DE

Inkrementale Drehgeber
Vollwelle mit EURO-Flansch B10
300…5000 Impulse pro Umdrehung
POG 11
Merkmale
–– Offshore und Seewasserfest, hohe Schutzart IP 67
–– TTL-Ausgangstreiber für Kabellängen bis 500 m
–– Sehr hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit
–– EURO-Flansch B10 / Vollwelle ø11 mm
–– Grosser, um 180° drehbarer Klemmenkasten
Optional
–– Funktionsüberwachung mit EMS
(Enhanced Monitoring System)
–– Redundante Abtastung mit zwei Klemmenkästen
–– Mit Heizung bis -50°C
Technische Daten - mechanisch
Betriebsspannung
9...30 VDC
5 VDC ±5 %
Baugrösse (Flansch)
ø115 mm
Betriebsstrom ohne Last
≤100 mA
Wellenart
ø11 mm Vollwelle
Impulse pro Umdrehung
300...5000
Zulässige Wellenbelastung ≤300 N axial
≤450 N radial
Phasenverschiebung
90° ±20°
Flansch
EURO-Flansch B10
Tastverhältnis
40...60 %
Schutzart DIN EN 60529
IP 67
Referenzsignal
Nullimpuls, Breite 90°
Betriebsdrehzahl
≤12000 U/min (mechanisch)
Abtastprinzip
Optisch
Betriebsdrehmoment typ.
2 Ncm
Ausgabefrequenz
≤120 kHz
≤300 kHz (auf Anfrage)
Trägheitsmoment Rotor
200 gcm²
Ausgangssignale
K1, K2, K0 + invertierte
Fehlerausgang (nur EMS)
Werkstoffe
Gehäuse: Aluminium-Druckguss
Welle: Edelstahl
Ausgangsstufen
HTL-P (power linedriver)
TTL/RS422
Betriebstemperatur
Störfestigkeit
EN 61000-6-2
-40...+100 °C
-25...+100 °C (>3072 Impulse
pro Umdrehung)
-50...+100 °C (optional)
Störaussendung
EN 61000-6-3
Widerstandsfähigkeit
Zulassungen
CE, UL-Zulassung / E256710
IEC 60068-2-6
Vibration 25 g, 10-2000 Hz
IEC 60068-2-27
Schock 300 g, 6 ms
Explosionsschutz
II 3 G Ex nA IIC T4 Gc (Gas)
II 3 D Ex tc IIIC T135°C Dc
(Staub)
Anschluss
Klemmenkasten
2x Klemmenkasten (mit
Option M)
Masse ca.
1,9 kg, 2,1 kg (mit Option M)
1
www.baumer.com/motion
3.7.2015
·
Technische Daten - elektrisch
· Irrtum sowie Änderungen in Technik und Design vorbehalten.
POG 11
Inkrementale Drehgeber
Vollwelle mit EURO-Flansch B10
300…5000 Impulse pro Umdrehung
POG 11
Bestellbezeichnung
Inkrementalgeber
POG11
DN
Betriebsspannung / Signale
I 9...30 VDC / Ausgangsstufe HTL mit invertierten Signalen
TTL 5 VDC / Ausgangsstufe TTL mit invertierten Signalen
R 9...30 VDC / Ausgangsstufe TTL mit invertierten Signalen
Impulszahl - siehe Tabelle
Ausgangssignale
DN K1, K2, K0
Redundante Abtastung
Ohne redundante Abtastung
M Mit redundanter Abtastung
EMS - Funktionsüberwachung
Ohne EMS
.2 Mit EMS
Impulszahl
2048
2500
3072
Stecker und Kabel
4096
5000
HEK 8
Sensorkabel für Drehgeber
Montagezubehör
Weitere Impulszahlen auf Anfrage.
K 35
Federscheiben-Kupplung
für Vollwelle ø6...12 mm
K 50
Federscheiben-Kupplung
für Vollwelle ø11...16 mm
K 60
Federscheiben-Kupplung
für Vollwelle ø11...22 mm
Diagnosezubehör
·
HENQ 1100 Prüfgerät für Drehgeber
· Irrtum sowie Änderungen in Technik und Design vorbehalten.
1000
1024
1200
2
www.baumer.com/motion
3.7.2015
300
500
512
Zubehör
Inkrementale Drehgeber
Vollwelle mit EURO-Flansch B10
300…5000 Impulse pro Umdrehung
POG 11
Ausgangssignale
Anschlussbelegung
Bei positiver Drehrichtung
Ansicht A
Anschlussklemmen im Klemmenkasten
K1
K1
K0
K0
K2
K2
K1
K1
0V
+UB
K2
K2
K0
Nullimpuls
90°
K0
Nullimpuls
Nicht benutzen
Err
K0
K2
K1
+UB
0 V (für Err)
K0
K2
K1
0V
Option EMS: LED-Anzeige / Fehlerausgang
Rotblinkend*
Signalfolge-, Nullimpuls- oder
Impulszahlfehler
(Fehlerausgang = HIGH-LOW-Wechsel)
Rot
Ausgangstreiber überlastet
(Fehlerausgang = LOW)
Grünblinkend
Drehgeber o.k., drehend
(Fehlerausgang = HIGH)
Grün
Drehgeber o.k., Stillstand
(Fehlerausgang = HIGH)
Aus
Versorgungsspannung falsch bzw. nicht
angeschlossen (Fehlerausgang = LOW)
· Irrtum sowie Änderungen in Technik und Design vorbehalten.
Option EMS: Ansicht A
Anschlussklemmen im Klemmenkasten
3
www.baumer.com/motion
3.7.2015
·
* Nur bei drehendem Drehgeber
Inkrementale Drehgeber
Vollwelle mit EURO-Flansch B10
300…5000 Impulse pro Umdrehung
POG 11
Abmessungen
2
Drehrichtung positiv
A
M20x1.5
A
Option M
(redundant)
1
2
Option M
(redundant)
4
www.baumer.com/motion
3.7.2015
·
· Irrtum sowie Änderungen in Technik und Design vorbehalten.
1 Status LED (Option EMS)
2 Status LED (Option M (redundant) und EMS)
Similar pages