diacs.pdf

Application
Applikation
Trigger Diodes – DIACs
Triggerdioden – DIACs
DIACs are triggering diodes with a fixed
breakover voltage. Typical applications are
phase control circuits and electronic lamp
ballasts.
DIACS
sind
Triggerdioden
mit
fester
Durchbruchspannung. Typische Applikationen
sind
Phasenanschnittsteuerungen
sowie
elektronische Vorschaltgeräte.
Current-Voltage characteristic curve
Die Strom-Spannungs-Kennlinie
I
)VF
I F = 10 mA
VR
I (BO)F
VF
I (BO)R
V
I R = 10 mA
)VR
At a certain voltage VBO the device is turning
from an off-state into an on-state mode.
Maximum current which is necessary for this
triggering is IBO. Increasing current leads to a
decrease in voltage ∆V. This effect occurs
both for positive and negative voltages,
devices are bidirectional.
Ab einer gewissen Spannung VBO schaltet das
Bauteil von einem sperrenden in einen
leitenden Zustand. Der für diesen Übergang
maximal nötige Strom ist IBO. Ein weiteres
Ansteigen des Stromes führt zu einer
Abnahme der Spannung um ∆V. Dieser Effekt
tritt bei positiven und negativen Spannungen
auf, die Bauteile sind bidirektional.
Test circuit for phase controllable
switching:
Testschaltung für ein phasenabhängiges
Schalten:
10 kS
230 V ~
50 Hz
www.diotec.com
0.5 MS
BR 100
VGM
>5V
0.1 :F
1/2
05/2002
Application
Applikation
Typical Applications
Typische Applikationen
Triggering elements for Triacs and Thyristors
in phase control circuits for motor speed
variation, light dimming and heat control:
Triggerelemente für Triacs und Thyristoren in
Phasenanschnittsteuerungen zur Drehzahlregelung von Motoren, Dimmen von Licht
sowie Heizungsregulation:
Starting elements in compact fluorescent
lights and electronic lamp ballasts:
Startelemente in Energiesparlampen und
elektronischen Vorschaltgeräten:
AvailableTypes:
Verfügbare Typen:
1
SMD :
BR100-03 LLD (VBO 28..36 V), BR100-031 LLD (30..34 V), BR100-04 LLD (35..45 V); MiniMELF
1
Axial :
BR100-03 (VBO 28..36 V), BR100-031 (30..34 V), BR100-04 (35..45 V); DO-41
DB 3 (VBO 28..36 V), DB 4 (VBO 35..45 V); DO-35
1
Preferred types are bold / Vorzugstypen sind fett gedruckt
www.diotec.com
2/2
05/2002
Similar pages