Deutsch

Neues von LTC – Frei zur Veröffentlichung
Weitere Informationen über: +49 (0) 7131/9234-0
Ralf Stegmann - [email protected]
www.linear.com
Hoch effizienter Blitzlichtkondensator-Lader im DFN mit 2 mm x 3 mm
MILPITAS, CA – 19. September 2005 – Die Linear Technology Corporation kommt jetzt mit
der Bauteilefamilie LT3484 heraus. Es sind hoch effiziente, ultra-schnelle Lade-ICs für den
Kondensator (üblich sind 320 V) im elektronischen Blitzgerät. Diese auf sich gestellt
arbeitenden ICs verhindern eine Belastung des Mikroprozessors und die umfangreiche damit
verbundene Softwareentwicklung, wie man sie bei anderen Lösungen zur Ladung des
Blitzkondensators normalerweise kennt.
Diese IC-Familie von Kondensatorladern für das Blitzlicht wurde speziell für die
Verwendung in Digitalkameras und Handys konzipiert, wo besonders wenig Platz vorhanden
ist. Die patentierte Steuerungstechnik des LT3484 macht es ihm möglich, mit extrem kleinen
Transformatoren auszukommen. Zudem benötigt der Onboard-NPN-Leistungsschalter keine
externe Schottkydiodenklemmung, was wiederum Platz spart. Auch die
Ausgangsspannungserkennung benötigt keinerlei externen Schaltungsaufwand, da das
Windungsverhältnis des Transformators bereits die Ladeendspannung festlegt.
Diese Bauteile haben einen Eingangsspannungsbereich von 1,8 V bis 16 V, was sie
ideal geeignet für Applikationen macht, die aus zwei Alkaline-Mignonzellen oder aus Li-IonAkkus mit einer Zelle betrieben werden. Der LT3484-0, -2 und -1 verfügen alle über eine
Pimärstrombegrenzung von jeweils 1,4 A, 1 A oder 0,7A bei präzise ausgeregelten mittleren
Speiseströmen von jeweils 500 mA, 350 mA oder 225 mA. Ansonsten sind diese drei
Versionen identisch.
Der Anwender erhält über den Pin CHARGE eine volle Kontrollmöglichkeit des
Bauteils. Durch einen Low-Pegel an CHARGE schaltet das Bauteil auf Shutdown
(abgeschaltet). Der Pin DONE zeigt an, wenn der Kondensator voll geladen und bereit ist.
Die Serie LT3484 wird in einem winzigen DFN-Niedrigprofilgehäuse mit 2 mm x 3
mm ausgeliefert.
Die wichtigsten Eigenschaften des LT3484-0, -1, -2:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Hoch integriertes IC im DFN-Gehäuse mit 2 mm x 3 mm
Reduzierter Platzbedarf der Lösung
Nur kleine Transformatoren nötig: 5,8 mm x 5,8 mm x 3 mm
Blitzlichtbereitschaft schnell hergestellt:
4,6 s beim LT3484-0 (0 V auf 320 V, 100 uF, VIN = 3,6 V)
5,7 s beim LT3484-2 (0 V auf 320 V, 100 uF, VIN = 3,6 V)
5,5 s beim LT3484-1 (0 V auf 320 V, 50 uF, VIN = 3,6 V)
Speisung aus zwei Mignonzellen, oder beliebig mit 1,8 V bis hoch zu 16 V
Kontrollierter mittlerer Eingangsstrom
500 mA (LT3484-0)
350 mA (LT3484-2)
225 mA (LT3484-1)
Firmenhintergrund: Linear Technology Corporation wurde 1981 als Hersteller von
Hochleistungs-Analog-ICs gegründet. Die Produkte umfassen Hochleistungsverstärker,
Komparatoren, Spannungsreferenzen, monolithische Filter, Linearregler, DC/DC-Wandler,
Batterie-Lade-ICs, Datenwandler, Kommunikations-Interfaceschaltkreise, HFSignalschaltkreise und viele andere analoge Funktionen. Zu den Applikationen der
Hochleistungs-Analog-ICs von Linear Technology zählen die Telekommunikation,
Mobiltelefone, Netzwerk-Produkte wie Optische Schalter, Notebooks und Desktopcomputer,
Computerperipherie, Video/Multimedia, Industrieelektronik, Sicherheits- und
Überwachungsgeräte, High-end Consumer Produkte wie Digitalkameras und MP3 Player,
komplexe Medizingeräte, Automobilelektronik, Fabrikautomation, Prozesscontrol sowie
Militär- und Raumfahrtsysteme.
Weitere Informationen gerne von:
Doug Dickinson, Media Relations Manager, Linear Technology Corporation, 1630
McCarthy Boulevard, Milpitas, CA 95035-7417, [email protected] / 408-432-1900
Leserdienst: Gebührenfreier Anruf unter 1-800-4-LINEAR (nur für Literatur), oder besuchen
Sie unsere Website: http://www.linear.com
Hinweis: LT, LTC und
Corporation.
sind eingetragene Warenzeichen der Linear Technology
Similar pages