Barrier for LxFS (LBFS, LFFS, PROFSI) - PNP out

Barriere für LxFS PNP-Ausgang
Für Ex-Installationen
Eigenschaften
„„
DIN-Schienenmontage
„„
PNP-Eingang von CleverLevel-Schaltern, Typ LxFS
„„
1 x Relaisausgang
„„
ATEX-Zulassung für Gas oder Staub
„„
Abnehmbare Schraubklemmen
Anwendungen
„„
Trennbarriere gegenüber gefährlichem Bereich zwecks Steuerung
im sicheren Bereich
Technische Daten
Elektrische Daten
Gehäuse
Polyamid 6 6
Montage
35 mm DIN-Schiene (EN50022)
Versorgungsspannung
22 ... 120 Vdc
90 ... 253 Vac 50 oder 60 Hz
Kabelabmessungen < 2.5 mm2
Leistungsaufnahme 3 VA
Abmessungen
90 x 120 x 29 mm (H x L x B)
Schaltleistung
Gewicht
200 g
4 A @ 250 Vac
1 A @ 30 Vdc
Montage
DIN-Schiene (29 mm)
Ausgangsrelais
SPDT-Relais
ATEX-Spezifikationen
Umgebung
-20 ... 60°C
-40 ... 80°C
Zulassung
Ex I (M1) oder II (1)G oder II (1)D [Ex ia] I/IIC [Ex iaD] Umgebungstemperatur: -20 °C ≤ xx Ta
xx 60 °C
2013-09-03
Technische Änderungen vorbehalten
Umgebungstemperatur
Lagertemperatur
www.baumer.com
Datenblatt A21.24
Seite 1 / 3
Barriere für LxFS PNP-Ausgang
Für Ex-Installationen
Eingangsverdrahtung - CN1
Ausgangsverdrahtung - CN2
Verdrahtung Füllstandsschalter
Gefahrenbereich
Hazardous
Sicherer
Bereich
Safe area
Sicherer
Bereich
Safe area
PROFSI3-...-LS
PNP NO
Level switch
Füllstandsschalter
L...S
LS
Level switch configured as PNP normally open
Füllstandsschalter konfiguriert als PNP Schließer (NO)
3 No
2 Nc
1 Com
Schaltrelaisausgang
1 SPDT-Relais (einpoliger Umschalter).
Schaltleistung 4A / 250 VAC, 1A / 30 VDC für cos φ = 1
Durchgangswiderstand 100 mΩ max. für 100 000 Arbeitsgänge min.
20 000 000 Arbeitsgänge min.
Verdrahtung der Stromversorgung - CN3/CN4
CN3/4
Ein einziges Modell ist geeignet für einen sehr großen Stromversorgungsbereich, stufenlos von 22 VDC bis 120 VDC, alternativ 50
oder 60 Hz: von 90 bis 253 VAC
Leistungsaufnahme 3 VA
Stromverteilung mittels Steckbrücken von einer Einheit zu ihrem
Nachbarn (AC oder DC). Alle Stecker sind abnehmbar.
90-253VAC
L 22-120VDC
ERDE
N
Achtung
Alle Geräte sind mit 2 Klemmenleisten zur Verteilung der Hilfsstromversorgung ausgestattet. Eine Leiste für den Eingang und
eine Leiste zur Herstellung einer Brücke zur nächsten Einheit mithilfe eines Flachkabels, das im Standardlieferumfang enthalten ist.
Um das Risiko eines Stromschlags zu vermeiden, müssen alle diese Anschlüsse stets belegt sein. Falls nur eine der 2 Klemmenleisten verwendet wird (ohne Versorgung der nächsten Einheit), muss
die zweite Leiste mithilfe der im Standardlieferumfang enthaltenen
Leerkappe belegt werden.
Der Kabelverleger sollte die Stromversorgungsdrähte und Drahtbrücken an beide Enden der Schnittstellenleitung anschließen.
Referenzdiagramm
Modell
PROFSI3-B25100-ALG-LS
1 Eingang - 1 Schaltrelaisausgang
ATEX - elektrische Parameter
Uo
Io
Po
Co IIC
Lo IIC
Co IIB
Lo IIB
V
mA
mW
nF
mH
nF
mH
25.2
99
623
107
3
820
11
2013-09-03
Technische Änderungen vorbehalten
PROFSI3-B25100-ALG-LS ist ein spezifisches Modell für die Füllstandsschalter LFFS und LBFS und ist sowohl für die funktionellen Anforderungen als auch für die ATEX-Sicherheitsparameter geeignet.
www.baumer.com
Datenblatt A21.24
Seite 2 / 3
Barriere für LxFS PNP-Ausgang
Für Ex-Installationen
ATEX-Implementierung Füllstandsschalter BAUMER
Um sowohl eine gute Funktion als auch Sicherheit zu gewährleisten ... lautet die einzige Lösung: PROFSI3...LS-Schnittstelle
Gefährlicher Bereich
Sicherer Bereich
LFFS1 oder LBFS1
Ex ia Version
PROFSI3-B25100-ALG-LS
Bestellangaben
APPROFSIS3-B25100
(SAP: 11049888)
2013-09-03
Technische Änderungen vorbehalten
Barriere für LxFS - PNP-Ausgang
www.baumer.com
Datenblatt A21.24
Seite 3 / 3
Similar pages