Download Datenblatt Siemens Entnahme-Kondensations Dampfturbine (PDF).

Energy
Datenerfassungsblatt für gebrauchte Industriedampfturbinen / Turbosätze
Turbine
_
Maschinennummer:
Orginalhersteller (OEM): Siemens
Baujahr: 1989
Turbinenmodell: EHNK 50/57-3
Auslegungsleistung (MW)
[Leistung besten Turbinenwirkungsgrades]: 19,23 MW
Maximale Leistung (MW): 22,47 MW
Dampfverbrauch bei Auslegungsleistung (kg/kWh):
Dampfverbrauch bei max. Leistung (kg/kWh):
Frischdampftemperatur max. (°C)1): 545
Frischdampftemperatur (°C)1): 510
Frischdampfdruck (bar G)1): 104,4 bara
Frischdampfmenge (t/h)1):
Abdampftemperatur (°C)1):
Abdampfmenge (t/h)1):
Abdampfdruck (bar): 0,118 bara
Entnahmedruck (bar G)2): 42 bara
Entnahmemenge (t/h)2):
Drehzahl (U/m): 4.424
Zulässiger Frequenzbereich (Hz):
Drehrichtung: linksdrehend
Abdampfstutzen (nach unten, oben, rechts, links oder axial): nach unten
Abtrieb der Turbine (HD-/ND-seitig): HD-seitig
Package (ja/nein), wenn ja, wie konfiguriert (Turbine, Getriebe, Generator, Verdichter): nein
Wenn Package, Schmierölsystem integriert (ja/nein): nein
oder Auszug aus dem Betriebshandbuch
Lastpunkte
1
2
3
Frischdampfparameter
Frischdampfmenge (t/h)
Entnahmedruck (bar)
Entnahmemenge (t/h)
Abdampfdruck (bar)
Abdampftemperatur (°C)1)
Klemmenleistung (kW)
Zustand der Turbine
Letzte Teilrevision: 2004
Letzte Vollrevision: 1998
Betriebsstunden: 120.000
Turbine außer Betrieb gesetzt, wann und konserviert (ja/nein): Außer Betrieb gesetzt April 2012, keine Konservierung
Voraussichtlich verfügbar ab: verfügbar
1) gemäß Auslegung der Turbine
2) sofern zutreffend
Siemens AG
Energy Sector; Leitung: Michael Süß
Energy Service Division; Leitung: Randy Zwirn
Oil & Gas and Industrial Applications Services; Leitung: Willibald Meixner
Frankenstr. 70-80
90461 Nürnberg
Deutschland
Tel.: +49 (911) 4130 0
Fax: +49 (911) 4130 440
Siemens Aktiengesellschaft: Vorsitzender des Aufsichtsrats: Gerhard Cromme; Vorstand: Peter Löscher, Vorsitzender;
Roland Busch, Brigitte Ederer, Klaus Helmrich, Joe Kaeser, Barbara Kux, Hermann Requardt, Siegfried Russwurm, Peter Y. Solmssen, Michael Süß
Sitz der Gesellschaft: Berlin und München, Deutschland; Registergericht: Berlin Charlottenburg, HRB 12300, München, HRB 6684
WEEE-Reg.-Nr. DE 23691322
SCF 04/2011 V08.12
Seite 1 von 3
Energy
Reservekomponenten vorhanden, wenn ja, welche? Ja
Reserve-Läufer
Ersatzteile für Vollrevision
Keine Ersatzleitschaufelträger
Turbinenregel- und Schutzsystem
Originalhersteller (OEM):
Hydraulisch oder Elektronisch:
Überdrehzahlschutz (hydraulisch [Bolzen]/elektronisch):
Axiallageüberwachung (hydraulisch [Düse]/elektronisch):
_
Schwingungsüberwachung (ja/nein):
Aktorik für Regel- und Schnellschlußventil(e) (Hochdruck-/Niederdruckhydraulik):
Polrad auf Turbinenwelle vorhanden (ja/nein, wenn ja Zähneanzahl):
Elektrohydraulischer Wandler vorhanden (ja/nein):
Kondensator: nein
Orginalhersteller (OEM):
Kondensatormodell:
Kondensatorleistung (t/h):
Kondensatordruck (bar):
3
Kühlwasserdurchflussmenge (m /h):
Kühlwassergeschwindigkeit (m/s):
Kühlwassereintrittstemperatur (°C):
Wärmeleistung (MW):
Zuleitungen:
Betriebsdokumentation vollständig vorhanden (ja/nein):
Lebenslaufakte vollständig vorhanden (ja/nein):
Steht das angetriebene Aggregat ebenfalls zum Verkauf (ja/nein):
SCF 04/2011 V08.12
Seite 2 von 3
Energy
_
Angetriebener Generator nein
Maschinennummer:
Orginalhersteller (OEM):
Leistung (MVA):
Generatortyp (Kühlung):
Generatormodell:
Spannung (kV):
Frequenz (Hz):
Strom (A):
Leistungsfaktor (cos phi):
Drehzahl (U/m):
Bauart: z.B. B3
Isolationsklasse:
Schutzklasse:
Kühlwasser Eintrittstemperatur (°C):
Kühlwasserdurchflussmenge (m3/h):
Verbunderregung (… V - … A):
Zustand des Generators:
Letzte Teilrevision:
Letzte Vollrevision:
Betriebsstunden:
Generator außer Betrieb gesetzt, wann und konserviert (ja/nein):
Voraussichtlich verfügbar ab:
Getriebe: nein
Orginalhersteller (OEM):
Getriebemodell:
Leistung (PS):
Drehzahl (U/m):
Kompletter Lieferumfang, der zum Verkauf steht:









Größe (Footprint) / Abmaße
Fotos des Turbosatzes / der Turbine bitte separat in elektronischer Form zur Verfügung stellen.
SCF 04/2011 V08.12
Seite 3 von 3
Similar pages