DE

Inkrementale Drehgeber
Durchgehende Hohlwelle ø28 bis ø30 mm
1024…10000 Impulse pro Umdrehung
ITD 41 A 4 Y68
Merkmale
–– Drehgeber mit durchgehender Hohlwelle ø28...30 mm
–– Bis 10000 Impulse pro Umdrehung
–– Optisches Abtastprinzip
–– Befestigung über Drehmomentstütze
–– TTL- oder HTL-Ausgangssignale
–– Kabelausgang radial
Optional
–– Steckerausführung am Kabel
–– Erweiterter Betriebstemperaturbereich
Technische Daten - elektrisch
Technische Daten - mechanisch
Betriebsspannung
Baugrösse (Flansch)
ø80 mm
Wellenart
ø28...30 mm (durchgehende
Hohlwelle)
Spiel der Motorwelle
0,25 mm axial
0,05 mm radial
Befestigungssatz
050
Schutzart DIN EN 60529
IP 65
Betriebsdrehzahl
≤5000 U/min
≤3000 U/min IP 65 (>70 °C)
5 VDC ±5 %
8...30 VDC
Ja
Betriebsstrom ohne Last
≤100 mA
Impulse pro Umdrehung
1024...10000
Referenzsignal
Nullimpuls, Breite 90°
Abtastprinzip
Optisch
Ausgabefrequenz
≤300 kHz (TTL)
≤160 kHz (HTL)
Ausgangssignale
A, B, N + invertiert
Anlaufdrehmoment
≤0,01 Nm (+20 °C)
Ausgangsstufen
TTL Leitungstreiber
(kurzschlussfest)
HTL Gegentakt
(kurzschlussfest)
Werkstoffe
Gehäuse: Aluminium, schwarz,
pulverbeschichtet
Welle: Stahl rostfrei
Betriebstemperatur
-20...+70 °C
-20...+100 °C
Relative Luftfeuchte
90 % nicht betauend
Widerstandsfähigkeit
DIN EN 60068-2-6
Vibration 10 g, 55-2000 Hz
DIN EN 60068-2-27
Schock 30 g, 11 ms
Anschluss
Kabel 1 m
Masse ca.
580 g
DIN EN 61000-6-2
Störaussendung
DIN EN 61000-6-3
1
www.baumer.com/motion
4.9.2013
Störfestigkeit
·
Verpolungsfest
· Irrtum sowie Änderungen in Technik und Design vorbehalten.
ITD 41 A 4 Y68 mit durchgehender Hohlwelle
Inkrementale Drehgeber
Durchgehende Hohlwelle ø28 bis ø30 mm
1024…10000 Impulse pro Umdrehung
ITD 41 A 4 Y68
Bestellbezeichnung
ITD 41 A 4 Y68
NI
KR1
050
Befestigungssatz
050 Befestigungssatz 050
IP54
IP65
Schutzart
IP 54
IP 65
Durchgehende Hohlwelle
28 ø28 mm, Klemmring
29 ø29 mm, Klemmring
30 ø30 mm, Klemmring
Betriebstemperatur
S -20...+70 °C
E -20...+100 °C
Anschluss
KR1 Kabel 1 m, radial
Ausgangssignale
NI A, A inv, B, B inv, N, N inv
Betriebsspannung / Signale
T 5 VDC / TTL-Pegel, Linedriver
H 8...30 VDC / HTL-Pegel, Gegentakt
R 8...30 VDC / TTL-Pegel, Linedriver
· Irrtum sowie Änderungen in Technik und Design vorbehalten.
Impulszahl - siehe Tabelle
Impulszahl
3072
3600
4096
5000
10000
·
2048
2500
2
www.baumer.com/motion
4.9.2013
1024
2000
Inkrementale Drehgeber
Durchgehende Hohlwelle ø28 bis ø30 mm
1024…10000 Impulse pro Umdrehung
ITD 41 A 4 Y68
Ausgangssignale
Anschlussbelegung
Drehrichtung im Uhrzeigersinn bei Blick auf die Anbauseite.
Aderfarben
Belegung
braun
Spur A
grün
Spur A inv.
Spur A
grau
Spur B
rosa
Spur B inv.
Spur A
rot
Spur N
schwarz
Spur N inv.
NI-Ausgangssignale
braun 0,5 mm2
Spur B
weiss 0,5 mm
Spur B
2
UB
GND
blau
UB-Sensor
weiss
GND-Sensor
transparent
Schirm/Gehäuse
90°
Spur N
Schaltpegel
Ausgänge
Linedriver
Ausgangspegel High
≥2,4 V
Ausgangspegel Low
≤0,5 V
Belastung
≤70 mA
Ausgänge
Gegentakt kurzschlussfest
Ausgangspegel High
≥UB -3 V
Ausgangspegel Low
≤1,5 V
Belastung
≤70 mA
·
· Irrtum sowie Änderungen in Technik und Design vorbehalten.
90°
3
www.baumer.com/motion
4.9.2013
Spur N
Inkrementale Drehgeber
Durchgehende Hohlwelle ø28 bis ø30 mm
1024…10000 Impulse pro Umdrehung
ITD 41 A 4 Y68
Abmessungen
10
Anbauseite
(Vorschlag)
d H6
32
57
7
4.5
Kabel, radial, ... m
KR...
20
flexible
Drehmomentstütze
· Irrtum sowie Änderungen in Technik und Design vorbehalten.
026- 5 Y68
·
Befestigungssatz 050
(Standard)
Lage beachten!
(Schlitzung der
Hohlwelle und des
Klemmringes)
4
www.baumer.com/motion
4.9.2013
Zylinderschraube
DIN 912 - M4x14
SW3
Anzugsmoment
max. 2.2 Nm
ca. 22
2 Abstandsrollen
ø80
Farbmarkierung
(Kundenseite
des Klemmringes)
d g6
M4
min. 30
45
33
Similar pages