DE

Ausgangsschaltungen
Inkrementale Drehgeber
Antivalent
Linedriver
05A
HQFRGHU
FLUFXLW
VFKHPDWLF
W\SLFDO
XVHU
LQWHUIDFH
9V
9V
$0
&
0&
61
$0
/6$
9
9
Betriebsspannung
5 VDC ±10%
Signalpegel (typisch)
UHigh ≥ 2,4 V bei -IHigh = 20 mA
ULow ≤ 0,4 V bei ILow = 20 mA
Stromaufnahme
siehe Produkteseite
besonderes Merkmal
EIA-Standard RS 422
bevorzugte Anwendung
bei elektrischen Störfeldern und besonders langen Kabelleitungen
Sinus
05S
HQFRGHU
FLUFXLW
VFKHPDWLF
W\SLFDO
XVHU
LQWHUIDFH
9V
9V
5
$V%V1V
5
5
$V%V1V
5
HQFRGHU
FLUFXLW
VFKHPDWLF
9V
9V
W\SLFDO
XVHU
LQWHUIDFH
5/
8
96 9'&
+,*+
,PD[
9
/2:
W
9
Betriebsspannung
5 VDC ±5 %
Signalpegel (typisch)
UHigh ≥ 3,2 V bei -IHigh = 1 mA
ULow ≤ 0,2 V bei ILow = 5 mA
Stromaufnahme
siehe Produkteseite
bevorzugte Anwendung
bei kurzen Kabelleitungen
2
www.baumer.com/motion
Irrtum sowie Änderungen in Technik und Design vorbehalten.
05T
5 VDC ±5 %
siehe Produkteseite
ca. 1 Vpp
für externe Interpolation
20.09.2011
Gegentakt
kurzschlussfest
(TTL-kompatibel)
UREF = VS/2
9
9
Betriebsspannung
Stromaufnahme
Pegel des Ausgangssignals
bevorzugte Anwendung
85()
Ausgangsschaltungen
Inkrementale Drehgeber
Gegentakt 25W
antivalent
kurzschlussfest
HQFRGHU
FLUFXLW
VFKHPDWLF
96
'&
W\SLFDO
XVHU
LQWHUIDFH
96
969'
&
'&
37&
9'&
37&
9
9
Definition Ausgangspegel +Vs = 24 VDC
5/WR9V
8 /2: W\S
P$
9
9
8 +,*+ W\S
9
8+,*+ PLQ
P$
9
9
9 6 9'&
+,*+
/2:
9
8/2: PD[
Betriebsspannung
Signalpegel
Stromaufnahme
Ausgangsstrom
bevorzugte Anwendung Gegentakt 24K
kurzschlussfest
,/ P$
W
4,5 - 30 VDC
abhängig von der Betriebsspannung
siehe Produkteseite
max. 40 mA
bei elektrischen Störfeldern
und besonders langen Kabelleitungen
HQFRGHU
FLUFXLW
VFKHPDWLF
96
96
W\SLFDO
XVHU
LQWHUIDFH
5/
37&
,/
9
9
Definition Ausgangspegel +Vs = 24 VDC
37&
Ÿ
5/WR9V
5/WR9
,/ P$P$
,/ P$P$
8+,*+PLQ
9
8 +,*+ W\S
99
8 /2: W\S
9 9
8/2: PD[
9
5/WR9V
5/WR9
,/ P$P$
,/ P$ P$
37&
Ÿ
8 /2: W\S
99
8 +,*+ W\S
99
8+,*+ PLQ
9
8/2: PD[
9
Betriebsspannung
Signalpegel
Stromaufnahme
Ausgangsstrom
bevorzugte Anwendung
PTC-Widerstand
3
8
9 6 9'&
+,*+
/2:
W
10 - 30 VDC verpolungssicher
abhängig von der Betriebsspannung
siehe Produkteseite
max. 30 mA
für Kabelleitungen bis ca. 20 m
25 Ω (Ausnahme: BDK, BHK 125 Ω)
www.baumer.com/motion
Irrtum sowie Änderungen in Technik und Design vorbehalten.
Ÿ
8
5/WR9
,/ P$
20.09.2011
37&
Similar pages