, dafür grundlegende
Erhöhung der Nutzungsdauer gegenüber vergleichbaren elektromechanischen Relais und Schützen
DIN-Schienenmontage
•  LED-Anzeige für direkte Erkennung des Steuerungsstatus
•  Breite Auswahl an AC-und DC-Steuerspannungen
•  Flachsteckverbindung für einfache Installation auf Sockeln oder Hauptplatinen
•  Sockel zur DIN-Schienen- und Leiterplattenmontage verfügbar
•  Geräuschloser Betrieb (keine akustischen Schaltgeräusche)
•  Ideal für ohmsche und induktive Lasten (induktive Lasten wie Motoren und
EMRs/Magnetspulen müssen mit einer Diode entstört werden)
•  Für allgemeinen Gebrauch und Motorsteuerungen nach UL- und
IEC-Standard
J
Seite 78
Seite 78
06
C
Nennlaststrom
5: 5 A
5
Zubehör
Steuerspannung
B: 90 – 140 VAC*
C: 18 – 32 VDC
D: 5 – 15 VDC
E: 18 – 36 VAC
*
F: 35 – 72 VDC
* Zeichnung rechts
)
Baugruppen
ED
Betriebsspannung
06: 1 – 48 VDC
10: 1 – 80 VDC
29
,1
(1
,1
4)
12
,6
(0
,5
)
D
(0
,1
Serie
68
B
2,
5
DC
Einsteckmontage
Steckmontage
Hinweise: A
DINLeiterplattenSchienensockel
sockel
37
,4
(1,
5(
47
)
0,2
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
Baugruppen
Crydom stellt eine ganze Reihe „ready-to-use“ Baugruppen zur Auswahl: Dazu wurden
die bewährten Halbleiterrelais und Halbleiter-Schaltschütze von Crydom bereits werkseitig
auf DIN-Schienensockeln installiert. Vorinstallierte Kühlkörper zur Schaltschrankmontage
oder auch DIN-Schienenmontage sind verfügbar. Die Baugruppen wurden für
Anwendungen mit 1 bis über 80 A ausgerichtet und sind je nach Ausführung mit ACoder DC-Ausgängen ausgestattet. Alle Crydom-Halbleiterrelais und -Halbleiterschütze
zur Schaltschrankmontage bzw. in SIP-Ausführung zur Leiterplattenmontage werden auch
in kompletten Baugruppen angeboten. Wenden Sie sich an den nächstgelegenen
Crydom-Fachhändler, an einen Crydom-Vertreter oder an Ihre örtliche
Crydom-Geschäftsniederlassung, wenn Sie in diesem Katalog oder auf der
Crydom-Website keine Baugruppe finden, die Ihren spezifischen Anforderungen
entspricht.
BAUGRUPPEN
Halbleiterrelais-Kühlkörper-Baugruppen
Schaltschrankmontage
•  Ein-, zwei- und dreiphasige Standard-Halbleiterrelais, montiert auf hoch effizienten Kühlkörpern der
HS-Serie
•  Direkt einsetzbare Baugruppen mit optimalen Kombinationsmöglichkeiten Halbleiterrelais/Wärmeleitfolie/
Kühlkörper für eine einfache Auswahl, Bestellung und Installation
Leiterplattenmontage
•  Kühlkörper mit einem thermischen Widerstand von 5,0 ºC/W bis 0,5 ºC/W bei 40 ºC Umgebungstemperatur
•  Komplette Halbleiterrelais-Baugruppen mit einem Nennstrom bis 82,5 A (einphasig) oder 27,5 A/Phase (dreiphasig) bei
40 °C Umgebungstemperatur
•  Kühlkörper und Halbleiterrelais-Baugruppen sind als Versionen zur DIN-Schienenund Schaltschrankmontage verfügbar
DIN-Schienenmontage
•  Kundenspezifische Losungen für ein-, zwei-und dreiphasigen Halbleiterrelais
erhältlich
•  Breit gefächerte Auswahl an Zubehörteilen verfügbar
Hinweise: A
Steckmontage
Baugruppen
Baugruppen
Zubehör
70
C
D
Insgesamt installierbare Standard-SSRs
1: 1 SSR (nur für Versionssuffix 50, 35, 30, 27, 25, 27, 30 und 35)
2: 1 oder 2 SSRs (nur für Versionssuffix 20, 17, 12 und 07)
3: 1 bis 3 SSRs oder 1 dreiphasiges SSR
(nur Versionssuffix 10 und 05)
Serie
HS
B
20
2
Wärmewiderstand
50: 5,0 °C/W
(nur Versionssuffix DR)
30: 3,0 °C/W
27: 2,7 °C/W
25: 2,5 °C/W
20: 2,0 °C/W
17: 1,7 °C/W
15: 1,5 °C/W
12: 1,2 °C/W
10: 1,0 °C/W
07: 0,7 °C/W
05: 0,5 °C/W
DR
DIN-Schienenklammer
Leer: Nicht enthalten
DR: Enthalten
(nur für Versionssuffix
50, 35, 30, 27, 20, 15,
12 und 10)
2
E
F
Relais für
Schaltschrankmontage
Seite 6
Hardwaremontagekit 1
(HK1)
Crydom StandardSSR-Teile-Nr.
D2450
Kühlkörper
und andere
Zubehörteile
Seite 73
SSR
Wärmeleitfolie
(HSP-1)
Anzahl installierter SSRs
Leer: 1
2: 2
3: 3
Kühlkörper
(HS201)
Erdungsschraube
(10-32 x 3/8 Zoll)
DIN-Schienenmontagekit 1
(DRK1)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
Zubehör
Crydom ünterstützt sein umfangreiches Angebot an Halbleiterrelais und -schützen
mit einem ausgedehnten Zubehörsangebot, wie Kühlkörper, Wärmeleitfolien,
Schutzabdeckungen, Sockeln, Anschlussklemmen, Montagekits und
DIN-Schienen-Clips um den Einsatz von Crydom-Halbleiterrelais und -schützen in
verschiedenen Anwendungen zu erleichtern. Crydom kann Ihnen auch speziell
konfigurierte Halbleiterrelais und -schütze anbieten, die das entsprechende
Zubehör enthalten. Bitte nutzen Sie unseren Katalog und besuchen unsere
Internetseite für weitere Informationen zum Crydom-Zubehör.
Kompatibilität Kühlkörper/Zubehör
Seite
Teilenummer
73
HS501DR
74
HS301
74
HS251
74
HS201
75
HS172
75
HS151
75
HS103
76
HS072
76
HS053
HK1
HK2
HSP-1
HSP-2
HSP-3
HSP-5 KS100 KS300
DRK1
ZUBEHÖR
Abdeckungen
Hockey-Puck
Abdeckungen
Large Puck
DIN-Schienen-Clip
Schaltschrankmontage
Leiterplattenmontage
DIN-Schienenmontage
Teilenr.: KS100
Durchsichtige Kunststoffabdeckung für HockeyPuck-Standard-Halbleiterrelais (2,25 x 1,75 Zoll).
Sicherheitsabdeckungen bieten zusätzlichen Schutz
vor elektrischen Schlägen bei der Installation oder
Prüfung der Geräte.
B
B
Hinweise: A
B
J
J
J
45
5(
(4
8
)
,8
1,
25,
4 (1
1)
,7
25,
(2
6)
(1,
15
,4
,2
(1
29
)
,1
Zubehör
Zubehör
KS100-SMR
)
37
68
,8
45
(2
(1
,7
,7
1)
7)
97
(3
11
73
,2
,4
)
(2
,8
8)
0,2
2)
Baugruppen
(1
,7
7
Hinweise: A
Hinweise: A
DIN-Schienenmontagekit 1
Teilenr.: DRK1
Zugfeder, Halterungsklemme, Montageklammer für
DIN-Schiene 45 mm und 2 Schrauben 6-32 x 1/4 Zoll.
)
Einsteckmontage
Teilenr.: KS100-SMR
Durchsichtige Kunststoffabdeckung mit Fensterausschnitt
für die Serie SMR-6 und MC. Sicherheitsabdeckungen
bieten zusätzlichen Schutz vor elektrischen Schlägen bei
der Installation oder Prüfung der Geräte.
Teilenr.: KS300
Durchsichtige Kunststoffabdeckung für breite PuckHalbleiterrelais zur Schaltschrankmontage (4 x 2,9 Zoll).
Sicherheitsabdeckungen bieten zusätzlichen Schutz
vor elektrischen Schlägen bei der Installation oder
Prüfung der Geräte.
68
,8
4 (1
)
KS100
72
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
ZUBEHÖR
Filter
Montagekits
Kühlkörper
HS501DR
Schaltschrankmontage
AC-Filter
Leiterplattenmontage
HK1
HK2
Teilenr.: 3F20 (Abbildung oben)
EMV-Entstörfilter für Halbleiterrelais in dreiphasigen
AC-Systemen
Teilenr.: HK2
Paket mit 1 Erdungsschraube 10-32 x 3/8 Zoll und
2 Klammerschrauben 6-32 x 1/4 Zoll
Teilenr.: 3F20-4 (Abbildung oben)
EMV-Entstörfilter mit Nullpunkt für Halbleiterrelais in
dreiphasigen Systemen
Hinweise: A
)
75
(1
,
,5
44
1)
,5
(0
,9
12
(0
1
8,
)
10
HK1
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
,1
HK2
(0,
40
)
Baugruppen
)
15
(3
,
Im Lieferumfang des
HS501DR enthalten
DIN-Schienenmontageklammer
M4-Montageschrauben
Lösevorrichtung
Zubehör
16
,
,2)
5 (0
Zubehör
)
,4
9
(0
12
,3
1x
,3
2)
)
)
,60
3 (0
15,
80
(0
,6
5)
)
6
2)
63
,9
(2
,5
27
Leitungsdrähte
14 AWG, ca, 30 cm lang
(4-Kanal)
66
J
(0
,1
,9
(1
4,
(0, 1
16
(1,
B
,7
8,
(0, 4
33
2x
,1
Hinweise: A
,8
2)
2x
J
42
•  Kühlkörpermaterial: Stahl gelb verzinkt
20
B
Halbleiterrelais
•  DIN-Schienenmontage
J
)
Hinweise: A
B
•  Wärmewiderstand 5,0 °C/W
•  Geeignet für 1 ein- oder zweiphasiges
DIN-Schienenmontage
Teilenr.: HK1
Paket mit 2 Halbleiterrelais-Montageschrauben
8-32 x 3/8 Zoll
Einsteckmontage
Teilenr.: 1F25
EMV-Entstörfilter für Halbleiterrelais in einphasigen
AC-Systemen
73
ZUBEHÖR
Kühlkörper
Kühlkörper
HS301
Kühlkörper
HS251
HS201
Schaltschrankmontage
Leiterplattenmontage
DIN-Schienenmontage
•  Wärmewiderstand 3,0 °C/W
•  Geeignet für 1 ein- oder zweiphasiges
•  Wärmewiderstand 2,5 °C/W
•  Geeignet für 1 ein- oder zweiphasiges
•  Wärmewiderstand 2,0 °C/W
•  Geeignet für 1 ein- oder zweiphasiges
•  Version für Schaltschrankmontage
•  Schaltschrankmontage
•  Kühlkörpermaterial: Aluminium blank
•  Version für Schaltschrankmontage
Halbleiterrelais
oder DIN-Schienenmontage verfügbar
(HS301DR)
•  Kühlkörpermaterial: Aluminium schwarz eloxiert
B
Hinweise: A
B
J
oder DIN-Schienenmontage verfügbar
(HS201DR)
•  Kühlkörpermaterial: Aluminium schwarz eloxiert
Hinweise: A
J
B
J
(2
,
,7
58
85,
Zubehör
Zubehör
74
80
3 (3
40
,2
81
31
)
8)
,9
(1
,3
50
Baugruppen
8)
)
,51
4 (1
38,
1,5
,1 (
45
(3
2
45
,
81
(3
,2
0)
(1
,2
,7
0)
8)
(1
,7
8)
Einsteckmontage
Hinweise: A
Halbleiterrelais
Halbleiterrelais
5)
(3,1
,36
)
Im Lieferumfang des
HS301DR enthalten
Im Lieferumfang des
HS201DR enthalten
Erdungsschraube (10-32 x 3/8 Zoll)
DIN-Schienenmontagekit 1 (DRK1)
Kühlkörper (HS301)
Ein Hardwaremontagekit 1 (HK1)
Erdungsschraube (10-32 x 3/8 Zoll)
DIN-Schienenmontagekit 1 (DRK1)
Kühlkörper (HS201)
Ein Hardwaremontagekit 1 (HK1)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
ZUBEHÖR
HS172
Kühlkörper
HS151
Kühlkörper
HS103
Leiterplattenmontage
Schaltschrankmontage
Kühlkörper
B
J
DIN-Schienenmontage
,2
)
(7
3
4 (1
,36
)
,51
)
95
4)
(3.7
Im Lieferumfang des
HS151DR enthalten
Erdungsschraube (10-32 x 3/8 Zoll)
DIN-Schienenmontagekit 1 (DRK1)
Kühlkörper (HS151)
Ein Hardwaremontagekit 1 (HK1)
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
)
0,2
7 (6
2,3
Baugruppen
5,
20
38,
3 (3
J
45
3
0,
10
85,
B
6,
2
(2
58
,7
5)
,9
(3
Hinweise: A
81
,3
,3
1
(3
)
,2
0)
(1
,7
8)
Hinweise: A
Einsteckmontage
J
Halbleiterrelais bzw. 1 dreiphasiges
Halbleiterrelais
•  Version für Schaltschrankmontage oder DINSchienenmontage verfügbar (HS103DR)
•  Kühlkörpermaterial: Aluminium schwarz eloxiert
Im Lieferumfang des
HS103DR enthalten
Kühlkörper (HS103)
Stranggepresste DINSchienenklammer
Befestigungsklemmen
Drei Hardwaremontagekits 1 (HK1)
Zubehör
B
oder DIN-Schienenmontage verfügbar
(HS151DR)
•  Kühlkörpermaterial: Aluminium schwarz eloxiert
Zubehör
Hinweise: A
Halbleiterrelais
•  Version für Schaltschrankmontage
•  Wärmewiderstand 1,0 °C/W
•  Geeignet für 1, 2 oder 3 ein-/zweiphasige
2)
Halbleiterrelais oder 1 zweiphasiges
Halbleiterrelais
•  Schaltschrankmontage
•  Kühlkörpermaterial: Aluminium blank
•  Wärmewiderstand 1,5 °C/W
•  Geeignet für 1 ein- oder zweiphasiges
(1
3
•  Wärmewiderstand 1,7 °C/W
•  Geeignet für 1 oder 2 einphasige
75
ZUBEHÖR
Kühlkörper
Kühlkörper
HS072
Markierungsstreifen
HS053
Schaltschrankmontage
CNLB
CNLN
Leiterplattenmontage
CNL2
DIN-Schienenmontage
•  Wärmewiderstand 0,7 °C/W
•  Geeignet für 1 oder 2 Halbleiterrelais
ein- oder zweiphasig
•  Schaltschrankmontage
•  Kühlkörpermaterial: Aluminium blank
Hinweise: A
B
J
•  Wärmewiderstand 0,5 °C/W
•  Geeignet für 1, 2 oder 3 ein-/
zweiphasige Halbleiterrelais bzw. 1
dreiphasiges Halbleiterrelais
•  Schaltschrankmontage
•  Kühlkörpermaterial: Aluminium schwarz eloxiert
B
J
4
2,
B
J
5
4,
,4
(0
,5
Zubehör
Zubehör
152
5 (1
20,
,4 (
70
4,7
(2
5,
,7
6
)
50
(1
39
,7
)
Hinweise: A
10
(4
95
1,
Teilenr.: CNL2
Paket mit 10 Kunststoffstreifen mit je 10 bedruckten
Einzelmarkierungen von 11 bis 20.
1)
15
9,
5)
Baugruppen
,5)
9 (3
88,
Teilenr.: CNLN
Paket mit 10 Kunststoffstreifen mit je 10 bedruckten
Einzelmarkierungen von 1 bis 10.
12
(6
)
6,8
3 (6
2,6
)
(4
,9
)
Einsteckmontage
Hinweise: A
Teilenr.: CNLB
Paket mit 10 Kunststoffstreifen mit je 10 unbedruckten
Einzelmarkierungen.
7)
6)
4,3
76
(0,
17
)
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
ZUBEHÖR
Sockel
Sockel
DRS-Sockel
DRS-Sockel
Schaltschrankmontage
Anschlussklemmen
Leiterplattenmontage
TRM6
Teilenr.: TRM6
Kupfer-Anschlussklemme für Kabelquerschnitt
AWG 14 (2,1 mm2) bis AWG 6 (13,3 mm2). Montage
mit Schrauben Gr. 8, Gr. 10, M4 oder M5.
Hinweise: A
B
J
B
12
)
(2
,
,3
9
,7
53
Baugruppen
52
,3
(2,
06
)
Zubehör
)
Zubehör
3)
06
(3
,5
(2,
,6
,3
89
52
15
,9
(0
,6
3)
49
,2
(1
11
,9
,5
4)
(0
,
45
)
25
,4
89
(1
)
,6
(3
,5
3)
23
)
,53
5 (0
13,
)
1
(0,9
J
)
J
Hinweise: A
(0
B
Sockel der DRS-Serie für DINSchienenmontage
Teilenr.: DRS4 (Abbildung unten)
Vierphasiger 54-mm-Sockel für DINSchienenmontage zur Installation der für
eine Leiterplattenmontage ausgelegten Crydom-Relais
auf 35-mm-DIN-Standardschienenprofilen.
10
Hinweise: A
Sockel der DRS-Serie für DINSchienenmontage
Teilenr.: DRS1 (Abbildung oben)
Einphasiger 10-mm-Sockel für DINSchienenmontage zur Installation der
für eine Leiterplattenmontage ausgelegten CrydomRelais auf 35-mm-DIN-Standardschienenprofilen.
Einsteckmontage
Teilenr.: TRM1
Kupfer-Anschlussklemme für Kabelquerschnitt
AWG 6 (13,3 mm2) bis AWG 0 (53,5 mm2). Montage
mit Schrauben Gr. 8, Gr. 10, M4 oder M5 (nicht
kompatibel mit IP20-Abdeckungen).
DIN-Schienenmontage
TRM1
Vollständige Kenndaten dieser und anderer Crydom-Produkte verfügbar auf: www.crydom.de
77
ZUBEHÖR
Sockel
DRS-CN-Sockel
Sockel
Sockel
DRSED-Sockel
PCBSED-Sockel
Schaltschrankmontage
Leiterplattenmontage
DIN-Schienenmontage
Einsteckmontage
Sockel der CN-Serie für
DIN-Schienenmontage
Teilenr.: DRSCN05, DRSCN24
DIN-Schienen-Montagesockel
zur
Installation der Relais der CN-Serie auf
35-mm-DIN-Standardschienenprofilen. Der maximale
Schaltstrom beträgt beim DRSCN-Sockel 6 A bei 250 V,
ungeachtet des jeweils ausgewählten Halbleiterrelais.
Die Sockel der DRS-CN-Serie sind 6 mm breit und mit
einer LED zur Anzeige des Eingangsstatus ausgestattet.
B
G
J
Hinweise: A
B
Sockel der ED-Serie für
Leiterplattenmontage
Teilenr.: PCBSED
Montagesockel für die Installation der
Relais der ED-Serie auf PC-Hauptplatinen.
Nennstrom 12 A bei 250 VAC/VDC. Empfohlener
Bohrlochdurchmesser: 1,0 mm
Hinweise: A
B
J
J
15
,5
(0
,6
1
)
Hinweise: A
Sockel der ED-Serie für
DIN-Schienenmontage
Teilenr.: DRSED
Sockel
für
DIN-Schienenmontage
berührungssicher nach IP20 zur
Installation der Relais der ED-Serie auf 35-mmDIN-Standardschienenprofilen. Nennstrom 12 A
bei 250 VAC/VDC. Im Lieferumfang des DRSED sind
M3-Kopfschlitzschrauben enthalten.
Baugruppen
(3,1
5)
6,
1
(0
,2
4)
80
6)
(2,3
,2
(1
,5
14
(0
,5
5)
32
)
,8
(2
71
)
64
(3
,
92
,6
Zubehör
Zubehör
8)
60
,6)
5 (1
40,
78
Änderung der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
ZUBEHÖR
Teilenr.: HSP-1
25 Packungen nicht klebender Wärmeleitfolie für
Standard-Hockey-Puck-Halbleiterrelais-Paket
(2,25 x 1,75 Zoll).
Hinweise: A
Teilenr.: HSP-2 (oben abgebildet)
Wärmeleitfolie für Standard-Hockey-PuckHalbleiterrelais-Paket (2,25 x 1,75 Zoll).
Einseitig klebend.
,9)
0,1
(0,
0
Di 03)
ck
e
10
4
Die vollständigen Spezifikationen dieser und anderer Crydom-Produkte finden Sie unter: www.crydom.de
0,1
(0,
0
Di 03)
ck
e
Zubehör
)
,1
1)
0,1
(0,
0
Di 03)
ck
e
J
,75
57
33
,8
(1
,3
3)
)
B
7 (2
5 (1
,67
Hinweise: A
73,
44,
)
9 (0
Teilenr.: HSP-5 (shown above)
Wärmeleitfolie für Large-Puck-Halbleiterrelais zur
Schaltschrankmontage (4 x 2,9 Zoll). Einseitig klebend.
J
,2
5
16,
B
Teilenr.: HSP-3
Wärmeleitfolie für Large-Puck-Halbleiterrelais zur
Schaltschrankmontage (4 x 2,9 Zoll).
Baugruppen
Hinweise: A
(2
J
,2
B
Large Puck
DIN-Schienenmontage Leiterplattenmontage Schaltschrankmontage
Teilenr.: HSP-6
Wärmeleitfolie für Mini-Puck Halbleiterrelais zur
Schaltschrankmontage. Einseitig klebend.
Wärmeleitfolie
Einsteckmontage
Hockey-Puck
Accessories
Wärmeleitfolie
(4
Mini-Puck
,4
Wärmeleitfolie
79
AMERIKA
USA und Kanada
Vertriebsunterstützung:
Tel.: +1 (877) 502 5500
Fax: +1 (619) 210 1590
[email protected]
Mexiko
Tel. : +52 (222) 409 7000
Fax : +52 (222) 409 7810
[email protected]
Süd- und Mittelamerika
Tel.: +55 (11) 2505 7500
Fax: +55 (11) 2505 7507
Technischer Support:
Tel.: +1 (877) 702 7700
[email protected]
EUROPA,
NAHOST
UND AFRIKA
Regionaler Vertrieb und Technischer Support
Großbritannien
Tel.: +44 (0) 1202 606030
Fax: +44 (0) 1202 606035
[email protected]crydom.com
[email protected]
Österreich und Schweiz
Spezifikationen können ohne Ankündigung geändert
werden. Crydom und das Crydom-Logo sind
eingetragene Marken von Crydom Inc.
CAT/CR/SF/DE
Verteilt durch:
ASIENPAZIFIK
Tel.: +34 902 876 217
Fax: +34 902 876 219
[email protected]
[email protected]
Deutschland
Niederlande
Tel.: +49 (0) 180 3000 506
Fax: +49 (0) 180 3205 227
[email protected]
[email protected]
Tel.: +31 (0) 71 582 0068
Fax: +31 (0) 71 542 1648
[email protected]
[email protected]
Belgien
Italien
Nahost,
Afrika und andere
europäische Staaten
China und Hongkong
Vertriebsunterstützung
Tel.: +86 (0) 21 6065 7725
Fax: +86 (0) 21 6065 7749
[email protected]
Technischer Support
[email protected]
07/2012
Spanien
Tel.: +33 (0) 810 123 963
Fax: +33 (0) 810 057 605
[email protected]
[email protected]
Tel.: +44 (0) 1202 606030
Fax: +44 (0) 1202 606035
[email protected]
[email protected]
Tel.: +32 (0) 2 460 4413
Fax: +32 (0) 2 461 2614
[email protected]
[email protected]
© 2012 Crydom, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Frankreich
Tel.: +39 (0) 2 665 99 260
Fax: +39 (0) 2 665 99 268
[email protected]
[email protected]
Taiwan und Japan
Tel. : +44 (0) 1202 606030
Fax: +44 (0) 1202 606035
[email protected]
[email protected]
Indien
Tel: +886 2 8751 6388
Fax: +886 2 2657 8725
[email protected]
Tel: +91 (80) 4113 2204 /05
Fax: +91 (80) 4113 2206
[email protected]
Südkorea
Südostasien und
Pazifikraum
Tel.: +82 2 2629 8312
Fax: +82 2 2629 8310
[email protected]
Tel.: +886 2 8751 6388 ext.131
Fax: +886 2 2657 8725
[email protected]