Englisch

48V05DE_EN
Photovoltaik T-Verbindungsleitung
LC4-AT®
Photovaltaic T-Harness
LC4-AT®
Verarbeitungsanweisung
Processing instructions
LC4-AT … / T-Verbindungsleitung Steckerabgang
LC4-AT … / Male T-Harness
LC4-AT … / T- Verbindungsleitung Kupplungsabgang
LC4-AT … / Female T-Harness
Technische Daten
Technical data
Schutzart im gesteckten
Zustand
IP 68 (1m / 24h)
Degree of protection in mated
condition
IP 68 (1m / 24h)
Temperaturbereich
-40° C/+85° C (IEC)
-40° C/+85° C (UL)
Temperature range
-40° C/+85° C (IEC)
-40° C/+85° C (UL)
Bemessungsspannung
1000 V DC (IEC)
600 V DC (UL)
Rated voltage
1000 V DC (IEC)
600 V DC (UL)
Bemessungsstrom (IEC)
bei TU = 85° C
30A DC - 4,0 mm² (AWG 12)
30A DC - 6,0 mm² (AWG 10)
Rated current (IEC)
at Tamb = 85° C
30A DC - 4.0 mm² (AWG 12)
30A DC - 6.0 mm² (AWG 10)
Bemessungsstrom (UL)
bei TU = 75° C
20A DC - 4,0 mm² (AWG 12)
30A DC - 6,0 mm² (AWG 10)
Rated current (UL)
at Tamb = 75° C
20A DC - 4.0 mm² (AWG 12)
30A DC - 6.0 mm² (AWG 10)
Überstromschutz (UL)
max.
20A DC - 4,0 mm² (AWG 12)
30A DC - 6,0 mm² (AWG 10)
overcurrent Protection (UL)
max.
20A DC - 4.0 mm² (AWG 12)
30A DC - 6.0 mm² (AWG 10)
PV Wiring Harness
TÜV Approbation in Vorbereitung / TÜV Approvals under preparation
Änderungen vorbehalten/Document subject to change without notice
Copyright by Lumberg Connect GmbH, Im Gewerbepark 2, 58579 Schalksmühle, Germany, Index 6
1/9
48V05DE_EN
Sicherheitshinweise
Notes on safety
Gewährleistung
Warranty
Bei Konfektionierung kann weder die Sicherheit noch die
Einhaltung der technischen Daten gewährleistet werden,
Lumberg cannot guarantee the general safety level or that the
technical specifications will be maintained when
•
wenn andere als von Lumberg angegebene Teile und
Werkzeuge benutzt werden.
•
individual components or tools are used which differ from
those specified by Lumberg
•
wenn von den in dieser Anleitung beschriebenen Vorgängen zur Vorbereitung oder Montage abgewichen wird.
•
the processes of preparation or assembly are carried out in a
way not adhering to these instructions.
Elektrische Sicherheit
Electrical Safety
Die Steckverbindungen dürfen nicht unter Last getrennt
werden! Vor der Trennung der Steckverbindungen muss der
Stromkreis an einer geeigneten Stelle unterbrochen werden.
Dieses kann durch ausschalten des DC/AC Konvertors oder
abschalten des AC Stromkreises gesehen.
Do not disconnect under load: PV plug connection must be
disconnected while under load. They can be placed in a non
state by switching of the DC/AC convertor or breaking the ACcircuit.
Der Schutz vor einem elektrischen Schlag muss durch das
Endprodukt (die Photovoltaik-Anlage, das Photovoltaik-Modul)
gegeben sein.
The end product (photovoltaic system or photovoltaic module)
must provide a mechanism for protecting against electrical shock
Wichtige Empfehlungen und Hinweise
Important recommendations and notices
Das Benutzen von Hilfsstoffen (Schmiermittel, Ölen, Fetten,
usw.) ist bei der Montage oder Handhabung der Steckverbinder
nicht zulässig. Ebenso beeinflusst jegliche Art von
Verschmutzung während der Montage (Staub, Feuchtigkeit,
usw.) das System hinsichtlich der Funktion über den
angestrebten Gebrauchszeitraum negativ. Es ist deshalb bei der
Montage auf eine saubere Verarbeitung zu achten.
Do not use any auxiliary materials (such as lubricant, oil or
grease) during the assembly or while handling the connectors.
Any type of contamination during assembly (from dust,
moisture, etc.) will have a negative impact on the usage duration
and functionality of the system. This is particularly true for the
effectiveness of the sealing and the crimp contacts. Thus it is very
important to carry out the assembly in clean surroundings.
Gesteckte Teile sind staub- und wasserdicht entsprechend IP 68.
Sie sind aber nicht geeignet für einen dauerhaften Gebrauch
unter Wasser.
Mated components are sealed against ingress of water and dust,
in compliance with IP 68. They are not, however, suitable for
long-term usage under water.
Nicht gesteckte Steckverbinder sollten mit einer Verschlusskappe
LC4-CX 9X (Bauteil nicht TÜV/UL approbiert) oder einem
passenden Gegenstecker vor Feuchtigkeit und Schmutz
geschützt werden.
Unplugged connectors should be protected with a LC4-CX 9X
sealing cap (this part is not approved by TÜV/UL) or with mating
plugs to protect them from moisture and dirt.
Die maximale Strombelastung für jeden Abzweig dieser TVerbindungsleitungen müssen nach den, in dem Formular (siehe
Anhang) “Harness Configuration form” beschriebenen Format
berechnet werden.
The max. current for any branch of this T-wiring harness must be
calculated with the formula described in the attached “Harness
Configuration form”.
Änderungen vorbehalten/Document subject to change without notice
Copyright by Lumberg Connect GmbH, Im Gewerbepark 2, 58579 Schalksmühle, Germany, Index 6
2/9
48V05DE_EN
Wichtige Empfehlungen und Hinweise für
UL–geprüfte Bauteile
Important recommendations and notices for
UL-approved components
Die Installation der T-Verbindungsleitungen müssen
entsprechend der „National Electrical Code“ (NEC) durchgeführt
werden.
The installation of T-wiring harnesses shall be in accordance with
the “National Electrical Code” (NEC).
Die T-Verbindungsleitungen müssen in einem unzugänglichen
Bereich oder in einem von NEC vorgeschriebenen Kabelkanal
verlegt werden.
The T-wiring harnesses must be installed in an inaccessible
location or in a NEC compliant raceway.
Die T-Verbindungsleitungen sind vorgesehen zur Kontaktierung
mit folgenden Steckverbindern deren angeschlossenen
Leitungen mit demselben Leiterquerschnitt als die TVerbindungsleitungen versehen sind.
The T-wiring harnesses are intended to be used with the
following mating connectors haring min. the same size AWG as
the harnesses.
vorgesehene
Gegenstecker
Leitungsenden
T-Verbinder
LC4 – AM 00…IT und
LC4 – AM 01 oder
LC4 - CP30… IT und LC4 - CP31
Hersteller
Lumberg Connect
GmbH
Feeder cable
ends
Feeder -taps
Intended mating
connectors
Manufacturer
LC4 – AM 00…IT and
LC4 – AM 01 or
LC4 - CP30… IT and LC4 - CP31
Lumberg Connect
GmbH
Die Ausführungen LC4-AT…60…IT und LC4-AT…61…IT sind nur
mit konfektionierbare Steckverbinder LC4-CP30…IT oder LC4CP31 vorgesehen, hergestellt von der Fa. Lumberg Connect
GmbH.
The types LC4 - AT…60…IT and LC4 - AT…61…IT are intended
solely for field assembly to connector type LC4 – CP30…IT or
LC4 – CP31, manufactured be Lumberg Connect GmbH.
Jede Verbindungsleitung ist nur zum Kontaktierung einer
Polarität zu verwenden (positiv oder negativ).
Each wirung harnesses is intended for connection of a single
polarity (positive or negative).
Um eine erhöhte Ausgangsspannung eines Photovoltaiksystems
zu ermöglichen, welche sich aus bestimmten
Einsatzbedingungen ergeben, muss folgendes berücksichtigt
werden:
To allow for increased voltage output of a photovoltaic system
resulting from certain conditions of use, following must be
considered:
− Dieses Produkt unterliegt den Bestimmungen der
maximalen Spannung von Photovoltaiksystemen, gemäß
NEC Artikel 690.7.
− Die maximale Nennspannung der Photovoltaikmodule
muss mit dem in Tabelle 690.7 angegebenen
Korrekturfaktor multipliziert werden.
− Bei einigen Technologien von Photovoltaikmodulen muss
ein anderer Multiplikationsfaktor als der in dieser Tabelle
aufgeführte zu Grunde gelegt werden. Für solche Module
muss der vom Hersteller angegebene Multiplikationsfaktor
verwendet werden.
Um einen erhöhten Ausgangsstrom eines Photovoltaikmoduls zu
ermöglichen, welcher sich aus bestimmten Einsatzbedingungen
ergibt, muss folgendes berücksichtigt werden:
− Die in NEC Artikel 690.8 (A) (1) aufgeführten
Bestimmungen treffen zur Berechnung des maximalen
Schaltkreisstroms für dieses Produkt zu, wenn dieses
zusammen mit Photovoltaikgeräten oder -schaltkreisen
verwendet wird. Entsprechend muss der auf den mit
diesem Anschlussleitungen verbundenen
Photovoltaikmodulen angegebene ISC-Wert mit einem
Faktor von 1,25 multipliziert werden, wenn die zulässige
Stromstärke, Sicherungsgröße und die Dimensionierung
der Regeleinheiten für die Ausgangsleistung der
Photovoltaikanlage ermittelt wird.
− The provisions in NEC article 690.7 for Maximum
Photovoltaic System Voltage apply to this product.
− The rated maximum voltage of the PV modules shall be
multiplied by the correction factor provided in table 690.7.
− Some photovoltaic module technologies may be rated as
requiring a different multiplying factor than provided in
the table. For modules so rated the manufacturers
multiplying factor shall be used for this purpose.
To allow for increased current output of a module or panel
resulting from certain conditions of use, following must be
considered:
− The provisions in NEC article 690.8 (A)(1) for Calculation of
Maximum Circuit Current apply to this product if used
with Photovoltaic devices or circuits. Accordingly, the
value of ISC marked on modules used with this wiring
harness should be multiplied by a factor of 1.25 when
determining conductor ampacities, fuse sizes, and size of
controls connected to the PV output.
− Some photovoltaic module technologies may be rated as
requiring a different multiplying factor than 1.25. For
modules so rated the manufacturers multiplying factor
shall be used for this purpose.
− Einige Technologien von Photovoltaikmodulen müssen mit
einem anderen Multiplikationsfaktors als 1,25 eingestuft
werden. Für solche Module muss der vom Hersteller
angegebene Multiplikationsfaktor verwendet werden.
Änderungen vorbehalten/Document subject to change without notice
Copyright by Lumberg Connect GmbH, Im Gewerbepark 2, 58579 Schalksmühle, Germany, Index 6
3/9
48V05DE_EN
Information für den Installateur
(nur UL-geprüfte Bauteile)
Installer Information
(only UL-approved components)
Einen anderen Multiplikationsfaktor, zusätzlich zu dem in NEC
690.8, ist anwendbar und muss nachfolgenden Angaben
berücksichtig werden:
A multiplying factor in addition to that mentioned in NEC 690.8
is applicable and must be considered acc. following details:
− Dieses Produkt unterliegt den in NEC Artikel 690.8
aufgeführten Bestimmungen zur Dimensionierung der
Leitungen und Überstromschutzeinrichtungen.
− Die Leitungen der Stromkreise und der
Überstromschutzeinrichtung müssen für eine dauerhafte
Belastung von mindestens 125% des maximalen
Gesamtstroms, gemäß der Berechnung nach NEC Artikel
690.8, dimensioniert sein. Ausgenommen davon sind
Überstromschutzeinrichtungen, welche für einen
Dauerbetrieb bei 100% des Nennstroms ausgelegt sind.
− Wenn die Anforderungen, aus NEC Artikel 690.8 die auf
dieses Produkt angewendet werden, betragen den
resultierenden Multiplikationsfaktor von 156 Prozent.
Eine Überstromschutzeinrichtung für die Verkabelung und die
angeschlossenen Geräte ist erforderlich, nachfolgende Angaben
sind zu berücksichtigen:
− Dieses Produkt unterliegt den in NEC Artikel 690.8
aufgeführten Bestimmungen zur Dimensionierung der
Überstromschutzeinrichtungen.
− Photovoltaikmodule müssen mit einer
Überstromschutzeinrichtung in jedem Modul-Serienstring
ausgestattet sein. Die verwendete
Überstromschutzeinrichtung soll gemäß der angegebenen
Nennleistung des Modulherstellers dimensioniert sein.
− The provisions in NEC article 690.8 for Sizing of
Conductors and Overcurrent Devices apply to this product.
− The circuit conductors and overcurrent devices are
considered to be subject to continuous current and shall
be sized to carry not less than 125 percent of the sum of
maximum currents as calculated in NEC clause 690.8,
unless an overcurrent device which is specifically rated for
continuous use at 100% of it’s rating is used.
− If the requirements of NEC article 690.8(A)(1) + (B)(1)
apply to this product, the resulting multiplication factor is
156 percent.
A overcurrent protection for wiring and connected equipment is
required and must be considered acc. following details:
− The provisions in NEC article 690.9 for provision of
overcurrent protection apply to this product.
− Photovoltaic modules are required to be provided with
overcurrent protection for each series string of modules.
The maximum value for the overcurrent protection
provided shall be as per the manufacturers rating for the
modules used.
Änderungen vorbehalten/Document subject to change without notice
Copyright by Lumberg Connect GmbH, Im Gewerbepark 2, 58579 Schalksmühle, Germany, Index 6
4/9
48V05DE_EN
LC4-CX … Steckverbinderzubehör
LC4-CX … - Connector auXiliaries
Typ
LC4-CX 91
Designation
LC4-CX 91
Beschreibung
Schutzkappe für PhotovoltaikSteckverbinder LC4 - Kupplung
Description
Protective cap for LC4 photovoltaic
connectors - socket
Typ
LC4-CX 92
Designation
LC4-CX 92
Beschreibung
Schutzkappe für PhotovoltaikSteckverbinder LC4 - Stecker
Description
Protective cap for LC4 photovoltaic
connectors - plugs
Typ
LC4-CX 93
Designation
LC4-CX 93
Beschreibung
Entriegelungswerkzeug für LC4®
Photovoltaik Steckver-binder IT,
auch als Mutternschlüssel für
konfektionierbare und
Einbausteckverbinder LC3-CP und
LC4-CP
Description
Unlocking tool for LC4®
photovoltaic connectors IT, also
wrench for field-attachable
connectors and chassis receptacles
LC3-CP and LC4-CP
Änderungen vorbehalten/Document subject to change without notice
Copyright by Lumberg Connect GmbH, Im Gewerbepark 2, 58579 Schalksmühle, Germany, Index 6
5/9
48V05DE_EN
Anwendungsbereich
Field of application
T-Verbindungsleitungen finden Anwendung in der Verdrahtung und
Verschaltung von Photovoltaik-Modulen.
T-harnesss are used for the wiring and interconnection of photovoltaic
modules.
In Serie geschaltete Module (B1…X; B2….X usw.) können mit weiteren
in Serie geschalteten Modulen (A1…X; A2….X usw.) zu einem
stromführenden Leitungsstrang verschaltet werden
Modules connected in series (B1…X; B2….X, etc.) can be connected to
other modules connected in series (A1…X; A2….X, etc.) to create a
current-carrying cable harness.
Modulfeld-Konfiguration
Configuration of module array
Für die Konfiguration des Modulfeldes müssen die für die Bauteile
(T-Verbinder) zugelassen elektrischen Angaben (Ströme und
Spannungen) vom Anlagenhersteller oder Systemintegrator
berücksichtigt werden.
The approved electrical specifications (current and voltage) for the
T-connector components must be taken into consideration by the
facility manufacturer or system integrator when configuring the
module array.
Änderungen vorbehalten/Document subject to change without notice
Copyright by Lumberg Connect GmbH, Im Gewerbepark 2, 58579 Schalksmühle, Germany, Index 6
6/9
48V05DE_EN
Konfiguration
T-Verbindungsleitungen
Configuration of T-harnesses
T-Verbindungsleitungen sind wahlweise mit Stecker- bzw.
Kupplungsabgängen (T-Stecker/Kupplung) und an den Leitungsenden
mit Steckverbindern Lumberg Typen LC4-AM 00 bzw. LC4 AM 01
versehen lieferbar.
Die Abstände zwischen den diversen T-Stücken und an den
Leitungsenden angeschlossenen Steckverbinder wird nach
Kundenwunsch gefertigt und sind abhängig von der Konfiguration der
Modulanlage.
Als Gegenstecker/-kupplung zu den T-Verbindern können sowohl
Lumberg Steckverbinder Type LC4-AM 0X (umspritze Steckverbinder),
als auch Lumberg Steckverbinder Type LC4-CP3X (konfektionierte
Steckerverbinder) verwendet werden.
Unter Berücksichtigung der jeweiligen max. zulässigen Strombelastung
der Einzelkomponenten darf das System aus unterschiedlichen
Leitungsquerschnitten bestehen.
z.B. T-Verbindungsleitung 6mm² Þ Gegenstecker 4,0mm²
T-harnesses are available with either plug or coupling outlets (T-plugs
or T-couplings). The ends of the cable are available with Lumberg
connectors of type LC4-AM 00 or LC4 AM 01.
Harnesses are assembled according to customer request: so that the
distances between the various T-joints and the connectors fitted on
the cable ends varies according to the customer's installation
configuration.
You can use either Lumberg's LC4-AM 0X (overmolded) connectors or
Lumberg's LC4-CP3X (assembled) connectors as the mating plug or
mating coupling for the T-connectors.
The system may comprise different cable cross-sections if the maximum
current load of the individual components is taken into due
consideration. For example, a T-harness cable with a 6 mm² crosssection and a mating connector with a 4 mm² cross-section.
Male output T-Connector
Male output T-Connector
Beispielkonfiguration: T-Verbindungsleitung Steckerabgang (LC4-AT …) mit Steckverbindern LC4-AM 00 … und LC4-AM 01 … als Gegenstecker
Configuration example: Male T-harness (LC4-AT …) with connectors LC4-AM 00 … and LC4-AM 01 … as mating connectors
Female output T-Connector
Female output T-Connector
Beispielkonfiguration: T-Verbindungsleitung Kupplungsabgang (LC4 AT …) mit Steckverbindern LC4-CP 30 … und LC4-CP 31 … als Gegenstecker
Configuration example: Female T-harness (LC4 AT ... ) with connectors LC4-CP 30 … and LC4-CP 31 … as mating connectors
Änderungen vorbehalten/Document subject to change without notice
Copyright by Lumberg Connect GmbH, Im Gewerbepark 2, 58579 Schalksmühle, Germany, Index 6
7/9
48V05DE_EN
Stecken und Trennen der
Steckverbinder
Mating and unmating of the
connectors
Stecken
Mating
Den Stecker (LC4-AM 00 IT / LC4CP 30 IT) bzw. die Kupplung (LC4AM 01 / LC4-CP 31) bis zum
hörbaren Einrasten auf den
jeweiligen T-Verteilerabgang
stecken.
Korrektes Einrasten durch Ziehen
an den Steckverbindern (nicht am
Kabel ziehen!) kontrollieren.
Insert the plug (LC4-AM 00 IT /
LC4-CP 30 IT) or the socket (LC4AM 01 / LC4-CP 31) into the
T-connector until you hear it snap
in.
Pull on the connectors to make
sure that they have snapped in
properly. Do not pull on the
cable!
Trennen
LC4-AT… - LC4-AM… / LC4CP…
Unmating
LC4-AT… - LC4-AM… / LC4CP…
Der Stecker bzw.
T-Verteilungsleitung
Steckerabgnag
LC4-XX IT kann nur mit dem
Entriegelungswerkzeug
LC4-CX 93 von einer Kupplung
getrennt werden.
The plug or male T-Harness
LC4-XX IT can only be
disconnected from a female
connector using the LC4-CX 93
release tool.
Die beiden Zapfen des Entriegelungswerkzeugs in die
Rastfenster der geschlossenen
Steckverbindung positionieren.
Das Entriegelungswerkzeug
zusammendrücken und so die
Rastlaschen entriegeln. Anschließend die Steckverbinder
auseinanderziehen und voneinander trennen.
Position both pegs of the unlocking tool into the locking
windows of the locked connection. Close the unlocking tool in
order to release the locking
latches. Then pull the connectors
apart and separate them from
each other.
Nach dem Versuch einer
gewaltsamen Trennung
der Steckverbindung ist die
Entriegelung der Verbindung
selbst mit einem passenden
Werkzeug nicht in jedem Fall
möglich (Schutz gegen Manipulation).
If an attempt has been
made to forcefully unmate
the connection, it may no longer
be possible to unmate the
connectors, not even with the
suitable tool (protection against
manipulation).
Änderungen vorbehalten/Document subject to change without notice
Copyright by Lumberg Connect GmbH, Im Gewerbepark 2, 58579 Schalksmühle, Germany, Index 6
8/9
48V05DE_EN
Leitungsführung
Cable installation
Während der Handhabung und Verlegung sind
folgende Punkte unbedingt zu beachten:
Leitung dürfen erst im Abstand von 20mm nach der
Kabelverschraubung/ Kabelumspritzung gebogen werden (siehe
Beispielbild).Die Spezifikationen des Leitungsherstellers betreffend
Biegeradius sind zu beachten. Die Montagekräfte dürfen zu keiner
sichtbaren Verformung im Dichtbereich der Isolation führen.
During handling and installation following points
must be absolutely considered:
Lines may be bent only at a distance of 20mm to the
gland/overmolding (see example image).The cable manufacturer
specifications concerning bending radius must be observed.
The assembly forces may not result in visible deformations in the
sealing area of the insulation.
korrekt/correct
falsch/incorrect
Änderungen vorbehalten/Document subject to change without notice
Copyright by Lumberg Connect GmbH, Im Gewerbepark 2, 58579 Schalksmühle, Germany, Index 6
9/9
Similar pages