DE

Absolute Drehgeber - Busschnittstellen
Vollwelle mit Klemm- oder Servoflansch
Optische Multiturn-Drehgeber 13 Bit ST / 16 Bit MT, CANopen®
GXP5W - CANopen®
Merkmale
–– Drehgeber Multiturn / CANopen®
–– Optisches Abtastprinzip
–– Auflösung: Singleturn 13 Bit, Multiturn 16 Bit
–– Klemmflansch oder Servoflansch
–– LED Statusanzeige
–– CANopen® Profil CIA DSP 406 / DSP 417 Lift
–– Permanente Stetigkeitsprüfung des Codeverlaufs
–– Maximale Magnetfeldresistenz
Optional
Technische Daten - elektrisch
Technische Daten - mechanisch
Betriebsspannung
10...30 VDC
Baugrösse (Flansch)
ø58 mm
Verpolungsfest
Ja
Wellenart
Betriebsstrom ohne Last
≤50 mA (24 VDC)
Initialisierungszeit typ.
250 ms nach Einschalten
ø10 mm Vollwelle
(Klemmflansch)
ø6 mm Vollwelle (Servoflansch)
Schnittstellen
CANopen®, CANopen®-Lift
Flansch
Funktion
Multiturn
Klemmflansch oder
Servoflansch
Übertragungsrate
10...1000 kBaud
Schutzart DIN EN 60529
IP 54 (ohne Wellendichtung),
IP 65 (mit Wellendichtung)
Profilkonformität
CANopen® CiA DSP 406 V 3.0
CANopen® CiA DSP 417 Lift
Betriebsdrehzahl
≤10000 U/min (mechanisch)
≤6000 U/min (elektrisch)
Betriebsart
Event-triggered / Time-triggered
Remotely-requested
Sync (cyclic) / Sync (acyclic)
Anlaufbeschleunigung
≤1000 U/s²
Anlaufdrehmoment
Identifier
11 Bit
≤0,015 Nm (+25 °C, IP 54)
≤0,03 Nm (+25 °C, IP 65)
Schrittzahl je Umdrehung
≤8192 / 13 Bit
Trägheitsmoment Rotor
20 gcm²
Zulässige Wellenbelastung ≤20 N axial
≤40 N radial
Absolute Genauigkeit
±0,025 °
Werkstoffe
Abtastprinzip
Optisch
Gehäuse: Stahl
Flansch: Aluminium
Code
Binär
Betriebstemperatur
Codeverlauf
CW/CCW programmierbar
-25...+85 °C
-40...+85 °C (optional)
Ausgangsstufen
CAN-Bus Standard ISO / DIS
11898
Relative Luftfeuchte
95 % nicht betauend
Widerstandsfähigkeit
Störfestigkeit
DIN EN 61000-6-2
Störaussendung
DIN EN 61000-6-4
DIN EN 60068-2-6
Vibration 10 g, 16-2000 Hz
DIN EN 60068-2-27
Schock 200 g, 6 ms
Programmierbare
Parameter
Betriebsarten
Gesamtauflösung
Skalierung
Drehzahlüberwachung
Masse ca.
500 g
Anschluss
Diagnosefunktionen
Positions- und Parameterfehler
Multiturn-Abtastung
Stecker M12, 5-polig
Stecker M23, 12-polig
Stecker D-SUB, 9-polig
Statusanzeige
DUO-LED im Gehäuse
Zulassung
UL-Zulassung / E63076
1
www.baumer.com/motion
14.6.2016
·
Anzahl der Umdrehungen ≤65536 / 16 Bit
· Irrtum sowie Änderungen in Technik und Design vorbehalten.
–– Korrosionsschutz für Offshore-Anwendungen
GXP5W mit Klemmflansch
Absolute Drehgeber - Busschnittstellen
Vollwelle mit Klemm- oder Servoflansch
Optische Multiturn-Drehgeber 13 Bit ST / 16 Bit MT, CANopen®
GXP5W - CANopen®
Bestellbezeichnung
Zubehör
GXP5W.
Stecker und Kabel
10
Schnittstelle
05 CANopen® Lift DSP 417 /
mit galvanischer Trennung
06 CANopen® DSP 406 /
mit galvanischer Trennung
15 CANopen® Lift DSP 417 /
ohne galvanische Trennung
16 CANopen® DSP 406 / ohne
galvanische Trennung
A3
D3
M1
M2
M3
Kabeldose M23, 12-polig, ohne Kabel
Z 148.003
Kabeldose M23, 12-polig, 2 m Kabel
Z 148.005
Kabeldose M23, 12-polig, 5 m Kabel
Z 148.007
Kabeldose M23, 12-polig, 10 m Kabel
Z 180.003
Kabeldose M12, 5-polig, A-codiert, 2 m Kabel
Z 180.005
Kabeldose M12, 5-polig, A-codiert, 5 m Kabel
Z 180.007
Kabeldose M12, 5-polig, A-cod., 10 m Kabel
Z 181.005
Kabelstecker M12, 5-polig, A-cod., 5 m Kabel
CANopen®, Anschluss weiterführender Bus
Montagezubehör
Anschluss
Stecker M23, 12-polig, radial
Stecker D-SUB, 9-polig, radial
Stecker M12, 5-polig, radial
Stecker 2 x M12, 5-polig, axial
Stecker 2 x M12, 5-polig, radial
Betriebsspannung
10 10...30 VDC
Z 119.006
Befestigungsexzenter einzeln
Z 119.013
Adapterplatte für Klemmflansch zum
Umrüsten auf Servoflansch
Z 119.015
Montageglocke für Servoflansch
Z 119.017
Montagewinkel für Klemmflansch (M3)
Z 119.035
Lagerflansch für Drehgeber mit Servoflansch
·
· Irrtum sowie Änderungen in Technik und Design vorbehalten.
Flansch / Vollwelle
Klemmflansch / ø10 mm, IP 54
Klemmflansch / ø10 mm, IP 65
Servoflansch / ø6 mm, IP 54
Servoflansch / ø6 mm, IP 65
2
www.baumer.com/motion
14.6.2016
0
A
1
B
Z 148.001
Absolute Drehgeber - Busschnittstellen
Vollwelle mit Klemm- oder Servoflansch
Optische Multiturn-Drehgeber 13 Bit ST / 16 Bit MT, CANopen®
GXP5W - CANopen®
Beschreibung der Anschlüsse
Anschlussbelegung
UB
Betriebsspannung des Drehgebers.
Stecker M12
GNDB
Masseanschluss des Drehgebers bezogen
auf UB.
Stecker
Aderfarben
Belegung
CAN_L
CAN-Bus Signal (dominant Low)
Pin 1
braun
GNDB
CAN_H
CAN-Bus Signal (dominant High)
Pin 2
weiß
UB
CAN_GND
GND-Bezug für CAN-Schnittstelle.
Je nach Ausführung galvanisch oder über
Drossel getrennt zu GNDB.
Pin 3
blau
CAN_GND
Pin 4
schwarz
CAN_H
Pin 5
grau
CAN_L
CANopen® Merkmale
4
Bus-Protokoll
CANopen®
1
Geräteprofil
CANopen® - CiA DSP 406, V 3.0
(Device Class 2, CAN 2.0B)
Betriebsarten
Event-triggered / Time-triggered
Remotely-requested
Sync (cyclic) / Sync (acyclic)
Presetwert
Mit diesem Parameter kann der Drehgeber auf einen gewünschten Positionswertgesetztwerden,dereinerdefinierten Achsposition des Systems entspricht. Der Offsetwert zwischen GeberNullpunkt und mechanischem Nullpunkt
wird im Drehgeber gespeichert.
Diagnose
Folgende Fehlermeldungen unterstützt
der Drehgeber:
- Positions- und Parameterfehler
- Überwachung der Lithium-Zellenspannung (Multiturn-Bereich)
Knotenüberwachung
Heartbeat oder Nodeguarding
5
4
1
Stecker
Belegung
Pin 1
–
Pin 2
CAN_L
Pin 3
CAN_GND
Pin 4
–
Pin 5
–
Pin 6
GNDB
Pin 7
CAN_H
Pin 8
–
Pin 9
UB
Für Verlängerungskabel
ab 10 m paarweise (z.B.
CAN_H / CAN_L) verdrillte
Leitungen verwenden.
Stecker M23
Defaulteinstellung 50 kbit/s, Knotennummer 1
Stecker
Aderfarben
Belegung
Pin 1
braun/grün
UB
Pin 2
weiß/grün
GNDB
Pin 3
rosa
CAN_L
Pin 4
grau
CAN_H
Pin 5
weiß
CAN_GND
Pin 6-12
–
–
8
7
9 1
10
12
2
3
6
11
4
·
5
Für Verlängerungskabel
ab 10 m paarweise (z.B.
CAN_H / CAN_L) verdrillte
Leitungen verwenden.
· Irrtum sowie Änderungen in Technik und Design vorbehalten.
Parametrierung der Schritte pro UmdrehungunddieGesamtauflösung.
2
2
Stecker D-SUB
Mit diesen Parameter kann die Drehrichtung, in der der Positionswert steigen
oder fallen soll, parametriert werden.
Skalierung
3
5
Für Verlängerungskabel
ab 10 m paarweise (z.B.
CAN_H / CAN_L) verdrillte
Leitungen verwenden.
3
www.baumer.com/motion
14.6.2016
Drehrichtung
3
Absolute Drehgeber - Busschnittstellen
Vollwelle mit Klemm- oder Servoflansch
Optische Multiturn-Drehgeber 13 Bit ST / 16 Bit MT, CANopen®
GXP5W - CANopen®
Abmessungen
GXP5W - Klemmflansch und Stecker M23
48±0.1
M3x7 (3x120°)
9
GXP5W - Klemmflansch, 2 x Stecker M12, radial
48±0.1
M3x7 (3x120°
57
10 20
15
12
9
9
58
ø10 h6
ø36 f8
ø53
ø58
10 20
15
3
3
40°
GXP5W - Klemmflansch, 2 x Stecker M12, axial
3
3
GXP5W - Steckerabmessungen
10 20
15
59
ø36f8
ø53
ø58
9
15 16
ø10h6
57
· Irrtum sowie Änderungen in Technik und Design vorbehalten.
48±0.1
M3x7 (3x120°)
10
ø10 h6
ø36 f8
ø53
ø58
57
3
3
16
GXP5W - Klemmflansch und D-SUB
48±0.1
M3x7 (3x120°)
10 20
15
59
9
59
3
3
16
57
ø10 h6
ø36 f8
ø53
ø58
10 20
15
57
ø10h6
ø36 f8
ø53
ø58
48±0.1
M3x7 (3x120°)
GXP5W - Klemmflansch und Stecker M12
3
3
GXP5W - Servoflansch
¡I
¡K
¡
¡
·
4
www.baumer.com/motion
14.6.2016
“
0[[ƒ
Similar pages