Download

Schaltnetzgeräte, unterbrechungsfreie
Stromversorgungen und elektronische Sicherungen
Katalog 2015/2016
Let’s connect.
Stromversorgung
Schaltnetzgeräte,
unterbrechungsfreie Stromversorgungen
und elektronische Sicherungen
Inhalt
Schaltnetzgeräte, unterbrechungsfreie Stromversorgungen
und elektronische Sicherungen
Katalog 4.3
A
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
B
Unterbrechnungsfreie Stromversorgungen USV
C
Absicherung von 24 V DC-Stromkreisen
D
Ungeregelte Netzgeräte
E
Schaltschranksteckdose
Anhang
Index
2003660000
W
Glossar/Technisches Lexikon
X
Artikelverzeichnis Typ / Bestellnummer
Adressen weltweit
I
Produktübersicht
Netzgeräte – Übersicht
II
connectPower 1ph PROeco
connectPower 3ph PROeco
connectPower PROeco Diodenmodule
• 1-phasige Schaltnetzgeräte
• Schmale Bauform
• Großer Temperturbereich von –25 °C ... 70 °C
• Dreifarbige LED Anzeigen zur einfachen
Fehlererkennung
• Visuelle Vorwarnung bei 90 % Nennausgangsstrom
• Internationale Zulassungen
• 3-phasige Schaltnetzgeräte
• Schmale Bauform
• Großer Temperturbereich von –25 °C ... 70 °C
• Dreifarbige LED Anzeigen zur einfachen
Fehlererkennung
• Visuelle Vorwarnung bei 90 % Nennausgangsstrom
• Internationale Zulassungen
• Diodenmodul zum 100 %igen Entkoppeln
von Schaltnetzgeräten
• Optimale Leistungsverdopplung
• Redundanzbetrieb
• Max. bis 40 A Ausgangsstrom
• Internationale Zulassungen
connectPower 1ph PROmax
connectPower 3ph PROmax
connectPower PRO-M Erweiterungsmodule
• 1-phasige Schaltnetzgeräte
• Sehr schmale Bauform
• Hoher Wirkungsgrad
• Leistungsklasse von 70...1.000 W
• Bis zu fünf Geräte parallel schaltbar
ohne Diodenmodul
• Internationale Zulassungen
• 3-phasige Schaltnetzgeräte
• Sehr schmale Bauform
• Hoher Wirkungsgrad
• Leistungsklasse von 120...1.000 W
• Bis zu fünf Geräte parallel schaltbar
ohne Diodenmodul
• Internationale Zulassungen
• Kapazitätsmodul zur Erhöhung des Spitzenstromes
• Diodenmodule für redundenten Aufbau
• Relaismodul zur Überwachung der
Ausgangsspannung
connectPower PRO-M Applikationslösungen
connectPower 1ph PRO-H
connectPower PRO-H Multiphase
• Weitbereichseingang
85...264 V AC
80...430 V DC
• Alarmrelais
• Metallrastfuß
• Internationale Zulassungen
• 1-phasige Schaltnetzteile
• Hohe MTBF-Werte
• Cl. I Div. 2 + ATEX
• Leistungsklasse 70...600 W
• Ausgang 12, 24, 36 und 48 V DC
• Multiphase Schaltnetzteile
• 85...132 / 187...550 V AC
• UL Zulassung
• Leistungsklasse 180...600 W
2003660000
Produktübersicht
connectPower PRO-H Redundanzmodule
connectPower PRO-E
connectPower 1ph INSTAPOWER
• 15 A oder 25 A
• 100 % Lastaufteilung
• Remote On/Off
• Internationale Zulassungen
• Cl. I Div. 2 + ATEX
• Wandmontage
• Flache Bauform
• Metallgehäuse
• Leistungsklassen von 25 W bis 350 W
• Universelle Ein- und Ausgangsspannungen
• 1-phasige Schaltnetzgeräte
für den Installationsverteiler
• Kompakte Bauform
• Leistungsklasse 24 und 48 W
• Universelle Ein- und Ausgangsspannung 5…48 V
• Internationale Zulassungen
connectPower 1ph WAVEPOWER
connectPower DC/DC-Wandler
connectPower USV Steuereinheit
• 1-phasiges Schaltnetzgerät
• Schmale Bauform 22,5 mm
• Leistungsklasse 12 W
• Internationale Zulassungen
• Kompakte Bauform
• Metallgehäuse
• Universelle Ein- und Ausgangsspannungen
von 5 V bis 48 V
• Internationale Zulassungen
connectPower Batteriemodul
connectPower Puffermodul
• Zwei 24 V Modelle in 10 A/20 A und 40 A
• Temperaturkompensierte Ladekennlinie für eine
lange Batterie-Lebensdauer
• Integrierte Batteriediagnostik inklusive ständiger
Verfügbarkeitsprüfung
• Statusrelais und zusätzliche Transistorausgänge
für die Fernüberwachung
• Komfortable LED Anzeigen zur einfachen
Fehleranalyse
• Wartungsfreie Bleibatterien von 1,3 Ah bis 17 Ah
• Integrierter Temperaturfühler zur optimalen
Batterieladung
• Integrierte Sicherung zur zuverlässigen
Freischaltung
• Stützvermögen bis zu 40 A / 30 min oder
10 A / 90 min
• Robustes Metallgehäuse für Wandmontage
• Wartungsfreie USV auf Kondensatorbasis mit
einem Stützvermögen von 20 A / 200 ms
• Parallelschaltung zur Erhöhung des
Ausgangstromes oder Erhöhung der Stützzeit
• Statusmeldung durch LED und Relaiskontakt
2003660000
compactPower 1ph ungeregelte Netzgeräte
• 1-phasig ungeregelte Netzgeräte
• Kompakte Bauform
• Normspannung ~230/400 V
nach IEC 38 +/– 15 V Anzapfung
• Zuverlässiger Kurz- und Überlastschutz
III
Produktübersicht
Netzgeräte – Übersicht
IV
compactPower 3ph ungeregelte Netzgeräte
WAVEGUARD
Schaltschranksteckdose
• 3-phasig ungeregelte Netzgeräte
• Kompakte Bauform
• Nennspannung nach IEC 38 +/– 5 V Anzapfung
• Zuverlässiger Kurz- und Überspannungsschutz
• Elektronische Sicherung
• Optische Meldeanzeige und potentialfreier Kontakt
• Reseteingang
• Kompakte Bauform
• Einfaches Installieren im Schaltschrank
• Schienenmontierbares TS 35 Modul
• VDE Prüfzeichen
• Zweipolig mit Schutzkontakt
2003660000
2003660000
V
Produktübersicht
Finden Sie die passenden Produkte für Ihre Anforderung
Unser umfangreiches Stromversorgungsportfolio auf einen Blick
85–264
85–264
85–264
85–264
85–264
340–575
340–575
340–575
340–575
85–264
85–264
85–264
85–264
85–277
85–277
85–277
85–277
85–277
85–277
3 x 320–3 x 575
3 x 320–3 x 575
3 x 320–3 x 575
3 x 320–3 x 575
85–277
85–277
85–277
85–277
85–277
85–277
85–264
85–132/187–264
85–264
85–264
85–132/187–264
85–132/187–264
85–132/187–264
85–264
85–132/187–264
85–132/187–264
85–132/187–264
85–132/187–550
85–132/187–550
85–132/187–550
80–370
80–370
80–370
80–370
80–370
450–870
450–870
450–870
450–870
80–370
80–370
80–370
80–370
80–370
80–370
80–370
80–370
80–370
80–370
450–800
450–800
450–800
450–800
80–370
80–370
80–370
80–370
80–370
80–370
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
NO
24 3 72
NO
24 5 120
NO
24 10 240
NO
24 20 480
NO
24 40 960
NO
24 5 120
NO
24 10 240 > 55
NO
24 20 480
NO
24 40 960
NO
12 6 72
NO
12 10 120
NO
48 5 240
NO
48 10 480
CO
24 3 72
CO
24 5 120
CO
24 7,5 180
CO
24 10 240
CO
24 20 480
CO
24 40 960
24 5 120
120 % CO
CO
24 10 240
> 60
300 % CO
24 20 480
@ 1 s CO
24 40 960
CO
5 14 70
CO
12 6 72
CO
12 10 120
CO
48 5 240
CO
48 10 480
CO
48 20 960
NO
12 6 70
NO
12 12 140
NO
24 3,8 90
NO
24 3,8 90
NO
24 7,5 180
NO
24 15 360
NO
24 25 600
> 40
NO
48 2 96
NO
48 4 192
NO
48 7,5 360
NO
48 12,5 600
NO
24 7,5 180
NO
24 15 360
NO
24 25 600
●
87
●
87
●
90
●
91
●
93
●
87
–25
●
88 > 0,5 II
bis
●
+70
89
●
90
●
90
●
90
●
90
●
90
●
90
●
90
●
91
●
91
●
–25 91,5
●
bis 92,5
●
90
+70
●
91
> 0,5 III
●
91,5
SEMI F47
● Start-up 92,5
@
●
86
● –40 °C 89
●
89
Cl1Div2
●
91
●
91,5
Einige ausstehend,
●
92,5
Stand Juli 2014
82
85
85
85
88
87
–25
89
bis
> 1,8 II
87
+70
90
89
91
88
Cl1Div2
88
88
%
%
u
%
Best.-Nr.
Feldschaltschränke
Klein- und Serienmaschinenbau
Maschinen- und Anlagenbau
leichte Prozessanwendungen
Prozessindustrie
Energietechnik
Energieverteilung
Schiffbau
Zulassungen
Anwendungsempfehlung
Überspannungskategorie
MTBF-Zeit [Mh]
Wirkungsgrad [%]
Temperaturbereich [°C]
direkte Aneinanderreihbarkeit
Statusrelais
Power Boost [60 s]
Derating bei [°C]
Nennleistung [W]
Nennstrom [A]
Nennspannung [V]
1
1
1
1
1
3
3
3
3
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
3
3
3
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1,2
1,2
1,2
Ergänzende
Funktionen
Ausgangsseite
DC-Eingangsspannung [V]
PRO ECO 72 W 24 V 3 A
PRO ECO 120 W 24 V 5 A
PRO ECO 240 W 24 V 10 A
PRO ECO 480 W 24 V 20 A
PRO ECO 960 W 24 V 40 A
PRO ECO3 120 W 24 V 5 A
PRO ECO3 240 W 24 V 10 A
PRO ECO3 480 W 24 V 20 A
PRO ECO3 960 W 24 V 40 A
PRO ECO 72 W 12 V 6 A
PRO ECO 120 W 12 V 10 A
PRO ECO 240 W 48 V 5 A
PRO ECO 480 W 48 V 10 A
PRO MAX 72 W 24 V 3 A
PRO MAX 120 W 24 V 5 A
PRO MAX 180 W 24 V 7,5 A
PRO MAX 240 W 24 V 10 A
PRO MAX 480 W 24 V 20 A
PRO MAX 960 W 24 V 40 A
PRO MAX3 120 W 24 V 5 A
PRO MAX3 240 W 24 V 10 A
PRO MAX3 480 W 24 V 20 A
PRO MAX3 960 W 24 V 40 A
PRO MAX 70 W 5 V 14 A
PRO MAX 72 W 12 V 6 A
PRO MAX 120 W 12 V 10 A
PRO MAX 240 W 48 V 5 A
PRO MAX 480 W 48 V 10 A
PRO MAX 960 W 48 V 20 A
CP T SNT 70 W 12 V 6 A
CP T SNT 140 W 12 V 12 A
CP T SNT 90 W 24 V 3.8 A
CP T SNT 90 W 24 V 3.8 A CL2
CP T SNT 180 W 24 V 7.5 A
CP T SNT 360 W 24 V 15 A
CP T SNT 600 W 24 V 25 A
CP T SNT 90 W 48 V 2 A
CP T SNT 180 W 48 V 4 A
CP T SNT 360 W 48 V 7.5 A
CP T SNT 600 W 48 V 12.5 A
CP T SNT2 180 W 24 V 7.5 A
CP T SNT2 360 W 24 V 15 A
CP T SNT2 600 W 24 V 25 A
AC-Eingangsspannung [V]
Phasen
Eingangsseite
Beschreibung
A.30
PRO-H
A.14
PROmax
A.4
PROeco
Seite
Serie / Familie
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
1469470000
1469480000
1469490000
1469510000
1469520000
1469530000
1469540000
1469550000
1469560000
1469570000
1469580000
1469590000
1469610000
1478100000
1478110000
1478120000
1478130000
1478140000
1478150000
1478170000
1478180000
1478190000
1478200000
1478210000
1478220000
1478230000
1478240000
1478250000
1478270000
1105430000
1105440000
1105790000
1194410000
1105810000
1105820000
1105840000
1194420000
1105850000
1105860000
1105870000
1194480000
1194490000
1194310000
NO = Schließer
CO = Wechsler
Start-up @ –40 °C = Im Bereich von –40 bis –25 °C läuft das Gerät an, jedoch können einige technischen Parameter abweichen (z. B. Ripple-Spannung).
VI
2003660000
Produktübersicht
B.4
USV
A.39
A.12
Statusrelais
Parallelschaltbarkeit
direkte Aneinanderreihbarkeit
22,5–29,5
10
240
●
≤5
●
1313320010
–25
bis
+70
24
20
480
●
●
CP DC UPS 24 V 20 A/10 A
20–30
Uin–0,3 V
20/10
480/240
●
●
1370050010
CP DC UPS 24 V 40 A
20–30
Uin–0,3 V
40
960
●
●
1370040010
24
24
24
24
24
10 A / 11,3 min
10 A/11,3 min
10 A / 26,5 min
10 A / 51 min
10 A / 81 min
1,3 Ah
3,4 Ah
7,2 Ah
12 Ah
17 Ah
CP A BATTERY 24 V DC 1,3 Ah
CP A BATTERY 24 V DC 3,4 Ah
CP A BATTERY 24 V DC 7,2 Ah
CP A BATTERY 24 V DC 12 Ah
CP A BATTERY 24 V DC 17 Ah
≤2
≤2
≤2
≤2
≤2
●
●
●
●
●
CP T RM 10 (Redundanzmodul PRO-H)
24
24
24–27
15
●
CP T RM 20 (Redundanzmodul PRO-H)
24
24
24–27
25
●
CP DM 10 (Diodenmodul)
10–40
UIN–0,7
10
CP DM 20 (Diodenmodul)
10–40
UIN–0,7
20
CP M DM 20 (Diodenmodul)
18–30
UIN–0,7
20
●
≤5
●
CP M DM 40 (Diodenmodul)
18–30
UIN–0,7
40
●
≤5
●
CP M CAP (Kapazitätsmodul)
18–30
UIN
40 A/1 ms
●
≤5
●
1
1
1,5
1,5
2
28
24
22,5
18
10
A.23
A.24
A.60
INSTAPOWER
Zulassungen (alle CE)
Nennleistung [W]
24
Temperaturbereich [°C]
Nennstrom [A]
18–31,2
Best.-Nr.
22,5–30
CP DC BUFFER 24 V 20 A
Ergänzungsmodule
einstellbarer Bereich [V]
CP DCDC 250 W 24 V 10 A
Ergänzende
Funktionen
Ausgang
Nennspannung [V]
AC-Eingangsspannung [V]
Eingang
DC-Eingangsspannung [V]
A.68
DC/DC
Seite
Beschreibung
Serie / Familie
●
●
●
●
●
CP SNT 24 W 28 V 1 A
CP SNT 24 W 24 V 1 A
CP SNT 24 W 15 V 1,5 A
CP SNT 24 W 12 V 1,5 A
CP SNT 24 W 5 V 2 A
85–265
85–265
85–265
85–265
85–265
120–300
120–300
120–300
120–300
120–300
28
24
15
12
5
CP SNT 25 W 5 V 5 A
85–264
110–370
5
4–8
5
25
≤3
●
CP SNT 48 W 12 V 4 A
85–264
110–370
12
9–15
4
48
≤3
●
CP SNT 48 W 24 V 2 A
85–264
110–370
24
15–28
2
48
≤3
●
CP SNT 48 W 48 V 1A
85–264
110–370
48
46–55
1
48
≤3
●
2003660000
0
bis
+40
1251220000
1406930000
1251070000
1251080000
1251090000
1251110000
–25
bis
+70
1105880000
–10
bis
+55
8710620000
1105890000
8768650000
1222210000
–25
bis
+70
1222220000
1222240000
–20
bis
+50
9928890028
9928890024
9928890015
9928890012
9928890005
8754960000
–10
bis
+70
8754970000
8739140000
8879230000
VII
VIII
2003660000
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
Inhalt
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
2003660000
Übersicht
A.2
connectPower PROeco
A.4
connectPower PROmax
A.14
connectPower PRO-H
A.30
connectPower PRO-E
A.44
connectPower INSTAPOWER
A.60
connectPower WAVEPOWER
A.67
connectPower DC/DC-Wandler
A.68
A
A.1
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
Primär getaktete Schaltnetzgeräte – Übersicht
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
A
Schaltnetzgeräte zeichnen sich durch einen hohen
Wirkungsgrad, geringe Abmessungen und eine mäßige
Wärmeentwicklung aus.
Sie sind eine zuverlässige und optimale Stromversorgung für
alle Felder der Automatisierungstechnik und liefern sicher
die Automatisierungsspannung 24 V DC.
Die unterschiedlichen Baureihen sind optimiert für
die Automatisierung, dank Ex-Zulassungen für die
Prozessindustrie oder durch eine flache Bauform für
Verteilungen in der Gebäudetechnik oder um dezentrale
Steuerspannungen zur Verfügung zu stellen.
Leistungserhöhungen können durch eine einfache
Parallelschaltung realisiert werden. Und dank hohem
Wirkungsgrad, Kurzschluss- und Überlastfestigkeit und
hohen Leistungsreserven sind Weidmüller-Schaltnetzgeräte
zuverlässig in allen Applikationen.
Speziell mit der PROmax-Familie bietet Weidmüller ein
System aus ein- und dreiphasigen Schaltnetzgeräten, die
mit Ergänzungsmodulen zu einer Systemlösung ausgebaut
werden können. Redundanzschaltungen mit Entkoppelung
der Ausgänge, Monitoring der Ausgangsspannung oder
die Auslösung von Leitungsschutzschaltern: Für alle
Applikationen kann ein System zusammengestellt werden.
AC- und DC-Weitbereichseingänge, ein-, zwei- oder
dreiphasige Versionen und ein großer Temperaturbereich
ermöglichen den universellen Einsatz. Zusätzliche
A.2
2003660000
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
Primär getaktete Schaltnetzgeräte – Übersicht
AC / DC
International einsetzbar
Parallelschaltbarkeit
ab 33
mm
A
Durch Weitbereichseingang (ohne
Umschalten sowohl DC als auch AC
Spannungen möglich) und umfassende
Zulassungen UL / UR / CSA und GL
(EMC 1 - Brücke).
connectPower
Die Leistung der Module kann einfach
durch die Parallelschaltung von bis zu
fünf Schaltnetzgeräten ohne Diodenmodul erhöht werden.
connectPower PROeco
Schmal
connectPower PROmax
Platzsparender Aufbau im Schaltschrank
durch sehr schmale Gehäusebauform und
direkte Anreihbarkeit.
connectPower PRO-H
Robust
Weiter Temperaturbereich von
–25 °C … +70 °C.
connectPower PRO-E
Große Auswahl
Für jede Anwendung das richtige
Netzgerät: 1-phasig 3 A, 5 A, 7,5 A,
10 A, 20 A, 40 A und 3-phasig 5 A, 10 A,
20 A, 40 A.
connectPower INSTAPOWER
connectPower WAVEPOWER
connectPower DC/DC-Wandler
2003660000
A.3
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROeco
PROeco Stromversorgungen mit
Basisfunktionalität und hoher Zuverlässigkeit
• Ein- und Dreiphasige Schaltnetzteile
• Schmale Bauform
• Großer Temperaturbereich von –25 °C … 70 °C
• Präzise Einstellung der Ausgangsspannung
via frontseitigem Potentiometer
• Fernüberwachung durch integriertes Statusrelais
• Dreifarbige LED Anzeigen zur einfachen Fehlererkennung
• Visuelle Vorwarnung bei 90 % Nennausgangsstrom
• Internationale Zulassungen
A
%
Derating-Kurven
Technische Daten
≤ 480 Watt
120
Ioutput (% IN)
100
80
60
40
20
0
–25
0
20
30
40
50
Umgebungstemperatur (°C)
60
70
Ioutput (% IN)
100
80
60
40
20
0
–25
A.4
Allgemeine technische Daten
Umgebungstemp. Betrieb / Lagertemperatur
Max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Schutzart
Schutzklasse
Verschmutzungsgrad
Isolationsspannung Eingang/Ausgang
MTBF
Parallelschaltbarkeit
Gehäuseausführung
Einbaulage, Montagehinweis
Kurzschlussschutz
Überlastschutz
Übertemperaturschutz
EMV / Schock / Vibration
Störabstrahlung nach EN55022
Störfestigkeitsprüfungen nach
960 Watt
120
0
\Ž
20
30
40
50
Umgebungstemperatur (°C)
60
70
Begrenzung von Netzoberschwingungsströmen
Festigkeit gegen Vibration und Schock
Elektrische Sicherheit (angewandte Normen)
Elektrischer Ausrüstung von Maschinen
Sicherheitstransformatoren für Schaltnetzgeräte
Ausrüstungen mit elektronischen Betriebsmitteln
Schutzkleinspannung
Sichere Trennung / Schutz gegen elektrischen Schlag
Schutz gegen gefährliche Körperströme
–25 °C…+70 °C / –40 °C… +85 °C
5 %…95 % RH
IP 20
I, mit PE-Anschluss
2
3 kV E/A / 2 kV E/Erde / 0,5 kV A/Erde
> 500.000 h nach IEC 1709 (SN29500)
ja, max. 5 ohne Diodenmodul
Metall, korrosionsbeständig
waagerecht auf Tragschiene TS35, oben und unten 50 mm
Abstand für freie Luftzufuhr
Ja, automatische Restart
Ja, IU Kennlinie
Ja, automatische Restart
Klasse B
EN61000-4-2 (ESD), EN61000-4-3 und EN61000-4-8 (Fields),
EN61000-4-4 (Burst), EN61000-4-5 (Surge),
EN61000-4-6 (conducted), EN61000-4-11 (Dips)
nach EN61000-3-2
1 g nach EN50178, Schock: 15 g in allen Richtungen
nach EN60204
nach EN61558-2-17
nach EN50178 / VDE0160
SELV nach EN60950-1, PELV nach EN60204-1
VDE0100-410 / nach DIN57100-410
nach VDE0106-101
2003660000
connectPower PROeco
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROeco
PRO ECO 120W 24V 5A
PRO ECO 72W 24V 3A
/
1²
$&
'&
3(
/
²
²
1²
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
A
Abb. ähnlich
Abb. ähnlich
$&
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Anstiegszeit / Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Kapazitive Last
Schutz gegen Rückspannung
Signalisierung
Signalisierung
Potenzialfrei Kontakt / Kontaktbelastung
Relais Ein/Aus
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Verlustleistung Leerlauf / Verlustleistung Nennlast
Erdableitstrom, max.
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe / Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Anzugsdrehmomentbereich
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
2003660000
mm²
mm²
Nm
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…264 V AC (Derating @ 100 V AC)
47...63 Hz
80…370 V DC (Derating @ 120 V DC)
0,55 A @ 230 V AC / 1,04 A @ 110 V AC
0,22 A @ 370 V DC / 0,68 A @ 120 V DC
Ja / max. 40 A
2 A / DI, Schmelzsicherung
6 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
2...4 A, Char. C, Leitungsschutzschalter
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…264 V AC (Derating @ 100 V AC)
47...63 Hz
80…370 V DC (Derating @ 120 V DC)
1,26 A @ 230 V AC / 2,24 A @ 110 V AC
0,39 A @ 370 V DC / 1,16 A @ 120 V DC
Ja / max. 40 A
4 A / DI, Schmelzsicherung
6 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
3...5 A, Char. C, Leitungsschutzschalter
24 V DC ± 1 %
22...28 V (einstellbar über Poti)
≤ 100 ms / < 50 mVSS @ 24 V DC, IN
3 A bei 55 °C
3 A @ 55 °C, 2,25 A @ 70 °C
unbegrenzt
Ja
24 V DC ± 1 %
22...28 V (einstellbar über Poti)
≤ 100 ms / < 50 mVSS @ 24 V DC, IN
5 A bei 55 °C
5 A @ 55 °C, 3,75 A @ 70 °C
unbegrenzt
Ja
LED Grün (UAusgang > 21,6 V DC), LED Gelb (IAusgang > 90 % INenn typ. ),
LED Rot (Überlast, Übertemperatur, Kurzschluss, UAusgang < 20,4 V DC)
Ja / max. 30 V DC / 1 A
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V, Overload
LED Grün (UAusgang > 21,6 V DC), LED Gelb (IAusgang > 90 % INenn typ. ),
LED Rot (Überlast, Übertemperatur, Kurzschluss, UAusgang < 20,4 V DC)
Ja / max. 30 V DC / 1 A
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V, Overload
87 %
4 W / 9,5 W
1 mA
> 0,5 @ 230 V AC / > 0,53 @ 115 V AC
> 100 ms @ 230 V AC / > 20 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
100 / 34 / 125 mm / 578 g
87 %
4 W / 15 W
1 mA
> 0,5 @ 230 V AC / > 0,53 @ 115 V AC
> 80 ms @ 230 V AC / > 20 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
100 / 40 / 125 mm / 680 g
CE; TUEV (EN/IEC 60950-1); cULus; RCM
CE; TUEV (EN/IEC 60950-1); cULus; RCM
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Typ
PRO ECO 72W 24V 3A
Ausgang
Schraubanschluss
5 (+,--,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
0,5 / 0,6
VPE
1
Best.-Nr.
1469470000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
PRO ECO 120W 24V 5A
Ausgang
Schraubanschluss
6 (++,--,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
0,5 / 0,6
VPE
1
Best.-Nr.
1469480000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
A.5
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROeco
connectPower PROeco
PRO ECO 480W 24V 20A
PRO ECO 240W 24V 10A
A
Abb. ähnlich
Abb. ähnlich
/
1²
$&
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Anstiegszeit / Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Kapazitive Last
Schutz gegen Rückspannung
Signalisierung
Signalisierung
Potenzialfrei Kontakt / Kontaktbelastung
Relais Ein/Aus
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Verlustleistung Leerlauf / Verlustleistung Nennlast
Erdableitstrom, max.
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe / Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Anzugsdrehmomentbereich
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
A.6
mm²
mm²
Nm
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…264 V AC (Derating @ 100 V AC)
47...63 Hz
80…370 V DC (Derating @ 120 V DC)
1,23 A @ 230 V AC / 2,47 A @ 110 V AC
1,18 A @ 370 V DC / 2,4 A @ 120 V DC
Ja / max. 15 A
4 A / DI, Schmelzsicherung
10 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
3...4 A, Char. C, Leitungsschutzschalter
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…264 V AC (Derating @ 100 V AC)
47...63 Hz
80…370 V DC (Derating @ 120 V DC)
2,37 A @ 230 V AC / 5,2 A @ 110 V AC
1,55 A @ 370 V DC / 4,65 A @ 120 V DC
Ja / max. 5 A
6 A / DI, Schmelzsicherung
16 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
6…8 A, Char. C, Leitungsschutzschalter
24 V DC ± 1 %
22...28 V (einstellbar über Poti)
≤ 100 ms / < 50 mVSS @ 24 V DC, IN
10 A @ 55 °C
10 A @ 55 °C, 7,5 A @ 70 °C
unbegrenzt
Ja
24 V DC ± 1 %
22...28 V (einstellbar über Poti)
≤ 100 ms / < 50 mVSS @ 24 V DC, IN
20 A @ 55 °C
20 A @ 55 °C, 15 A @ 70 °C
unbegrenzt
Ja
LED Grün (UAusgang > 21,6 V DC), LED Gelb (IAusgang > 90 % INenn typ. ),
LED Rot (Überlast, Übertemperatur, Kurzschluss, UAusgang < 20,4 V DC)
Ja / max. 30 V DC / 1 A
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V, Overload
LED Grün (UAusgang > 21,6 V DC), LED Gelb (IAusgang > 90 % INenn typ. ),
LED Rot (Überlast, Übertemperatur, Kurzschluss, UAusgang < 20,4 V DC)
Ja / max. 30 V DC / 1 A
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V, Overload
90%
3 W / 24 W
1 mA
> 0,94 @ 230 V AC / > 0,99 @ 115 V AC
> 20 ms @ 230 V AC / > 20 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
100 / 60 / 125 mm / 1026 g
91%
5 W / 43 W
1 mA
> 0,98 @ 230 V AC / > 0,98 @ 115 V AC
> 20 ms @ 230 V AC / > 20 ms @ 115 V AC
ja, max. 3
120 / 100 / 125 mm / 1557 g
CE; TUEV (EN/IEC 60950-1); cULus; RCM
CE; TUEV (EN/IEC 60950-1); cULus; RCM
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Typ
PRO ECO 240W 24V 10A
Ausgang
Schraubanschluss
6 (++,--,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
0,5 / 0,6
VPE
1
Best.-Nr.
1469490000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
PRO ECO 480W 24V 20A
Ausgang
Schraubanschluss
7 (++,---,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 10
0,5 / 0,6
VPE
1
Best.-Nr.
1469510000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
2003660000
connectPower PROeco
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROeco
PRO ECO 960W 24V 40A
A
Abb. ähnlich
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…264 V AC (Derating @ 100 V AC)
47...63 Hz
80…370 V DC (Derating @ 120 V DC)
4,6 A @ 230 V AC / 9,9 A @ 110 V AC
2,9 A @ 370 V DC / 9 A @ 120 V DC
Ja / max. 5 A
16 A / DI, Schmelzsicherung
20 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
16 A, Char. C, Leitungsschutzschalter
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Anstiegszeit / Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Kapazitive Last
Schutz gegen Rückspannung
Signalisierung
Signalisierung
24 V DC ± 1 %
22...28 V (einstellbar über Poti)
≤ 100 ms / < 50 mVSS @ 24 V DC, IN
40 A @ 50 °C
40 A @ 50 °C, 24 A @ 70 °C
unbegrenzt
Ja
LED Grün (UAusgang > 21,6 V DC), LED Gelb (IAusgang > 90 % INenn typ. ),
LED Rot (Überlast, Übertemperatur, Kurzschluss, UAusgang < 20,4 V DC)
Ja / max. 30 V DC / 1 A
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V, Overload
Potenzialfrei Kontakt / Kontaktbelastung
Relais Ein/Aus
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Verlustleistung Leerlauf / Verlustleistung Nennlast
Erdableitstrom, max.
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe / Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Anzugsdrehmomentbereich
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
2003660000
93%
6 W / 76 W
1 mA
> 0,98 @ 230 V AC / > 0,98 @ 115 V AC
> 20 ms @ 230 V AC / > 20 ms @ 115 V AC
ja, max. 3
120 / 160 / 125 mm / 3019 g
CE; TUEV (EN/IEC 60950-1); cULus; RCM
mm²
mm²
Nm
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Typ
PRO ECO 960W 24V 40A
Ausgang
Schraubanschluss
7 (++,---,13,14)
0,5 / 16
2,5 / 10
22 / 8
0,5 / 0,6
VPE
1
Best.-Nr.
1469520000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
A.7
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROeco
connectPower PROeco
PRO ECO 120W 12V 10A
PRO ECO 72W 12V 6A
A
Abb. ähnlich
Abb. ähnlich
/
1²
$&
'&
3(
/
²
²
1²
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
$&
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Anstiegszeit / Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Kapazitive Last
Schutz gegen Rückspannung
Signalisierung
Signalisierung
Potenzialfrei Kontakt / Kontaktbelastung
Relais Ein/Aus
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Verlustleistung Leerlauf / Verlustleistung Nennlast
Erdableitstrom, max.
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe / Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Anzugsdrehmomentbereich
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
A.8
mm²
mm²
Nm
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…264 V AC (Derating @ 100 V AC)
47...63 Hz
80…370 V DC (Derating @ 120 V DC)
0,6 A @ 230 V AC / 1,1 A @ 115 V AC
0,25 A @ 370 V DC / 0,7 A @ 120 V DC
Ja / max. 40 A
2 A / DI, Schmelzsicherung
6 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
2...4 A, Char. C, Leitungsschutzschalter
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…264 V AC (Derating @ 100 V AC)
47...63 Hz
80…370 V DC (Derating @ 120 V DC)
1.25 A @ 230 V AC / 2.25 A @ 110 V AC
0,4 A @ 370 V DC / 1,2 A @ 120 V DC
Ja / max. 40 A
4 A / DI, Schmelzsicherung
6 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
3...5 A, Char. C, Leitungsschutzschalter
12 V DC ± 1 %
10...16 V (einstellbar über Poti)
≤ 100 ms / < 50 mV ss @ 12 V DC, I Nenn
6 A @ 55 °C
6 A @ 55 °C, 4,5 A @ 70 °C
unbegrenzt
Ja
12 V DC ± 1 %
10...16 V (einstellbar über Poti)
≤ 100 ms / < 50 mV ss @ 12 V DC, I Nenn
10 A @ 55 °C
10 A @ 55 °C, 7,5 A @ 70 °C
unbegrenzt
Ja
LED Grün (UAusgang > 21,6 V DC), LED Gelb (IAusgang > 90 % INenn typ. ),
LED Rot (Überlast, Übertemperatur, Kurzschluss, UAusgang < 20,4 V DC)
Ja / max. 30 V DC / 1 A
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V, Overload
LED Grün (UAusgang > 21,6 V DC), LED Gelb (IAusgang > 90 % INenn typ. ),
LED Rot (Überlast, Übertemperatur, Kurzschluss, UAusgang < 20,4 V DC)
Ja / max. 30 V DC / 1 A
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V, Overload
85 %
4 W / 15 W
1 mA
> 0,5 @ 230 V AC / > 0,53 @ 115 V AC
> 100 ms @ 230 V AC / > 20 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
100 / 34 / 125 mm / 644 g
87 %
4 W / 20 W
1 mA
> 0,5 @ 230 V AC / > 0,53 @ 115 V AC
> 80 ms @ 230 V AC / > 20 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
100 / 40 / 125 mm / 698 g
CE; TUEV (EN/IEC 60950-1); cULus; RCM
CE; TUEV (EN/IEC 60950-1); cULus; RCM
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Typ
PRO ECO 72W 12V 6A
Ausgang
Schraubanschluss
5 (+,--,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
0,5 / 0,6
VPE
1
Best.-Nr.
1469570000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
PRO ECO 120W 12V 10A
Ausgang
Schraubanschluss
6 (++,--,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
0,5 / 0,6
VPE
1
Best.-Nr.
1469580000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
2003660000
connectPower PROeco
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROeco
PRO ECO 480W 48V 10A
PRO ECO 240W 48V 5A
/
1²
$&
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
A
Abb. ähnlich
Abb. ähnlich
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Anstiegszeit / Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Kapazitive Last
Schutz gegen Rückspannung
Signalisierung
Signalisierung
Potenzialfrei Kontakt / Kontaktbelastung
Relais Ein/Aus
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Verlustleistung Leerlauf / Verlustleistung Nennlast
Erdableitstrom, max.
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe / Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Anzugsdrehmomentbereich
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
2003660000
mm²
mm²
Nm
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…264 V AC (Derating @ 100 V AC)
47...63 Hz
80…370 V DC (Derating @ 120 V DC)
1,2 A @ 230 V AC / 2,4 A @ 115 V AC
1,2 A @ 370 V DC / 2,4 A @ 120 V DC
Ja / max. 10 A
4 A / DI, Schmelzsicherung
10 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
3...4 A, Char. C, Leitungsschutzschalter
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…264 V AC (Derating @ 100 V AC)
47...63 Hz
80…370 V DC (Derating @ 120 V DC)
2.4 A @ 230 V AC / 5.2 A @ 110 V AC
1,5 A @ 370 V DC / 4,6 A @ 120 V DC
Ja / max. 3 A
6 A / DI, Schmelzsicherung
16 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
6…8 A, Char. C, Leitungsschutzschalter
48 V DC ± 1 %
42...56 V (einstellbar über Poti)
≤ 100 ms / < 100 mV ss @ 48 V DC, I Nenn
5 A bei 55 °C
5 A @ 55 °C, 3,75 A @ 70 °C
unbegrenzt
Ja
48 V DC ± 1 %
42...56 V (einstellbar über Poti)
≤ 100 ms / < 100 mV ss @ 48 V DC, I Nenn
10 A @ 55 °C
10 A @ 55 °C, 7,5 A @ 70 °C
unbegrenzt
Ja
LED Grün (UAusgang > 21,6 V DC), LED Gelb (IAusgang > 90 % INenn typ. ),
LED Rot (Überlast, Übertemperatur, Kurzschluss, UAusgang < 20,4 V DC)
Ja / max. 30 V DC / 1 A
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V, Overload
LED Grün (UAusgang > 21,6 V DC), LED Gelb (IAusgang > 90 % INenn typ. ),
LED Rot (Überlast, Übertemperatur, Kurzschluss, UAusgang < 20,4 V DC)
Ja / max. 30 V DC / 1 A
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V, Overload
92 %
5 W / 50 W
1 mA
> 0,94 @ 230 V AC / > 0,99 @ 115 V AC
> 20 ms @ 230 V AC / > 20 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
100 / 60 / 125 mm / 1076 g
93%
3 W / 23 W
1 mA
> 0,98 @ 230 V AC / > 0,98 @ 115 V AC
> 20 ms @ 230 V AC / > 20 ms @ 115 V AC
ja, max. 3
120 / 100 / 125 mm / 1570 g
CE; TUEV (EN/IEC 60950-1); cULus; RCM
CE; TUEV (EN/IEC 60950-1); cULus; RCM
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Typ
PRO ECO 240W 48V 5A
Ausgang
Schraubanschluss
6 (++,--,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
0,5 / 0,6
VPE
1
Best.-Nr.
1469590000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
PRO ECO 480W 48V 10A
Ausgang
Schraubanschluss
7 (++,---,13,14)
0,5 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,5 / 0,6
VPE
1
Best.-Nr.
1469610000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
A.9
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROeco
connectPower PROeco
PRO ECO3 240W 24V 10A
PRO ECO3 120W 24V 5A
A
Abb. ähnlich
Abb. ähnlich
/
/²
/
$&
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
/
/²
/
$&
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Anstiegszeit / Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Kapazitive Last
Schutz gegen Rückspannung
Signalisierung
Signalisierung
Potenzialfrei Kontakt / Kontaktbelastung
Relais Ein/Aus
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Verlustleistung Leerlauf / Verlustleistung Nennlast
Erdableitstrom, max.
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe / Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Anzugsdrehmomentbereich
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
A.10
mm²
mm²
Nm
3 x 400...3 x 500 V AC (Weitbereichseingang)
3 x 320...3 x 575 V AC / 2 x 360...2 x 575 V AC
47...63 Hz
450...800 V DC (max. 500 V DC nach UL508)
0,3 A @ 3 x 500 V AC / 0,4 A @ 3 x 400 V AC
0,2 A @ 800 V DC / 0,4 A @ 450 V DC
Ja / max. 40 A
2 A / DI, Schmelzsicherung
2...3 A, Char. C, Leitungsschutzschalter
3 x 400...3 x 500 V AC (Weitbereichseingang)
3 x 320...3 x 575 V AC / 2 x 360...2 x 575 V AC
47...63 Hz
450...800 V DC (max. 500 V DC nach UL508)
0,6 A @ 3 x 500 V AC / 0,8 A @ 3 x 400 V AC
0,4 A @ 800 V DC / 0,7 A @ 450 V DC
Ja / max. 50 A
2 A / DI, Schmelzsicherung
2...3 A, Char. C, Leitungsschutzschalter
24 V DC ± 1 %
22...28 V (einstellbar über Poti)
≤ 100 ms / < 50 mVSS @ 24 V DC, IN
5 A bei 55 °C
5 A @ 55 °C, 3,75 A @ 70 °C
unbegrenzt
Ja
24 V DC ± 1 %
22...28 V (einstellbar über Poti)
≤ 100 ms / < 50 mVSS @ 24 V DC, IN
10 A @ 55 °C
10 A @ 55 °C, 7,5 A @ 70 °C
unbegrenzt
Ja
LED Grün (UAusgang > 21,6 V DC), LED Gelb (IAusgang > 90 % INenn typ. ),
LED Rot (Überlast, Übertemperatur, Kurzschluss, UAusgang < 20,4 V DC)
Ja / max. 30 V DC / 1 A
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V, Overload
LED Grün (UAusgang > 21,6 V DC), LED Gelb (IAusgang > 90 % INenn typ. ),
LED Rot (Überlast, Übertemperatur, Kurzschluss, UAusgang < 20,4 V DC)
Ja / max. 30 V DC / 1 A
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V, Overload
87 %
6 W / 13 W
1 mA
> 0,55 @ 3 x 500 V AC / > 0,65 @ 3 x 400 V AC
> 40 ms @ 3 x 500 V AC / > 20 ms @ 3 x 400 V AC
ja, max. 5
100 / 40 / 125 mm / 710 g
88%
6 W / 24 W
1 mA
> 0,55 @ 3 x 500 V AC / > 0,65 @ 3 x 400 V AC
> 40 ms @ 3 x 500 V AC / > 20 ms @ 3 x 400 V AC
ja, max. 5
100 / 60 / 125 mm / 971 g
CE; TUEV (EN/IEC 60950-1); cULus; RCM
CE; TUEV (EN/IEC 60950-1); cULus; RCM
Eingang
Schraubanschluss
4 für L1/L2/L3/PE
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Eingang
Schraubanschluss
4 für L1/L2/L3/PE
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Typ
PRO ECO3 120W 24V 5A
Ausgang
Schraubanschluss
6 (++,--,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
0,5 / 0,6
VPE
1
Best.-Nr.
1469530000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
PRO ECO3 240W 24V 10A
Ausgang
Schraubanschluss
6 (++,--,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
0,5 / 0,6
VPE
1
Best.-Nr.
1469540000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
2003660000
connectPower PROeco
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROeco
PRO ECO3 960W 24V 40A
PRO ECO3 480W 24V 20A
Abb. ähnlich
Abb. ähnlich
/
/²
/
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
/
/²
/
$&
²
²
²
'&
3(
A
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Anstiegszeit / Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Kapazitive Last
Schutz gegen Rückspannung
Signalisierung
Signalisierung
Potenzialfrei Kontakt / Kontaktbelastung
Relais Ein/Aus
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Verlustleistung Leerlauf / Verlustleistung Nennlast
Erdableitstrom, max.
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe / Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Anzugsdrehmomentbereich
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
2003660000
mm²
mm²
Nm
3 x 400...3 x 500 V AC (Weitbereichseingang)
3 x 320...3 x 575 V AC / 2 x 360...2 x 575 V AC
47...63 Hz
450...800 V DC (max. 500 V DC nach UL508)
1,2 A @ 3 x 500 V AC / 1,5 A @ 3 x 400 V AC
0,7 A @ 800 V DC / 1,2 A @ 450 V DC
Ja / max. 50 A
4 A / DI, Schmelzsicherung
3...5 A, Char. C, Leitungsschutzschalter
3 x 400...3 x 500 V AC (Weitbereichseingang)
3 x 320...3 x 575 V AC / 2 x 360...2 x 575 V AC
47...63 Hz
450...800 V DC (max. 500 V DC nach UL508)
2,15 A @ 3 x 500 V AC / 2,68 A @ 3 x 400 V AC
1,37 A @ 800 V DC / 2,37 A @ 450 V DC
Ja / max. 40 A
6 A / DI, Schmelzsicherung
10 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
6...8 A, Char, C, Leitungsschutzschalter
24 V DC ± 1 %
22...28 V (einstellbar über Poti)
≤ 100 ms / < 50 mVSS @ 24 V DC, IN
20 A @ 55 °C
20 A @ 55 °C, 15 A @ 70 °C
unbegrenzt
Ja
24 V DC ± 1 %
22...28 V (einstellbar über Poti)
≤ 100 ms / < 50 mVSS @ 24 V DC, IN
40 A @ 50 °C
40 A @ 50 °C, 24 A @ 70 °C
unbegrenzt
Ja
LED Grün (UAusgang > 21,6 V DC), LED Gelb (IAusgang > 90 % INenn typ. ),
LED Rot (Überlast, Übertemperatur, Kurzschluss, UAusgang < 20,4 V DC)
Ja / max. 30 V DC / 1 A
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V, Overload
LED Grün (UAusgang > 21,6 V DC), LED Gelb (IAusgang > 90 % INenn typ. ),
LED Rot (Überlast, Übertemperatur, Kurzschluss, UAusgang < 20,4 V DC)
Ja / max. 30 V DC / 1 A
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V, Overload
89%
8 W / 48 W
1 mA
> 0,55 @ 3 x 500 V AC / > 0,65 @ 3 x 400 V AC
> 30 ms @ 3 x 500 V AC / > 20 ms @ 3 x 400 V AC
ja, max. 3
120 / 100 / 125 mm / 1495 g
90%
5 W / 95 W
1 mA
> 0,55 @ 3 x 500 V AC / > 0,65 @ 3 x 400 V AC
> 25 ms bei 3 x 500 V AC / > 20 ms bei 3 x 400 V AC
ja, max. 3
120 / 160 / 125 mm / 2899 g
CE; TUEV (EN/IEC 60950-1); cULus; RCM
CE; TUEV (EN/IEC 60950-1); cULus; RCM
Eingang
Schraubanschluss
4 für L1/L2/L3/PE
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Eingang
Schraubanschluss
4 für L1/L2/L3/PE
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Typ
PRO ECO3 480W 24V 20A
Ausgang
Schraubanschluss
7 (++,---,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 10
0,5 / 0,6
VPE
1
Best.-Nr.
1469550000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
PRO ECO3 960W 24V 40A
Ausgang
Schraubanschluss
7 (++,---,13,14)
0,5 / 16
2,5 / 10
22 / 8
0,5 / 0,6
VPE
1
Best.-Nr.
1469560000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
A.11
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROeco
connectPower PROeco Diodenmodul
CP DM 10
CP DM 20
A
+V
E1
E2
–V
–V
DC
E1 E2 –V
-V
+V
-V
+
+V –V
DC
–
E1
E2
-V
E1
E2
-V
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Wirkungsgrad bei max. Last
Einbaulage, Montagehinweis
Einbauhinweis
Gewicht
Zulassungen
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
40 V DC max.
2 x 0...10 A max.
40 V DC max.
2 x 0...20 A max.
Uin - 0,5 V typ
0...20 A max. oder 10 A max. bei Redundanzbetrieb
Uin - 0,5 V typ
0...40 A max. oder 20 A max. bei Redundanzbetrieb
-10 °C...55 °C
-20 °C...85 °C
95.5%
waagerecht, auf Tragschiene TS 35
Abstand: seitlich ≥ 2 cm; oben/unten ≥ 10 cm
399 g
CE; cULus; cURus; EAC
-10 °C...55 °C
-20 °C...85 °C
97.5%
waagerecht, auf Tragschiene TS 35
Abstand: seitlich ≥ 2 cm; oben/unten ≥ 10 cm
411 g
CE; cULus; cURus; EAC
Eingang
4 / 0,13 / 6
110 / 55,5 / 125
Eingang
4 / 0,13 / 6
110 / 55,5 / 125
Typ
CP DM 10
Ausgang
4 / 0,13 / 6
110 / 55,5 / 125
VPE
1
Best.-Nr.
8710620000
Typ
CP DM 20
Ausgang
10 / 0,32 / 16
110 / 55,5 / 125
VPE
1
Best.-Nr.
8768650000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
A.12
2003660000
Metallfuß klein
Typ
MTA 30 MF
Metallfuß groß
Best.-Nr.
1251320000
Wandmontage klein
Typ
CP A WALLADAPTER 30 MM
Kunststofffuß klein
Typ
MTA 45 MF
Best.-Nr.
1251310000
Typ
MTA 30 BK
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROeco - Zubehör
Kunststofffuß groß
Best.-Nr.
1168970000
Typ
MTA 45 BK
Best.-Nr.
1962250000
A
Wandmontage groß
Best.-Nr.
1461870000
Typ
CP A WALLADAPTER 45 MM
Best.-Nr.
1461850000
Schraubendreher klein
Typ
SDIK PH1
SDIS 0.5X3.0X100
Klingentyp
Größe / SW
1,00
B
a
b
0,5
3
c
80
100
Best.-Nr.
9008570000
9008380000
Endwinkel
Markierer
Für Tragschiene TS 35
Typ
SM 18/9.5 K MC NE WS
2003660000
Farbe
weiß
VPE
200
Best.-Nr.
1248580000
Polyamid mit Glasfaser, schraubbar
WEW 35/1 SW
Farbe
schwarz
Drehmoment
1,2 Nm
VPE
50
Best.-Nr.
1162600000
A.13
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROmax
connectPower
PROmax
A
Deratingkurve
Technische Daten
/RDG
Zugelassene Dauergrenzströme [A]
7HPSƒ&
Typ\Temp.
45 °C 50 °C 55 °C 60 °C 65 °C 70 °C
1ph 24 V / 3 A
3,6
3,3
3,2
3
2,6
2,2
1ph 24 V / 5 A
6
5,7
5,4
5
4,4
3,8
1ph 24 V / 7,5 A
9
8,5
8
7,5
6,6
5,6
1ph 24 V / 10 A
12
11,3 10,7
10
8,8
7,5
1ph 24 V / 20 A
24
22,6 21,4
20
17,6
15
1ph 24 V / 40 A
48
45,2 42,8
40
35,2
30
1ph 5 V / 14 A
16,8 15,8
15
14
12,3 10,5
1ph 12 V / 6 A
7,2
6,8
6,4
6
5,3
4,5
1ph 12 V / 10 A
12
11,3 10,7
10
8,8
7,5
1ph 48 V / 5 A
6
5,7
5,4
5
4,4
3,8
1ph 48 V / 10 A
12
11,3 10,7
10
8,8
7,5
1ph 48 V / 20 A
24
22,6 21,4
20
17,6
15
3ph 24 V / 5 A
6
5,7
5,4
5
4,4
3,8
3ph 24 V / 10 A
12
11,3 10,7
10
8,8
7,5
3ph 24 V / 20 A
24
22,6 21,4
20
17,6
15
3ph 24 V / 40 A
48
45,2 42,8
40
35,2
30
A.14
Allgemeine technische Daten
Strombegrenzung
Isolationsspannung Eingang / Erde
Isolationsspannung Ausgang / Erde
Isolationsspannung Eingang/Ausgang
Erdableitstrom
Serienschaltbarkeit
Umgebungstemp. Betrieb / Lagertemperatur / Start up
Feuchtigkeit bei Betriebstemperatur
Schutzklasse / Verschmutzungsgrad
MTBF
Gehäuseausführung
Betriebsanzeige
Einbaulage, Montagehinweis
EMV / Schock / Vibration
Störfestigkeitsprüfungen nach
Festigkeit gegen Vibration und Schock
Elektrische Sicherheit (angewandte Normen)
Elektrischer Ausrüstung von Maschinen
Sicherheitstransformatoren für Schaltnetzgeräte
Ausrüstungen mit elektronischen Betriebsmitteln
Schutzkleinspannung
Sichere Trennung / Schutz gegen elektrischen Schlag
Schutz gegen gefährliche Körperströme
> 120 % IN
3,5 kV
0,5 kV
4 kV
3,5 mA
Ja
-25 °C...+70 °C / -40 °C...+85 °C / ≥ -40 °C
5...95 % keine Betauung
I/2
>500.000h (25°C, IEC 61709)
Metall, korrosionsbeständig
LED rot/grün und Relais (≥21.6 VDC LED grün, Relais an/ ≤20.6 LED
rot, Relais aus)
waagerecht auf Tragschiene TS 35, oben und unten 50 mm Abstand für
freie Luftzufuhr, ohne Abstand anreihbar
EN55024; EN55022; IEC61000-3-2,-3; IEC61000-4-2,-3,-4,-5,-6,-8,-11
2,3 g / 30g in allen Richtungen
nach EN60204
nach EN61558-2-16
nach EN50178 / VDE0160
SELV nach EN60950, PELV nach EN60204, IEC61204
VDE0100-410 / nach DIN57100-410
nach VDE0106-101
2003660000
connectPower PROmax
PRO MAX 72W 24V 3A
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROmax
PRO MAX 120W 24V 5A
A
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Powerboost @ UNenn
Pulsstromfähigkeit @ UNenn
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Schutz gegen Rückspannungen von der Last
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Schraubendreherklinge
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
mm²
mm²
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…277 V AC
45…65 Hz
80...370 V DC
1 A @ 230 V AC / 1,5 A @ 115 V AC
1A @ 370 VDC / 1,5A @ 120 VDC
Ja / max. 15 A
6 A, Char. B, Leitungsschutzschalter, 3 - 5 A Char. C,
Leitungsschutzschalter
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…277 V AC
45…65 Hz
80...370 V DC
1A @ 230 VAC / 2,5A @ 115 VAC
1,5A @ 370 VDC / 2,5A @ 120 VDC
Ja / max. 15 A
6 A, Char. B, Leitungsschutzschalter, 6 A, Char. C
Leitungsschutzschalter
24 V DC ± 1 %
22,5...29,5 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
3 A @ 60 °C
3,6 A @ 45°C, 2,25 A @ 70°C
3,6 A (1min), 4,5 A (4s)
9 A (2ms)
24 V DC ± 1 %
22,5...29,5 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
5 A @ 60 °C
6,0 A @ 45 °C, 3,75 A @ 70 °C
6 A (1min), 7,5 A (4s)
15 A (2ms)
89%
> 0.90 @ 230 V AC
min. 20 ms
30…35 V DC
ja, max. 5
125 / 32 / 130 mm
650 g
89%
> 0.90 @ 230 V AC
min. 20 ms
30…35 V DC
ja, max. 5
125 / 40 / 130 mm
859 g
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Typ
PRO MAX 72W 24V 3A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 4
26 / 12
0,6 x 3,5
VPE
1
Best.-Nr.
1478100000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
PRO MAX 120W 24V 5A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 4
26 / 12
0,6 x 3,5
VPE
1
Best.-Nr.
1478110000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.15
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROmax
connectPower PROmax
PRO MAX 180W 24V 7,5A
PRO MAX 240W 24V 10A
A
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Powerboost @ UNenn
Pulsstromfähigkeit @ UNenn
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Schutz gegen Rückspannungen von der Last
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Schraubendreherklinge
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
mm²
mm²
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…277 V AC
45…65 Hz
80...370 V DC
1 A @ 230 V AC / 2 A @ 115 V AC
1A @ 370 VDC / 2A @ 120 VDC
Ja / max. 15 A
10 A, Char. B Leitungsschutzschalter, 6…8 A, Char. C
Leitungsschutzschalter
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…277 V AC
45…65 Hz
80...370 V DC
1,5 A @ 230 V AC / 3 A @ 115 V AC
1,5A @ 370 VDC / 3A @ 120 VDC
Ja / max. 15 A
10 A, Char. B Leitungsschutzschalter, 6…8 A, Char. C
Leitungsschutzschalter
24 V DC ± 1 %
22,5...29,5 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
7,5 A @ 60 °C
9 A @ 45°C, 5,6 A @ 70°C
9 A (1min), 11,25 A (4s)
22,5 A (2ms)
24 V DC ± 1 %
22,5...29,5 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
10 A @ 60 °C
12 A @ 45°C, 7,5 A @ 70°C
12 A (1min), 15 A (4s)
30 A (2ms)
91.5%
> 0.95 @ 230 V AC
min. 20 ms
30…35 V DC
ja, max. 5
125 / 50 / 130 mm
950 g
91.5%
> 0.95 @ 230 V AC
min. 20 ms
30…35 V DC
ja, max. 5
125 / 60 / 130 mm
1050 g
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Typ
PRO MAX 180W 24V 7,5A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 4
26 / 12
0,6 x 3,5
VPE
1
Best.-Nr.
1478120000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
PRO MAX 240W 24V 10A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
VPE
1
Best.-Nr.
1478130000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.16
2003660000
connectPower PROmax
PRO MAX 480W 24V 20A
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROmax
PRO MAX 960W 24V 40A
A
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Powerboost @ UNenn
Pulsstromfähigkeit @ UNenn
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Schutz gegen Rückspannungen von der Last
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Schraubendreherklinge
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
mm²
mm²
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…277 V AC
45…65 Hz
80...370 V DC
2,3A @ 230 VAC / 4,8A @ 115 VAC
1,5A @ 370 VDC / 4.8A @ 120 VDC
Ja / max. 15 A
16 A, Char. B Leitungsschutzschalter, 10 A, Char. C
Leitungsschutzschalter
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…277 V AC
45…65 Hz
80...370 V DC
4,52A @ 230 VAC / 10A @ 115 VAC
2,8A @ 370 VDC / 10A @ 120 VDC
Ja / max. 15 A
20 A, Char. B Leitungsschutzschalter, 16 A, Char. C
Leitungsschutzschalter
24 V DC ± 1 %
22,5...29,5 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
20 A @ 60 °C
24 A @ 45°C, 15 A @ 70°C
24 A (1min), 30 A (4s), 100…240 V AC
60 A (2ms)
24 V DC ± 1 %
22,5...29,5 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
40 A @ 60 °C
48 A @ 45°C, 30 A @ 70°C
48 A (1min), 60 A (4s), 100…240 V AC
120 A (2ms)
92 %
> 0.95 @ 230 V AC
min. 20 ms
30…35 V DC
ja, max. 3
150 / 90 / 130 mm
2000 g
93%
> 0.95 @ 230 V AC
min. 20 ms
30…35 V DC
ja, max. 3
150 / 140 / 130 mm
3900 g
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Typ
PRO MAX 480W 24V 20A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
VPE
1
Best.-Nr.
1478140000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
PRO MAX 960W 24V 40A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,5 / 16
0,5 / 16
22 / 8
1,0 x 5,5
VPE
1
Best.-Nr.
1478150000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.17
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROmax
connectPower PROmax
PRO MAX 70W 5V 14A
PRO MAX 72W 12V 6A
A
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Powerboost @ UNenn
Pulsstromfähigkeit @ UNenn
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Schutz gegen Rückspannungen von der Last
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Schraubendreherklinge
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
mm²
mm²
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…277 V AC
45…65 Hz
80...370 V DC
1 A @ 230 V AC / 1,5 A @ 115 V AC
1A @ 370 VDC / 1,5A @ 120 VDC
Ja / max. 15 A
6 A, Char. B, Leitungsschutzschalter, 3 - 5 A Char. C,
Leitungsschutzschalter
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…277 V AC
45…65 Hz
80...370 V DC
1 A @ 230 V AC / 1,5 A @ 115 V AC
1A @ 370 VDC / 1,5A @ 120 VDC
Ja / max. 15 A
6 A, Char. B, Leitungsschutzschalter, 3 - 5 A Char. C,
Leitungsschutzschalter
5 V DC
4,5...7 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
14 A @ 60°C
16,8 A @ 45°C, 10,5 A @ 70°C
16,8 A (1min), 21 A (4s)
42 A (2ms)
12 V DC ± 1 %
10...15 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
6 A @ 60°C
7,2 A @ 45°C, 4,5 A @ 70°C
7,2 A (1min), 9 A (4s)
18 A (2ms)
86%
> 0.90 @ 230 V AC
min. 20 ms
> 7.5 V DC
ja, max. 5
125 / 32 / 130 mm
650 g
89%
> 0.90 @ 230 V AC
min. 20 ms
> 18 V DC
ja, max. 5
125 / 32 / 130 mm
650 g
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Typ
PRO MAX 70W 5V 14A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 4
26 / 12
0,6 x 3,5
VPE
1
Best.-Nr.
1478210000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
PRO MAX 72W 12V 6A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 4
26 / 12
0,6 x 3,5
VPE
1
Best.-Nr.
1478220000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.18
2003660000
connectPower PROmax
PRO MAX 120W 12V 10A
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROmax
PRO MAX 240W 48V 5A
A
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Powerboost @ UNenn
Pulsstromfähigkeit @ UNenn
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Schutz gegen Rückspannungen von der Last
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Schraubendreherklinge
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
mm²
mm²
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…277 V AC
45…65 Hz
80...370 V DC
1A @ 230 VAC / 2,5A @ 115 VAC
1,5A @ 370 VDC / 2,5A @ 120 VDC
Ja / max. 15 A
6 A, Char. B, Leitungsschutzschalter, 6 A, Char. C
Leitungsschutzschalter
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…277 V AC
45…65 Hz
80...370 V DC
1,5 A @ 230 V AC / 3 A @ 115 V AC
1,5A @ 370 VDC / 3A @ 120 VDC
Ja / max. 15 A
10 A, Char. B Leitungsschutzschalter, 6…8 A, Char. C
Leitungsschutzschalter
12 V DC ± 1 %
10...15 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
10 A @ 60 °C
12 A @ 45°C, 7,5 A @ 70°C
12 A (1min), 15 A (4s)
30 A (2ms)
48 V DC ± 1 %
30...56 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
5 A @ 60 °C
6,0 A @ 45 °C, 3,75 A @ 70 °C
5 A (1min), 7,5 A (4s)
15 A (2ms)
89%
> 0.90 @ 230 V AC
min. 20 ms
> 18 V DC
ja, max. 5
125 / 40 / 130 mm
850 g
92.5%
> 0.95 @ 230 V AC
min. 20 ms
58 … 65 V DC
ja, max. 5
125 / 60 / 130 mm
1050 g
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Typ
PRO MAX 120W 12V 10A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 4
26 / 12
0,6 x 3,5
VPE
1
Best.-Nr.
1478230000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
PRO MAX 240W 48V 5A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
VPE
1
Best.-Nr.
1478240000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.19
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROmax
connectPower PROmax
PRO MAX 480W 48V 10A
PRO MAX 960W 48V 20A
A
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
/
1²
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Powerboost @ UNenn
Pulsstromfähigkeit @ UNenn
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Schutz gegen Rückspannungen von der Last
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Schraubendreherklinge
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
mm²
mm²
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…277 V AC
45…65 Hz
80...370 V DC
2,3A @ 230 VAC / 4,8A @ 115 VAC
1,5A @ 370 VDC / 4.8A @ 120 VDC
Ja / max. 15 A
16 A, Char. B Leitungsschutzschalter, 10 A, Char. C
Leitungsschutzschalter
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85…277 V AC
45…65 Hz
80...370 V DC
4,52A @ 230 VAC / 10A @ 115 VAC
2,8A @ 370 VDC / 10A @ 120 VDC
Ja / max. 15 A
20 A, Char. B Leitungsschutzschalter, 16 A, Char. C
Leitungsschutzschalter
48 V DC ± 1 %
30...56 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
10 A @ 60 °C
12 A @ 45°C, 7,5 A @ 70°C
12 A (1min), 15 A (4s), 100…240 V AC
60 A (2ms)
48 V DC ± 1 %
30...56 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
20 A @ 60 °C
24 A @ 45°C, 15 A @ 70°C
24 A (1min), 30 A (4s), 100…240 V AC
60 A (2ms)
93%
> 0.95 @ 230 V AC
min. 20 ms
58 … 65 V DC
ja, max. 5
150 / 90 / 130 mm
2000 g
94%
> 0.95 @ 230 V AC
min. 20 ms
58 … 65 V DC
ja, max. 5
150 / 140 / 130 mm
1350 g
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Typ
PRO MAX 480W 48V 10A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
VPE
1
Best.-Nr.
1478250000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
PRO MAX 960W 48V 20A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,5 / 16
0,5 / 16
22 / 8
1,0 x 5,5
VPE
1
Best.-Nr.
1478270000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.20
2003660000
connectPower PROmax
PRO MAX3 120W 24V 5A
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROmax
PRO MAX3 240W 24V 10A
A
/
/²
/
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
/
/²
/
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Powerboost @ UNenn
Pulsstromfähigkeit @ UNenn
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Schutz gegen Rückspannungen von der Last
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Schraubendreherklinge
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
mm²
mm²
3 x 400...3 x 500 V AC (Weitbereichseingang)
3 x 320...3 x 575 V AC / 2 x 360...2 x 575 V AC
45…65 Hz
450...800 V DC (max. 500 V DC nach UL508)
0,28A @ 3*500 VAC / 0,3A @ 3*400 VAC
0,18 A @ 800 V DC / 0,3 A @ 450 V DC
Ja / max. 15 A
2…3 A, Char. C Leitungsschutzschalter
3 x 400...3 x 500 V AC (Weitbereichseingang)
3 x 320...3 x 575 V AC / 2 x 360...2 x 575 V AC
45…65 Hz
450...800 V DC (max. 500 V DC nach UL508)
0,35A @ 3*500 VAC / 0,4A @ 3*400 VAC
0,35 A @ 800 V DC / 0,6 A @ 450 V DC
Ja / max. 15 A
3 - 5 A Char. C, Leitungsschutzschalter
24 V DC ± 1 %
22,5...29,5 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
5 A @ 60 °C
6,0 A @ 45 °C, 3,75 A @ 70 °C
6 A (1min), 7,5 A (4s), 400…500 V AC
15 A (2ms)
24 V DC ± 1 %
22,5...29,5 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
10 A @ 60 °C
12 A @ 45°C, 7,5 A @ 70°C
12 A (1min), 15 A (4s)
30 A (2ms)
90%
> 0.50 @ 3*400 V AC
min. 20 ms
30…35 V DC
ja, max. 5
125 / 40 / 130 mm
850 g
91.5%
> 0.85 @ 3*400 V AC
min. 20 ms
30…35 V DC
ja, max. 5
125 / 60 / 130 mm
1350 g
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
Eingang
Schraubanschluss
4 für L1/L2/L3/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Eingang
Schraubanschluss
4 für L1/L2/L3/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Typ
PRO MAX3 120W 24V 5A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,5 / 6
0,5 / 4
26 / 12
0,6 x 3,5
VPE
1
Best.-Nr.
1478170000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
PRO MAX3 240W 24V 10A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
VPE
1
Best.-Nr.
1478180000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.21
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROmax
connectPower PROmax
PRO MAX3 480W 24V 20A
PRO MAX3 960W 24V 40A
A
/
/²
/
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
/
/²
/
$&
²
²
²
'&
3(
%HL'&$QVFKOXVVDXI3RODULWlWDFKWHQ
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ UNenn
Powerboost @ UNenn
Pulsstromfähigkeit @ UNenn
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Schutz gegen Rückspannungen von der Last
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Anschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Schraubendreherklinge
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
mm²
mm²
3 x 400...3 x 500 V AC (Weitbereichseingang)
3 x 320...3 x 575 V AC / 2 x 360...2 x 575 V AC
45…65 Hz
450...800 V DC (max. 500 V DC nach UL508)
0,7A @ 3*500 VAC / 0,85 @ 3*400 VAC
0,7 A @ 800 V DC / 1,2 A @ 450 V DC
Ja / max. 15 A
3 - 5 A Char. C, Leitungsschutzschalter
3 x 400...3 x 500 V AC (Weitbereichseingang)
3 x 320...3 x 575 V AC / 2 x 360...2 x 575 V AC
45…65 Hz
450...800 V DC (max. 500 V DC nach UL508)
1,3A @ 3*500 VAC / 1,6A @ 3*400 VAC
1,4 A @ 800 V DC / 2,4 A @ 450 V DC
Ja / max. 15 A
6…8 A, Char. C Leitungsschutzschalter
24 V DC ± 1 %
22,5...29,5 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
20 A @ 60 °C
24 A @ 45°C, 15 A @ 70°C
24 A (1min), 30 A (4s)
60 A (2ms)
24 V DC ± 1 %
22,5...29,5 V (einstellbar über Poti)
< 50 mVss @ UNenn, Full Load
40 A @ 60 °C
48 A @ 45°C, 30 A @ 70°C
48 A (1min), 60 A (4s), 400…500 V AC
120 A (2ms)
91.5%
> 0.85 @ 3*400 V AC
min. 20 ms
30…35 V DC
ja, max. 3
150 / 70 / 130 mm
1600 g
93.5%
> 0.75 @ 3*400 V AC
min. 20 ms
30…35 V DC
ja, max. 3
150 / 140 / 130 mm
3400 g
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
CE; cULus; cULusEX; cURus; EAC; TUEV
Eingang
Schraubanschluss
4 für L1/L2/L3/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Eingang
Schraubanschluss
4 für L1/L2/L3/PE
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
Typ
PRO MAX3 480W 24V 20A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,18 / 6
0,22 / 4
26 / 10
0,8 x 4,0, PZ 1
VPE
1
Best.-Nr.
1478190000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
PRO MAX3 960W 24V 40A
Ausgang
Schraubanschluss
8 (++,---,11,13,14)
0,5 / 16
0,5 / 16
22 / 8
1,0 x 5,5
VPE
1
Best.-Nr.
1478200000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.22
2003660000
PRO-M: Dioden-, Kapazitätsund Relaismodule
CP M DM20
CP M DM40
1+
12-
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROmax
3+
4+
11
12
14
34-
21
22
24
2+
1+
12-
3+
4+
11
12
14
A
34-
21
22
24
2+
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung / Eingangsspannungsbereich DC
Eingangsstrom
Ausgang
Nennausgangsspannung / Ausgangsspannung
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ 24 V DC
Spannungsüberwachung / Potenzialfrei Kontakt
Schaltschwellen
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Tiefe x Breite x Höhe / Gewicht
Umgebungstemperatur (Betrieb) / Lagertemperatur
Feuchtigkeit
Schutzart / Schutzklasse / Verschmutzungsgrad
Isolationsspannung
MTBF
Einbaulage, Montagehinweis
EMV / Schock / Vibration
Störabstrahlung nach EN55022
Störfestigkeitsprüfung nach
Festigkeit gegen Vibration / Schock
Elektrische Sicherheit (angewandte Normen)
Elektrische Ausrüstung von Maschinen
Ausrüstung mit elektronischen Betriebsmitteln
Schutzkleinspannung
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Hinweis
mm²
mm²
Bestelldaten
Kunststoff-Rastfuß
Metall-Rastfuß
24 V DC / 18…30 V DC
2 x 10 A oder 1 x 20 A
24 V DC / 18…30 V DC
2 x 20 A oder 1 x 40 A
24 V DC ± 1 % / Eingangsspannung - 0,7 V
20 A @ 60 °C
24 A @ 45 °C, 22,5 A @ 55 °C, 15 A @ 70 °C
Ja, in beiden Eingängen / Ja
21,6 V DC, Relais an für power good, 20,4 V DC, Relais aus für power
fail
24 V DC ± 1 % / Eingangsspannung - 0,7 V
40 A @ 60 °C
48 A @ 45 °C, 45 A @ 55 °C, 30 A @ 70 °C
Ja, in beiden Eingängen / Ja
21,6 V DC, Relais an für power good, 20,4 V DC, Relais aus für power
fail
> 97 % @ 24 V Eingangsspannung
150 / 34 / 130 mm / 0,3 kg
-25 °C...70 °C / -40 °C...85 °C
5...95 % keine Betauung
IP 20 / III, ohne PE-Anschluss, für SELV / 2
0,5 kV Eingang/Ausgang - Gehäuse
> 500.000 h nach IEC 1709 (SN29500)
waagerecht auf Tragschiene TS 35, oben und unten 50 mm Abstand
für freie Luftzufuhr, ohne Abstand anreihbar
> 97 % @ 24 V Eingangsspannung
150 / 60 / 130 mm / 0,6 kg
-25 °C...70 °C / -40 °C...85 °C
5...95 % keine Betauung
IP 20 / III, ohne PE-Anschluss, für SELV / 2
0,5 kV Eingang/Ausgang - Gehäuse
> 500.000 h nach IEC 1709 (SN29500)
waagerecht auf Tragschiene TS 35, oben und unten 50 mm Abstand
für freie Luftzufuhr, ohne Abstand anreihbar
Klasse B
EN61000-4-2 (ESD)|EN61000-4-3 and EN61000-4-8
(fields)|EN61000-4-4 (burst)|EN61000-4-5 (surge)|EN61000-4-6
(conducted)
1 g nach EN50178 / 15 g in allen Richtungen
Klasse B
EN61000-4-2 (ESD)|EN61000-4-3 and EN61000-4-8
(fields)|EN61000-4-4 (burst)|EN61000-4-5 (surge)|EN61000-4-6
(conducted)
1 g nach EN50178 / 15 g in allen Richtungen
nach EN60204
nach EN50178 / VDE0160
SELV nach EN60950, PELV nach EN60204
nach EN60204
nach EN50178 / VDE0160
SELV nach EN60950, PELV nach EN60204
cCSAus; CE; cULus; EAC; GL; GOSTME25
cCSAus; CE; cULus; EAC; GL; GOSTME25
Eingang
Schraubanschluss
4 (1+, 2+, 1-, 2-)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Eingang
Schraubanschluss
4 (1+, 2+, 1-, 2-)
0,5 / 16
2,5 / 10
22 / 6
Typ
CP M DM20
CP M DM20
Ausgang
Schraubanschluss
4 (3+, 4+, 3-, 4-)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
VPE
1
1
Best.-Nr.
1222210000
1222210010
Typ
CP M DM40
CP M DM40
Ausgang
Schraubanschluss
4 (3+, 4+, 3-, 4-)
0,5 / 16
2,5 / 10
22 / 6
VPE
1
1
Best.-Nr.
1222220000
1222220010
Hinweis
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.23
PRO-M: Dioden-, Kapazitätsund Relaismodule
CP M CAP
Impulsauslösung von Leitungsschutzschaltern mit dem
Weidmüller Kapazitätsmodul
Tabellenangaben unter folgenden Randbedingungen:
• Umgebungstemperatur 20 °C
• Innenwiderstand der Sicherungsautomaten ist berücksichtigt
• Der halbe Nennstrom fließt vor Entstehung des Kurzschlusses in
benachbarte Stromkreise
• DC – taugliche Sicherungsautomaten: z.B. Siemens
5SY-Serie
1+
2+
+
11
12
14
12-
Distanz in m
Technische Daten
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung / Eingangsspannungsbereich DC
Ausgang
Spitzenstromabgabe / Erholzeit des Kondensators
Schaltschwellen
24 V DC / 18…30 V DC
lastabhängig (typ. 40 A für 1 ms) / ca. 1 s
21,6 V DC, Relais an für power good, 20,4 V DC, Relais aus für power
fail
Ja
Potenzialfrei Kontakt
Allgemeine Angaben
Tiefe x Breite x Höhe / Gewicht
Umgebungstemperatur (Betrieb) / Lagertemperatur
Feuchtigkeit
Schutzart
Schutzklasse
Verschmutzungsgrad
Isolationsspannung
MTBF
Einbaulage, Montagehinweis
150 / 34 / 130 mm / 0,4 kg
-25 °C...70 °C / -40 °C...85 °C
5...95 % keine Betauung
IP 20
III, ohne PE-Anschluss, für SELV
2
0,5 kV Eingang/Ausgang - Gehäuse
> 500.000 h nach IEC 1709 (SN29500)
waagerecht auf Tragschiene TS 35, oben und unten 50 mm Abstand
für freie Luftzufuhr, ohne Abstand anreihbar
EMV / Schock / Vibration
Störabstrahlung nach EN55022
Störfestigkeitsprüfung nach
Klasse B
EN61000-4-2 (ESD)|EN61000-4-3 and EN61000-4-8
(fields)|EN61000-4-4 (burst)|EN61000-4-5 (surge)|EN61000-4-6
(conducted)|EN61000-4-11 (dips)
1 g nach EN50178 / 15 g in allen Richtungen
Festigkeit gegen Vibration / Schock
Elektrische Sicherheit (angewandte Normen)
Elektrische Ausrüstung von Maschinen
Ausrüstung mit elektronischen Betriebsmitteln
Schutzkleinspannung
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Hinweis
Last
A
Stromversorgung
+
CAP Modul
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROmax
nach EN60204
nach EN50178 / VDE0160
SELV nach EN60950, PELV nach EN60204
Leitungsquerschnitt
0,75 mm2
1,0 mm2
1,5 mm2
2,5 mm2
4 mm2
6 mm2
0,75 mm2
1,0 mm2
1,5 mm2
2,5 mm2
4 mm2
6 mm2
0,75 mm2
1,0 mm2
1,5 mm2
2,5 mm2
4 mm2
6 mm2
0,75 mm2
1,0 mm2
1,5 mm2
2,5 mm2
4 mm2
6 mm2
B6
10 m
14 m
20 m
30 m
50 m
B10
6 m
9 m
15 m
24 m
B16
4m
6m
10 m
16 m
C2
11 m
14 m
21 m
34 m
C6
3m
3,5 m
5,5 m
9m
14 m
C4
6 m
8 m
12 m
19 m
32 m
C10
2 m
3 m
5 m
8 m
12 m
CE; cULus; EAC; GL
mm²
mm²
Eingang
Schraubanschluss
4 (++--)
0,5 / 6
0,5 / 4
26 / 12
Ausgang
Schraubanschluss
3 (Wechsler)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Zum niederimpedanten Anschluss empfehlen wir 2,5 mm².
Bestelldaten
Kunststoff-Rastfuß
Metall-Rastfuß
Typ
CP M CAP
CP M CAP
VPE
1
1
Best.-Nr.
1222240000
1222240010
Hinweis
Zubehör
Hinweis
A.24
2003660000
A
2003660000
A.25
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROmax
A
PRO-M: Applikationslösung für die Windenergie
Schaltnetzteil mit Weitbereichseingang
Applikationslösung für die Windenergie:
• 80 ... 430 V DC Input
• Alarmkontakt
• Metallrastfuß
%
{
\u
Technische Daten
Allgemeine technische Daten
Ausgangskennlinie / Strombegrenzung
Erdableitstrom
Umgebungstemp. Betrieb / Lagertemperatur / Start-Up
Max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Schutzart
Schutzklasse
Verschmutzungsgrad
Isolationsspannung
MTBF
Schutz gegen Rückspannungen von der Last
Parallelschaltbarkeit
Gehäuseausführung
Signalisierung
Einbaulage, Montagehinweis
Spannungsderating
110
Pout[% Pn]
190
90
80
70
60
50
40
80
120
160
200
240
280
320
360
400
440
DC Input [V]
Temperaturderating
130
120
EMV / Schock / Vibration
Störabstrahlung nach EN55022
Störfestigkeitsprüfungen nach
Pout[% Pn]
110
100
90
80
70
60
20
30
40
50
60
Umgebungstemperatur [°C]
A.26
70
80
Begrenzung von Netzoberschwingungsströmen
Festigkeit gegen Vibration und Schock
Elektrische Sicherheit (angewandte Normen)
Elektrischer Ausrüstung von Maschinen
Sicherheitstransformatoren für Schaltnetzteile
Ausrüstungen mit elektronischen Betriebsmitteln
Schutzkleinspannung
Sichere Trennung / Schutz gegen elektrischen Schlag
Schutz gegen gefährliche Körperströme
IU / > 120 % IN
< 3,5 mA
–25 °C…+70 °C / –40 °C…+85 °C / ≥ –40 °C
5 %…95 % RH
IP 20
I, mit PE-Anschluss
2
3 kV AC 1 min. / 2 kV AC 1 min. / 0,5 kV AC 1 min.
> 500.000 h nach IEC 1709 (SN29500)
30…35 V DC
ja, ohne Diodenmodul
Metall, korrosionsbeständig
Betrieb, LED grün / rot
waagerecht auf Tragschiene TS 35, oben und unten 50 mm
Abstand für freie Luftzufuhr, ohne Abstand anreihbar, geeignet zum
Einbau in rotierenden Systemen
Klasse B
EN61000-4-2 (ESD), EN61000-4-3 und EN61000-4-8 (Fields),
EN61000-4-4 (Burst), EN61000-4-5 (Surge), EN610004-6 (conducted),
EN61000-4-11 (Dips)
nach EN61000-3-2
nach EN50178, Schock: 5g in allen Richtungen
nach EN60204
nach EN61558-2-17
nach EN50178 / VDE0160
SELV nach EN60950, PELV nach EN60204
VDE0100-410 / nach DIN57100-410
nach VDE0106-101
2003660000
PRO-M: Applikationslösungen für die
Windenergie
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROmax
CP M SNT 250W 24V 10A UW
A
L (+)
N (–)
AC
+
+
–
–
13
14
DC
PE
U <<
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung / Eingangsspannungsbereich AC
100...240 V AC (Weitbereichseingang) / 85…264 V AC (Derating @
100 V AC)
47...63 Hz
80…430 V DC
1,2 A @ 230 V AC / 2,4 A @ 115 V AC
0,8 A @ 370 V DC / 2,3 A @ 120 V DC
Ja
4 A / DI, Schmelzsicherung
10 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
3...4 A, Char. C, Leitungsschutzschalter
Frequenzbereich AC
Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme AC
Stromaufnahme DC
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ 24 V DC
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Leistungsfaktor (ca.)
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Tiefe x Breite x Höhe / Gewicht
Zusätzliche Ausrüstung
Statusanzeige
Relais Ein/Aus
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
24 V DC ± 1 %
22,5...29,5 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
< 50 mVSS @ 24 V DC, IN, < 2,4 VSS @ 24 V DC, IN @ -40°C
10 A @ 60 °C
12 A @ 45 °C, 10,7 A @ 55 °C, 7,5 A @ 70 °C
90 % @ 230 V AC / 87 % @ 115 V AC
> 0,99 @ 230 V AC / > 0,97 @ 115 V AC
> 20 ms @ 230 V AC / > 20 ms @ 115 V AC
155 / 60 / 130 mm / 1,2 Kg
LED grün, LED rot
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V
CE; cULus; EAC; GL; GOSTME25; TUEV
mm²
mm²
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Typ
CP M SNT 250W 24V 10AUW
Ausgang
Schraubanschluss
6 (+,+,-,-,COM,NO)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
VPE
1
Best.-Nr.
1165480010
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.27
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PROmax - Zubehör
A
Metallfuß klein
Typ
MTA 30 MF
Metallfuß groß
Best.-Nr.
1251320000
Wandmontage klein
Typ
CP A WALLADAPTER 30 MM
Kunststofffuß klein
Typ
MTA 45 MF
Best.-Nr.
1251310000
Best.-Nr.
1168970000
Typ
MTA 45 BK
Best.-Nr.
1962250000
Wandmontage groß
Best.-Nr.
1461870000
Typ
CP A WALLADAPTER 45 MM
Best.-Nr.
1461850000
Schraubendreher groß
Schraubendreher klein
Typ
SDIK PH1
SDIS 0.5X3.0X100
Typ
MTA 30 BK
Kunststofffuß groß
Klingentyp
Größe / SW
1,00
B
a
b
0,5
3
c
80
100
Best.-Nr.
9008570000
9008380000
Typ
SDIS 1.0X5.5X125
Klingentyp
B
Größe / SW
a
1
b
5,5
c
125
Best.-Nr.
9008410000
VPE
50
Best.-Nr.
1162600000
Endwinkel
Markierer
Für Tragschiene TS 35
Typ
SM 18/9.5 K MC NE WS
A.28
Farbe
weiß
VPE
200
Best.-Nr.
1248580000
Polyamid mit Glasfaser, schraubbar
WEW 35/1 SW
Farbe
schwarz
Drehmoment
1,2 Nm
2003660000
A
2003660000
A.29
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-H
connectPower
PRO-H
A
% { \ | CB
Scheme
Technische Daten
L (+)
N (–)
AC
DC
PE
Allgemeine technische Daten
Strombegrenzung
Umgebungstemp. Betrieb / Lagerung (Transport)
Max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Schutzart / Schutzklasse
Verschmutzungsgrad
Isolationsspannung Eingang/Ausgang
MTBF nach IEC 61709
+
+
–
–
13
14
DC OK
Data
Link
> 100 % INenn
-25…+70 °C -25 °C…+85 °C
95 % RH
IP 20 / I, mit PE-Anschluss
2
4 kV E/A
2 kV E/Erde 0,5 kV A./Erde
CP T … 70/90 W
> 1,8 Mio. h
CP T … 140 W
> 1,2 Mio. h
CP T … 180/360/600 W > 0.9 Mio. h
16 V DC / 35 V DC / 63 V DC
ja, ohne Diodenmodul
Metall, korrosionsbeständig
Thermischer Schutz, autom. Restart
unbegrenzt, autom. Restart
Dual LED Betrieb: LED grün, Störung: LED rot
waagerecht auf Tragschiene TS 35, oben und unten 80 mm Abstand für
freie Luftzufuhr, mit 50 mm seitlichem Abstand anreihbar
7 mm
Schutz gegen Rückspannungen von der Last
Parallelschaltbarkeit
Gehäuseausführung
Überlastschutz
Kurzschlussschutz
Signalisierung
Einbaulage, Montagehinweis
Abisolierlänge (Bemessungsanschluss)
Signalisierung
Power Good Signal
Triggerpunkt
12 V Version 9…11 V DC
24 V Version 18...22 V DC
48 V Version 36...44 V DC
Schließer
30 V DC / 1,0 A max. für 12/24 V DC Module
48 V DC/ 0,5 A max. für 36/48 V DC Module
70 W
11 V DC ± 1 V DC / 20 mA max.
140 W
11 V DC ± 1 V DC / 40 mA max.
90 W
22 V DC ± 2 V DC / 10 mA max.
180/360/600 W 24 V DC
22 V DC± 2 V DC / 20 mA max.
180/360/600 W 48 V DC
44 V DC± 4 V DC / 15 mA max.
Potentialfreier Signalkontakt
Aktives Ausgangssignal
Zugelassene Dauergrenzströme [A]
Typ\Temp.
1 ph 12 V / 6 A
1 ph 12 V / 12 A
1 ph 24 V / 3,8 A
1 ph 24 V / 7,5 A
1 ph 24 V / 15 A
1 ph 24 V / 25 A
1 ph 36 V / 16,5 A
1 ph 48 V / 2 A
1 ph 48 V / 4 A
1 ph 48 V / 7,5 A
1 ph 48 V / 12,5 A
1-2 ph 24 V / 7,5 A
1-2 ph 24 V / 15 A
1-2 ph 24 V / 25 A
40 °C
6,0
12,0
3,8
7,5
15,0
25,0
16,5
2,0
4,0
7,5
12,5
7,5
15,0
25,0
50 °C
5,7
9,5
3,1
6,3
12,5
22,5
15,0
1,6
3,3
6,3
11,3
6,3
12,5
22,5
60 °C
5,4
7,0
2,5
5,0
10,0
20,0
13,3
1,3
2,5
5,0
10,0
5,0
10,0
20,0
70 °C
4,5
3,7
1,7
3,3
6,7
13,3
9,0
0,8
1,7
3,3
7,5
3,3
6,7
13,3
EMV / Schock / Vibration
Störabstrahlung nach EN55022
Störfestigkeitsprüfungen nach
Klasse B
EN61000-4-2 (ESD), EN61000-4-3 und EN61000-4-8 (Fields),
EN61000-4-4 (Burst), EN61000-4-5 (Surge),
EN610004-6 (conducted), EN61000-4-11 (Dips)
nach EN61000-3-2
3 Achsen, Sinus, 10…55 Hz, 1 g, 1 okt/min.
3 Achsen, 15 g, halber Sinus, 11 ms
Begrenzung von Netzoberschwingungsströmen
Vibration IEC 60068-2-6
Schock IEC 60068-2-27
Elektrische Sicherheit (angewandte Normen)
Elektrischer Ausrüstung von Maschinen
Sicherheitstransformatoren für Schaltnetzteile
Ausrüstungen mit elektronischen Betriebsmitteln
Schutzkleinspannung
nach EN60204
nach EN61558-2-4
nach EN50178
SELV nach EN60950
CP T SNT...
100
100
90
600 W
80
70
90 W
180 W
360 W
60
50
40
-25
40
50
Temperature [°C]
A.30
70 W
140 W
60
70
Output Power [% Pmax]
Output Power [% Pmax]
90
80
70
60
50
40
85 90 100 110 115
132
187
230 264
Input Voltage [V AC]
2003660000
connectPower
PRO-H
CP T SNT 70W 12V 6A
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-H
CP T SNT 140W 12V 12A
A
L (+)
N (–)
+
–
AC
PE
DC
13
14
DC OK
Data
Link
L (+)
N (–)
+
+
–
–
AC
PE
DC
13
14
DC OK
Data
Link
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Stromaufnahme AC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ 24 V DC
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
mm²
mm²
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85...264 V AC
47...63 Hz
1 A @ 230 V AC, 2 A @ 115 V AC
4 A / < 20 A (230 V AC)
6…16 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
100…240 V AC (autoselect)
85…132 V AC, 187…264 V AC
47...63 Hz
1,4 A @ 230 V AC, 2,5 A @ 115 V AC
4 A / < 20 A (230 V AC)
6…16 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
12 V DC ± 1 %
12...14 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 12 V DC, INenn
6 A @ 40 °C
6 A @ 40 °C, 5,4 A @ 60 °C, 4,5 A @ 70 °C
12 V DC ± 1 %
12...14 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 12 V DC, INenn
12 A @ 40 °C
12 A @ 40 °C, 7 A @ 60 °C, 3,7 A @ 70 °C
typ. 82 % @ 230 V AC
min. 20 ms @ 230 V AC, min. 10 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
110 / 35 / 110 mm
0,5 kg
typ. 85 % @ 230 V AC
min. 20 ms @ 230 V AC, min. 10 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
110 / 54 / 110 mm
0,7 kg
BVATEX; CE; CSA; cURus; EAC; UL
BVATEX; CE; CSA; cURus; EAC; UL
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 2,5
0,5 / 2,5
24 / 12
Typ
CP T SNT 70W 12V 6A
Ausgang
Schraubanschluss
2 (+ / -)
1 / 2,5
1 / 2,5
18 / 12
VPE
1
Best.-Nr.
1105430000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 2,5
0,5 / 2,5
24 / 12
Typ
CP T SNT 140W 12V 12A
Ausgang
Schraubanschluss
7 (+ / - / Signal)
1 / 2,5
1 / 2,5
18 / 12
VPE
1
Best.-Nr.
1105440000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.31
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-H
connectPower
PRO-H
CP T SNT 90W 24V 3.8A
CP T SNT 90W 24V 3.8A CL2
Class 2, UL 1310
A
L (+)
N (–)
+
–
AC
PE
DC
13
14
DC OK
Data
Link
L (+)
N (–)
+
–
AC
PE
DC
13
14
DC OK
Data
Link
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Stromaufnahme AC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ 24 V DC
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
mm²
mm²
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85...264 V AC
47...63 Hz
1 A @ 230 V AC, 2,1 A @ 115 V AC
4 A / < 20 A (230 V AC)
6…16 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85...264 V AC
47...63 Hz
1 A @ 230 V AC, 2,1 A @ 115 V AC
4 A / < 20 A (230 V AC)
6…16 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
24 V DC ± 1 %
24...28 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 24 V DC, Inenn
3,8 A @ 40 °C
3,8 A @ 40 °C, 2,5 A @ 60 °C, 1,7 A @ 70 °C
24 V DC ± 1 %
24...28 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 24 V DC, Inenn
3,8 A @ 40 °C
3,8 A @ 40 °C, 2,5 A @ 60 °C, 1,7 A @ 70 °C
typ. 85 % @ 230 V AC
min. 20 ms @ 230 V AC, min. 10 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
110 / 35 / 110 mm
0,5 kg
typ. 85 % @ 230 V AC
min. 20 ms @ 230 V AC, min. 10 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
110 / 35 / 110 mm
0,5 kg
BVATEX; CE; CSA; cURus; EAC; UL
CE; EAC; UL
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 2,5
0,5 / 2,5
24 / 12
Typ
CP T SNT 90W 24V 3,8A
Ausgang
Schraubanschluss
2 (+ / -)
1 / 2,5
0,5 / 2,5
24 / 12
VPE
1
Best.-Nr.
1105790000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 2,5
0,5 / 2,5
24 / 12
Typ
CP T SNT 90W 24V3,8ACL2
Ausgang
Schraubanschluss
2 (+ / -)
1 / 2,5
0,5 / 2,5
24 / 12
VPE
1
Best.-Nr.
1194410000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.32
2003660000
connectPower
PRO-H
CP T SNT 180W 24V 7.5A
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-H
CP T SNT 360W 24V 15A
A
L (+)
N (–)
+
+
–
–
AC
PE
DC
13
14
DC OK
Data
Link
L (+)
N (–)
+
+
–
–
AC
PE
DC
13
14
DC OK
Data
Link
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Stromaufnahme AC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ 24 V DC
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
mm²
mm²
100…240 V AC (autoselect)
85…132 V AC, 187…264 V AC
47...63 Hz
1,4 A @ 230 V AC, 2,5 A @ 115 V AC
4 A / < 20 A (230 V AC)
6…16 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
100…240 V AC (autoselect)
85…132 V AC, 187…264 V AC
47...63 Hz
2,5 A @ 230 V AC, 5 A @ 115 V AC
6,3 A / < 25 A (230 V AC)
10…16 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
24 V DC ± 1 %
24...28 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 24 V DC, Inenn
7,5 A @ 40 °C
7,5 A @ 40 °C, 5 A @ 60 °C, 3,3 A @ 70 °C
24 V DC ± 1 %
24...28 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 24 V DC, Inenn
15 A @ 40 °C
15 A @ 40 °C, 10 A @ 60 °C, 6,7 A @ 70 °C
typ. 88 % @ 230 V AC
min. 20 ms @ 230 V AC, min. 10 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
110 / 54 / 110 mm
0,7 kg
typ. 87 % @ 230 V AC
min. 20 ms @ 230 V AC, min. 10 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
110 / 80 / 110 mm
1,1 kg
BVATEX; CE; CSA; cURus; EAC; UL
BVATEX; CE; CSA; cURus; EAC; UL
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 2,5
0,5 / 2,5
24 / 12
Typ
CP T SNT 180W 24V 7,5A
Ausgang
Schraubanschluss
7 (+ / - / Signal)
1 / 2,5
0,5 / 2,5
24 / 12
VPE
1
Best.-Nr.
1105810000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 2,5
0,5 / 2,5
24 / 12
Typ
CP T SNT 360W 24V 15A
Ausgang
Schraubanschluss
7 (+ / - / Signal)
1 / 2,5
1 / 2,5
18 / 12
VPE
1
Best.-Nr.
1105820000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.33
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-H
connectPower
PRO-H
CP T SNT 600W 24V 25A
A
L (+)
N (–)
+
+
–
–
AC
PE
DC
13
14
DC OK
Data
Link
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Stromaufnahme AC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ 24 V DC
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
100…240 V AC (autoselect)
85…132 V AC, 187…264 V AC
47...63 Hz
5 A @ 230 V AC, 10 A @ 115 V AC
12 A / < 30 A (230 V AC)
16…25 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
24 V DC ± 1 %
24...28 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 24 V DC, Inenn
25 A @ 40 °C
25 A @ 40 °C, 20 A @ 60 °C, 13,3 A @ 70 °C
typ. 89 % @ 230 V AC
min. 20 ms @ 230 V AC, min. 10 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
125 / 165 / 125 mm
2,8 kg
BVATEX; CE; CSA; cURus; EAC; UL
mm²
mm²
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
1/4
1/4
18 / 10
Typ
CP T SNT 600W 24V 25A
Ausgang
Schraubanschluss
7 (+ / - / Signal)
1 / 2,5
2,5 / 4
12 / 10
VPE
1
Best.-Nr.
1105840000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.34
2003660000
connectPower
PRO-H
CP T SNT 90W 48V 2A
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-H
CP T SNT 180W 48V 4A
A
L (+)
N (–)
PE
+
–
AC
DC
13
14
DC OK
Data
Link
L (+)
N (–)
+
+
–
–
AC
PE
DC
13
14
DC OK
Data
Link
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Stromaufnahme AC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ 24 V DC
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
mm²
mm²
100...240 V AC (Weitbereichseingang)
85...264 V AC
47...63 Hz
1 A @ 230 V AC, 2,1 A @ 115 V AC
4 A / < 20 A (230 V AC)
6…16 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
100…240 V AC (autoselect)
85…132 V AC, 187…264 V AC
47...63 Hz
1,4 A @ 230 V AC, 2,5 A @ 115 V AC
4 A / < 25 A (230 V AC)
6…16 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
48 V DC ± 1 %
48...56 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 48 V DC, INenn
2 A @ 40 °C
2 A @ 40 °C, 1,3 A @ 60 °C, 0,8 A @ 70 °C
48 V DC ± 1 %
48...56 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 48 V DC, INenn
4 A @ 40 °C
4 A @ 40 °C, 2,5 A @ 60 °C, 1,7 A @ 70 °C
typ. 87 % @ 230 V AC
min. 20 ms @ 230 V AC, min. 10 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
110 / 35 / 110 mm
0,5 kg
typ. 90 % @ 230 V AC
min. 20 ms @ 230 V AC, min. 10 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
110 / 54 / 110 mm
0,7 kg
BVATEX; CE; EAC; UL
BVATEX; CE; CSA; cURus; EAC; UL
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 2,5
0,5 / 2,5
24 / 12
Typ
CP T SNT 90W 48V 2A
Ausgang
Schraubanschluss
2 (+ / -)
1 / 2,5
0,5 / 2,5
24 / 12
VPE
1
Best.-Nr.
1194420000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 2,5
0,5 / 2,5
24 / 12
Typ
CP T SNT 180W 48V 4A
Ausgang
Schraubanschluss
7 (+ / - / Signal)
1 / 2,5
0,5 / 2,5
24 / 12
VPE
1
Best.-Nr.
1105850000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.35
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-H
connectPower
PRO-H
CP T SNT 360W 48V 7.5A
CP T SNT 600W 48V 12.5A
A
L (+)
N (–)
+
+
–
–
AC
PE
DC
13
14
DC OK
Data
Link
L (+)
N (–)
+
+
–
–
AC
PE
DC
13
14
DC OK
Data
Link
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Stromaufnahme AC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ 24 V DC
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
mm²
mm²
100…240 V AC (autoselect)
85…132 V AC, 187…264 V AC
47...63 Hz
2,5 A @ 230 V AC, 5 A @ 115 V AC
6,3 A / < 25 A (230 V AC)
10…16 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
100…240 V AC (autoselect)
85…132 V AC, 187…264 V AC
47...63 Hz
5 A @ 230 V AC, 10 A @ 115 V AC
12 A / < 30 A (230 V AC)
16…25 A, Char. B, Leitungsschutzschalter
48 V DC ± 1 %
48...56 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 48 V DC, INenn
7,5 A @ 40 °C
7,5 A @ 40 °C, 5 A @ 60 °C, 3,3 A @ 70 °C
48 V DC ± 1 %
48...56 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 48 V DC, INenn
12,5 A @ 40 °C
12,5 A @ 40 °C, 10 A @ 60 °C, 7,5 A @ 70 °C
typ. 89 % @ 230 V AC
min. 20 ms @ 230 V AC, min. 10 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
125 / 80 / 125 mm
1,1 kg
typ. 91 % @ 230 V AC
min. 20 ms @ 230 V AC, min. 10 ms @ 115 V AC
ja, max. 5
125 / 165 / 125 mm
2,8 kg
BVATEX; CE; CSA; cURus; EAC; UL
BVATEX; CE; CSA; cURus; EAC; UL
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
0,5 / 2,5
0,5 / 2,5
24 / 12
Typ
CP T SNT 360W 48V 7,5A
Ausgang
Schraubanschluss
7 (+ / - / Signal)
1 / 2,5
1 / 2,5
18 / 12
VPE
1
Best.-Nr.
1105860000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
1/4
1/4
18 / 10
Typ
CP T SNT 600W 48V 12,5A
Ausgang
Schraubanschluss
7 (+ / - / Signal)
1 / 2,5
2,5 / 4
12 / 10
VPE
1
Best.-Nr.
1105870000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.36
2003660000
connectPower
PRO-H
CP T SNT2 180W 24V 7.5A
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-H
CP T SNT2 360W 24V 15A
A
L (+)
N (–)
+
+
–
–
AC
PE
DC
13
14
DC OK
Data
Link
L (+)
N (–)
+
+
–
–
AC
PE
DC
13
14
DC OK
Data
Link
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Stromaufnahme AC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ 24 V DC
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
100…500 V AC (umschaltbar)
85…132 V AC, 187…550 V AC
50 / 60 Hz
100…500 V AC (umschaltbar)
85…132 V AC, 187…550 V AC
50 / 60 Hz
/ < 23 A @ 230 V AC
mm²
mm²
/ < 23 A @ 230 V AC
24 V DC ± 1 %
24...28 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 24 V DC, Inenn
7,5 A @ 40 °C
7,5 A @ 40 °C, 5 A @ 60 °C, 3,3 A @ 70 °C
24 V DC ± 1 %
24...28 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 24 V DC, Inenn
15 A @ 40 °C
15 A @ 40 °C, 6,7 A @ 70 °C, 10 A @ 60 °C
typ. 88 %
min. 20 ms
Ja
110 / 54 / 110 mm
0,7 kg
typ. 88 %
min. 20 ms
Ja
125 / 80 / 125 mm
1,1 kg
CE; EAC
CE; EAC
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
1/4
1/4
18 / 10
Ausgang
Schraubanschluss
4 (++ / --)
2,5 / 4
2,5 / 4
12 / 10
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
1/4
1/4
18 / 10
Ausgang
Schraubanschluss
4 (++ / --)
2,5 / 4
2,5 / 4
12 / 10
Das Gerät ist für den 1-phasigen und 2-phasigen Betrieb geeignet.
Das Gerät ist für den 1-phasigen und 2-phasigen Betrieb geeignet.
Typ
CP T SNT2 180 W 24 V 7,5 A
Typ
CP T SNT2 360 W 24 V 15 A
VPE
1
Best.-Nr.
1194480000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
VPE
1
Best.-Nr.
1194490000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.37
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-H
connectPower
PRO-H
CP T SNT2 600W 24V 25A
A
L (+)
N (–)
+
+
–
–
AC
PE
DC
13
14
DC OK
Data
Link
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Stromaufnahme AC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ 24 V DC
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
100…500 V AC (umschaltbar)
85…132 V AC, 187…550 V AC
50 / 60 Hz
/ < 50 A @ 230 V AC
24 V DC ± 1 %
24...28 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 24 V DC, Inenn
25 A @ 40 °C
25 A @ 40 °C, 20 A @ 40 °C, 13,3 A @ 70 °C
typ. 88 %
min. 20 ms
Ja
125 / 190 / 125 mm
3 kg
CE; EAC
mm²
mm²
Eingang
Schraubanschluss
3 für L/N/PE
1/4
1/4
18 / 10
Ausgang
Schraubanschluss
5 (++ / ---)
2,5 / 4
2,5 / 4
12 / 10
Das Gerät ist für den 1-phasigen und 2-phasigen Betrieb geeignet.
Typ
CP T SNT2 600 W 24 V 25 A
VPE
1
Best.-Nr.
1194310000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.38
2003660000
connectPower
PRO-H
CP T RM 10
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-H
CP T RM 20
A
Input 1
Data
Link PS1
Data
Link PS2
Input 1
Output
Control
Input 2
Remote
ON/OFF
Data
Link PS1
Data
Link PS2
Output
Control
Input 2
DC OK
Remote
ON/OFF
DC OK
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich AC
Frequenzbereich AC
Stromaufnahme AC
Eingangssicherung (intern) / Einschaltstrom
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ 24 V DC
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Parallelschaltbarkeit
Tiefe x Breite x Höhe
Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Hinweis
Bestelldaten
mm²
mm²
24 V DC
24 V DC
24 V DC ± 1 %
24...28 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 24 V DC, Inenn
15 A @ 40 °C
24 V DC ± 1 %
24...28 V DC (einstellbar über Potentiometer in der Front)
100 mVSS @ 24 V DC, Inenn
25 A @ 40 °C
110 / 35 / 110 mm
0,4 kg
110 / 54 / 110 mm
0,45 kg
CE; CSA; cURus; EAC; GOSTME25
CE; CSA; cURus; EAC; GOSTME25
Eingang
Ausgang
Eingang
Ausgang
4 (++--)
1/4
1/4
18 / 10
4 (++ / --)
2,5 / 4
2,5 / 4
12 / 10
4 (++--)
1/4
1/4
18 / 10
4 (++ / --)
2,5 / 4
2,5 / 4
12 / 10
Typ
CP T RM 10
VPE
1
Best.-Nr.
1105880000
Typ
CP T RM 20
VPE
1
Best.-Nr.
1105890000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.39
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO H - Zubehör
A
Schraubendreher groß
Schraubendreher klein
Typ
SDIK PH1
SDIS 0.5X3.0X100
Klingentyp
Größe / SW
1,00
B
a
b
0,5
3
c
80
100
Best.-Nr.
9008570000
9008380000
Typ
SDIK PH2
SDIS 1.0X5.5X125
Klingentyp
Größe / SW
2,00
B
a
b
1
5,5
c
100
125
Best.-Nr.
9008580000
9008410000
VPE
50
Best.-Nr.
1162600000
Endwinkel
Markierer
Für Tragschiene TS 35
Typ
SM 18/9.5 K MC NE WS
A.40
Farbe
weiß
VPE
200
Best.-Nr.
1248580000
Polyamid mit Glasfaser, schraubbar
WEW 35/1 SW
Farbe
schwarz
Drehmoment
1,2 Nm
2003660000
PRO-H Maßzeichnungen
CP T RM 10
CP T RM 20
35.0 (1.38)
DC 24 V / 25 A
Inputs ON
- + - +
25.0
110.0
DC IN 1
5.0
(0.20)
(0.98)
5.0
CP T SNT 70 W / 90 W
DC IN 2
25.0
(0.20)
5.0
(0.20)
80.0 (3.15)
DC IN 1 DC IN 2
14.5
(0.57)
CP T SNT 180 W / 140 W
110.0
54.0
(4.33)
110.0 (4.33)
(2.13)
38.5
(1.52)
(1.38)
DC OK
DC ON
A
24 ² 27 V
80.0
(3.15)
110.0
(4.33)
(4.33)
24 ² 27 V
38.5 (1.52)
Output
Inputs ON
(0.98)
110.0 (4.33)
(2.13)
38.5 (1.52)
38.5
- - + +
35.0
54.0
(4.33)
(1.52)
110.0
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-H
DC ON
DC OK
O/P ADJ .
5.0
(0.20)
5.0
(0.20)
L
25.0
(0.98)
14.5
(0.57)
S P
25.0
(0.98)
PE N
L
5.0
N
(0.20)
PE
80.0 (3.15)
110.0
80.0
(3.15)
110.0
(4.33)
(4.33)
O/P ADJ .
P/ S
P S
Remote
P/ S
Remote
2003660000
A.41
CP T SNT 360 W / 480 W
CP T SNT 600 W / 960 W
80.0 (3.15)
125.0
(4.92)
P/ S Remote
45.0 (1.77)
P S
DC OK
DC ON
O/P ADJ .
86.5 (3.41)
A
PRO-H Maßzeichnungen
125.0 (4.92)
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-H
25.0
25.0
(0.98)
PE N
(0.98)
21.0
123.0
L
(4.84)
(0.83)
165.0 (6.50)
45.0 (1.77)
(0.98)
17.0
(0.67)
25.0
(0.98)
125.0 (4.92)
5.0
(0.20)
(1.81)
PE N
L
DC OK
DC ON
O/P A DJ.
86.5 (3.41)
46.0
25.0
125.0 (4.92)
Remote
P S
P/ S
A.42
2003660000
A
2003660000
A.43
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
connectPower
PRO-E
CP E SNT 25W 5V 5A
CP E SNT 25W 12V 2.1A
A
L (+)
N (–)
AC
PE
L (+)
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
N (–)
AC
PE
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Einstellung der Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Überlastschutz
Überspannungsschutz Ausgang
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
Parallelschaltbarkeit
Isolationskoordination
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Wirkungsgrad
Statusanzeige
Normen
EMV-Normen
Einbaulage, Montagehinweis
Gewicht
Zulassungen
Schraubanschluss
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig min. / max.
Tiefe x Breite x Höhe
85...264 V AC / 110…370 V DC
0.3 A @ 230 V AC / 0.6 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
1 A bei 230 V AC, Kennlinie C
85...264 V AC / 110…370 V DC
0.3 A @ 230 V AC / 0.6 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
1 A bei 230 V AC, Kennlinie C
5 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
5 [email protected] V DC
25 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
5.6...6.8 V @ 5 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
12 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
2.1 [email protected] V DC
25 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
13.5...16.2 V @ 12 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
77 % @ 5 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
240 g
CE; cURus; EAC
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
79 % @ 12 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
240 g
CE; cURus; EAC
0,34 / 4 mm²
91 / 51 / 28 mm
0,34 / 4 mm²
91 / 51 / 28 mm
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
Typ
CP E SNT 25W 5V 5A
VPE
1
Best.-Nr.
1202640000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
CP E SNT 25W 12V 2.1A
VPE
1
Best.-Nr.
1202630000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.44
2003660000
connectPower
PRO-E
CP E SNT 25W 24V 1.1A
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
CP E SNT 25W 48V 0.57A
A
L (+)
N (–)
AC
PE
L (+)
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
N (–)
AC
PE
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Einstellung der Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Überlastschutz
Überspannungsschutz Ausgang
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
Parallelschaltbarkeit
Isolationskoordination
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Wirkungsgrad
Statusanzeige
Normen
EMV-Normen
Einbaulage, Montagehinweis
Gewicht
Zulassungen
Schraubanschluss
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig min. / max.
Tiefe x Breite x Höhe
85...264 V AC / 110…370 V DC
0.3 A @ 230 V AC / 0.6 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
1 A bei 230 V AC, Kennlinie C
85...264 V AC / 110…370 V DC
0.3 A @ 230 V AC / 0.6 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
1 A bei 230 V AC, Kennlinie C
24 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
1.1 [email protected] V DC
25 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
28...32 V @ 24 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
48 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
0.57 [email protected] V DC
25 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
55...62 V @ 48 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
84 % @ 24 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
240 g
CE; cURus; EAC
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
83 % @ 48 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
240 g
CE; cURus; EAC
0,34 / 4 mm²
91 / 51 / 28 mm
0,34 / 4 mm²
91 / 51 / 28 mm
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
Typ
CP E SNT 25W 24V 1.1A
VPE
1
Best.-Nr.
1202620000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
CP E SNT 25W 48V 0.57A
VPE
1
Best.-Nr.
1202610000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.45
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
connectPower
PRO-E
CP E SNT 50W 5V 10A
CP E SNT 50 W 12V 4.2A
A
L (+)
N (–)
AC
PE
L (+)
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
N (–)
AC
PE
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Einstellung der Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Überlastschutz
Überspannungsschutz Ausgang
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
Parallelschaltbarkeit
Isolationskoordination
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Wirkungsgrad
Statusanzeige
Normen
EMV-Normen
Einbaulage, Montagehinweis
Gewicht
Zulassungen
Schraubanschluss
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig min. / max.
Tiefe x Breite x Höhe
85...264 V AC / 110…370 V DC
0.6 A @ 230 V AC / 1.2 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
2 A bei 230 V AC, Kennlinie C
85...264 V AC / 110…370 V DC
0.6 A @ 230 V AC / 1.2 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
2 A bei 230 V AC, Kennlinie C
5 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
10 [email protected] V DC
50 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
5.6...6.8 V @ 5 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
12 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
4.2 [email protected] V DC
50 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
13.5...16.2 V @ 12 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
78 % @ 5 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
310 g
CE; cURus; EAC
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
81 % @ 12 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
310 g
CE; cURus; EAC
0,34 / 4 mm²
105 / 100 / 35 mm
0,34 / 4 mm²
105 / 100 / 35 mm
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
Typ
CP E SNT 50W 5V 10A
VPE
1
Best.-Nr.
1202590000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
CP E SNT 50W 12V 4.2A
VPE
1
Best.-Nr.
1202580000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.46
2003660000
connectPower
PRO-E
CP E SNT 50W 24V 2.2A
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
CP E SNT 50W 48V 1.1A
A
L (+)
N (–)
AC
PE
L (+)
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
N (–)
AC
PE
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Einstellung der Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Überlastschutz
Überspannungsschutz Ausgang
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
Parallelschaltbarkeit
Isolationskoordination
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Wirkungsgrad
Statusanzeige
Normen
EMV-Normen
Einbaulage, Montagehinweis
Gewicht
Zulassungen
Schraubanschluss
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig min. / max.
Tiefe x Breite x Höhe
85...264 V AC / 110…370 V DC
0.6 A @ 230 V AC / 1.2 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
2 A bei 230 V AC, Kennlinie C
85...264 V AC / 110…370 V DC
0.6 A @ 230 V AC / 1.2 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
2 A bei 230 V AC, Kennlinie C
24 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
2.2 [email protected] V DC
50 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
28...32 V @ 24 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
48 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
1.1 [email protected] V DC
50 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
55...62 V @ 48 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
84 % @ 24 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
310 g
CE; cURus; EAC
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
86 % @ 48 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
310 g
CE; cURus; EAC
0,34 / 4 mm²
105 / 100 / 35 mm
0,34 / 4 mm²
105 / 100 / 35 mm
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
Typ
CP E SNT 50W 24V 2.2A
VPE
1
Best.-Nr.
1202450000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
CP E SNT 50W 48V 1.1A
VPE
1
Best.-Nr.
1202460000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.47
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
connectPower
PRO-E
CP E SNT 75W 5V 12A
CP E SNT 75W 12V 6A
A
L (+)
N (–)
AC
PE
L (+)
+
DC
–
N (–)
AC
PE
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
85...264 V AC / 110…370 V DC
1 A @ 230 V AC / 2 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
4 A bei 230 V AC, Kennlinie C
85...264 V AC / 110…370 V DC
1 A @ 230 V AC / 2 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
4 A bei 230 V AC, Kennlinie C
5 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
12 [email protected] V DC
75 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
5.6...6.8 V @ 5 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
12 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
6 [email protected] V DC
75 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
13.5...16.2 V @ 12 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
76 % @ 5 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
440 g
CE; cURus; EAC
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
81 % @ 12 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
440 g
CE; cURus; EAC
0,34 / 4 mm²
135 / 98,5 / 40 mm
0,34 / 4 mm²
135 / 98,5 / 40 mm
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Einstellung der Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Überlastschutz
Überspannungsschutz Ausgang
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
Parallelschaltbarkeit
Isolationskoordination
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Wirkungsgrad
Statusanzeige
Normen
EMV-Normen
Einbaulage, Montagehinweis
Gewicht
Zulassungen
Schraubanschluss
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig min. / max.
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
Typ
CP E SNT 75W 5V 12A
VPE
1
Best.-Nr.
1202470000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
CP E SNT 75W 12V 6A
VPE
1
Best.-Nr.
1202480000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.48
2003660000
connectPower
PRO-E
CP E SNT 75W 24V 3.2A
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
CP E SNT 75W 48V 1.6A
A
L (+)
N (–)
AC
PE
L (+)
+
DC
–
N (–)
AC
PE
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
85...264 V AC / 110…370 V DC
1 A @ 230 V AC / 2 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
4 A bei 230 V AC, Kennlinie C
85...264 V AC / 110…370 V DC
1 A @ 230 V AC / 2 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
4 A bei 230 V AC, Kennlinie C
24 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
3.2 [email protected] V DC
75 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
28...32 V @ 24 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
48 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
1.6 [email protected] V DC
75 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
55...62 V @ 48 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
85 % @ 24 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
440 g
CE; cURus; EAC
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
86 % @ 48 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
440 g
CE; cURus; EAC
0,34 / 4 mm²
135 / 98,5 / 40 mm
0,34 / 4 mm²
135 / 98,5 / 40 mm
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Einstellung der Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Überlastschutz
Überspannungsschutz Ausgang
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
Parallelschaltbarkeit
Isolationskoordination
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Wirkungsgrad
Statusanzeige
Normen
EMV-Normen
Einbaulage, Montagehinweis
Gewicht
Zulassungen
Schraubanschluss
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig min. / max.
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
Typ
CP E SNT 75W 24V 3.2A
VPE
1
Best.-Nr.
1202490000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
CP E SNT 75W 48V 1.6A
VPE
1
Best.-Nr.
1202510000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.49
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
connectPower
PRO-E
CP E SNT 100W 5V 16A
CP E SNT 100W 12V 8.5A
A
L (+)
N (–)
AC
PE
+
L (+)
N (–)
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
AC
PE
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Einstellung der Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Überlastschutz
Überspannungsschutz Ausgang
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
Parallelschaltbarkeit
Isolationskoordination
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Wirkungsgrad
Statusanzeige
Normen
EMV-Normen
Einbaulage, Montagehinweis
Gewicht
Zulassungen
Schraubanschluss
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig min. / max.
Tiefe x Breite x Höhe
88…132 V AC / 176…264 V AC optional / 250...370 V DC
1.5 A @ 230 V AC / 3 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
4 A bei 230 V AC, Kennlinie C
88…132 V AC / 176…264 V AC optional / 250...370 V DC
1.5 A @ 230 V AC / 3 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
4 A bei 230 V AC, Kennlinie C
5 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
16 [email protected] V DC
100 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
5.6...6.8 V @ 5 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
12 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
8.5 [email protected] V DC
100 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
13.5...16.2 V @ 12 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
77 % @ 5 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
590 g
CE; cURus; EAC
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
81 % @ 12 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
590 g
CE; cURus; EAC
0,34 / 4 mm²
164 / 97,5 / 40 mm
0,34 / 4 mm²
164 / 97,5 / 40 mm
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
Typ
CP E SNT 100W 5V 16A
VPE
1
Best.-Nr.
1165820000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
CP E SNT 100W 12V 8.5A
VPE
1
Best.-Nr.
1165830000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.50
2003660000
connectPower
PRO-E
CP E SNT 100W 24V 4.5A
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
CP E SNT 100W 48V 2.3A
A
L (+)
N (–)
AC
PE
+
L (+)
N (–)
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
AC
PE
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Einstellung der Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Überlastschutz
Überspannungsschutz Ausgang
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
Parallelschaltbarkeit
Isolationskoordination
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Wirkungsgrad
Statusanzeige
Normen
EMV-Normen
Einbaulage, Montagehinweis
Gewicht
Zulassungen
Schraubanschluss
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig min. / max.
Tiefe x Breite x Höhe
88…132 V AC / 176…264 V AC optional / 250...370 V DC
1.5 A @ 230 V AC / 3 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
4 A bei 230 V AC, Kennlinie C
88…132 V AC / 176…264 V AC optional / 250...370 V DC
1.5 A @ 230 V AC / 3 A @ 120 V AC
47...63 Hz
yes / max. 20A
4 A bei 230 V AC, Kennlinie C
24 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
4.5 [email protected] V DC
100 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
28...32 V @ 24 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
48 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
2.3 [email protected] V DC
100 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
55...62 V @ 48 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
85 % @ 24 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
590 g
CE; cURus; EAC
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
86 % @ 48 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
590 g
CE; cURus; EAC
0,34 / 4 mm²
164 / 97,5 / 40 mm
0,34 / 4 mm²
164 / 97,5 / 40 mm
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
Typ
CP E SNT 100W 24V 4.5A
VPE
1
Best.-Nr.
1165840000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
CP E SNT 100W 48V 2.3A
VPE
1
Best.-Nr.
1165850000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.51
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
connectPower
PRO-E
CP E SNT 150W 12V 12.5A
CP E SNT 150W 24V 6.5A
A
L (+)
N (–)
AC
PE
+
L (+)
N (–)
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
AC
PE
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Einstellung der Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Überlastschutz
Überspannungsschutz Ausgang
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
Parallelschaltbarkeit
Isolationskoordination
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Wirkungsgrad
Statusanzeige
Normen
EMV-Normen
Einbaulage, Montagehinweis
Gewicht
Zulassungen
Schraubanschluss
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig min. / max.
Tiefe x Breite x Höhe
88…132 V AC / 176…264 V AC optional / 250...370 V DC
2 A @ 230 V AC / 3.5 A @ 120 V AC
47...63 Hz
ja / max. 35A
4 A bei 230 V AC, Kennlinie C
88…132 V AC / 176…264 V AC optional / 250...370 V DC
2 A @ 230 V AC / 3.5 A @ 120 V AC
47...63 Hz
ja / max. 35A
4 A bei 230 V AC, Kennlinie C
12 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
12.5 [email protected] V DC
150 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
13.5...16.2 V @ 12 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
24 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
6.5 [email protected] V DC
150 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
28...32 V @ 24 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
82 % @ 12 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
820 g
CE; cURus; EAC
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
86 % @ 24 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
820 g
CE; cURus; EAC
0,34 / 4 mm²
205 / 99 / 40 mm
0,34 / 4 mm²
205 / 99 / 40 mm
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
Typ
CP E SNT 150W 12V 12.5A
VPE
1
Best.-Nr.
1165870000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
CP E SNT 150W 24V 6.5A
VPE
1
Best.-Nr.
1165880000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.52
2003660000
connectPower
PRO-E
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
CP E SNT 150W 48V 3.3A
A
L (+)
N (–)
AC
PE
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Einstellung der Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Überlastschutz
Überspannungsschutz Ausgang
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
Parallelschaltbarkeit
Isolationskoordination
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Wirkungsgrad
Statusanzeige
Normen
EMV-Normen
Einbaulage, Montagehinweis
Gewicht
Zulassungen
Schraubanschluss
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig min. / max.
Tiefe x Breite x Höhe
88…132 V AC / 176…264 V AC optional / 250...370 V DC
2 A @ 230 V AC / 3.5 A @ 120 V AC
47...63 Hz
ja / max. 35A
4 A bei 230 V AC, Kennlinie C
48 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
3.3 [email protected] V DC
150 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
55...62 V @ 48 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
87 % @ 48 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
820 g
CE; cURus; EAC
0,34 / 4 mm²
205 / 99 / 40 mm
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
Typ
CP E SNT 150W 48V 3.3A
VPE
1
Best.-Nr.
1165890000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.53
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
connectPower
PRO-E
CP E SNT 250W 12V 21A
CP E SNT 250W 24V 10.5A
A
L (+)
N (–)
AC
PE
+
L (+)
N (–)
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
AC
PE
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Einstellung der Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Überlastschutz
Überspannungsschutz Ausgang
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
Parallelschaltbarkeit
Isolationskoordination
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Wirkungsgrad
Statusanzeige
Normen
EMV-Normen
Einbaulage, Montagehinweis
Gewicht
Zulassungen
Schraubanschluss
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig min. / max.
Tiefe x Breite x Höhe
88…132 V AC / 176…264 V AC optional / 250...370 V DC
2.5 A @ 230 V AC / 4.7 A @ 120 V AC
47...63 Hz
ja / max. 35A
6 A bei 230 V AC, Kennlinie C
88…132 V AC / 176…264 V AC optional / 250...370 V DC
2.5 A @ 230 V AC / 4.7 A @ 120 V AC
47...63 Hz
ja / max. 35A
6 A bei 230 V AC, Kennlinie C
12 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
21 [email protected] V DC
250 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
13.5...16.2 V @ 12 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
24 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
10.5 A @ 24 V DC
250 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
28...32 V @ 24 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
80 % @ 12 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
1080 g
CE; cURus; EAC
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
81 % @ 24 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
1080 g
CE; cURus; EAC
0,34 / 4 mm²
231 / 115 / 49,5 mm
0,34 / 4 mm²
231 / 115 / 49,5 mm
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
Typ
CP E SNT 250W 12V 21A
VPE
1
Best.-Nr.
1202520000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
CP E SNT 250W 24V 10.5A
VPE
1
Best.-Nr.
1202530000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.54
2003660000
connectPower
PRO-E
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
CP E SNT 250W 48V 5.2A
A
L (+)
N (–)
AC
PE
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Einstellung der Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Überlastschutz
Überspannungsschutz Ausgang
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
Parallelschaltbarkeit
Isolationskoordination
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Wirkungsgrad
Statusanzeige
Normen
EMV-Normen
Einbaulage, Montagehinweis
Gewicht
Zulassungen
Schraubanschluss
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig min. / max.
Tiefe x Breite x Höhe
88…132 V AC / 176…264 V AC optional / 250...370 V DC
2.5 A @ 230 V AC / 4.7 A @ 120 V AC
47...63 Hz
ja / max. 35A
6 A bei 230 V AC, Kennlinie C
48 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
5.2 [email protected] V DC
250 W
< 100 mVPP
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
55...62 V @ 48 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
83 % @ 48 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
1080 g
CE; cURus; EAC
0,34 / 4 mm²
231 / 115 / 49,5 mm
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
Typ
CP E SNT 250W 48V 5.2A
VPE
1
Best.-Nr.
1202540000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.55
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
connectPower
PRO-E
CP E SNT 350W 24V 14.6A
CP E SNT 350W 48V 7.3A
A
L (+)
N (–)
AC
PE
+
L (+)
N (–)
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
AC
PE
+
DC
–
Bei DC-Anschluss auf Polarität achten
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Einstellung der Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Überlastschutz
Überspannungsschutz Ausgang
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
Parallelschaltbarkeit
Isolationskoordination
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Wirkungsgrad
Statusanzeige
Normen
EMV-Normen
Einbaulage, Montagehinweis
Gewicht
Zulassungen
Schraubanschluss
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig min. / max.
Tiefe x Breite x Höhe
85...264 V AC / 110…370 V DC
3 A @ 230 V AC / 5.6 A @ 120 V AC
47...63 Hz
ja / max. 35A
6 A bei 230 V AC, Kennlinie C
85...264 V AC / 110…370 V DC
3 A @ 230 V AC / 5.6 A @ 120 V AC
47...63 Hz
ja / max. 35A
6 A bei 230 V AC, Kennlinie C
24 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
14.6 [email protected] V DC
350 W
48 V DC
± 10% Nennausgangsspannungs-Toleranz, einstellbar mit
Potentiometer
7.3 [email protected] V DC
350 W
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
28...32 V @ 24 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
120~150% Ikonst. of max. output power, automatic restart
55...62 V @ 48 V DC
20 ms
0,5%
empfohlen mit Diodenmodul
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
83 % @ 24 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
1250 g
CE; cURus; EAC
-20°C…70°C (>50°C derating,refer derated curve); 70% rated
[email protected]°C
-20 °C...85 °C
5 %…95 % RH
85 % @ 48 V DC
Betrieb, LED grün
EN60950
EN 55011, EN 55022, EN 55024, EN 61000-6 /-2, -3
Panel mount, screw fix
1250 g
CE; cURus; EAC
0,34 / 4 mm²
230 / 115 / 49,5 mm
0,34 / 4 mm²
230 / 115 / 49,5 mm
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
Typ
CP E SNT 350W 24V 14.6A
VPE
1
Best.-Nr.
1202550000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
CP E SNT 350W 48V 7.3A
VPE
1
Best.-Nr.
1202560000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.56
2003660000
A
2003660000
A.57
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
Montagezeichnungen
CP E SNT 25W
CP E SNT 50W
78
55
11
105
99.5
6.5
Ø 3.5
52.5
32
93
100
A
34
25.5
2-M3
2-M3
3
Ø4
Ø 3.5
3.25
Ø 3.5
3.25
14
30
28
66
12 12
15 13.5
35
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
15
93
100
2-M3
CP E SNT 75W
3-M3
CP E SNT 100W
135
124.5
78
4.4
Ø 3.5
164
57
6
6.5
52
32
90.5
97.5
32
91.5
98.5
32.5
34
Ø 3.5
2-M3
2.25
Ø 3.5
Ø 3.5
2.25
117
152.5
3-M3
3.25
Ø 3.5
18
28.5
40
31
19.8
3-M3
28.4
18.6
22
Ø 3.5
4-M3
11 18
29.5
40
Ø 3.5
2.75
20
10
Ø 3.5
124.5
78
120
18.5
80.5
92
99
6.5
205
195.5
9.25
CP E SNT 150W
Ø 3.5
Ø 3.5
4-M3
18.5
31
40
157
205
A.58
4.75
3.5
157
193
20.5
11
28
18
Ø 3.5
3-M3
2003660000
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower PRO-E
Montagezeichnungen
CP E SNT 250W und CP E SNT 350W
150
32.5
230
25
49.5
20
12.5
5-M3
CP E SNT 250W und CP E SNT 350W (mit Montageclip)
57
150
230
150.5
32.5
32.5
26
14
26
150
4.5
3-Ø
26
32.5
8
15
Ø4
.5
115
A
15
8
50
115
5-M3
150
14
26
32.5
150
26
3-Ø4.514
8
15
15
8
26
49.5
26
Ø4.5
230
Ø4.5
115
131
145
32.5
115
118
12.5
32
145
131
25
Ø4.5
6-M3
4.5
3-Ø
49.5
68
.5
Ø4
230
25
14
26
CP-E-SNT-Derating-Kurve / Umgebungstemperatur
CP E SNT 25W bis CP E SNT 350W
100%
Last (%)
80%
60%
40%
20%
0
10
20
30
40
50
60
70
80
Umgebungstemperatur (°C)
2003660000
A.59
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower INSTAPOWER
connectPower
1-phasig
CP SNT 24W 24V 1A
CP SNT 24W 15V 1.5A
A
L
AC/DC
N
PWM
L
+
FUSE
N
DC
+
L
−
N
FUSE
+
−
–
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Einschaltstrombegrenzung
Eingangssicherung
Überspannungsschutz
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
max. Restwelligkeit
Überlastschutz
Überspannungsschutz
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
max. Kapazität am Ausgang
Isolationskoordinaten (EN 50178)
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Galvanische Trennung E/A-Schiene
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Wirkungsgrad bei max. Last
Normen
Zulassungen
EMV-Normen
Parallelschaltbarkeit
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
Hinweis
85...265 V AC, 120...300 V DC
460 mA @ 115 V AC; 250 mA @ 230 V AC
50/ 60 Hz
Thermistor
2 A träge Sicherung (intern)
Varistor
85...265 V AC, 120...300 V DC
460 mA @ 115 V AC; 250 mA @ 230 V AC
50/ 60 Hz
Thermistor
2 A träge Sicherung (intern)
Varistor
24 V DC
1A
24 W
<2%
Überstrom- / Thermische Abschaltung
Varistor
35 ms @ 115 V AC / 160 ms @ 230 V AC
0,5%
8000 µF
15 V DC
1,5 A
22,5 W
<2%
Überstrom- / Thermische Abschaltung
Varistor
35 ms @ 115 V AC / 160 ms @ 230 V AC
0,5%
8000 µF
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
4 kV
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
4 kV
-20 °C...50 °C
-40 °C...85 °C
78%
DIN EN 50178, DIN EN 60950, IEC950
CE; CSA; CSAEX; cULus; EAC; GOSTME25
EN 61000-6 /-2, -3
ja, max 2.
-20 °C...50 °C
-40 °C...85 °C
78%
DIN EN 50178, DIN EN 60950, IEC950
CE; CSA; cULus; EAC; GOSTME25
EN 61000-6 /-2, -3
ja, max 2.
Eingang/Ausgang
4 / 0,08 / 4
62,5 / 52 / 90,5
Eingang/Ausgang
4 / 0,08 / 4
62,5 / 52 / 90,5
Leistungsminderung: 33 % @ 60 °C. Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil
ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Leistungsminderung: 33 % @ 60 °C. Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil
ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
CP SNT 24W 24V 1A
Typ
CP SNT 24W 15V 1.5A
VPE
1
Best.-Nr.
9928890024
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
VPE
1
Best.-Nr.
9928890015
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.60
2003660000
connectPower
1-phasig
CP SNT 24W 12V 1.5A
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower INSTAPOWER
CP SNT 24W 5V 2A
A
L
AC/DC
N
PWM
L
+
FUSE
N
DC
+
L
−
N
FUSE
+
−
–
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Einschaltstrombegrenzung
Eingangssicherung
Überspannungsschutz
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
max. Restwelligkeit
Überlastschutz
Überspannungsschutz
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
max. Kapazität am Ausgang
Isolationskoordinaten (EN 50178)
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Galvanische Trennung E/A-Schiene
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Wirkungsgrad bei max. Last
Normen
Zulassungen
EMV-Normen
Parallelschaltbarkeit
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
Hinweis
85...265 V AC, 120...300 V DC
460 mA @ 115 V AC; 250 mA @ 230 V AC
50/ 60 Hz
Thermistor
2 A träge Sicherung (intern)
Varistor
85...265 V AC, 120...300 V DC
460 mA @ 115 V AC; 250 mA @ 230 V AC
50/ 60 Hz
Thermistor
2 A träge Sicherung (intern)
Varistor
12 V DC
1,5 A
18 W
<2%
Überstrom- / Thermische Abschaltung
Varistor
35 ms @ 115 V AC / 160 ms @ 230 V AC
0,5%
8000 µF
5 V DC
2A
10 W
<2%
Überstrom- / Thermische Abschaltung
Varistor
35 ms @ 115 V AC / 160 ms @ 230 V AC
0,5%
8000 µF
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
4 kV
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
4 kV
-20 °C...50 °C
-40 °C...85 °C
78%
DIN EN 50178, DIN EN 60950, IEC950
CE; CSA; cULus; EAC; GOSTME25
EN 61000-6 /-2, -3
ja, max 2.
-20 °C...50 °C
-40 °C...85 °C
78%
DIN EN 50178, DIN EN 60950, IEC950
CE; CSA; cULus; EAC; GOSTME25
EN 61000-6 /-2, -3
ja, max 2.
Eingang/Ausgang
4 / 0,08 / 4
62,5 / 52 / 90,5
Eingang/Ausgang
4 / 0,08 / 4
62,5 / 52 / 90,5
Leistungsminderung: 33 % @ 60 °C. Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil
ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Leistungsminderung: 33 % @ 60 °C. Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil
ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Typ
CP SNT 24W 12V 1.5A
Typ
CP SNT 24W 5V 2A
VPE
1
Best.-Nr.
9928890012
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
VPE
1
Best.-Nr.
9928890005
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.61
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower INSTAPOWER
connectPower
1-phasig
CP SNT 25W 5V 5A
A
PWM
L
+
FUSE
+
−
N
DC
–
Technische Daten
Derating-Kurve
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Einschaltstrombegrenzung
Eingangssicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
max. Restwelligkeit
Überlastschutz
85...264 V AC / 110...370 V DC
500 mA bei Nennlast @ 230 V AC
50/ 60 Hz
Ja
Schmelzsicherung 2,5 A (T) / 250 V
5
4...8 V DC (einstellbar über Poti)
5A
25 W
120 mVSS
105 %...150 % Ikonst von max. Ausgangsleistung; selbsttätiger
Wiederanlauf
Varistor
11 ms @ 115 V AC / 50 ms @ 230 V AC
1%
10000 µF
Überspannungsschutz
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
max. Kapazität am Ausgang
Isolationskoordinaten (EN 50178)
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Galvanische Trennung E/A-Schiene
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Wirkungsgrad bei max. Last
Normen
Zulassungen
EMV-Normen
Parallelschaltbarkeit
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
6
Strom (A)
L
AC/DC
N
4
3
2
1
0
0
10
20 30 40 50 60
Umgebungstemperatur (°C)
70
80
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
4 kV
-10...70 °C (Derating ab 55 °C)
-20 °C...85 °C
70%
DIN EN 50178 (PELV), DIN EN 60950 (SELV)
cCSAus; cURus; EAC; GOSTME25; UL
EN 55011, EN 55022, EN 61000-3-2,-3, EN 61000-6-2,-3,-4
max 3 Geräte (Nennspannungen sind ±20 mV abzugleichen)
mm²
mm
Eingang/Ausgang
2,5 / 0,5 / 4
62,5 / 70 / 90,5
Hinweis
Bestelldaten
Schraubanschluss
Hinweis
Typ
CP SNT 25W 5V 5A
VPE
1
Best.-Nr.
8754960000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.62
2003660000
connectPower
1-phasig
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower INSTAPOWER
CP SNT 48W 12V 4A
A
PWM
L
+
FUSE
+
−
N
DC
–
Technische Daten
Derating-Kurve
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Einschaltstrombegrenzung
Eingangssicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
max. Restwelligkeit
Überlastschutz
85...264 V AC / 110...370 V DC
500 mA bei Nennlast @ 230 V AC
50/ 60 Hz
Ja
Schmelzsicherung 2,5 A (T) / 250 V
5
9...15 V DC (einstellbar über Poti)
4A
48 W
120 mVSS
105 %...150 % Ikonst von max. Ausgangsleistung; selbsttätiger
Wiederanlauf
Varistor
11 ms @ 115 V AC / 50 ms @ 230 V AC
1%
10000 µF
Überspannungsschutz
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
max. Kapazität am Ausgang
Isolationskoordinaten (EN 50178)
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Galvanische Trennung E/A-Schiene
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Wirkungsgrad bei max. Last
Normen
Zulassungen
EMV-Normen
Parallelschaltbarkeit
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
6
Strom (A)
L
AC/DC
N
4
3
2
1
0
0
10
20 30 40 50 60
Umgebungstemperatur (°C)
70
80
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
4 kV
-10...70 °C (Derating ab 55 °C)
-20 °C...85 °C
75%
DIN EN 50178 (PELV), DIN EN 60950 (SELV)
cCSAus; CE; cURus; EAC; GOSTME25; UL
EN 55011, EN 55022, EN 61000-3-2,-3, EN 61000-6-2,-3,-4
max 3 Geräte (Nennspannungen sind ±20 mV abzugleichen)
mm²
mm
Eingang/Ausgang
2,5 / 0,5 / 4
62,5 / 70 / 90,5
Hinweis
Bestelldaten
Schraubanschluss
Hinweis
Typ
CP SNT 48W 12V 4A
VPE
1
Best.-Nr.
8754970000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.63
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower INSTAPOWER
connectPower
1-phasig
CP SNT 48W 24V 2A
A
PWM
L
+
FUSE
+
−
N
DC
–
Technische Daten
Derating-Kurve
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Einschaltstrombegrenzung
Eingangssicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
max. Restwelligkeit
Überlastschutz
85...264 V AC / 110...370 V DC
500 mA bei Nennlast @ 230 V AC
50/ 60 Hz
Ja
Schmelzsicherung 2,5 A (T) / 250 V
15...28 V DC (einstellbar über Poti)
2A
48 W
120 mVSS
105 %...150 % Ikonst von max. Ausgangsleistung; selbsttätiger
Wiederanlauf
Varistor
11 ms @ 115 V AC / 50 ms @ 230 V AC
1%
10000 µF
Überspannungsschutz
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
max. Kapazität am Ausgang
Isolationskoordinaten (EN 50178)
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Galvanische Trennung E/A-Schiene
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Wirkungsgrad bei max. Last
Normen
Zulassungen
EMV-Normen
Parallelschaltbarkeit
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
3
2,5
Strom (A)
L
AC/DC
N
2
1,5
1
0,5
0
0
10
20 30 40 50 60
Umgebungstemperatur (°C)
70
80
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
4 kV
-10...70 °C (Derating ab 55 °C)
-20 °C...85 °C
78%
DIN EN 50178 (PELV), DIN EN 60950 (SELV)
cCSAus; cURus; EAC; GOSTME25; UL
EN 55011, EN 55022, EN 61000-3-2,-3, EN 61000-6-2,-3,-4
max 3 Geräte (Nennspannungen sind ±20 mV abzugleichen)
mm²
mm
Eingang/Ausgang
2,5 / 0,5 / 4
62,5 / 70 / 90,5
Hinweis
Bestelldaten
Schraubanschluss
Hinweis
Typ
CP SNT 48W 24V 2A
VPE
1
Best.-Nr.
8739140000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
A.64
2003660000
connectPower
1-phasig
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower INSTAPOWER
CP SNT 48W 48V 1A
A
PWM
L
+
FUSE
+
−
N
DC
–
Technische Daten
Derating-Kurve
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Einschaltstrombegrenzung
Eingangssicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
max. Restwelligkeit
Überlastschutz
85...264 V AC / 110...370 V DC
500 mA bei Nennlast @ 230 V AC
50/ 60 Hz
Ja
Schmelzsicherung 2,5 A (T) / 250 V
1,5
46...55 V DC (einstellbar über Poti)
1A
48 W
120 mVSS
105 %...150 % Ikonst von max. Ausgangsleistung; selbsttätiger
Wiederanlauf
Varistor
11 ms @ 115 V AC / 50 ms @ 230 V AC
1%
10000 µF
Überspannungsschutz
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
max. Kapazität am Ausgang
Isolationskoordinaten (EN 50178)
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Galvanische Trennung E/A-Schiene
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Wirkungsgrad bei max. Last
Normen
Zulassungen
EMV-Normen
Parallelschaltbarkeit
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
2
Strom (A)
L
AC/DC
N
1
0,5
0
0
10
20 30 40 50 60
Umgebungstemperatur (°C)
70
80
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
4 kV
-10...70 °C (Derating ab 55 °C)
-20 °C...85 °C
80%
DIN EN 50178 (PELV), DIN EN 60950 (SELV)
cCSAus; cURus; EAC; GOSTME25; UL
EN 55011, EN 55022, EN 61000-3-2,-3, EN 61000-6-2,-3,-4
max 3 Geräte (Nennspannungen sind ±20 mV abzugleichen)
mm²
mm
Eingang/Ausgang
2,5 / 0,5 / 4
62,5 / 70 / 90,5
Hinweis
Bestelldaten
Schraubanschluss
Hinweis
Typ
CP SNT 48W 48V 1A
VPE
1
Best.-Nr.
8879230000
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.65
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower INSTAPOWER - Zubehör
A
Schraubendreher klein
Typ
SDIK PH1
SDIS 0.5X3.0X100
Klingentyp
Größe / SW
1,00
B
a
b
0,5
3
c
80
100
Best.-Nr.
9008570000
9008380000
Endwinkel
Markierer
Für Tragschiene TS 35
Typ
SM 18/9.5 K MC NE WS
A.66
Farbe
weiß
VPE
200
Best.-Nr.
1248580000
Polyamid mit Glasfaser, schraubbar
WEW 35/1 SW
Farbe
schwarz
Drehmoment
1,2 Nm
VPE
50
Best.-Nr.
1162600000
2003660000
connectPower
1-phasig
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower WAVEPOWER
CP SNT 12W 24V 0.5A
A
L
AC/DC
N
PWM
+
DC
–
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangssicherung
Überspannungsschutz
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsleistung
max. Restwelligkeit
Überlastschutz
Überspannungsschutz
Netzausfall-Überbrückungszeit
Regelung bei 10...100% Last
Parallelschaltbarkeit
Isolationskoordinaten (EN 50178)
Galvanische Trennung Ausgang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Erde
Galvanische Trennung Eingang-Ausgang
Galvanische Trennung E/A-Schiene
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Wirkungsgrad bei max. Last
Betriebsanzeige
Normen
EMV-Normen
Leistungsfaktorkorrektur
Zulassungen
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
85...265 V AC, 120...300 V DC
260 mA @ 115 V AC; 180 mA @ 230 V AC
50/ 60 Hz
2 A träge Sicherung (intern)
Varistor
24 V DC
0,5 A
12 W
0,1 %
Überstrom- / Thermische Abschaltung
Varistor
30 ms @ 115 V AC / 80 ms @ 230 V AC
0,6%
Nein
0,5 kV
1,5 kV
3 kV
4 kV
-20...50 °C
-40 °C...85 °C
80%
LED grün
DIN EN 50178, DIN EN 60950, IEC950
IEC 61000-6 /-2, -3
Nein
CE; CSA; cULus; EAC; GOSTME25
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
Hinweis
Zubehör
Hinweis
2003660000
Eingang/Ausgang
2,5 / 0,5 / 2,5
112,4 / 22,5 / 92,4
Typ
CP SNT 12W 24V 0.5A
VPE
1
Best.-Nr.
9918840024
Der interne Varistor in einem Schaltnetzteil ersetzt nicht den notwendigen Überspannungsschutz in einem System.
Spannungsversorgung 24 V und 0 V mit ZQV 2,5N/2 querverbindbar
A.67
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower DC/DC-Wandler
connectPower
CP DCDC 50W 22-24V 2A
CP DCDC 50W 20-24V 2A
A
'&
²
Zerhacker
Transformator
Gleichrichter
und Siebung
Zerhacker
Transformator
Gleichrichter
und Siebung
'&
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangssicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Überlastschutz
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Betriebsanzeige
Schaltfrequenz
Zulassungen
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
18...30 V DC, typ. 24 V DC, ± 15%
intern
10…14 V DC, typ 12V DC, ± 15%
intern
22...24 V DC
2A
Überstromabschaltung mit Eigenreset
20,5...29,5 V DC
2A
Überstromabschaltung mit Eigenreset
-10...60 °C (Derating ab 50 °C)
-40 °C...85 °C
LED grün
200 kHz
CE; CSA; CSAEX; cULus; EAC
-10...60 °C (Derating ab 50 °C)
-40 °C...85 °C
LED grün
200 kHz
CE; CSA; CSAEX; cULus; EAC
Eingang/Ausgang
4 / 0,1 / 4
131 / 57 / 98
Eingang/Ausgang
4 / 0,1 / 4
131 / 57 / 98
Typ
CP DCDC 50W 22-24V 2A
VPE
1
Best.-Nr.
9919372424
Typ
CP DCDC 50W 22-24V 2A
VPE
1
Best.-Nr.
9919371224
Hinweis
Zubehör
Hinweis
A.68
Montagewinkel für Wandbefestigung: 7920560000
Montagewinkel für Wandbefestigung: 7920560000
2003660000
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower DC/DC-Wandler
CP DCDC 50W 12V 3A
A
Zerhacker
Transformator
Gleichrichter
und Siebung
18...30 V DC, typ. 24 V DC, ± 15%
intern
10,5...14,5 V DC
3A
Überstromabschaltung mit Eigenreset
-10...60 °C (Derating ab 50 °C)
-40 °C...85 °C
LED grün
200 kHz
CE; CSA; CSAEX; cULus; EAC
Eingang/Ausgang
4 / 0,1 / 4
131 / 57 / 98
Typ
CP DCDC 50W 12V 3A
VPE
1
Best.-Nr.
9919372412
Montagewinkel für Wandbefestigung: 7920560000
2003660000
A.69
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower DC/DC-Wandler
connectPower
CP DCDC 50W 15V 3A
CP DCDC 50W 5V 8A
A
'&
²
Zerhacker
Transformator
Gleichrichter
und Siebung
Zerhacker
Transformator
Gleichrichter
und Siebung
'&
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangssicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Überlastschutz
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Betriebsanzeige
Schaltfrequenz
Zulassungen
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
18...30 V DC, typ. 24 V DC, ± 15%
intern
18...30 V DC, typ. 24 V DC, ± 15%
intern
15 V DC
3A
Überstromabschaltung mit Eigenreset
5 V DC
8A
Überstromabschaltung mit Eigenreset
-10...60 °C (Derating ab 50 °C)
-40 °C...85 °C
LED grün
200 kHz
CE; CSA; CSAEX; cULus; EAC
-10...60 °C (Derating ab 50 °C)
-40 °C...85 °C
LED grün
200 kHz
CE; CSA; CSAEX; cULus; EAC
Eingang/Ausgang
4 / 0,1 / 4
131 / 57 / 98
Eingang/Ausgang
4 / 0,1 / 4
131 / 57 / 98
Typ
CP DCDC 50W 15V 3A
VPE
1
Best.-Nr.
9919372415
Typ
CP DCDC 50W 5V 8A
VPE
1
Best.-Nr.
9919372405
Hinweis
Zubehör
Hinweis
A.70
Montagewinkel für Wandbefestigung: 7920560000
Montagewinkel für Wandbefestigung: 7920560000
2003660000
A
2003660000
A.71
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower DC/DC-Wandler
connectPower DC/DC-Wandler
Gleichspannungswandler zur Aufbereitung und
Potentialtrennung in 24 V DC Systemen
•ÜberspannungskategorieIII
•SchutzklasseIII
•StatusRelaiskontakt
•DCOKTransistorausgang
A
%
{ \u
Technische Daten
Temperaturderating
130
Pout [% Pn]
120
110
100
90
80
70
60
20
30
40
50
60
Umgebungstemperatur [°C]
70
80
Allgemeine technische Daten
Ausgangskennlinie / Strombegrenzung
Erdableitstrom
Umgebungstemp. Betrieb / Lagertemperatur
Max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Schutzart
Schutzklasse
Verschmutzungsgrad
Isolationsspannung
Überspannungskategorie
MTBF
Schutz gegen Rückspannungen von der Last
Parallelschaltbarkeit (ohne Diodenmodul)
Ohne Abstand anreihbar
Gehäuseausführung Metall
Signalisierung Betrieb
Einbaulage, Montagehinweis
Metallrastfuss
EMV / Schock / Vibration
Störabstrahlung nach EN55022
Störfestigkeitsprüfungen nach
Begrenzung von Netzoberschwingungsströmen
Festigkeit gegen Vibration und Schock
Elektrische Sicherheit (angewandte Normen)
Elektrischer Ausrüstung von Maschinen
Sicherheitstransformatoren für Schaltnetzteile
Ausrüstungen mit elektronischen Betriebsmitteln
Schutzkleinspannung
Sichere Trennung / Schutz gegen elektrischen Schlag
Schutz gegen gefährliche Körperströme
Zubehör
Diodenmodul (für Redundanz Stromversorgung)
Kapazitätsmodul (für Impulsauslösung von Leitungsschutzschaltern)
A.72
IU / > 120 % IN
< 0,005 mA
–25 °C … +70 °C / –40 °C … +85 °C
5 %…95 % RH
IP 20
III
2
2,5 kV AC 1 min. / 1,5 kV AC 1 min. / 0,5 kV AC 1 min.
III
> 500.000 h nach IEC 1709 (SN29500)
33…34 V DC
ja, max. 5
ja
korrosionsbeständig
LED grün / rot
waagerecht auf Tragschiene TS 35, oben und unten 50 mm
Abstand für freie Luftzufuhr, ohne Abstand anreihbar, geeignet
zum Einbau in rotierenden Systemen
ja
Klasse B
EN61000-4-2 (ESD), EN61000-4-3 und EN61000-4-8 (Fields),
EN61000-4-4 (Burst), EN61000-4-5 (Surge), EN610004-6 (conducted),
EN61000-4-11 (Dips)
nach EN61000-3-2
nach EN50178, Schock: 5 g in allen Richtungen
nach EN60204
nach EN61558-2-17
nach EN50178 / VDE0160
SELV nach EN60950, PELV nach EN60204
VDE0100-410 / nach DIN57100-410
nach VDE0106-101
Typ
CP M DM 20
CP M CAP
VPE
1
1
Best.-Nr.
1222210000
1222240000
2003660000
connectPower
DC/DC-Wandler
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
connectPower DC/DC-Wandler
CP DCDC 250W 24V 10A
A
+
+
DC
–
–
DC OK
14
13
DC
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung / Eingangsspannungsbereich DC
Stromaufnahme DC
Einschaltstrom
Eingangssicherung (intern)
Empfohlene Vorsicherung
24 V DC / 18…31,2 V DC
typ: 11 A, max.: 15,5 A
max. 10 A
Ja
16 A / DI/II Schmelzsicherung, 16 A, Char. B Leitungsschutzschalter,
16 A, Char. C Leitungsschutzschalter
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Anstiegszeit
Restwelligkeit, Schaltspitzen
Nennausgangsstrom @ UNenn
Kurzschlussschutz / Überlastschutz
Powerboost @ 24 V DC, 60 °C
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Verlustleistung
Netzausfallüberbrückung @ INenn
Anzugsdrehmoment
Verpolungsschutz
Tiefe x Breite x Höhe / Gewicht
Signalisierung
Statusanzeige
24 V DC ± 1 %
≤ 100 ms
< 50 mVSS @ 24 V DC, IN
10 A @ 60 °C
Ja / Ja
12 A für 1 min, ED = 5 %
typ: 91%
Leerlauf: max. 2 W, Nennlast: 24 W
> 7ms @ 24 V DC
0,5...0,6 Nm
Ja
150 / 60 / 130 mm / 1250 g
LED Grün (DC OK): Ausgangsspanngung ≥21,6 V, LED Rot (Störung):
Ausgangsspanngung ≤20,4 V
Ausgangsspanngung ≥ 21,6 V ( max. 250 mA)
Ausgangsspanngung ≤ 20,4 V / Ja
Ja
max. 30 V DC / 0.5 A
Ausgangsspanngung > 21,6 V / < 20,4 V
DC OK Transistorausgang „1“ (max.Belastung)
DC OK Transistorausgang „0“ / DC OK Kurzschlussfest
Potenzialfrei Kontakt
Kontaktbelastung
Relais Ein/Aus
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Anzahl Klemmen
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Hinweis
Bestelldaten
cULus; EAC; GL; TUEV
mm²
mm²
Eingang
Schraubanschluss
2 für (+-)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
Typ
CP DCDC 250W 24V 10A
Ausgang
Schraubanschluss
7 für (DCOK,13,14,++ --)
0,5 / 6
0,5 / 2,5
26 / 12
VPE
1
Best.-Nr.
1313320010
Hinweis
Zubehör
Hinweis
2003660000
A.73
A
A.74
2003660000
Primär getaktete Schaltnetzgeräte
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV
2003660000
Übersicht
B.2
USV-Steuereinheit
B.4
Batteriemodule
B.6
Puffermodule
B.8
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV
Inhalt
B
B.1
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV – Übersicht
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen
Die unterbrechungsfreien Stromversorgungen von
Weidmüller schützen 24 V DC Verbraucher sicher vor
Spannungsausfällen und Spannungsabsenkungen, wie
sie beispielsweise durch Netzstörungen hervorgerufen
werden können, und tragen so erheblich zur Erhöhung der
Anlagenverfügbarkeit bei.
B
USV mit Batteriemodul
Netz
Das Puffermodul ist die ideale Lösung zur Überbrückung
kurzzeitiger Netzspannungsausfälle oder Netzspannungsabsenkungen bis zu mehreren 100 ms. Die Kondensatorbasierte Technik erlaubt den wartungsfreien Betrieb je
nach Anwendung von bis zu 10 Jahren.
Die USV-Steuereinheit bildet mit dem dazugehörigen
Batteriemodul und dem versorgenden Netzteil ein
komplettes DC-USV System mit Stützzeiten im Minutenoder Stundenbereich. Der modulare Aufbau erlaubt die
Aufteilung der Gesamtlast in nicht-sichere und sichere
Lastkreise, wodurch sich häufig eine kleinere USV
auslegen lässt.
Für den passgenauen Einsatz stehen verschiedenste
Betriebsarten zur Verfügung. Ein Fernsteuereingang
zur Sperre des Batteriebetriebes wie auch zahlreiche
Signalausgänge gestatten die Fernsteuerbarkeit der USV.
B.2
PRO-M
AC
DC
Fernabschaltung
Interlock
+24 V DC
+
–
Relais- und
Transistorausgänge
CP DC UPS 24V
UPS Steuereinheit
+
+24 V DC
–
Sichere
Last
Batteriemodul
CP A Battery 24 V DC
Nicht sichere
Last
USV mit Puffermodul
Relais- und
Transistorausgang
Netz
PRO-M
AC
DC
+24 V DC
+
–
CP DC BUFFER 24V 20A
+
Puffermodul +24 V DC Sichere
Last
–
Nicht sichere
Last
2003660000
Ihre Anlage kann sich Stromausfall nicht erlauben?
Erlauben Sie uns, sie ausfallsicher zu verbinden.
Let’s connect.
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV – Übersicht
B
Die Versorgung einer Anlage mit Strom müssen Sie
selbstverständlich auch im Fehlerfall sicherstellen. Auf
wichtige Signale aus dem Feld, die dazu dienen, den
Gesamtprozess zu kontrollieren, können Sie dann nicht
verzichten. Zudem haben Sie die Anforderung, die
unterschiedlichsten Funktionen und Leistungsparameter
Ihrer Anlage zu visualisieren.
Unser äußerst modulares Stromversorgungskonzept
unterstützt Sie, all Ihre Bedürfnisse praxisnah zu erfüllen.
Dabei orientieren wir uns auch an Ihren zukünftigen
Anforderungen und liefern Ihnen eine individuelle,
maßgeschneiderte Lösung mit Komponenten, die präzise
aufeinander abgestimmt sind.
Für eine durchgängige, dauerhafte Stromversorgung
und saubere Steuerspannung setzen wir auf RedundanzSchaltungen, selektive Kurzschluss Auslösungen,
Batteriespeicher und DC/DC Konverter.
Da auch Blitz und Überspannungen die dauerhafte
Versorgung in einer Fertigungsanlage gefährden
können, bieten wir zusätzlich den VPU Blitz- und
Überspannungsschutz an. Die VPU Serie sorgt für
einen uneingeschränkten Betrieb von Stromversorgung
und Automatisierungsgeräten wie Sensoren, Aktoren
und Steuerungen. Bei anschließender Verfügbarkeit
des Netzstroms werden alle Geräte kontrolliert wieder
angefahren. Let’s connect.
2003660000
PRO-M
•
•
•
•
•
Für platzsparenden Einsatz in der Automatisierungstechnik
Individuelle Anpassung der Ausgangsleistung
Bis zu 5 Geräte direkt parallel schaltbar
Optionale Diodenmodule mit Fehlersignalisierung
Erweiterter Temperaturbereich von -25 bis 70 °C
USV
•
•
•
•
Unterschiedliche Statusrelais für Zustandsüberwachung
Direktes Umschalten auf Batteriebetrieb im Störungsfall
Automatisches Rückschalten auf Last bei Netzwiederkehr
Lange Batterielebensdauer durch integrierten
Tiefentladeschutz
• Optimierte Ladekennlinie
B.3
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV
USV-Steuereinheit
•Zwei24VModellein10A/20Aund40A
•TemperaturkompensierteLadekennlinie
für eine lange Batterielebensdauer
•IntegrierteBatteriediagnostik
inklusive ständiger Verfügbarkeitsprüfung
•StatusrelaisundzusätzlicheTransistorausgänge
für die Fernüberwachung
•KomfortableLEDAnzeigenzureinfachenFehleranalyse
B
{ \u
%
Technische Daten
Signalisierung
Status Relais (max.Belastung 30 V AC/DC 0,1 A)
Transistorausgänge (24…27 V DC max. Belastung 150 mA)
Statusanzeige LED
Allgemeine technische Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Max. zul. Luftfeuchtigkeit
Schutzart
Schutzklasse
Verschmutzungsgrad
Überspannungskategorie
Isolationsspanngung Eingang/Ausgang gegen Gehäuse/Erdung
MTBF
Schutz gegen Rückspannungen von der Last
Parallelschaltbarkeit
Gehäuseausführung
Einbaulage, Montagehinweis
Überlastschutz
Kurzschlussschutz
EMV / Schock / Vibration
Störabstrahlung
Störfestigkeitsprüfungen
Festigkeit gegen Vibration und Schock
Elektrische Sicherheit (angewandte Normen)
Elektrischer Ausrüstung von Maschinen
Sicherheitstransformatoren für Schaltnetzgeräte
Ausrüstungen mit elektronischen Betriebsmitteln
Schutzkleinspannung
Blockschaltbild
Interlock – 1
Interlock + 2
Temperature 6
Sensor 7
–25 °C…+70 °C
–40 °C…+85 °C
5…95 %
IP 20
3
2
III
1300 V DC 1 Min (typetest)
> 500.000 h acc. IEC 1709
32…34 V DC
Ja, nur mit Diodemodul für Redundanz
Metall, korrosionsbeständig
waagerecht auf Tragschiene TS 35, oben und unten 50 mm
Abstand für freie Luftzufuhr
Ja
Ja
nach EN55022 Klasse B
nach EN61000-4-2 (ESD), EN61000-4-3 und EN61000-4-8 (Fields),
EN61000-4-4 (Burst), EN61000-4-5 (Surge), EN610004-6 (conducted),
EN61000-4-11 (Dips)
nach IEC60954 Vibration: 2,3 g,
nach IEC60068-2-31 Schock: 30 g in allen Richtungen
nach EN60204
nach EN61558-2-17
nach EN50178 / VDE0160
SELV nach EN60950, PELV nach EN60204
Verdrahtung
3 Alarm
Battery Capacity
Normal / Buffering
Alarm
Cut-off / Bat.Failure
Selector switches
– Buffer time
– Battery size
– DIP switch
– 10/20A
(only1370050010)
4 Buffering
5 Charging
11
14 Alarm
12
21
24 Buffering
22
31
34 Charging
32
+
µC
+
24V DC
Input
Charger
–
24V DC
Output
–
Bat
–
B.4
Störung (Alarm), Batteriebetrieb (Buff.), Laden (Charg.)
Störung (Alarm), Batteriebetrieb (Buff.), Laden (Charg.)
Dreifarben LED: Batteriekapazität
> 85 % Grün, > 40 % Gelb, > 20 % Rot, < 20 % Rot (blinkend)
LED Grün / Gelb: Normal / Buffering
LED Gelb / Rot: Temperatur alarm / Alarm
LED Gelb / Rot: Abschaltung / Batterie Störung
+ +
Unbuffered
DC Load
– +
– + + –
24V DC Output
Buffered
DC Load
– +
– + – + – +
Input Battery Output
+
–
Power Supply
DC UPS
Battery Module
PRO–M Series
CP DC UPS 24V DC 20A/10A
CP DC UPS 24V DC 40A
CP A BATTERY 24V DC .. Ah
1 2 3 4 5 11 21 31
6 7 12 14 22 24 32 34
7
6
Temperature Sensor
2003660000
USV-Steuereinheit
CP DC UPS 24V 20A/10A
CP DC UPS 24V 40A
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV
USV-Steuereinheit
B
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsspannungsbereich DC
Eingangsstrom
Eingangssicherung (intern)
Stromaufnahme DC
Verpolungsschutz
Ausgang
Nennausgangsspannung
Ausgangsspannung
Nennausgangsstrom @ UNenn
Dauerausgangsstrom @ 24 V DC
Powerboost @ 24 V DC, 60 °C
Integrierter Batterielader
Ladecharakteristik
Ladespannung (temperaturkompensiert)
Temperaturkoeffizient
Ladestrom
Batterieverfügbarkeitprüfung
Batteriemodul
Nennspannung
Speichermedium
Parallelschaltbarkeit [Batterie]
Bedienelemente und Steuereingänge
Wahlschalter Ausgangsstrom
Wahlschalter Batterie
Wahlschalter Pufferzeiten
DIP-Schalter
Fernabschaltung (Interlock)
Temperaturfühler
Allgemeine Angaben
Pufferzeiten
Wirkungsgrad
Verlustleistung
Tiefe x Breite x Höhe / Gewicht
Zulassungen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Anzugsdrehmoment
Hinweis
Bestelldaten
mm²
mm²
Nm
24 V DC
20...30 V DC
≤ 13A (für 10A), ≤ 23A (für 20A)
Ja
max. 200 mA (Ohne Batterie), max. 0,5 A (mit vollgeladener Batterie)
20...30 V DC
≤ 43 A
Ja
max. 200 mA (Ohne Batterie), max. 0,5 A (mit vollgeladener Batterie)
Ja
Ja
24 V DC ± 1 %
Vo = Vin - 0,2 V Normalbetrieb ( Imax), Vo = Vin - 0,3 V Batteriebetrieb
( Imax)
20 A @ 60 °C
24 A @ 45 °C, 20 A @ 60 °C, 15 A @ 70 °C
24 A für 1 min, ED = 5 %
24 V DC ± 1 %
Vo = Vin - 0,2 V Normalbetrieb ( Imax), Vo = Vin - 0,3 V Batteriebetrieb
( Imax)
40 A @ 60 °C
48 A @ 45 °C, 24 A @ 70 °C, 40 A @ 60 °C
48 A für 1 min, ED = 5 %
IU-Kennlinie
27, 48 V @ 20 °C
- 48 mV / °C
0,15 CA
jede Minute
IU-Kennlinie
27, 48 V @ 20 °C
- 48 mV / °C
0,15 CA
jede Minute
24 V
1,3 Ah, 3,4 Ah, 7,2 Ah, 12 Ah, 17 Ah, Wählbar mit Drehschalter
ja, max 2.
24 V
3,4 Ah, 7,2 Ah, 12 Ah, 17 Ah, Wählbar mit Drehschalter
ja, max 2.
20 A, 10 A
1,3 Ah, 3,4 Ah, 7,2 Ah, 12 Ah, 17 Ah, No Battery, Service
0,5 min, 1 min, 3 min, 5 min, 10 min, 20 min, 30 min, 45 min, ∞,
∞ w/0
Invertierung der Transistorausgänge, Betrieb ohne Temperaturfühler
Ja
NTC 100 kΩ
3,4 Ah, 7,2 Ah, 12 Ah, 17 Ah, No Battery, Service
0,5 min, 1 min, 3 min, 5 min, 10 min, 20 min, 30 min, 45 min, ∞,
∞ w/0
Invertierung der Transistorausgänge, Betrieb ohne Temperaturfühler
Ja
NTC 100 kΩ
Abhängig von der angeschlossenen Batterie
≥ 96% Normal mode, Batterie wird geladen, ≥ 98% Normal mode,
Batterie geladen, ≥ 98% Puffer mode
< 10 W
150 / 66 / 130 mm / 980 g
Abhängig von der angeschlossenen Batterie
≥ 96% Normal mode, Batterie wird geladen, ≥ 98% Normal mode,
Batterie geladen, ≥ 98% Puffer mode
< 10 W
150 / 66 / 130 mm / 1000 g
CE; EAC; GL; GOSTME25
CE; EAC; GL; GOSTME25
Eingang/Ausgang/Batterie
Schraubanschluss
0,5 / 16
0,5 / 16
26 / 6
1,2...1,5
Typ
CP DC UPS 24V 20A/10A
Signal
Schraubanschluss
0,5 / 16
0,5 / 16
26 / 12
VPE
1
Best.-Nr.
1370050010
Eingang/Ausgang/Batterie
Schraubanschluss
0,5 / 16
0,5 / 16
26 / 6
1,2...1,5
Typ
CP DC UPS 24V 40A
Signal
Schraubanschluss
0,5 / 16
0,5 / 16
26 / 12
VPE
1
Best.-Nr.
1370040010
Hinweis
2003660000
B.5
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV
Batteriemodule
Batteriemodule
CP A BATTERY 24V DC1.3AH
CP A BATTERY 24V DC3.4AH
• Wartungsfreie Bleibatterien von 3,4 Ah bis 17 Ah
• Integrierter Temperaturfühler zur optimalen
Batterieladung
• Stützvermögen bis zu 40 A / 30 min oder 1 A / 30 Std
• Robustes Metallgehäuse für Wandmontage
B
3XIIHU]HLWHQ>PLQ@
3XIIHU]HLWHQ$XVJDQJVWURP.XUYH
%ORFNVFKDOWELOG
&3$%DWWHU\9'&$K
&3$%DWWHU\9'&$K
%ORFNVFKDOWELOG
&3$%DWWHU\9'&$K
17&
&3$%DWWHU\9'&$K
17&
&3$%DWWHU\9'&$K
3(
$XVJDQJVWURP>$@
3(
Technische Daten
Nenneingangsspannung
Nennkapazität
Ladestrom, max.
Überlast & Kurzschlussabsicherung
Pufferzeit 10A
Pufferzeit 20A
Ausgangsstrom, max.
Parallelschaltbarkeit
Serienschaltbarkeit
Temperaturfühler
Allgemeine Angaben
Batterietyp
Lebensdauer
Umgebungstemperatur
Lagertemperatur
Späteste Inbetriebnahme
max. zul. Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
Schutzklasse
Schutzart
Vibration DIN rail/wall gemäß IEC 68-2-6
Schock wall acc. IEC 68-2-27
Tiefe x Breite x Höhe / Gewicht
Zulassungen
24 V DC
1,3 Ah
0,2 A
15 A fuse
3 min
min
15 A
Ja
Nein
NTC 100 kΩ
24 V DC
3,4 Ah
0,51 A
25 A fuse
11,3 min
5 min
25 A
Ja
Nein
NTC 100 kΩ
Wartungsfreie AGM-Bleibatterie
6…9 Jahre @ 20 °C
0°...+40°C (Charging); -15°…+50°C (Discharging)
-15 °C...40 °C
9 Monate
5 %…95 % RH
III, ohne PE-Anschluss, für SELV
IP 20
0,7 / 0,7 g
30 g
124 / 52 / 148 mm / 1500 g
cULus; EAC; GL
Wartungsfreie AGM-Bleibatterie
6…9 Jahre @ 20 °C
0°...+40°C (Charging); -15°…+50°C (Discharging)
-15 °C...40 °C
9 Monate
5 %…95 % RH
III, ohne PE-Anschluss, für SELV
IP 20
0,7 / 0,7 g
30 g
137 / 108 / 144 mm / 3600 g
cULus; EAC; GL
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Leiterquerschnitt starr min/max
Leiterquerschnitt flexibel min/max
Leiterquerschnitt AWG/kcmil min/max
Anzugsdrehmoment
Hinweis
Eingang/Ausgang/Batterie
Eingang/Ausgang/Batterie
Bestelldaten
mm²
mm²
Nm
0,2 / 4
0,2 / 4
30 / 12
0,5...0,5
Typ
CP A BATTERY 24V DC1.3AH
Signal
steckbarer Schraubanschluss
0,2 / 4
0,2 / 4
30 / 12
VPE
1
Best.-Nr.
1406930000
0,2 / 6
0,5 / 6
22 / 10
0,5...0,6
Typ
CP A BATTERY 24V DC3.4AH
Signal
steckbarer Schraubanschluss
0,2 / 1,5
0,2 / 1,5
28 / 16
VPE
1
Best.-Nr.
1251070000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
B.6
2003660000
CP A BATTERY 24V DC7.2AH
CP A BATTERY 24V DC12AH
%ORFNVFKDOWELOG
CP A BATTERY 24V DC17AH
%ORFNVFKDOWELOG
17&
17&
3(
3(
24 V DC
7,2 Ah
1,08 A
2x25 A fuse
26,5 min
11,5 min
50 A
Ja
Nein
NTC 100 kΩ
24 V DC
12 Ah
1,8 A
2x25 A fuse
51 min
22,7 min
50 A
Ja
Nein
NTC 100 kΩ
24 V DC
17 Ah
2,55 A
2x25 A fuse
81 min
34,2 min
50 A
Ja
Nein
NTC 100 kΩ
Wartungsfreie AGM-Bleibatterie
9…12 Jahre @ 20 °C
0°...+40°C (Charging); -15°…+50°C (Discharging)
-15 °C...40 °C
9 Monate
5 %…95 % RH
III, ohne PE-Anschluss, für SELV
IP 20
- / 0,7 g
30 g
134 / 162 / 155 mm / 5900 g
cULus; EAC; GL
Wartungsfreie AGM-Bleibatterie
6…9 Jahre @ 20 °C
0°...+40°C (Charging); -15°…+50°C (Discharging)
-15 °C...40 °C
9 Monate
5 %…95 % RH
III, ohne PE-Anschluss, für SELV
IP 20
- / 0,7 g
30 g
134 / 229 / 155 mm / 9220 g
cULus; EAC; GL
Wartungsfreie AGM-Bleibatterie
6…9 Jahre @ 20 °C
0°...+40°C (Charging); -15°…+50°C (Discharging)
-15 °C...40 °C
9 Monate
5 %…95 % RH
III, ohne PE-Anschluss, für SELV
IP 20
- / 0,7 g
30 g
160 / 242 / 178 mm / 13400 g
cULus; EAC
Eingang/Ausgang/Batterie
Eingang/Ausgang/Batterie
Eingang/Ausgang/Batterie
0,2 / 16
0,5 / 16
22 / 6
1,2...1,5
Typ
CP A BATTERY 24V DC7.2AH
2003660000
Signal
steckbarer Schraubanschluss
0,2 / 1,5
0,2 / 1,5
28 / 16
VPE
1
Best.-Nr.
1251080000
0,2 / 16
0,5 / 16
22 / 6
1,2...1,5
Typ
CP A BATTERY 24V DC12AH
B
%ORFNVFKDOWELOG
17&
3(
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV
Batteriemodule
Signal
steckbarer Schraubanschluss
0,2 / 1,5
0,2 / 1,5
28 / 16
VPE
1
Best.-Nr.
1251090000
0,2 / 16
0,5 / 16
22 / 6
1,2...1,5
Typ
CP A BATTERY 24V DC17AH
Signal
steckbarer Schraubanschluss
0,2 / 1,5
0,2 / 1,5
28 / 16
VPE
1
Best.-Nr.
1251110000
B.7
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV
Puffermodule
Puffermodule
CP DC BUFFER 24V 20A
• Wartungsfreie USV auf Kondensatorbasis mit einem
Stützvermögen von 20 A / 260 ms
• Parallelschaltung zur Erhöhung des Ausgangstromes
oder Erhöhung der Stützzeit
• Statusmeldung durch LED und Relaiskontakt
B
%ORFNVFKDOWELOG
,QSXW
²
2XWSXW
²
5HDG\
²
)DLO
Technische Daten
Eingang
Nenneingangsspannung
Eingangsstrom
Max. zugelassender Eingangsstrom
Überspannungsschutz
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom
Ausgangsstrom, max.
Parallelschaltbarkeit
Überlastschutz
Überspannungsschutz
Status Relais (max.Belastung)
24 V DC
0…22 A
22 A
31…34 V (nur bei Entladung)
24 V
20 A
22 A
ja, ohne Diodenmodul
≥ 22 A (nur bei Entladung)
31…34 V (nur bei Entladung)
Eingangsspannung OK ( 30 V AC/DC 2A), Betrieb Bereit (24 V AC/
DC 300 mA)
Anzeige
Statusanzeige
Allgemeine Angaben
Wirkungsgrad
Isolationsspannung Eingang / Ausgang
Speichermedium
Pufferzeiten
MTBF
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Feuchtigkeit
Tiefe x Breite x Höhe / Gewicht
Ausrüstung mit elektronischen Betriebsmitteln
EMV-Normen
Zulassungen
Anschlussdaten
Leiteranschlusstechnik
Leiterquerschnitt starr min/max
Hinweis
Bestelldaten
LED grün
95 %
1 kV
Interner Kondensator
250 ms bei 20 A, 6 s bei 1 A
> 500.000 h nach IEC 1709 (SN29500)
-25 °C...70 °C
-40 °C...85 °C
5...95 % keine Betauung
150 / 66 / 130 mm / 1150 g
nach EN50178 / VDE0160
CE; TUEV; cULus; cURus
mm²
Eingang
Schraubanschluss
Ausgang
Typ
CP DC BUFFER 24V 20A
Signal
VPE
1
Best.-Nr.
1251220000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
B.8
2003660000
Metallfuß klein
Typ
MTA 30 MF
Metallfuß groß
Best.-Nr.
1251320000
Wandmontage klein
Typ
CP A WALLADAPTER 30 MM
Kunststofffuß klein
Typ
MTA 45 MF
Best.-Nr.
1251310000
Wandmontage groß
Best.-Nr.
1461870000
Typ
CP A WALLADAPTER 45 MM
Best.-Nr.
1461850000
2003660000
Typ
MTA 45 BK
Best.-Nr.
1962250000
B
Typ
CP DC UPS TF25
CP DC UPS TF05
Kabellänge
2,5 m
0,5 m
Best.-Nr.
1444540000
1444480000
Schraubendreher groß
Klingentyp
B
Größe / SW
a
0,5
b
3
c
100
Best.-Nr.
9008380000
Typ
SDIS 1.0X5.5X125
Klingentyp
B
Größe / SW
a
1
b
5,5
c
125
Best.-Nr.
9008410000
VPE
50
Best.-Nr.
1162600000
Endwinkel
Markierer
Typ
SM 18/9.5 K MC NE WS
Best.-Nr.
1168970000
Temperaturfühler
Schraubendreher klein
Typ
SDIS 0.5X3.0X100
Typ
MTA 30 BK
Kunststofffuß groß
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV
USV-Steuereinheit - Zubehör
Für Tragschiene TS 35
Farbe
weiß
VPE
200
Best.-Nr.
1248580000
Polyamid mit Glasfaser, schraubbar
WEW 35/1 SW
Farbe
schwarz
Drehmoment
1,2 Nm
B.9
B
B.10
2003660000
Unterbrechungsfreie Stromversorgungen USV
Absicherung von 24 V DC-Stromkreisen
Absicherung von 24 V DC-Stromkreisen
Übersicht
C.2
WAVEGUARD
C.4
Absicherung von 24 V DC-Stromkreisen
Inhalt
C
2003660000
C.1
Absicherung von 24 V DC-Stromkreisen
Absicherung von 24 V DC-Stromkreisen – Übersicht
Lastabsicherung
In der Automatisierungstechnik hat sich eine Steuerspannung
von 24 V DC etabliert. Insbesondere bei Stromversorgungen
von SPS-geführten Steuerungen wird häufig eine selektive
Lastabsicherung vorgenommen. Dabei wird die Gesamtlast in
verschiedene, logisch zusammengehörige Sicherungskreise
aufgeteilt. Zum Beispiel kann eine Aufteilung in die Lastkreise
CPU, Aktuatoren und Sensoren vorgenommen werden.
Die selektive Lastabsicherung dient einerseits einer
einfacheren Fehlersuche und andererseits der besseren
Anlagenverfügbarkeit. So würde bei herkömmlichen
Sicherungssystemen die gesamte Stromversorgung bei
Auftreten eines Fehlers (Kurzschluss) zusammenbrechen.
Bei der selektiven Lastabsicherung löst nur die Sicherung
des fehlerhaften Lastkreises aus. Erfolgt die Auslösung so
schnell, dass andere Verbraucher und insbesondere die
CPU ordnungsgemäß weiterarbeiten, kann dem Fehler
mit verschiedenen Steuerungsalgorithmen begegnet
werden. Vielfach wird so ein ordentliches und kontrolliertes
Herunterfahren der Anlage möglich.
C
Ein Grundproblem beim Einsatz herkömmlicher Sicherungen
ist die relativ lange Auslösezeit. Ein Schaltnetzgerät ist
C.2
gewöhnlich längst in der Überstrombegrenzung (typisch
120 % Inenn) bevor die Sicherung auslöst. Herkömmliche
Sicherungen sind somit nicht zum Aufbau einer selektiven
Lastabsicherung geeignet. Hieraus stellen sich besondere
Anforderungen an DC-Sicherungen. Sie müssen
einerseits schnell genug abschalten und andererseits
Einschaltstromstöße von Verbrauchern tolerieren.
Die elektronischen Sicherungen von Weidmüller, die
bewährten Produkte der WAVEGUARD-Familie, vereinigen
beide Anforderungen: Sie sind schnell und zugleich tolerant
gegenüber Einschaltströmen.
Mit den Modellen der WAVEGUARD-Familie lassen sich
einfach selektive Lastabsicherungen realisieren. Darüber
hinaus sind die elektronischen Sicherungen von Weidmüller
mit einem potentialfreien Alarmkontakt wie auch mit einem
Reset-Eingang ausgestattet. So könnte eine SPS-Steuerung
sowohl den Sicherungsstatus abfragen wie auch einen
automatisierten Reset nach Fehlerbehebung durchführen.
In komplexen Anlagen lässt sich so eine komfortable
Fernwartung realisieren, die zur Zeit- und Kostenersparnis
führt.
2003660000
Rücksetzen
WAVEGUARDS sind manuell wie auch durch ein externes
Signal rücksetzbar. Eine Ferneinschaltung lässt sich einfach
durch Auflegen eines 24 V Signals (Impuls) am Reset-Eingang
durchführen. Die Wiedereinschaltung erfolgt mit negativer
Flanke.
Hinweis: Ein zyklischer Auto-Reset ist nicht zulässig und
kann zum Defekt führen.
Absicherung von 24 V DC-Stromkreisen
Absicherung von 24 V DC-Stromkreisen – Übersicht
Prinzipschaltbild WAVEGUARD
INPUT
24 V
Reset
(8)
(1)
(9)
gn
24 V
fail
C
rt
(2)
0V
OUTPUT
(7)
(3)
Öffner
50 Vuc/0,05A
Signalisierung
Das Auslösen der elektronischen Sicherung wird optisch
über eine rote LED angezeigt und zusätzlich über einen
potentialfreien Alarmkontakt ausgegeben. Eine grüne LED
signalisiert den eingeschalteten Zustand. Der Alarmkontakt
ist als Öffner ausgeführt.
WAVEGUARD
2003660000
C.3
Absicherung von 24 V DC-Stromkreisen
WAVEGUARD
INPUT
24 V
Reset
C
24 V DC 3.15 A
24 V DC 1.6 A
0V
(8)
(1 )
(9 )
gn
rt
(7 )
OUTPUT
24 V
fail
(2 )
(3 )
Öffner
50 Vuc /0,05 A
Strom
(A)
Strom
(A)
20
18
16
14
12
10
8
6
4
2
0
24
22
20
18
16
14
12
10
8
6
4
2
0
Zeit (ms)
0
20
40
60
80
10 0
12 0
14 0
Zeit (ms)
0 10 15 2 0 2 5 3 0 3 5 4 0 4 5 5 0 5 5 6 0 6 5 7 0
16 0
Technische Daten
Eingang
Nennsteuerspannung
Nennstrom
Reset
Ausgang
Statusrelais / Wechslerkontakt
Meldeverzögerung
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Betriebsanzeige
Normen
EMV-Normen
Schiebeschalter
Zulassungen
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
Zugfederanschluss
24 V DC
1,6 A
Impuls > 100 ms +24 V, fallende Flanke EIN
24 V DC
3,15 A
Impuls > 100 ms +24 V, fallende Flanke EIN
Öffner max. 50 V / 0,05 A; nur für Kleinspannung!
3,5 ms typ.
Öffner max. 50 V / 0,05 A; nur für Kleinspannung!
3,5 ms typ.
0 °C...55 °C
-20 °C...85 °C
LED grün: OK, LED rot: Ausgelöst
DIN EN 50178
EN 55011, EN 61000-6-1, 2, 4
AUS - 10 s warten - EIN; Ein / Aus
cCSAus; CE; cURus; EAC; GOSTME25
0 °C...55 °C
-20 °C...85 °C
LED grün: OK, LED rot: Ausgelöst
DIN EN 50178
EN 55011, EN 61000-6-1, 2, 4
AUS - 10 s warten - EIN; Ein / Aus
cCSAus; CE; cURus; EAC; GOSTME25
2,5 / 0,5 / 2,5
1,5 / 0,5 / 2,5
92,4 / 22,5 / 72
92,4 / 22,5 / 72
Zyklischer
Autoreset nicht zulässig; Tu=23Zugfederanschluss
°C, Einzelmodul
Schraubanschluss
2,5 / 0,5 / 2,5
1,5 / 0,5 / 2,5
92,4 / 22,5 / 72
92,4 / 22,5 / 72
Zyklischer
Autoreset nicht zulässig; Tu=23Zugfederanschluss
°C, Einzelmodul
Schraubanschluss
Typ
WGS 24Vdc 1,6A
WGZ 24Vdc 1,6A
Typ
WGS 24Vdc 3,15A
WGZ 24Vdc 3,15A
VPE
1
1
Best.-Nr.
8618890000
8621040000
VPE
1
1
Best.-Nr.
8618910000
8621030000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
C.4
Versorgungsspannung +24 V und 0 V mit ZQV 2,5N/2 querverbindbar
Versorgungsspannung +24 V und 0 V mit ZQV 2,5N/2 querverbindbar
2003660000
24 V DC 6.3 A
INPUT
24 V
Reset
0V
(8)
(1 )
(9 )
gn
rt
(7 )
Strom
(A)
Strom
(A)
OUTPUT
24 V
fail
(2 )
(3 )
24 V DC 8 A
Öffner
50 Vuc /0,05 A
26
24
22
20
18
16
14
12
10
8
6
4
Zeit (ms)
0
Absicherung von 24 V DC-Stromkreisen
WAVEGUARD
10
15 2 0 2 5 3 0 3 5 4 0 4 5 5 0 5 5 6 0
65
60
55
50
45
40
35
30
25
20
15
10
5
C
Zeit (ms)
0
5
10
15
20
25
30
35
40
45
50
Technische Daten
Eingang
Nennsteuerspannung
Nennstrom
Reset
Ausgang
Statusrelais / Wechslerkontakt
Meldeverzögerung
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Betriebsanzeige
Normen
EMV-Normen
Schiebeschalter
Zulassungen
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
Zugfederanschluss
24 V DC
6,3 A
Impuls > 100 ms +24 V, fallende Flanke EIN
24 V DC
8A
Impuls > 100 ms +24 V, fallende Flanke EIN
Öffner max. 50 V / 0,05 A; nur für Kleinspannung!
3,5 ms typ.
Öffner max. 50 V / 0,05 A; nur für Kleinspannung!
3,5 ms typ.
0 °C...55 °C
-20 °C...85 °C
LED grün: OK, LED rot: Ausgelöst
DIN EN 50178
EN 55011, EN 61000-6-1, 2, 4
AUS - 10 s warten - EIN; Ein / Aus
cCSAus; CE; cURus; EAC; GOSTME25
0 °C...55 °C
-20 °C...85 °C
LED grün: OK, LED rot: Ausgelöst
DIN EN 50178
EN 55011, EN 61000-6-1, 2, 4
AUS - 10 s warten - EIN; Ein / Aus
cCSAus; CE; cURus; EAC; GOSTME25
2,5 / 0,5 / 2,5
1,5 / 0,5 / 2,5
92,4 / 22,5 / 72
92,4 / 22,5 / 72
Zyklischer
Autoreset nicht zulässig; Tu=23Zugfederanschluss
°C, Einzelmodul
Schraubanschluss
2,5 / 0,5 / 2,5
1,5 / 0,5 / 2,5
92,4 / 22,5 / 72
92,4 / 22,5 / 72
Zyklischer
Autoreset nicht zulässig; Tu=23Zugfederanschluss
°C, Einzelmodul
Schraubanschluss
Typ
WGS 24Vdc 6,3A
WGZ 24Vdc 6,3A
Typ
WGS 24Vdc 8,0A
WGZ 24Vdc 8,0A
VPE
1
1
Best.-Nr.
8618930000
8621020000
VPE
1
1
Best.-Nr.
8618940000
8621010000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
2003660000
Versorgungsspannung +24 V und 0 V mit ZQV 2,5N/2 querverbindbar
Versorgungsspannung +24 V und 0 V mit ZQV 2,5N/2 querverbindbar
C.5
Absicherung von 24 V DC-Stromkreisen
WAVEGUARD
24 V DC 0.5...5 A
INPUT
24 V
Reset
C
0V
(8)
(1 )
(9 )
gn
rt
(7 )
OUTPUT
24 V
fail
(2 )
(3 )
Öffner
50 Vuc /0,05 A
Technische Daten
Derating-Kurven
Eingang
Nennsteuerspannung
Nennstrom
Reset
Ausgang
Statusrelais / Wechslerkontakt
Meldeverzögerung
Allgemeine Daten
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Betriebsanzeige
Normen
EMV-Normen
Schiebeschalter
Zulassungen
Dynamische Auslösekennlinie
24 V DC
0,5...5 A einstellbar
Impuls > 100 ms +24 V, fallende Flanke EIN
Auslösestrom: 0,5 A
Auslösestrom (A)
25
20
15
10
5
0
0
20
40
Öffner max. 50 V / 0,05 A; nur für Kleinspannung!
3,5 ms typ.
0 °C...55 °C
-20 °C...85 °C
LED grün: OK, LED rot: Ausgelöst
DIN EN 50178
EN 55011, EN 61000-6-1, 2, 4
AUS - 10 s warten - EIN; Ein / Aus
cCSAus; CE; cURus; EAC; GOSTME25
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
Zugfederanschluss
80
100
120
140
60
80
100
120
140
Zeit (ms)
Auslösestrom: 5,0 A
Auslösestrom (A)
25
20
15
10
5
0
0
20
40
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
60
Zeit (ms)
2,5 / 0,5 / 2,5
1,5 / 0,5 / 2,5
92,4 / 22,5 / 72
92,4 / 22,5 / 72
Zyklischer
Autoreset nicht zulässig; Tu=23Zugfederanschluss
°C, Einzelmodul
Schraubanschluss
Typ
WGS 24Vdc 0.5...5A
WGZ 24Vdc 0.5...5A
VPE
1
1
Best.-Nr.
8710270000
8727630000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
C.6
Versorgungsspannung +24 V und 0 V mit ZQV 2,5N/2 querverbindbar
2003660000
Ungeregelte Netzgeräte
Inhalt
Ungeregelte Netzgeräte
Ungeregelte Netzgeräte
Übersicht
D.2
compactPower
D.4
D
2003660000
D.1
Ungeregelte Netzgeräte
Ungeregelte Netzgeräte – Übersicht
Ungeregelte Schaltnetzgeräte compactPower
D
D.2
Die Kompaktnetzgeräte sind wichtige Bindeglieder in der
Energieversorgung von Steuerungen. Sie werden überall dort
eingesetzt, wo Prozess- oder Steuerspannungen ungleich
der Netzspannung erforderlich sind. Transformatoren
bewirken die galvanische Trennung zwischen Eingangskreis
und Ausgangskreis. Die minimale Anforderung beinhaltet
die VDE 0550 mit 2.000 V. Die Trafonetzgeräte von
Weidmüller erfüllen durch entsprechenden Aufbau höhere
Sicherheitsanforderungen nach DIN EN 61558. Daher
können sie zur Erzeugung der Sicherheitskleinspannung
SELV eingesetzt werden.
Der eingangsseitige Anschluss an das Netz erfolgt mittels
Schraubklemmen.
Die einphasigen Geräte sind für eine Nennspannung
von ~230 V +/- ~15 V oder ~400 V +/- ~15 V,
50/60 Hz ausgelegt, die dreiphasigen Geräte für
3 x 400 V +/- 5 %. Die aus dem Transformator
kommende Sekundärwechselspannung gelangt an einen
Brückengleichrichter, der die Spannung gleichrichtet. Mittels
Elektrolytkondensatoren wird die aus dem Gleichrichter
kommende pulsierende Gleichspannung auf eine geringe
Restwelligkeit gesiebt. Diese Gleichspannung wird
dann an die Ausgangsklemmen geführt. Diese sind als
Schraubsteckklemmen ausgeführt. Zur Bedämpfung von
Spannungsspitzen am Ausgang ist dieser mit einem Varistor
beschaltet. Eine grüne Leuchtdiode, ebenfalls über die
Ausgangsspannung geschaltet, dient zur Betriebsanzeige.
Die Geräte ab 600 W sind mit einem Lüfter ausgestattet.
Einphasige ungeregelte Netzgeräte
Dreiphasige ungeregelte Netzgeräte
2003660000
Ungeregelte Netzgeräte
Ungeregelte Netzgeräte – Übersicht
Ausgewogenes Leistungsspektrum für optimale
Wirtschaftlichkeit
Prinzipschaltbild für 1-phasige Geräte CP NT
INPUT
+15 V
0V
–15 V
Die Ausgangsströme der sinnvoll abgestuften Baugrößen
sind bei zwei Umgebungstemperaturen definiert.
Die Wahl der Baugröße ist nach der maximalen Nutzbarkeit
der Bauelemente angepasst.
230 V
400 V
PE
Angepasst an Normspannungen nach IEC 38
Bei einphasigen Geräten können durch die +/- 15 V
Anzapfung sechs mögliche Nennspannungen (AC) durch
Wahl der entsprechenden Klemmen angeschlossen werden:
215, 230, 245, 385, 400, 415 V.
Bei den dreiphasigen Geräten können durch die +/- 5 %
Anzapfung drei mögliche Nennspannungen angeschlossen
werden: 380, 400, 415 V.
Zuverlässiger Kurzschluss- und Überlastschutz
Die eingebaute sekundärseitige Sicherung (FKS) bis
Baugröße CP NT 192 W schützt vor Überlast und
Kurzschluss. Bei den Geräten CP NT 264 W und
CP NT 432 W und allen dreiphasigen Geräten wird dieser
Schutz durch einen in den Trafo eingebauten Thermoschalter
erreicht.
.
.
.
.
.
D
Prinzipschaltbild für 3-phasige Geräte
CP NT3 250 / 400 / 500 W
INPUT
+5% 400 V –5% +5% 400 V –5% +5% 400 V –5%
3x
OUTPUT
+
+
24V DC
=
130°
PE
-
~
Prinzipschaltbild für 3-phasige Geräte
CP NT3 600 / 750 / 1.000 W
INPUT
+5% 400 V –5% +5% 400 V –5% +5% 400 V –5%
Einfachste Montage
Die Schlüssellochbefestigung erleichtert die Montage und
spart Zeit. Als Zubehör ist für 1-phasige Geräte bis 144 Watt
eine Schnappbefestigung für 35 mm DIN-Schiene lieferbar.
Einfachste Montage durch Einstecken im Gerät und Fixierung
mittels zweier Schrauben!
OUTPUT
+
+
24V DC
3x
=
130°
M
PE
~
OUTPUT
+
+
24V DC
0V
Fail
Transformatoren vakuumgetränkt, schwarz lackiert
•
•
•
•
•
Kein Brummen
Kein Eindringen von Feuchtigkeit in den Wickel
Mechanische Festigung des Wickels
Bessere Wärmeableitung aus dem Wickel
Gute Wärmeabstrahlung
Ungeregelte Netzgeräte
1-phasig
Ungeregelte Netzgeräte
3-phasig
2003660000
D.3
Ungeregelte Netzgeräte
compactPower
compactPower 1-phasig
CP NT 36
CP NT 72
INPUT
OUTPUT
+15V
0V
-15V
230V
400V
PE
D
.
.
.
.
INPUT
+
+
24VDC
+15V
0V
-15V
-
230V
400V
PE
.
OUTPUT
+
+
24VDC
.
.
.
.
.
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangsleerlaufstrom
Ext. Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom bei 40°C
Ausgangsstrom bei 55°C
Ausgangsleistung
max. Restwelligkeit
Absicherung, max.
Schutzschaltung Lastseite
Isolationskoordinaten (EN 50178)
Berührungsschutz
Isolationsfestigkeit
Isolationsklasse
Schutzart
Schutzklasse
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Wirkungsgrad bei max. Last
Einbaulage, Montagehinweis
Einbauhinweis
Betriebsanzeige
Gewicht
Normen
EMV-Normen
Zulassungen
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
230 V/ 400 V ±15 V
0,35 A/ 0,2 A
50/ 60 Hz
0,1 A / 0,06 A
0,63 A / 0,315 A träge
230 V/ 400 V ±15 V
0,56 A/ 0,32 A
50/ 60 Hz
0,13 A / 0,08 A
0,1 A / 0,63 A träge
24 V SELV
1,5 A
1A
36 W
<5%
3 A träge Flachstecksicherung
Varistor
24 V SELV
3A
2,5 A
72 W
<5%
7,5 A träge Flachstecksicherung
Varistor
nach BGV A3
4 kV
B
IP 20
I
nach BGV A3
4 kV
B
IP 20
I
-20 °C...55 °C
-20 °C...80 °C
80%
beliebig, waagerecht, auf Tragschiene TS 35
Direktmontage, TS35 mit Rastplatte
LED grün
1,5 kg
DIN EN 60950, DIN EN 61558-2-4, -6, 72/23/EWG
EN 61000-6 /-2, -3
CE; cULus; EAC
-20 °C...55 °C
-20 °C...80 °C
83%
beliebig, waagerecht, auf Tragschiene TS 35
Direktmontage, TS35 mit Rastplatte
LED grün
2,1 kg
DIN EN 60950, DIN EN 61558-2-4, -6, 72/23/EWG
EN 61000-6 /-2, -3
CE; cULus; EAC
Eingang
2,5 / 0,13 / 2,5
68 / 78 / 123
Eingang
2,5 / 0,13 / 2,5
85 / 84 / 125
Typ
CP NT 36W 24V 1.5A
Ausgang
2,5 / 0,5 / 4
68 / 78 / 123
VPE
1
Best.-Nr.
8575260000
Typ
CP NT 72W 24V 3A
Ausgang
2,5 / 0,5 / 4
85 / 84 / 125
VPE
1
Best.-Nr.
8575270000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
D.4
Rastplatte für TS 35: 8588920000
Rastplatte für TS 35: 8588920000
2003660000
compactPower
CP NT 144
CP NT 192
INPUT
OUTPUT
+15V
0V
-15V
230V
400V
PE
.
.
.
.
INPUT
+
+
24VDC
+15V
0V
-15V
-
230V
400V
PE
.
Ungeregelte Netzgeräte
compactPower 1-phasig
OUTPUT
+
+
24VDC
.
.
.
.
.
D
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangsleerlaufstrom
Ext. Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom bei 40°C
Ausgangsstrom bei 55°C
Ausgangsleistung
max. Restwelligkeit
Absicherung, max.
Schutzschaltung Lastseite
Isolationskoordinaten (EN 50178)
Berührungsschutz
Isolationsfestigkeit
Isolationsklasse
Schutzart
Schutzklasse
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Wirkungsgrad bei max. Last
Einbaulage, Montagehinweis
Einbauhinweis
Betriebsanzeige
Gewicht
Normen
EMV-Normen
Zulassungen
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
230 V/ 400 V ±15 V
0,95 A/ 0,55 A
50/ 60 Hz
0,33 A / 0,19 A
1,6 A / 1,0 A träge
230 V/ 400 V ±15 V
1,3 A/ 0,7 A
50/ 60 Hz
0,3 A / 0,16 A
2,0 A / 1,25 A träge
24 V SELV
6A
5A
144 W
<5%
10 A träge Flachstecksicherung
Varistor
24 V SELV
8A
7A
192 W
<5%
15 A träge Flachstecksicherung
Varistor
nach BGV A3
4 kV
B
IP 20
I
nach BGV A3
4 kV
B
IP 20
I
-20 °C...55 °C
-20 °C...80 °C
88%
beliebig, waagerecht, auf Tragschiene TS 35
Direktmontage, TS35 mit Rastplatte
LED grün
3,1 kg
DIN EN 60950, DIN EN 61558-2-4, -6, 72/23/EWG
EN 61000-6 /-2, -3
CE; cULus; EAC
-20 °C...55 °C
-20 °C...80 °C
90%
Eingang
2,5 / 0,13 / 2,5
92 / 96 / 135
Eingang
2,5 / 0,13 / 2,5
105 / 105 / 145
Typ
CP NT 144W 24V 6A
Direktmontage
LED grün
4,3 kg
DIN EN 60950, DIN EN 61558-2-4, -6, 72/23/EWG
EN 61000-6 /-2, -3
CE; cULus; EAC
Ausgang
2,5 / 0,5 / 4
92 / 96 / 135
VPE
1
Best.-Nr.
8575280000
Typ
CP NT 192W 24V 8A
Ausgang
2,5 / 0,5 / 4
105 / 105 / 145
VPE
1
Best.-Nr.
8575300000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
2003660000
Rastplatte für TS 35: 8588920000
D.5
Ungeregelte Netzgeräte
compactPower
compactPower 1-phasig
CP NT 264
CP NT 432
INPUT
OUTPUT
+15V
0V
-15V
230V
400V
PE
D
.
.
.
.
INPUT
+
+
24VDC
+15V
0V
-15V
-
230V
400V
PE
.
OUTPUT
+
+
24VDC
.
.
.
.
.
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangsleerlaufstrom
Ext. Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom bei 40°C
Ausgangsstrom bei 55°C
Ausgangsleistung
max. Restwelligkeit
Absicherung, max.
Schutzschaltung Lastseite
Isolationskoordinaten (EN 50178)
Berührungsschutz
Isolationsfestigkeit
Isolationsklasse
Schutzart
Schutzklasse
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Wirkungsgrad bei max. Last
Einbauhinweis
Betriebsanzeige
Gewicht
Normen
EMV-Normen
Zulassungen
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
230 V/ 400 V ±15 V
1,8 A/ 1 A
50/ 60 Hz
0,5 A / 0,28 A
3,15 A / 1,6 A träge
230 V/ 400 V ±15 V
2,5 A/ 1,3 A
50/ 60 Hz
0,54 A / 0,31 A
4,0 A / 2,0 A träge
24 V SELV
11 A
10 A
264 W
<5%
Thermo Schalter
Varistor
24 V SELV
18 A
15 A
432 W
<5%
Thermo Schalter
Varistor
nach BGV A3
4 kV
B
IP 20
I
nach BGV A3
4 kV
B
IP 20
I
-20 °C...55 °C
-20 °C...80 °C
93%
Direktmontage
LED grün
6,1 kg
DIN EN 60950, DIN EN 61558-2-4, -6, 72/23/EWG
EN 61000-6 /-2, -3
CE; cULus; EAC
-20 °C...55 °C
-20 °C...80 °C
95%
Direktmontage
LED grün
9,1 kg
DIN EN 60950, DIN EN 61558-2-4, -6, 72/23/EWG
EN 61000-6 /-2, -3
CE; cULus; EAC
Eingang
2,5 / 0,13 / 2,5
113 / 120 / 165
Eingang
2,5 / 0,13 / 2,5
135 / 135 / 185
Typ
CP NT 264W 24V 11A
Ausgang
2,5 / 0,5 / 4
113 / 120 / 165
VPE
1
Best.-Nr.
8575310000
Typ
CP NT 432W 24V 18A
Ausgang
2,5 / 0,5 / 4
135 / 135 / 185
VPE
1
Best.-Nr.
8575320000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
D.6
2003660000
compactPower
CP NT3 250
CP NT3 400
INPUT
+5% 400V -5% +5% 400V - 5% +5% 400V -5%
OUTPUT
3x
=
130°
PE
~
INPUT
+
+
24VDC
-
Ungeregelte Netzgeräte
compactPower 3-phasig
+5% 400V -5% +5% 400V - 5% +5% 400V -5%
OUTPUT
3x
=
130°
PE
~
+
+
24VDC
-
D
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangsleerlaufstrom
Eingangssicherung
Ext. Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom bei 40°C / 60°C
Ausgangsleistung
max. Restwelligkeit
Absicherung, max.
Schutzschaltung Lastseite
Isolationskoordinaten (EN 50178)
Berührungsschutz
Isolationsfestigkeit
Isolationsklasse
Schutzart
Schutzklasse
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Wirkungsgrad bei max. Last
Einbauhinweis
Lüftersignal
Betriebsanzeige
Gewicht
Normen
EMV-Normen
Zulassungen
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
3 x 400 V ±5 %
0,5 A
50/ 60 Hz
0,1 A
3 x Thermoschalter primär
3 x 1,0 A träge
3 x 400 V ±5 %
0,75 A
50/ 60 Hz
0,11 A
3 x Thermoschalter primär
3 x 1,2 A träge
24 V SELV
11 A / 10 A
250 W
<2%
extern 10 A träge
Varistor
24 V SELV
18 A / 16 A
400 W
<2%
extern 16 / 18 A träge
Varistor
nach BGV A3
4 kV
B
IP 20
I
nach BGV A3
4 kV
B
IP 20
I
-20 °C...60 °C
-20 °C...80 °C
76%
Direktmontage
kein Lüfter integriert
LED grün
4,7 kg
DIN EN 60950, DIN EN 61558-2-4, -6, 72/23/EWG
EN 61000-6 /-2, -3
cCSAus; CE; EAC
-20 °C...60 °C
-20 °C...80 °C
77%
Direktmontage
kein Lüfter integriert
LED grün
6,9 kg
DIN EN 60950, DIN EN 61558-2-4, -6, 72/23/EWG
EN 61000-6 /-2, -3
cCSAus; CE; EAC
Eingang
2,5 / 0,5 / 2,5
185 / 84 / 192
Eingang
2,5 / 0,5 / 2,5
220 / 88 / 213
Betauung nicht zulässig
Typ
CP NT3 250W 24V 10A
Ausgang
6 / 0,5 / 6
185 / 84 / 192
VPE
1
Betauung nicht zulässig
Best.-Nr.
8628620000
Typ
CP NT3 400W 24V 15A
Ausgang
6 / 0,5 / 6
220 / 88 / 213
VPE
1
Best.-Nr.
8628630000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
2003660000
D.7
Ungeregelte Netzgeräte
compactPower
compactPower 3-phasig
CP NT3 500
CP NT3 600
INPUT
+5% 400V -5% +5% 400V - 5% +5% 400V -5%
OUTPUT
3x
=
130°
PE
~
D
INPUT
+
+
24VDC
-
+5% 400V -5% +5% 400V -5% +5% 400V -5%
OUTPUT
3x
=
130°
M
PE
+
+
24VDC
0V
Fail
~
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangsleerlaufstrom
Eingangssicherung
Ext. Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom bei 40°C / 60°C
Ausgangsleistung
max. Restwelligkeit
Absicherung, max.
Schutzschaltung Lastseite
Isolationskoordinaten (EN 50178)
Berührungsschutz
Isolationsfestigkeit
Isolationsklasse
Schutzart
Schutzklasse
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Wirkungsgrad bei max. Last
Einbauhinweis
Lüftersignal
Betriebsanzeige
Gewicht
Normen
EMV-Normen
Zulassungen
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
3 x 400 V ±5 %
0,9 A
50/ 60 Hz
0.13 A
3 x Thermoschalter primär
3 x 1,6 A träge
3 x 400 V ±5 %
1,2 A
50/ 60 Hz
0,15 A
3 x Thermoschalter primär
3 x 2 A träge
24 V SELV
22 A / 20 A
500 W
<2%
extern 20 / 22 A träge
Varistor
24 V SELV
26 A / 25 A
600 W
<2%
extern 25 / 26 A träge
Varistor
nach BGV A3
4 kV
B
IP 20
I
nach BGV A3
4 kV
B
IP 20
I
-20 °C...60 °C
-20 °C...80 °C
78%
Direktmontage
kein Lüfter integriert
LED grün
10 kg
DIN EN 60950, DIN EN 61558-2-4, -6, 72/23/EWG
EN 61000-6 /-2, -3
cCSAus; CE; cULus; EAC
-20 °C...60 °C
-20 °C...80 °C
78%
Direktmontage
Open Kollektor <30 V/ <5 mA bei Störung
LED grün
11 kg
DIN EN 60950, DIN EN 61558-2-4, -6, 72/23/EWG
EN 61000-6 /-2, -3
cCSAus; CE; EAC
Eingang
2,5 / 0,5 / 2,5
220 / 108 / 215
Eingang
2,5 / 0,5 / 2,5
230 / 108 / 212
Betauung nicht zulässig
Typ
CP NT3 500W 24V 20A
Ausgang
6 / 0,5 / 6
220 / 108 / 215
VPE
1
Betauung nicht zulässig
Best.-Nr.
8628650000
Typ
CP NT3 600W 24V 25A
Ausgang
6 / 0,5 / 6
230 / 108 / 212
VPE
1
Best.-Nr.
8628660000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
D.8
2003660000
compactPower
CP NT3 750
CP NT3 1000
INPUT
+5% 400V -5% +5% 400V -5% +5% 400V -5%
OUTPUT
3x
=
130°
M
PE
INPUT
+
+
24VDC
0V
Fail
~
Ungeregelte Netzgeräte
compactPower 3-phasig
+5% 400V -5% +5% 400V -5% +5% 400V -5%
OUTPUT
3x
=
130°
M
PE
+
+
24VDC
0V
Fail
~
D
Technische Daten
Eingang
Eingangsspannung
Eingangsstrom
Eingangsfrequenz
Eingangsleerlaufstrom
Eingangssicherung
Ext. Vorsicherung
Ausgang
Ausgangsspannung
Ausgangsstrom bei 40°C / 60°C
Ausgangsleistung
max. Restwelligkeit
Absicherung, max.
Schutzschaltung Lastseite
Isolationskoordinaten (EN 50178)
Berührungsschutz
Isolationsfestigkeit
Isolationsklasse
Schutzart
Schutzklasse
Allgemeine Angaben
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Lagertemperatur
Wirkungsgrad bei max. Last
Einbauhinweis
Lüftersignal
Betriebsanzeige
Gewicht
Normen
EMV-Normen
Zulassungen
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
mm²
mm
Bestelldaten
Schraubanschluss
3 x 400 V ±5 %
1,4 A
50/ 60 Hz
0,16 A
3 x Thermoschalter primär
3 x 2,5 A träge
3 x 400 V ±5 %
1,8 A
50/ 60 Hz
0,14 A
3 x Thermoschalter primär
3 x 3,15 A träge
24 V SELV
32 A / 30 A
750 W
<2%
extern 30 / 32 A träge
Varistor
24 V SELV
42 A / 40 A
1000 W
<2%
extern 40 / 42 A träge
Varistor
nach BGV A3
4 kV
B
IP 20
I
nach BGV A3
4 kV
B
IP 20
I
-20 °C...60 °C
-20 °C...80 °C
77%
Direktmontage
Open Kollektor <30 V/ <5 mA bei Störung
LED grün
14 kg
DIN EN 60950, DIN EN 61558-2-4, -6, 72/23/EWG
EN 61000-6 /-2, -3
cCSAus; CE; EAC
-20 °C...60 °C
-20 °C...80 °C
77%
Direktmontage
Open Kollektor <30 V/ <5 mA bei Störung
LED grün
18 kg
DIN EN 60950, DIN EN 61558-2-4, -6, 72/23/EWG
EN 61000-6 /-2, -3
cCSAus; CE; EAC
Eingang
2,5 / 0,5 / 2,5
270 / 121 / 255
Eingang
2,5 / 0,5 / 2,5
280 / 122 / 275
Betauung nicht zulässig
Typ
CP NT3 750W 24V 30A
Ausgang
6 / 0,5 / 6
270 / 121 / 255
VPE
1
Betauung nicht zulässig
Best.-Nr.
8628670000
Typ
CP NT3 1000W 24V 40A
Ausgang
10 / 0,5 / 10
280 / 122 / 275
VPE
1
Best.-Nr.
8628680000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
2003660000
D.9
D
D.10
2003660000
Ungeregelte Netzgeräte
Schaltschranksteckdose
Inhalt
Schaltschranksteckdose
Schaltschranksteckdose
Schaltschranksteckdose
E.2
E
2003660000
E.1
Schaltschranksteckdose
Schaltschranksteckdose
Schaltschranksteckdose
Schuko TS35
• Einfaches Installieren im Schaltschrank
• Schienenmontierbares TS 35 Modul
• VDE Prüfzeichen
• Zweipolig mit Schutzkontakt
Technische Daten
E
Nennspannung
Nennspannung, max.
Nennstrom
Klemmbereich (Nenn)
Anschlussdrehmoment
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Überspannungskategorie
Verschmutzungsgrad
Schutzart
Zulassungen
Maße
Klemmbereich (Nenn- / min. / max.)
Tiefe x Breite x Höhe
Hinweis
Bestelldaten
230 V AC
250 V
16 A
1 mm²-1,5 mm²
1,3 Nm
-20...40 °C
II
2
GOSTME25; VDE
mm²
mm
1,5 / 1 / 1,5
/ 76 / 45
Typ
Schuko TS35
VPE
10
Best.-Nr.
8734580000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
E.2
2003660000
Glossar/Technisches Lexikon
Inhalt
Glossar/Technisches Lexikon
Glossar/Technisches Lexikon
Stromversorgungen – Übersicht
W.2
Normen und Zulassungen
W.4
Glossar
W.6
W
2003660000
W.1
Glossar/Technisches Lexikon
Stromversorgungen – Übersicht
Stromversorgungen – Übersicht
Netzgeräte sind wichtige Bindeglieder in der
Energieversorgung von Automatisierungssystemen.
Ungeregelte Netzgeräte oder Schaltnetzgeräte sind das
Herz eines jeden Schaltschranks. Zur Versorgung von
elektrischen Baugruppen und Systemen hat sich 24 V DC als
Steuerspannung etabliert.
Aber auch andere Steuerspannungen werden benötigt.
Die richtige Stromversorgung ist entscheidend für die
zuverlässige Funktion der versorgten Komponenten und
spart Kosten.
Sie muss daher sorgfältig ausgewählt werden.
Stromversorgungen von Weidmüller, ob geregelt oder
ungeregelt, bewähren sich seit vielen Jahren in der
Versorgung elektrischer Baugruppen und Systeme. In allen
Bereichen des Maschinenbaus, der Industrieautomation,
der Energie- und der Prozesstechnik arbeiten sie sicher und
zuverlässig – selbst unter rauen Umweltbedingungen.
Weidmüller bietet passgenaue Lösungen zu nahezu allen
Anforderungen:
• UngeregelteTrafonetzgeräte
• PrimärgetakteteSchaltnetzgeräte
• DC/DC-Wandler
• Diodenmodule
• USV-Steuergeräte
• ElektronischeSicherungen
Prinzip
Ungeregelte Netzgeräte bestehen aus einem Netztransformator, der die Eingangsspannung auf eine andere
Wechselspannung transformiert, gefolgt von einem
Gleichrichter und einer Siebschaltung zur Glättung der
Ausgangsgleichspannung.
Netz (AC)
Ausgang
Ungeregeltes Trafonetzgerät
Geregelte Netzgeräte sind im Bereich bis 1.000 W
zumeist als primärgetaktete Schaltnetzgeräte ausgeführt.
Dabei wird die Netzwechselspannung gleichgerichtet
und mittels Schalttransistoren und Leistungsübertrager
hochfrequent auf die Sekundärseite transformiert.
Gefolgt von Gleichrichter und Siebschaltung wird so
eine Ausgangsgleichspannung generiert. Ein Regelkreis
vergleicht Strom und Spannung der Ausgangsseite mit
den gegebenen Sollwerten und generiert ein Steuersignal
für die Schalttransistoren. Somit können Lastwechsel und
Netzspannungsschwankungen ausgeregelt werden und die
Ausgangsspannung bleibt stabil. Zunehmend sind diese
Netzgeräte auch mit DC Eingangsspannungen zu betreiben
(z.B. die Weidmüller Schaltnetzgerätfamilie PRO-M).
Regler
Netz (AC/DC)
Ausgang
Schaltnetzgerät
W
W.2
2003660000
Glossar/Technisches Lexikon
Stromversorgungen – Übersicht
DC/DC-Wandler sind eine Variante der klassischen Schaltnetzgeräte. Das Schaltungsprinzip ist ähnlich – einzig der
Eingangsgleichrichter ist nicht vorhanden. So generieren
DC/DC-WandlerauseinergegebenenDC-Eingangsspannung
eine andere DC-Spannung gleicher oder unterschiedlicher
Höhe. Sie werden zur Anpassung von Spannungsebenen
und zur Potenzialtrennung eingesetzt.
Regler
Netz (DC)
Ausgang
DC/DC-Wandler
Weltweiter Einsatz
Netzgeräte von Weidmüller sind für den weltweiten Einsatz
konzipiert. Die CE-Kennzeichnung sowie zahlreiche nationale
und internationale Zulassungen, aber auch die weiten
Eingangsspannungsbereiche mit Anschlussmöglichkeiten
an verschiedene Netzformen, ermöglichen den Einsatz in
nahezu allen Applikationen weltweit.
Temperaturbereich
Netzgeräte erzeugen während des Betriebs Verlustleistung.
Bei Weidmüller Schaltnetzgeräten wird die entstehende
Wärme ausschließlich durch natürliche Luftkonvektion
abgeführt. Die lüfterlose Ausführung unterstreicht
den kompromisslosen Anspruch an Robustheit und
Langlebigkeit. Je nach Netzgerätefamilie sind Weidmüller
Netzgeräte bei Umgebungstemperaturen von
-25 °C bis +70 °C einsetzbar.
Kompakte Bauform und Wirkungsgrad
DieAnwendungmodernerTechnologienunddiedamit
verbundenen überdurchschnittlichen Wirkungsgrade
ermöglichen die besonders kompakte Bauform von
Weidmüller Schaltnetzgeräten. Ob Varianten mit
geringerGrundflächeimBuchformatoderVarianten
mit geringer Bauhöhe für Verteilerkästen – Weidmüller
Stromversorgungen bieten stets die passende Lösung und
senken somit die Kosten.
2003660000
W
W.3
Glossar/Technisches Lexikon
Normen und Zulassungen
W
W.4
Normen und Zulassungen
Norm/Zulassung
Beschreibung
DIN EN 50178
(VDE 0160)
Ausrüstung von Starkstromanlagen mit elektronischen Betriebsmitteln
DIN EN 60950-1
(VDE 0805-1)
Einrichtungen der Informationstechnik – Sicherheit –
Teil1:AllgemeineAnforderungen
DIN EN 61558-1
(VDE 0570-1)
SicherheitvonTransformatoren,Netzgeräten,Drosselnund
dergleichen–Teil1:AllgemeineAnforderungenundPrüfungen
DIN EN 61558-2-17
(VDE0570Teil2-17)
SicherheitvonTransformatoren,Netzgerätenunddergleichen
Teil2-17:BesondereAnforderungenanTransformatorenfürSchaltnetzgeräte
DIN EN 60204-1
(VDE 0113-1)
Sicherheit von Maschinen - Elektrische Ausrüstung von Maschinen –
Teil1:AllgemeineAnforderungen
DIN VDE 0100-410
Errichten von Starkstromanlagen mit Nennspannungen bis 1.000 V
Teil4:Schutzmaßnahmen
Kapitel 41: Schutz gegen elektrischen Schlag
DIN EN 61204-1
Stromversorgungsgeräte für Niederspannung mit Gleichstromausgang – Eigenschaften
DIN EN 60947-1
Niederspannungsschaltgeräte–Teil1:AllgemeineFestlegungen
DIN EN 61140
Schutz gegen elektrischen Schlag - Gemeinsame Anforderungen für
Anlagen und Betriebsmittel
IEC 38
Ergänzende Hinweise zum Stand der internationalen Normung und
europäischenHarmonisierungderNetz-Nennspannungen230/400V
73/23EWG
Elektrische Betriebsmittel zur Verwendung innerhalb bestimmter
Spannungsgrenzen (Niederspannungsrichtlinie)
2004/108/EG
(89/336EWG)
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV-Richtlinie)
2006/42/EG
(98/37EG)
Sicherheit von Maschinen (Maschinenrichtlinie)
UL
Sicherheitstechnische Zulassung für den US amerikanischen Markt
CSA
Sicherheitstechnische Zulassung für den US kanadischen Markt
GL
Prüfanforderungenanelektrische/elektronischeGeräteundSystemefürdieSchiffstechnik
UL1310
class2 – Stromversorgungen (limited energy)
UL1604
Elektrische Ausrüstung für den Einsatz unter gefährlichen Umweltbedingungen
2003660000
Glossar/Technisches Lexikon
Normen und Zulassungen
Norm/Zulassung
Beschreibung
SEMI F47
Festigkeit elektronischer Geräte gegen Spannungsabsenkungen
2006/95/EG
(72/23/EWG)
Niederspannungsrichtlinie
EN 60721-3-2
Klassifizierung von Umweltbedingungen
EN 60664-1
(VDE0110-1)
Isolationskoordination für elektrische Betriebsmittel
C22.2 No. 107.1
Allgemeine Bestimmungen für Stromversorgungen (Kanadischer Standard)
EN 61000-3-2
Begrenzung von Netzoberschwingungsströmen
EN 61000-4-x
Störfestigkeitsprüfungen
W
2003660000
W.5
Glossar/Technisches Lexikon
Glossar
Glossar
A
AC/DC-Wandler
Klassische Schaltnetzgeräte generieren aus einer Wechselspannung eine
GleichspannungundwerdendahergelegentlichauchalsAC/DC-Wandler
bezeichnet. Zunehmend sind diese Geräte auch für Eingangsgleichspannungen
geeignet. Primär- und Sekundärseite sind üblicherweise galvanisch getrennt.
Ausgangskennlinien
Ausgangskennlinien von Stromversorgungsgeräten werden durch Strom und
Spannung bestimmt. Ungeregelte Geräte kennen keine Strombegrenzung. Bei
ÜberlastoderKurzschlussgewährleistenSicherungenoderTemperaturschalter
den Geräteschutz. Geregelte Geräte sind gegen Überlast oder Kurzschluss durch
verschiedene Ausgangskennlinien geschützt. Ein Ansprechen von Sicherungen
oderTemperaturschalternsolldabeimöglichstvermiedenwerden.Dies
vermeidet ein notwendiges, manuelles Rücksetzen nach erfolgter Überlast oder
Kurzschluss. Gebräuchliche Ausgangskennlinien sind Hiccup-Mode, Foldbackoder IU-Kennlinie.
➝Hiccup-Mode,Foldback-,IU-Kennlinie
B
Burst
D
DC/DC-Wandler
Der Burst (engl.) ist ein energiearmes schnelles Impulspaket, welches
beispielsweise die Phänomene eines Schweißgerätes simuliert. Ähnliche
Phänomene können aber auch durch Schalthandlungen am Versorgungsnetz
entstehen.MitdieserPrüfungwirddieImmunitätgegenschnelleTransienten
nachgewiesen.
UnterDC/DC-WandlerverstehtmanSchaltnetzgeräte,dieauseinergegebenen
Gleichspannungeineanderegenerieren.SiesindeineVariantederAC/
DC-Wandler.ImeinfachstenFallverfügenDC/DC-Wandlerüberkeine
Potenzialtrennung. Sie dienen lediglich der Spannungsanpassung. Komfortablere
DC/DC-Wandlersindpotenzialgetrennt.EinSicherheitstransformatorsorgtim
LeistungsteilfürdienotwendigegalvanischeTrennung.Hierkommtesneben
einer Spannungsanpassung maßgeblich auf die Potentialtrennung an.
W
W.6
2003660000
Glossar/Technisches Lexikon
Glossar
Derating
Allgemein versteht man bei Stromversorgungsgeräten unter Derating
eine Leistungsreduzierung abhängig von Umgebungstemperatur
oderEingangsspannung.EinTemperaturderatingfindetmanoftab
Umgebungstemperaturen von 50 °C.
BiszudiesemTemperaturpunktwirddieNennleistunggarantiert,oberhalb
reduziert sich die dauerhaft zur Verfügung stehende Leistung. Üblich ist eine
Angabein%/K.EineandereFormdesDeratingistdasspannungsabhängige
Derating.BeiSchaltnetzgerätenbeginntdasDeratingunterhalbeinerdefinierten
Eingangsspannung. So kann ein Schaltnetzgerät mit Weitbereichseingang
typisch ab einer Eingangsspannung von 115 V AC die volle Leistung abgeben,
bei85VACjedochnurnoch60%derNennleistung.DerKoeffizientwird
zumeistin%/Vangegeben.
Temperaturderating
100
95
90
85
80
75
70
40
45
50
55
60
Temperatur [°C]
Diodenmodule
E
65
Spannungsderating
120
Max. Strom in [%IN]
Max. Strom [%IN]
105
70
75
100
80
60
40
20
0
70
90
110 130 150 170 190 210 230 250 270
Netzspannung [V]
Diodenmodule dienen zum Aufbau eines redundanten Stromversorgungssystems.
Sie sind wichtig zur Entkopplung der Netzgeräte. Ein Auftreten eines
Kurzschlusses im Ausgang eines Netzgeräts kann sich somit nicht auf die
Ausgangsspannung auswirken.
Eingangsspannungsbereich
Bezeichnet die minimale und maximale Eingangsspannung unter der die
Nennausgangsgrößen eingehalten werden.
Einschaltstrom
Der Einschaltstrom (engl. Inrush - current) bezeichnet den Spitzenstrom beim
Einschalten eines Verbrauchers. Schaltnetzgeräte haben im Eingang
Speicherkondensatoren, welche bei Netzeinschaltung einen erheblichen
Spitzenstrom verursachen. Zur Bedämpfung dieser Spitzenströme können
verschiedene Schaltungen zum Einsatz kommen. Im einfachsten Fall ist es ein
Einschaltstrombegrenzer (engl. Inrush - limiter), im komfortableren Fall wird
dies durch aktive Schaltungen erreicht. Die Angabe des Spitzenstromes gibt
Aufschluss für die Auswahl der vorzuschaltenden Sicherung. Eine zu klein
dimensionierte Sicherung kann bei Netzeinschaltung auslösen.
EMV (Elektromagnetische
Verträglichkeit)
Die elektromagnetische Verträglichkeit beschreibt die von einem elektronischen
Gerät ausgehende Störaussendung und die Immunität gegen elektrische
Umwelteinflüsse.BeiderStöraussendungwirdzwischenleitungsgebundener
und abgestrahlter Störaussendung unterschieden. Bei der Immunität handelt
es sich um die Festigkeit gegen leitungsgebundene Störgrößen und gestrahlte
Störgrößen wie elektrostatische Felder und Magnetfelder. Desweiteren müssen
elektrische Geräte gegen elektrostatische Entladung geschützt sein.
2003660000
W
W.7
Glossar/Technisches Lexikon
Glossar
F
Foldback - Kennlinie
Die Foldback-Kennlinie ist eine spezielle Ausgangskennlinie, die das Netzgerät
vorÜberlastundKurzschlussschützt.Beiüberschreiteneinerdefinierten
Stromgrenze von beispielsweise 110 oder 120 % nominal wird der Strom
elektronisch begrenzt und auf einen unkritischen, sehr niedrigen Wert
heruntergeregelt.DieserrückläufigeKennlinien-Charakterbedeutet,dasses
nicht nur genügt, dass die Überlast wieder aufgehoben ist. Die Last muss
vielmehr gegen Null reduziert werden, damit die Regelung wieder in die
reguläre Spannungsregelung zurückkehrt. Damit ist sie für viele Anwendungen
ungeeignet und verliert zunehmend an Bedeutung.
U
UA
INenn
G
I Limit
I
Galvanische Trennung
DiegalvanischeTrennungstelltsicher,dasskeineelektrischeVerbindung
zwischenPrimär-undSekundärseitebesteht.TypischeKomponentensind
Transformatoren,ÜbertragerundOptokoppler.
Geregelte Netzgeräte
Im Leistungsbereich von 10 -1.000 W haben sich Schaltznetzgeräte gegenüber
herkömmlichen Netzgeräten durchgesetzt. Sie geben eine stabile Ausgangsspannung mit geringer Restwelligkeit ab, auch unter Einfluss von Netzspannungsschwankungen, Netzfrequenzschwankungen oder Lastwechsel. Ihre überlegenen
Wirkungsgrade drücken sich in kleiner Bauform und Gewicht aus. Die elektronische
Regelung garantiert eine übliche Ausgangsspannungskonstanz von ±1 %.
W
W.8
2003660000
Glossar/Technisches Lexikon
Glossar
H
Hiccup-Mode
Der Hiccup-Mode ist eine spezielle Ausgangskennlinie, die das Netzgerät
vorÜberlastundKurzschlussschützt.AbeinerdefiniertenStromgrenzevon
beispielsweise 110 oder 120 % nominal schaltet das Gerät ab und mit gewissem
Zeitverzug wieder ein. Es kommt zu einem pulsenden Betrieb, der erst nach
Aufhebung der Überlast wieder zu einem kontinuierlichen Betrieb zurückkehrt.
Der große Nachteil besteht darin, dass die angeschlossenen Verbraucher
nach jeder Austastzeit wieder neu gestartet werden. Bei großen kapazitiven
Lasten oder Motoren kann eine Wiedereinschaltung unmöglich sein, weil der
anfängliche Spitzenstrom die Stromgrenze erneut überschreiten kann.
U
UA
t
ILimit
INenn
I
t
Holdup time
(Netzausfallüberbrückungszeit)
Die Holdup time oder auch Netzausfallüberbrückungszeit bezeichnet den
Zeitraum vom Zeitpunkt des Netzausfalls bis zu dem Punkt, von dem an die
Ausgangsspannung nicht mehr auf ihrem Ursprungswert gehalten werden kann.
Die Holdup time gibt Aufschluss darüber, wie lange eine Netzunterbrechung sein
darf, ohne dass dies die Ausgangsspannung berührt. Für DC-Stromversorgungen
wird nach EN 61204 eine Überbrückungszeit von mindestens 20 ms gefordert.
U
UA
hold-up time
Netzunterbrechung
(cutoff)
t
W
2003660000
W.9
Glossar/Technisches Lexikon
Glossar
I
IU-Kennlinie
Die IU-Kennlinie ist eine spezielle Ausgangskennlinie, die das Netzgerät vor
Überlast und Kurzschluss schützt. Sie bietet die beste Performance hinsichtlich
Überlastfähigkeit und Kurzschlussverhalten. Ab einer Stromgrenze von
beispielsweise 110 oder 120 % nominal setzt eine Strombegrenzung ein.
Bei weiter steigender Last reduziert sich die Ausgangsspannung entlang der
Strombegrenzungskennlinie bis runter zu Null oder nahezu Null Volt. So wird bei
kurzzeitig auftretenden Überlasten ein Pulsen vermieden. Große kapazitive Lasten
oder Motoren werden an der Strombegrenzungskennlinie hochgefahren. Nach
Aufhebung von Kurzschlüssen oder Überlasten bietet die IU-Kennlinie den Vorteil,
sofort wieder in die reguläre Spannungsregelung zurückzugehen. Die volle
Ausgangsspannung steht unmittelbar wieder zur Verfügung. Die IU-Kennlinie
setzt sich mehr und mehr zum Standard heutiger Stromversorgungen durch.
Weitere Varianten gibt es in Bezug auf Spitzenstromfähigkeit und Steilheit der
Strombegrenzungskennlinie.
U
UA
I Nenn
K
Kühlung
W M
MTBF (Mean Time-Between-Failure)
W.10
I Limit
I
Damit Komponenten oder Geräte nicht überhitzen, benötigen sie eine Kühlung.
Hier gibt es eine Vielzahl von Kühlungsprinzipien, wobei die natürliche und
forcierte Kühlung die gebräuchlichsten sind. Bei der natürlichen Kühlung
oder auch Konvektionskühlung beruht das Prinzip einzig auf einer natürlichen
Luftkonvektion. Daher werden vom Hersteller Angaben über die Montagerichtung
und einzuhaltender Freiräume unter- und oberhalb von Kühlöffnungen gemacht.
Bei der forcierten Kühlung wird zumeist mit einem Lüfter die entstehende
Verlustwärme abgeführt. Lüfter setzen im Allgemeinen die Verfügbarkeit
eines Gerätes runter. Deshalb wird im Allgemeinen eine Stromversorgung mit
natürlicher Kühlung vorgezogen.
DieMTBF-AngabeisteinestatistischeGrößefürdieAusfallwahrscheinlichkeiteines
Produktes. Sie wird üblicherweise in Stunden angeben und bezieht sich auf 25 °C.
DieAusfallwahrscheinlichhängtwesentlichvonderUmweltbeeinflussungab.
Belastungsart und Umgebungstemperatur sind maßgebliche Größen.
2003660000
Glossar/Technisches Lexikon
Glossar
N
Nennausgangsspannung
Nominale Ausgangsspannung auf die sich Nennangaben beziehen. Entspricht
zumeist der werksmäßig eingestellten Ausgangsspannung.
Nennausgangsstrom
Dauerhaft zugelassener Ausgangsstrom unter Nennbedingungen.
Nenneingangsspannung
Die Eingangsspannung bei der auch unter den üblichen
Netzspannungsschwankungen die Ausgangsgrößen stabil erhalten bleiben.
Entspricht zumeist der Nennspannung des Stromversorgungsnetzes des EVU.
Nennleistung
Dauerhaft zugelassene Abgabeleistung unter Nennbedingungen.
Nennsteuerspannung
Nennwert der Ansprechspannung für das Relais.
Netzformen
Unter Netzformen versteht man Stromversorgungsnetze, die sich in Ausprägung
der Erdung und Führung der Außenleiter sowie des Schutzleiters bzw.
Mittelpunktleitersunterscheiden.GebräuchlicheNetzesinddasTN-Netz,das
IT-NetzundTT-Netz.ZudemkönnensichdieeinzelnenNetzformennochin
Spannungshöhe und Netzfrequenz unterscheiden.
PRO-M
PRO-M
L N PE
TN-S Netz
L1
L2
L3
N
PE
Netzoberschwingungen
P
Parallelschaltung von Netzgeräten
PRO-M
L N PE
TN-C Netz
L1
L2
L3
PEN
PRO-M
L N PE
TT Netz
L1
L2
L3
N
L N PE
IT Netz
L1
L2
L3
N
Bei Netzgeräten werden Netzoberschwingungen durch die eingangsseitige
Netzgleichrichtung hervorgerufen. Diese Oberschwingungen sind Vielfache der
Netzfrequenz und werden auch als Harmonische bezeichnet. Da die Netzqualität
erheblich unter Netzoberschwingungen beeinträchtigt werden kann, sind gemäß
Norm Grenzwerte festgeschrieben.
Die Parallelschaltung von Netzgeräten muss ausdrücklich durch den Hersteller
erlaubt sein und ist in der Regel an verschiedene Bedingungen geknüpft. Sie
ist ein gebräuchliches Mittel, um die Abgabeleistung zu erhöhen, z.B. bei
Erweiterung einer Anlage. Netzgeräte werden auch zur Errichtung redundanter
Stromversorgungen parallel geschaltet. Die Parallelschaltung erfolgt dann nicht
unmittelbar sondern über Entkopplungsdioden.
➝Redundanz
PELV (Protective-Extra-Low-Voltage) Nach EN 50178 handelt es sich um eine Funktionsgleichspannung mit sicherer
Trennung.WiebeiderSELVwirdeineverstärkteoderdoppelteIsolierungzwischen Primär- und Sekundärseite eingesetzt. Die Sekundärseite ist jedoch geerdet.
2003660000
W
W.11
Glossar/Technisches Lexikon
Glossar
PFC (Power-factor-correction)
Die Leistungsfaktorkorrektur (engl. PFC) kann bei Stromversorgungsgeräten
aktiv oder passiv erfolgen. Die aus der Brückengleichrichtung resultierende
Blindleistung belastet in nicht unerheblichem Maße die Stromversorgungsnetze.
Der sich daraus ergebende relativ schlechte Leistungsfaktor kann durch
passive Komponenten (Filter) oder aktiv durch eine elektronische Einrichtung
verbessert werden. Bei Schaltnetzgeräten versteht man unter PFC gewöhnlich
die aktive Variante der Leistungsfaktorkorrektur. Mit einer aktiven PFC lassen sich
Leistungsfaktoren bis nahezu 1 erreichen. Es wird praktisch keinerlei Blindleistung
aus dem Netz entnommen, die Netzstrombelastung ist daher relativ klein.
Powerboost oder Boost
Die Powerboost-Funktion bezeichnet die Überstromfähigkeit im Sekunden- bis
Minutenbereich. Oft wird diese Funktion für den Anlauf von DC-Motoren benötigt.
DC-Motoren haben einen hohen Anlaufstrom und benötigten oft einige Sekunden
für den Hochlauf auf Nenndrehzahl. Die Powerboost-Funktion hilft so, die
Startphase (Anlauf) zu optimieren.
Power factor
Der Power factor bezeichnet das Verhältnis von Blindleistung zu Scheinleistung
und ist so ein Maß für die Geräteperformance hinsichtlich Netzbelastung. Je nach
TechnologiebeträgtderpowerfactorbeiStromversorgungenzwischen0,45und
nahezu 1.
Pulsstromfähigkeit
Die Pulsstromfähigkeit beschreibt die Dynamik Performance eines Schaltnetzgeräts. Gerade kapazitive Verbraucher belasten ein Schaltnetzgerät mit hohen
Einschaltströmen. Es werden dabei im ms – Bereich Spitzenwerte erreicht, die ein
Vielfaches des Nennstromes ausmachen. Zu schnelle Stromregelungen führen
zu entsprechenden Spannungsabsenkungen und können ein Problem für parallel
angeschlossene Verbraucher darstellen. Deshalb sind Netzgeräte oftmals mit
einer zeitselektiven Überstrombegrenzung ausgerüstet. Diese gestattet für einige
ms eine hohe Stromabgabe, welche oft ein Vielfaches des Nennstromes beträgt.
R
W
W.12
Redundanz
WirdeinStromversorgungssystemsoaufgebaut,dassTeilstromversorgungen
voneinander unabhängig sind und jedes für sich die Ausgangslast versorgen kann,
dann spricht man von Redundanz. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass auch bei
Auftreten eines Fehlers die angeschlossene Nennlast weiter versorgt werden kann.
In der Praxis werden mindestens 2 Stromversorgungen über Entkopplungsdioden
parallel geschaltet, damit ein Kurzschluss im Ausgang einer Stromversorgung
nicht zum Ausfall der Gesamtstromversorgung führt.
➝Diodenmodule
Reihenschaltung von Netzgeräten
Die Reihenschaltung von Netzgeräten muss ausdrücklich durch den Hersteller
erlaubt sein und ist in der Regel an verschiedene Bedingungen geknüpft. Sie
kann zur Erhöhung der Ausgangsspannung herangezogen werden. Sie ist nur
wenig verbreitet.
Response time (Regelzeit)
Die Response time oder auch Regelzeit beschreibt die Zeit, die ein Netzgerät
benötigt,umeinenStöreinfluss,wiezumBeispieleinenLastwechsel,auszuregeln.
2003660000
Glossar/Technisches Lexikon
Glossar
Restwelligkeit
S
Die Restwelligkeit beschreibt das Verhältnis von überlagerter Wechselspannung zur
Gleichspannung auf der Ausgangsseite von Netzgeräten. Neben der Angabe in %
wirdbeiSchaltnetzgerätenhäufigauchderüberlagerteRippleinmVSS angegeben.
Schaltfrequenz
Getaktete Stromversorgung werden typischerweise mit Schaltfrequenzen
zwischen20und200kHzbetrieben.MittelsTransistorenwirdderHFTrafooder
auch Leistungsübertrager mit dieser Schaltfrequenz ein- und ausgeschaltet. Im
Vergleichzudenherkömmlichen50/60HzTransformatorenlassensichsosehr
kleine Bauformen erzielen.
Schaltnetzgeräte
Schaltnetzgeräte werden auch als getaktete Stromversorgung oder getaktetes
Netzgerätbezeichnet.DieTaktungkannprimärodersekundärerfolgen.
Entsprechend gibt es primär- und sekundärgetaktete Stromversorgungen. Die
sekundärgetakteten Stromversorgungen sind fast bedeutungslos geworden. Im
SprachgebrauchfindetmandahernurdasprimärgetakteteSchaltnetzgerät.Die
TaktungbezeichnethierdashochfrequenteEin-undAusschaltendesHF-Trafos
oder Übertragers zur Energieübertragung. Die Hochfrequenz ermöglicht eine
besonders kleine Bauform aller induktiven und kapazitiven Komponenten,
insbesondere des Übertragers. Gewicht und Volumen sind im Vergleich zu
TransformatornetzgerätenumeinVielfacheskleiner.
L
N
+
–
PE
Schockfestigkeit
Die Schockfestigkeit bezeichnet die Immunität gegen mechanische Stöße in
xyz-Richtung.SieistbedeutsamfürdenTransportdesProduktes.
Schutzart
Nach DIN EN 60529 werden Geräte nach IP-Codes eingeteilt. Dieser Code
(z.B.IP20)definiertdiebeidenSchutzzieleBerührungsschutzbzw.Schutzgegen
Eindringen von Fremdkörpern (1. Ziffer) und Schutz gegen Eindringen von
Wasser (2. Ziffer). Schaltnetzgeräte zum Einbau in Schaltschränken oder
ähnlichenGehäusensindhäufiginSchutzartIP20ausgeführt.DieersteZiffer(2)
gewährleistet Fingerschutz, die zweite Ziffer (0) steht für „kein Wasserschutz“.
Schutzklasse
ElektrischeBetriebsmittelwerdennachSchutzklassenklassifiziert.Indiesen
Klassen sind die Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung eines elektrischen
Schlagesdefiniert.DieammeistenverwendetenStromversorgungen
entsprechen der Schutzklasse I.
Die Grundanforderung der Schutzklasse I besteht aus einer Basisisolierung
und der Erdung aller elektrisch leitfähigen Gehäuseteile. Bei Versagen der
Basisisolierung verhindert die Erdung aller leitfähigen Gehäuseteile einen
elektrischen Schlag. Deswegen verfügen Geräte der Schutzklasse I über einen
Erdanschluss (PE).
2003660000
W
W.13
Glossar/Technisches Lexikon
Glossar
Selektivität
Unter Selektivität versteht man allgemein, dass in Reihe geschaltete Überstromschutzeinrichtungen so auf einander abgestimmt sind, dass nur die der
Fehlerstelle unmittelbar vorgeschaltete Sicherung auslöst. Die Differenzierung
kann strom- aber auch zeit-selektiv erfolgen.
Bei DC-Stromversorgungssystemen versteht man unter Selektivität die separate
Absicherung von Lastkreisen auf der DC-Seite. Auch hier soll im Fehlerfall nur die
betreffende Vorsicherung ausfallen. Da Stromversorgungen den aufkommenden
Kurzschlüssen mit einer schnellen Abschaltung oder auch Strombegrenzung begegnen, sind an Sicherungen für DC-Kreise besondere Anforderungen gestellt.
Es kommen zumeist elektronische Sicherungen zum Einsatz.
Netz
Netz
63 A
25 A
˜
= Stromversorgung
16 A
Last
Selektivität bei in Reihe
geschalteten Sicherungen
SELV (Safety-Extra-Low-Voltage)
NachIEC/EN60950verstehtmanunterSELVeineSchutzkleinspannung.
Ein elektrischer Schlag wird durch verstärkte oder doppelte Isolierung
zwischen Primär- und Sekundärseite vermieden. Die Ausgangsspannung
selbst ist ausreichend gering, damit bei direktem Berühren keine gefährlichen
Körperströme entstehen.
Eine sekundärseitige Erdung ist möglich aber nicht notwendig
Surge
Der Surge (engl.) ist ein energiereicher Spannungsimpuls, der beispielsweise
durch Blitzeinschlag entstehen kann. Aber auch Schalthandlungen großer
Verbraucher können im Netz derartige Spannungsimpulse generieren. Mit diesem
Prüfverfahren wird die Immunität gegen energiereiche Spannungsimpulse
nachgewiesen.
T
Temperaturbereich
W
W.14
Last Last Last
Selektivität bei DC Systemen
U
DerTemperaturbereichgibtdieminimaleundmaximaleUmgebungstemperatur
an, bei dem ein Gerät dauerhaft arbeiten aber auch starten können muss.
Überspannungskategorie
Netzgeräte werden entsprechend ihrer Immunität gegen Netzüberspannungen
undTransienteninÜberspannungskategorieneingeteilt.
Umgebungstemperatur (Betrieb)
Die Umgebungstemperatur (Betrieb) (minimaler und maximaler Wert)
charakterisiert zusammen mit den Nennangaben für Ausgangsstrom und
-spannung die Leistungsfähigkeit eines Netzgeräts.
2003660000
Glossar/Technisches Lexikon
Glossar
Ungeregelte Netzgeräte
V
UngeregelteStromversorgungenbestehenimWesentlichenauseinemTransformator, einem Gleichrichter und Sieb-Elkos. Da keine Regeleinrichtung vorhanden ist, greifen Netzspannungsschwankungen auf die Gleichspannungsseite
durch.UngeregelteNetzgerätesindsehrrobustundfindenihrenEinsatzin
Applikationen, in denen keine stabilisierte Gleichspannung erforderlich ist (z.B.
Versorgung von Leistungsschütze).
Verlustleistung
Bei Netzgeräten stellt die Verlustleistung die abgegebene Wärmeleistung
bei Nennbetrieb dar. Sie ist für Konstrukteure eine wichtige Angabe zur
Schaltschrankklimatisierung. Sie errechnet sich aus der Differenz von Eingangszur Ausgangswirkleistung oder unter Einbeziehung des Wirkungsgrades.
Verschmutzungsgrad
DerVerschmutzungsgradbeschreibtdieUmgebungseinflüsseunterdenenein
Gerätstabilundeinwandfreiarbeitenkönnenmuss.WesentlicheEinflussgrößen
sind staub- und ölhaltige Luft sowie Betauung.
Vibrationsfestigkeit
Die Vibrationsfestigkeit bezeichnet die Immunität gegen ständig wirkende
mechanischeVibrationenwährenddesBetriebes.ErhöhteAnforderungenfinden
sich beispielsweise in der Bahntechnik und auf Schiffen wieder.
W
Weitbereichseingang
SchaltnetzgeräteverfügenheutehäufigüberWeitbereichseingänge.Sie
können durchgängig im gesamten Spannungsband von unterer bis oberer
NennspannungeinschließlichderToleranzgrenzenbetriebenwerden.Eine
manuelle Bereichsumschaltung ist nicht erforderlich.
Wirkungsgrad
Der Wirkungsgrad ist gleich dem Verhältnis aus abgegebener zur
aufgenommenenWirkleistungin%.JenachGrößeundTechnologiesind
Wirkungsgrade zwischen 70 und über 90 % anzutreffen.
W
2003660000
W.15
W
W.16
2003660000
Glossar/Technisches Lexikon
Inhalt
Index
Index
Index
Artikelverzeichnis nach Typ
X.2
Artikelverzeichnis nach Bestellnummer
X.3
Adressen weltweit
X.4
X
2003660000
X.1
Typ
C
Index / Typ
CP A BATTERY 24V DC1.3AH
CP A BATTERY 24V DC12AH
CP A BATTERY 24V DC17AH
CP A BATTERY 24V DC3.4AH
CP A BATTERY 24V DC7.2AH
CP A WALLADAPTER 30 MM
CP A WALLADAPTER 30 MM
CP A WALLADAPTER 30 MM
CP A WALLADAPTER 45MM
CP A WALLADAPTER 45MM
CP A WALLADAPTER 45MM
CP DC BUFFER 24V 20A
CP DC UPS 24V 20A/10A
CP DC UPS 24V 40A
CP DC UPS TF05
CP DC UPS TF25
CP DCDC 250W 24V 10A
CP DCDC 50W 12V 3A
CP DCDC 50W 15V 3A
CP DCDC 50W 22-24V 2A
CP DCDC 50W 22-24V 2A
CP DCDC 50W 5V 8A
CP DM 10
CP DM 20
CP E SNT 100W 12V 8.5A
CP E SNT 100W 48V 2.3A
CP E SNT 100W 5V 16A
CP E SNT 100W 24V 4.5A
CP E SNT 150W 12V 12.5A
CP E SNT 150W 48V 3.3A
CP E SNT 150W 24V 6.5A
CP E SNT 250W 12V 21A
CP E SNT 250W 24V 10.5A
CP E SNT 250W 48V 5.2A
CP E SNT 25W 12V 2.1A
CP E SNT 25W 24V 1.1A
CP E SNT 25W 48V 0.57A
CP E SNT 25W 5V 5A
CP E SNT 350W 24V 14.6A
CP E SNT 350W 48V 7.3A
CP E SNT 50W 12V 4.2A
CP E SNT 50W 24V 2.2A
CP E SNT 50W 48V 1.1A
CP E SNT 50W 5V 10A
CP E SNT 75W 12V 6A
CP E SNT 75W 24V 3.2A
CP E SNT 75W 48V 1.6A
CP E SNT 75W 5V 12A
CP M CAP
CP M CAP
CP M CAP
CP M DM20
CP M DM20
CP M DM20
CP M DM40
CP M DM40
CP M SNT 250W 24V 10AUW
CP NT 144W 24V 6A
CP NT 192W 24V 8A
CP NT 264W 24V 11A
CP NT 36W 24V 1.5A
CP NT 432W 24V 18A
CP NT 72W 24V 3A
CP NT3 1000W 24V 40A
CP NT3 250W 24V 10A
CP NT3 400W 24V 15A
CP NT3 500W 24V 20A
CP NT3 600W 24V 25A
CP NT3 750W 24V 30A
CP SNT 12W 24V 0.5A
CP SNT 24W 12V 1.5A
CP SNT 24W 15V 1.5A
CP SNT 24W 24V 1A
CP SNT 24W 5V 2A
CP SNT 25W 5V 5A
CP SNT 48W 12V 4A
CP SNT 48W 24V 2A
CP SNT 48W 48V 1A
CP T RM 10
CP T RM 20
CP T SNT 140W 12V 12A
CP T SNT 180W 24V 7,5A
CP T SNT 180W 48V 4A
CP T SNT 360W 24V 15A
CP T SNT 360W 48V 7,5A
CP T SNT 600W 24V 25A
CP T SNT 600W 48V 12,5A
CP T SNT 70W 12V 6A
CP T SNT 90W 24V 3,8A
CP T SNT 90W 24V3,8ACL2
CP T SNT 90W 48V 2A
CP T SNT2 180 W 24 V 7,5 A
CP T SNT2 360 W 24 V 15 A
CP T SNT2 600 W 24 V 25 A
X
X.2
Best.-Nr.
Seite
Typ
M
1406930000
1251090000
1251110000
1251070000
1251080000
1461870000
1461870000
1461870000
1461850000
1461850000
1461850000
1251220000
1370050010
1370040010
1444480000
1444540000
1313320010
9919372412
9919372415
9919372424
9919371224
9919372405
8710620000
8768650000
1165830000
1165850000
1165820000
1165840000
1165870000
1165890000
1165880000
1202520000
1202530000
1202540000
1202630000
1202620000
1202610000
1202640000
1202550000
1202560000
1202580000
1202450000
1202460000
1202590000
1202480000
1202490000
1202510000
1202470000
1222240000
1222240010
1222240000
1222210000
1222210010
1222210000
1222220000
1222220010
1165480010
8575280000
8575300000
8575310000
8575260000
8575320000
8575270000
8628680000
8628620000
8628630000
8628650000
8628660000
8628670000
9918840024
9928890012
9928890015
9928890024
9928890005
8754960000
8754970000
8739140000
8879230000
1105880000
1105890000
1105440000
1105810000
1105850000
1105820000
1105860000
1105840000
1105870000
1105430000
1105790000
1194410000
1194420000
1194480000
1194490000
1194310000
B.6
B.6
B.7
B.7
B.7
A.13
A.28
B.9
A.13
A.28
B.9
B.8
B.5
B.5
B.9
B.9
A.73
A.69
A.70
A.68
A.68
A.70
A.12
A.12
A.50
A.51
A.50
A.51
A.52
A.53
A.52
A.54
A.54
A.55
A.44
A.45
A.45
A.44
A.56
A.56
A.46
A.47
A.47
A.46
A.48
A.49
A.49
A.48
A.24
A.24
A.72
A.23
A.23
A.72
A.23
A.23
A.27
D.5
D.5
D.6
D.4
D.6
D.4
D.9
D.7
D.7
D.8
D.8
D.9
A.67
A.61
A.60
A.60
A.61
A.62
A.63
A.64
A.65
A.39
A.39
A.31
A.33
A.35
A.33
A.36
A.34
A.36
A.31
A.32
A.32
A.35
A.37
A.37
A.38
MTA 30 BK
MTA 30 BK
MTA 30 BK
MTA 30 MF
MTA 30 MF
MTA 30 MF
MTA 45 BK
MTA 45 BK
MTA 45 BK
MTA 45 MF
MTA 45 MF
MTA 45 MF
P
PRO ECO 240W 48V 5A
PRO ECO 480W 48V 10A
PRO ECO 72W 12V 6A
PRO ECO 120W 12V 10A
PRO ECO 120W 24V 5A
PRO ECO 240W 24V 10A
PRO ECO 480W 24V 20A
PRO ECO 72W 24V 3A
PRO ECO 960W 24V 40A
PRO ECO3 120W 24V 5A
PRO ECO3 240W 24V 10A
PRO ECO3 480W 24V 20A
PRO ECO3 960W 24V 40A
PRO MAX 120W 12V 10A
PRO MAX 120W 24V 5A
PRO MAX 180W 24V 7,5A
PRO MAX 240W 24V 10A
PRO MAX 240W 48V 5A
PRO MAX 480W 24V 20A
PRO MAX 480W 48V 10A
PRO MAX 70W 5V 14A
PRO MAX 72W 12V 6A
PRO MAX 72W 24V 3A
PRO MAX 960W 24V 40A
PRO MAX 960W 48V 20A
PRO MAX3 120W 24V 5A
PRO MAX3 240W 24V 10A
PRO MAX3 480W 24V 20A
PRO MAX3 960W 24V 40A
S
Schuko TS35
SDIK PH1
SDIK PH1
SDIK PH1
SDIK PH1
SDIK PH2
SDIS 0.5X3.0X100
SDIS 0.5X3.0X100
SDIS 0.5X3.0X100
SDIS 0.5X3.0X100
SDIS 0.5X3.0X100
SDIS 1.0X5.5X125
SDIS 1.0X5.5X125
SDIS 1.0X5.5X125
SM 18/9.5 K MC NE WS
SM 18/9.5 K MC NE WS
SM 18/9.5 K MC NE WS
SM 18/9.5 K MC NE WS
SM 18/9.5 K MC NE WS
W
WEW 35/1 SW
WEW 35/1 SW
WEW 35/1 SW
WEW 35/1 SW
WEW 35/1 SW
WGS 24Vdc 0.5...5A
WGS 24Vdc 1,6A
WGS 24Vdc 3,15A
WGS 24Vdc 6,3A
WGS 24Vdc 8,0A
WGZ 24Vdc 0.5...5A
WGZ 24Vdc 1,6A
WGZ 24Vdc 3,15A
WGZ 24Vdc 6,3A
WGZ 24Vdc 8,0A
Best.-Nr.
Seite
1168970000
1168970000
1168970000
1251320000
1251320000
1251320000
1962250000
1962250000
1962250000
1251310000
1251310000
1251310000
A.13
A.28
B.9
A.13
A.28
B.9
A.13
A.28
B.9
A.13
A.28
B.9
1469590000
1469610000
1469570000
1469580000
1469480000
1469490000
1469510000
1469470000
1469520000
1469530000
1469540000
1469550000
1469560000
1478230000
1478110000
1478120000
1478130000
1478240000
1478140000
1478250000
1478210000
1478220000
1478100000
1478150000
1478270000
1478170000
1478180000
1478190000
1478200000
A.9
A.9
A.8
A.8
A.5
A.6
A.6
A.5
A.7
A.10
A.10
A.11
A.11
A.19
A.15
A.16
A.16
A.19
A.17
A.20
A.18
A.18
A.15
A.17
A.20
A.21
A.21
A.22
A.22
8734580000
9008570000
9008570000
9008570000
9008570000
9008580000
9008380000
9008380000
9008380000
9008380000
9008380000
9008410000
9008410000
9008410000
1248580000
1248580000
1248580000
1248580000
1248580000
E.2
A.13
A.28
A.40
A.66
A.40
A.13
A.28
A.40
A.66
B.9
A.28
A.40
B.9
A.13
A.28
A.40
A.66
B.9
1162600000
1162600000
1162600000
1162600000
1162600000
8710270000
8618890000
8618910000
8618930000
8618940000
8727630000
8621040000
8621030000
8621020000
8621010000
A.13
A.28
A.40
A.66
B.9
C.6
C.4
C.4
C.5
C.5
C.6
C.4
C.4
C.5
C.5
2003660000
Typ
1100000000
1105430000
1105440000
1105790000
1105810000
1105820000
1105840000
1105850000
1105860000
1105870000
1105880000
1105890000
CP T SNT 70W 12V 6A
CP T SNT 140W 12V 12A
CP T SNT 90W 24V 3,8A
CP T SNT 180W 24V 7,5A
CP T SNT 360W 24V 15A
CP T SNT 600W 24V 25A
CP T SNT 180W 48V 4A
CP T SNT 360W 48V 7,5A
CP T SNT 600W 48V 12,5A
CP T RM 10
CP T RM 20
1160000000
1162600000
1162600000
1162600000
1162600000
1162600000
1165480010
1165820000
1165830000
1165840000
1165850000
1165870000
1165880000
1165890000
1168970000
1168970000
1168970000
WEW 35/1 SW
WEW 35/1 SW
WEW 35/1 SW
WEW 35/1 SW
WEW 35/1 SW
CP M SNT 250W 24V 10AUW
CP E SNT 100W 5V 16A
CP E SNT 100W 12V 8.5A
CP E SNT 100W 24V 4.5A
CP E SNT 100W 48V 2.3A
CP E SNT 150W 12V 12.5A
CP E SNT 150W 24V 6.5A
CP E SNT 150W 48V 3.3A
MTA 30 BK
MTA 30 BK
MTA 30 BK
1190000000
1194310000
1194410000
1194420000
1194480000
1194490000
CP T SNT2 600 W 24 V 25 A
CP T SNT 90W 24V3,8ACL2
CP T SNT 90W 48V 2A
CP T SNT2 180 W 24 V 7,5 A
CP T SNT2 360 W 24 V 15 A
1200000000
1202450000
1202460000
1202470000
1202480000
1202490000
1202510000
1202520000
1202530000
1202540000
1202550000
1202560000
1202580000
1202590000
1202610000
1202620000
1202630000
1202640000
CP E SNT 50W 24V 2.2A
CP E SNT 50W 48V 1.1A
CP E SNT 75W 5V 12A
CP E SNT 75W 12V 6A
CP E SNT 75W 24V 3.2A
CP E SNT 75W 48V 1.6A
CP E SNT 250W 12V 21A
CP E SNT 250W 24V 10.5A
CP E SNT 250W 48V 5.2A
CP E SNT 350W 24V 14.6A
CP E SNT 350W 48V 7.3A
CP E SNT 50W 12V 4.2A
CP E SNT 50W 5V 10A
CP E SNT 25W 48V 0.57A
CP E SNT 25W 24V 1.1A
CP E SNT 25W 12V 2.1A
CP E SNT 25W 5V 5A
1220000000
1222210000
1222210000
1222210010
1222220000
1222220010
1222240000
1222240000
1222240010
CP M DM20
CP M DM20
CP M DM20
CP M DM40
CP M DM40
CP M CAP
CP M CAP
CP M CAP
1240000000
1248580000
1248580000
1248580000
1248580000
1248580000
SM 18/9.5 K MC NE WS
SM 18/9.5 K MC NE WS
SM 18/9.5 K MC NE WS
SM 18/9.5 K MC NE WS
SM 18/9.5 K MC NE WS
1250000000
1251070000
1251080000
1251090000
1251110000
1251220000
1251310000
1251310000
1251310000
1251320000
1251320000
1251320000
CP A BATTERY 24V DC3.4AH
CP A BATTERY 24V DC7.2AH
CP A BATTERY 24V DC12AH
CP A BATTERY 24V DC17AH
CP DC BUFFER 24V 20A
MTA 45 MF
MTA 45 MF
MTA 45 MF
MTA 30 MF
MTA 30 MF
MTA 30 MF
1310000000
1313320010
CP DCDC 250W 24V 10A
2003660000
Seite
Best.-Nr.
Typ
1370000000
A.31
A.31
A.32
A.33
A.33
A.34
A.35
A.36
A.36
A.39
A.39
1370040010
1370050010
CP DC UPS 24V 40A
CP DC UPS 24V 20A/10A
1400000000
1406930000
CP A BATTERY 24V DC1.3AH
1440000000
1444480000
1444540000
CP DC UPS TF05
CP DC UPS TF25
1460000000
A.13
A.28
A.40
A.66
B.9
A.27
A.50
A.50
A.51
A.51
A.52
A.52
A.53
A.13
A.28
B.9
A.38
A.32
A.35
A.37
A.37
A.47
A.47
A.48
A.48
A.49
A.49
A.54
A.54
A.55
A.56
A.56
A.46
A.46
A.45
A.45
A.44
A.44
1461850000
1461850000
1461850000
1461870000
1461870000
1461870000
1469470000
1469480000
1469490000
1469510000
1469520000
1469530000
1469540000
1469550000
1469560000
1469570000
1469580000
1469590000
1469610000
CP A WALLADAPTER 45MM
CP A WALLADAPTER 45MM
CP A WALLADAPTER 45MM
CP A WALLADAPTER 30 MM
CP A WALLADAPTER 30 MM
CP A WALLADAPTER 30 MM
PRO ECO 72W 24V 3A
PRO ECO 120W 24V 5A
PRO ECO 240W 24V 10A
PRO ECO 480W 24V 20A
PRO ECO 960W 24V 40A
PRO ECO3 120W 24V 5A
PRO ECO3 240W 24V 10A
PRO ECO3 480W 24V 20A
PRO ECO3 960W 24V 40A
PRO ECO 72W 12V 6A
PRO ECO 120W 12V 10A
PRO ECO 240W 48V 5A
PRO ECO 480W 48V 10A
1470000000
1478100000
1478110000
1478120000
1478130000
1478140000
1478150000
1478170000
1478180000
1478190000
1478200000
1478210000
1478220000
1478230000
1478240000
1478250000
1478270000
PRO MAX 72W 24V 3A
PRO MAX 120W 24V 5A
PRO MAX 180W 24V 7,5A
PRO MAX 240W 24V 10A
PRO MAX 480W 24V 20A
PRO MAX 960W 24V 40A
PRO MAX3 120W 24V 5A
PRO MAX3 240W 24V 10A
PRO MAX3 480W 24V 20A
PRO MAX3 960W 24V 40A
PRO MAX 70W 5V 14A
PRO MAX 72W 12V 6A
PRO MAX 120W 12V 10A
PRO MAX 240W 48V 5A
PRO MAX 480W 48V 10A
PRO MAX 960W 48V 20A
1960000000
1962250000
1962250000
1962250000
MTA 45 BK
MTA 45 BK
MTA 45 BK
8570000000
A.23
A.72
A.23
A.23
A.23
A.24
A.72
A.24
A.13
A.28
A.40
A.66
B.9
B.7
B.7
B.6
B.7
B.8
A.13
A.28
B.9
A.13
A.28
B.9
A.73
8575260000
8575270000
8575280000
8575300000
8575310000
8575320000
CP NT 36W 24V 1.5A
CP NT 72W 24V 3A
CP NT 144W 24V 6A
CP NT 192W 24V 8A
CP NT 264W 24V 11A
CP NT 432W 24V 18A
8610000000
8618890000
8618910000
8618930000
8618940000
WGS 24Vdc 1,6A
WGS 24Vdc 3,15A
WGS 24Vdc 6,3A
WGS 24Vdc 8,0A
8620000000
8621010000
8621020000
8621030000
8621040000
8628620000
8628630000
8628650000
8628660000
8628670000
8628680000
WGZ 24Vdc 8,0A
WGZ 24Vdc 6,3A
WGZ 24Vdc 3,15A
WGZ 24Vdc 1,6A
CP NT3 250W 24V 10A
CP NT3 400W 24V 15A
CP NT3 500W 24V 20A
CP NT3 600W 24V 25A
CP NT3 750W 24V 30A
CP NT3 1000W 24V 40A
8710000000
8710270000
8710620000
WGS 24Vdc 0.5...5A
CP DM 10
8720000000
8727630000
WGZ 24Vdc 0.5...5A
Seite
B.5
B.5
B.6
B.9
B.9
A.13
A.28
B.9
A.13
A.28
B.9
A.5
A.5
A.6
A.6
A.7
A.10
A.10
A.11
A.11
A.8
A.8
A.9
A.9
A.15
A.15
A.16
A.16
A.17
A.17
A.21
A.21
A.22
A.22
A.18
A.18
A.19
A.19
A.20
A.20
Best.-Nr.
Typ
8730000000
8734580000
8739140000
Schuko TS35
CP SNT 48W 24V 2A
8750000000
8754960000
8754970000
CP SNT 25W 5V 5A
CP SNT 48W 12V 4A
8760000000
8768650000
CP DM 20
8870000000
8879230000
CP SNT 48W 48V 1A
9000000000
9008380000
9008380000
9008380000
9008380000
9008380000
9008410000
9008410000
9008410000
9008570000
9008570000
9008570000
9008570000
9008580000
SDIS 0.5X3.0X100
SDIS 0.5X3.0X100
SDIS 0.5X3.0X100
SDIS 0.5X3.0X100
SDIS 0.5X3.0X100
SDIS 1.0X5.5X125
SDIS 1.0X5.5X125
SDIS 1.0X5.5X125
SDIK PH1
SDIK PH1
SDIK PH1
SDIK PH1
SDIK PH2
9910000000
9918840024
9919371224
9919372405
9919372412
9919372415
9919372424
CP SNT 12W 24V 0.5A
CP DCDC 50W 22-24V 2A
CP DCDC 50W 5V 8A
CP DCDC 50W 12V 3A
CP DCDC 50W 15V 3A
CP DCDC 50W 22-24V 2A
9920000000
9928890005
9928890012
9928890015
9928890024
CP SNT 24W 5V 2A
CP SNT 24W 12V 1.5A
CP SNT 24W 15V 1.5A
CP SNT 24W 24V 1A
Seite
E.2
A.64
Index / Bestellnummer
Best.-Nr.
A.62
A.63
A.12
A.65
A.13
A.28
A.40
A.66
B.9
A.28
A.40
B.9
A.13
A.28
A.40
A.66
A.40
A.67
A.68
A.70
A.69
A.70
A.68
A.61
A.61
A.60
A.60
A.13
A.28
B.9
D.4
D.4
D.5
D.5
D.6
D.6
C.4
C.4
C.5
C.5
C.5
C.5
C.4
C.4
D.7
D.7
D.8
D.8
D.9
D.9
C.6
A.12
X
C.6
X.3
Adressen weltweit
Adressen weltweit
Let’s connect.
AE
Vereinigte Arabische
Emirate
Weidmuller Middle East FZE
Warehouse Q3-79
SAIF-Zone
P.O. BOX 8591
Sharjah
Tel. +971 65572723
Fax +971 65572724
[email protected]
AO
Angola
Bitte kontaktieren Sie
Phambili Interface
Südafrika
AR
Argentinien
CPI SA
Bauness 2660
C1431DOF Buenos Aires
Tel. +54 11 4523 8008
Fax +54 11 4522 0546
[email protected]
www.cpi.com.ar
AT
AU
AZ
BA
Österreich
Weidmüller GmbH
IZ NOE Süd Straße 2b, Obj
M 59
2355 Wiener Neudorf
Tel. +43 2236 67080
Fax +43 2236 6708-899
[email protected]
www.weidmueller.com
Australia
Weidmüller Pty. Ltd.
PO BOX 6944
Huntingwood 2148
Huntingwood Drive 43
Huntingwood NSW 2148
Tel. +61 2 9671 9999
Fax +61 2 9671 9911
[email protected]
www.weidmuller.com.au
Aserbaidschan
Repräsentanz Büro
Rashad Mahmudov
Demirchi Tower, 4th floor
37, Khojali ave.
AZ 1025 Baku
Tel. +994 12 488 80 36
Fax +994 12 488 80 37
rashad.mahmudov@
weidmueller.com
BR
BW
Botswana
Bitte kontaktieren Sie
Phambili Interface
Südafrika
BY
Weißrussland
TECHNIKON Ltd.
Nezavisimosti pr. 177-9
220125 Minsk
Tel. +375 17 393-11-77
Fax +375 17 3930080
[email protected]
CA
CG
CH
CL
Bosnien und Herzegowina
Bitte kontaktieren Sie
unser Representative Office
Weidmüller Interface GmbH
& Co. KG
Serbien
BE
Belgien
Weidmüller Benelux B. V.
Mechelsesteenweg 519 bus
6 en 7
1930 Nossegem
Tel. +32 2 752 40 70
Fax +32 2 751 36 06
[email protected]
www.weidmueller.be
BG
Bulgarien
Weid-Bul EOOD
Bul. „Kliment Ohridski“ 13
1756 Sofia
Tel. +359 2 963 2560
Fax +359 2 963 1098
[email protected]
www.weidbul.com
BH
X
X.4
Bahrain
Khayber Trading Company
P.O Box 1976
Manama
Tel. +973 720747
Fax +973 720331
[email protected]
Kanada
W Interconnections Canada
Inc.
10 Spy Court
Markham Ontario L3R 5H6
Tel. +1 (905) 475-1507
Ext. 9836
Fax +1 (905) 475-2798
[email protected] www.weidmuller.ca
Kongo
Bitte kontaktieren Sie
Phambili Interface
Südafrika
CN
CO
CR
CZ
DE
DK
EC
EE
Schweiz
Weidmüller Schweiz AG
Rundbuckstraße 2
8212 Neuhausen am
Rheinfall SH
Tel. +41 52 674 07 07
Fax +41 52 674 07 08
[email protected]
www.weidmueller.ch
Chile
ATS - INTECH
María Luisa Santander 0475
Santiago
Providencia 7500859
Tel. +56 2 341 1271
Fax +56 2 341 1275
[email protected]
www.atsintech.com
CPI CHILE LTDA
Av. Presidente Frei Montalva
6001, 47 complejo el cortijo
Santiago - Conchali
Tel. +562 963 8440
Fax +562 963 8440
[email protected]
www.cpichile.cl
oder
BIG electric d.o.o
Mladena Stojanovića 117A
78000 Banja Luka
Tel. +387 51926277
Fax +387 51926277
[email protected]
www.bigelectric.ba
Brasilien
Weidmuller Conexel do Brasil
Conexões Elétricas Ltda.
Av. Presidente Juscelino, 642
- Piraporinha
Diadema, São Paulo
09950-370
Tel. +55 (11) 4366-9600
Fax +55 (11) 4362-1677
[email protected]
www.weidmueller.com.br
China
Weidmüller Interface
(Shanghai) Co. Ltd.
100 Yutong Road
25 F, BM Intercontinental
Business Center
200070 Shanghai
Tel. +86 21-22195008
Fax +86 512-68417505
customer.hotline@
weidmueller.com.cn
www.weidmueller.com.cn
Kolumbien
Automatización Avanzada
S. A.
Carrera 97 No., 24 c - 23
Bodega 4
110911 Bogotá-D.C.
Tel. +57 (1) 547-8510
Fax +57 (1) 422-3044
comercial@
automatizacionavanzada.com
www.
automatizacionavanzada.com
Costa Rica
ELVATRON S. A.
la Uruca 400 Norte Banco
Costa Rica
San Jose Costa Rica
Tel. +506 2961-060
Fax +506 5200-609
[email protected]
www.elvatron.com
Tschechische Republik
Weidmüller s.r.o.
Lomnického 5/1705
140 00 Praha 4
Tel. +420 244 001 400
Fax +420 244 001 499
[email protected]
www.weidmueller.cz
Deutschland
Weidmüller GmbH & Co. KG
Ohmstraße 9
32758 Detmold
Postfach 30 54
32720 Detmold
Tel. +49 5231 1428-0
Fax +49 5231 14-292083
[email protected]
www.weidmueller.de
Dänemark
Weidmüller Danmark
Vallensbækvej 18A
2605 Brøndby
Tel. +45 27747800
[email protected]
www.weidmuller.dk
Ecuador
Elsystec S. A., Electricidad
Sistemas y Tecnología
Vasco de Contreras N35-251
y Mañosca
Quito - Pichincha
Tel. +593 22456510
Fax +593 22456755
[email protected]
Estland
Bitte kontaktieren Sie
unser Representative Office
Weidmüller Interface GmbH
& Co. KG
Lettland
GE
Georgien
Bitte kontaktieren Sie
unser Representative Office
Rashad Mahmudov
Aserbaidschan.
GH
Ghana
Bitte kontaktieren Sie
Weidmüller Interface GmbH
& Co. KG
Südafrika
GR
Griechenland
G.A. Solutions
Ippokratous 11 Metamorfosi
144 52 Athen
Tel. +30 210 2823233
Fax +30 210 2823233
[email protected]
www.weidmuller.gr
GT
Guatemala
Prestelectro, Prestegard
Electro, S.A.
Avenida Petapa 44-22,
Zona 12
Guatemala City
Tel. +502 2442-3346
Fax +502 2476-8945
[email protected]
HK
HR
oder
Soots Interface OÜ
Pärnu mnt 142
11317 Tallinn
Tel. +372 609 6933
Fax [email protected]
www.sootsinterface.ee
EG
ES
FI
Ägypten
Standard Electric (OMEGA)
1, Abdelhamid Badawy Street
Heliopolis
Cairo
Tel. +202 21805111
Fax +202 21805600
[email protected]
Spanien
Weidmüller, S. A.
Narcis Monturiol 11-13, Pol.
Ind. Sudoeste
8960 Sant Just
Desvern - Barcelona
Tel. +34 934 803 386
Fax +34 933 718 055
[email protected]
www.weidmuller.es
Finnland
Weidmüller Suomi,
Weidmüller Aktiebolagetin
sivuliike
Koy Plaza Vivace
Äyritie 8C
FI 1510 Vantaa
Tel. +358 20 7351300
Fax +358 800 114 667
[email protected]
www.weidmuller.fi
FR
Frankreich
Weidmüller E. U. R. L.
12, Chaussée Jules César
BP 263 Osny
95523 Cergy-Pontoise Cedex
Tel. +33 1 34 24 55 00
Fax +33 1 34 24 55 01
[email protected]
GB
Großbritannien
Weidmüller Ltd.
Klippon House
Centurion Court Office Park,
Meridian East, Meridian
Business Park
Leicester
LE19 1TP
Tel. +44 116 282 3470
Fax +44 116 289 3582
[email protected]
www.weidmuller.co.uk
Hong Kong
Weidmuller (Hong Kong)
Limited Co. Ltd.
Unit 1617, Metropolis Tower
No. 10 Metropolis Drive,
Hunghom, Kowloon
Tel. +852 3154 8088
Fax +852 31548099
[email protected]
Kroatien
ElektroPARTNER d.o.o.
Slavonska avenija 24/6
HR-10000 Zagreb
Tel. +385 (1) 6184 793
Fax +385 (1) 6184 795
[email protected]
www.elektropartner.hr
HU
Ungarn
Weidmüller Kereskedelmi Kft.
Budapest
Gubacsi út 6.
1097
Tel. +36 1 382 7700
Fax +36 1 382 7701
[email protected]
www.weidmueller.hu
ID
Indonesien
PT. Nego Electrindo
Ruko Mega Grosir Cempaka
Mas Blok I No. 20 – 22
Jakarta 10640
Tel. +62 21 42882255
Fax +62 21 42882266
[email protected]
IE
Irland
Bitte kontaktieren Sie
Weidmüller Ltd.
Großbritannien
IL
Israel
A. U. Shay Ltd.
23/25, Embar Street
49222 Petach-Tikva
P.O. Box 1 00 49
49222 Petach-Tikva
Tel. +972 3-923-3601
Fax +972 3-923-4601
[email protected]
www.uriel-shay.com
ATEKA Ltd.
4, Ha Tavor lane Industrial
area Segula
49691 Petach-Tikva
P.O. Box 4710
Petach-Tikva
Tel. +972 73-200-1311
Fax +972 3-924 4245
[email protected]
www.ateka.co.il
IN
Indien
Repräsentanz Büro
Weidmüller Electronics India
Pvt. Ltd.
12th Lane North Avenue, Opp
Joggers Park,
Kalyani Nagar, Pune
411 006
Tel. +91 20-41290090
[email protected]
www.weidmueller.com
IS
Island
Samey Automation Center
Lyngas 13
210 Garoabaer
Tel. +354 510 5200
Fax +354 5 10 5201
[email protected]
www.samey.is
IT
Italien
Weidmüller S. r.l.
Via Albert Einstein 4
20092 Cinisello
Balsamo Milano
Tel. +39 02 660681
Fax +39 02 6124945
[email protected]
www.weidmuller.it
JM
Jamaika
Bitte kontaktieren Sie
W Interconnections Inc.
USA
JO
Jordanien
Trans Jordan for Electro
PO Box 33 06 07
Amman
Tel. +962 6 533 2020
Fax +962 6 533 5800
[email protected]
JP
Japan
Nihon Weidmüller Co. Ltd.
Sphere Tower Tennoz 2-2-8
Higashi-Shinagawa,
Shinagawa-ku
Tokyo
140-0002
Tel. +81 3 6711 5300
Fax +81 3 6711 5333
[email protected]
co.jp
www.weidmuller.co.jp
KE
Kenia
Bitte kontaktieren Sie
Phambili Interface
Südafrika
KR
Korea
Weidmuller Korea Co. Ltd.
9th floor, Wonbang B/D
Samseong 2-Dong, GangnamGu
Seoul 143-42
Tel. +82 2-516-0003
Fax +82 2-516-0090
[email protected]
www.weidmuller.co.kr
KZ
Kasachstan
Bitte kontaktieren Sie
OOO Weidmüller
Russland
LT
Litauen
Bitte kontaktieren Sie
unser Representative Office
Weidmüller Interface GmbH
& Co. KG
Lettland
oder
ELEKTROS IRANGA
Tinklu g. 29 a
LT-5319 Panevezys
Tel. +370 (45) 582 828
Fax [email protected]
LU
Luxemburg
Bitte kontaktieren Sie
Weidmüller Benelux B. V.
Niederlande
LV
Lettland
SIA Abi4
Daugavgrivas 31b
Riga, LV-1007
Tel. +371 674 70999
Fax +371 676 24562
[email protected]
Repräsentanz Büro
Weidmüller Interface GmbH
& Co. KG
Udens str. 12-118
Riga, LV-1007
Tel. +371 29254766
Fax +371 674 65637
[email protected]
com
www.weidmueller.com
2003660000
Alle Weidmüller Adressen sowie Ihren lokalen
Ansprechpartner finden Sie im Internet unter:
www.weidmueller.com/countries
Adressen weltweit
Vertriebsgesellschaft
Auslandsvertretung
ohne Auslandsvertretung
Let’s connect.
MD
ME
MG
MK
Moldawien
BERHORD A & D srl
79/1, str. Milescu Spartaru
MD-2075 Chisinau
Moldova
Tel. +373 (22) 815002
Fax +373 (22) 815007
[email protected]
www.ad.berhord.com
Montenegro
Bitte kontaktieren Sie
unser Representative Office
Weidmüller Interface GmbH
& Co. KG
Serbien.
NL
NO
Madagaskar
Bitte kontaktieren Sie
Phambili Interface
Südafrika
Mazedonien
Bitte kontaktieren Sie
unser Representative Office
Weidmüller Interface GmbH
& Co. KG
Serbien
NZ
oder
ELEKTRO - SMK dooel
UL. III Makedonska brigada
b.b.
1000 Skopje
Tel. +389 22460295
Fax [email protected]
MT
Malta
E. S. S., Electrical Supplies &
Services Ltd.
San Gwakkin Road
Mriehel
Tel. +356 21255777
Fax +356 21255999
[email protected]
MU
MW
MX
MY
Mauritius
Mubelo Electrical Ltd.
Office 26, Gateway building,
St Jean Road
Quatre Bornes
Mauritius
Tel. +230 4670989
Fax +230 4654051
[email protected]
Malaysia
Connect Plus Technology
Sdn Bhd
No. 43, Jalan PJS 11/22,
Bandar Sunway
46150 Petaling Jaya
Selangor Darul Ehsan
Tel. +60 3 5633 7363
Fax +60 3 5633 6562
[email protected]
www.cptech.com.my
MZ
Mosambik
Bitte kontaktieren Sie
Phambili Interface
Südafrika
NA
Namibia
Bitte kontaktieren Sie
Phambili Interface
Südafrika
NG
Nigeria
Bitte kontaktieren Sie
Weidmüller Interface GmbH
& Co. KG
Südafrika
2003660000
Norwegen
Sivilingeniør J.F. Knudtzen AS
Billlingstadsletta 97
1396 Billingstad
PO Box 160
1378 Nesbru
Tel. +47 66 98 33 50
Fax +47 66 98 09 55
[email protected]
www.jfknudtzen.no
Neuseeland
Cuthbert S. Steward Ltd.
27 Te Puni Street
Petone
PO Box 38496
Wellington Mail Centre 5054
Tel. (04) 568 6156
Fax (09) 489 1752
[email protected]
Cuthbert S. Steward Ltd
4 Fred Thomas Drive
Aon Building, Ground Floor,
South Entry
Takapuna
PO Box 100 338
North Shore City 745
Tel. (09) 489 1751
Fax (04) 568 6056
[email protected]
OM
PE
Malawi
Bitte kontaktieren Sie
Phambili Interface
Südafrika
Mexiko
W Interconnections S. A.
DE C. V.
Blvd. Hermanos Serdán 698,
Col. San Rafael Oriente
72029 Puebla
Tel. +52 (222) 268 6227
Fax +52 (222) 286 6242
[email protected]
Niederlande
Weidmüller Benelux B. V.
Franciscusweg 221
1216 SE Hilversum
Postfach 1505
1200 BM Hilversum
Tel. +31 35 626 12 61
Fax +31 35 623 20 44
[email protected]
www.weidmuller.nl
Oman
DAN INTERNATIONAL LLC.
Ghala St. 111
BP 2901
Seeb
Tel. +968 5036 77
Fax +968 5037 55
[email protected]
Peru
IMPEXINCA S.A.C.
Calle Ortiz de Zevallos No.
105, Urb. San Antonio
18
Lima, Miraflores
Tel. +51 1 447 5608
info@impexinca.pe
www.impexinca.pe
J & W CIA. S. A.
Calle 6 Mz. D Lte. 23, Urb.
Ind. Grimanesa
01
Callao
Tel. +51 1 572 2539
Fax +51 1 572 0152
contacto@jwcia.com
www.jwcia.com
PH
PK
PL
Philippinen
Enclosure Systems Specialists
Inc.
2276 Don Chino Roces
Avenue Extension
Room 103/105 Narra Building
1231 Makati City
Tel. +63 2 813 8580
Fax +63 2 813 8596
sales_encsys@pldtdsl.net
www.enclosuresystemsph.
com
Pakistan
Automation Controls (Pak)
Apartment No. 33 C III,
Chenab Block, Allama Iqbal
Town
Lahore
Tel. +92 42 37809948
Fax +92 42 37809950
nadeem@acpak.com.pk
www.acpak.com.pk
Polen
Weidmüller Sp. z. o. o.
ul. Ogrodowa 58
00-876 Warszawa
Tel. +48 22 510 09 40
Fax +48 22 510 09 41
biuro@weidmuller.com.pl
www.weidmuller.pl
PR
Puerto Rico
Bitte kontaktieren Sie
W Interconnections Inc.
USA
PT
Portugal
Weidmüller Sistemas de
Interface S. A.
Estrada Outeiro Polima, R.
Augusto Dias da Silva, Lote
B - Esct. 2
São Domingos de Rana
2785-515 Abóboda
Tel. +351 214 459 191
Fax +351 214 455 871
weidmuller@weidmuller.pt
www.weidmuller.pt
PY
Paraguay
Bitte kontaktieren Sie
CPI SA
Argentinien
RO
Rumänien
Repräsentanz Büro
Weidmüller Interface GmbH
& Co. KG
Ionescu Crum Street, No.
1, 1st Tower, 1st Floor,
Office 4
500446 Brasov - Brasov
Business Park
Tel. +40 (268) 446 222
Fax +40 (262) 205 410
claudiu.totea@weidmueller.
com
www.weidmueller.com
RS
RU
Serbien
Repräsentanz Büro
Weidmüller Interface GmbH
& Co. KG
Ustanicka 189, III sprat
lokal 7a
11050 Beograd
Tel. +381 112885274
Fax +381 112885274
zoran.rabrenovic@
weidmueller.com
Russland
OOO Weidmüller
7/10 Khlebozavodskiy
Passage, Moskau
115230
Tel. +7 (495) 771-69-40
Fax +7 (495) 771-69-41
Info@weidmueller.ru
www.weidmueller.ru
SA
Saudi-Arabien
Bitte kontaktieren Sie
Weidmuller Middle East FZE
Vereinigte Arabische Emirate
SE
Schweden
Weidmüller AB
Axel Danielssons väg 271
BOX 31025
SE-200 49 Malmö
Tel. +46 77-143 00 44
Fax +46 40-37 48 60
info@weidmuller.se
www.weidmuller.se
SG
SI
SK
SV
El Salvador
Prestegard Electro
11 Avenida Norte No. 240
Edificio Salazar No. 2
San Salvador
Tel. +503 2271 1690
Fax +503 2221 3851
prestegard@navegante.com.sv
SY
Syrien
Bitte kontaktieren Sie
Weidmuller Middle East FZE
Vereinigte Arabische Emirate
SZ
Swasiland
Bitte kontaktieren Sie
Phambili Interface
Südafrika
TH
Thailand
Pisanu Engineering Co. Ltd.
Kwang Dingaeng, Khet
Dingaeng
800/2 Soi Trakulsuk, Asokedindaeng Road
Dindaeng, Bangkok
10400
Tel. +66 2 248 2896
Fax +662 105 6301
ecsales@pisanu.co.th
www.pisanu.co.th
TN
Tunesien
Bitte kontaktieren Sie
Weidmüller E. U. R. L.
Frankreich
TR
Türkei
Weidmüller Elektronik Ticaret
Ltd. Sirketi
Kavacik Mah. Orhan Veli Kanik
Caddesi 9/1
34810 Beykoz / Istanbul
Tel. +90 (216) 537 10 70
Fax +90 (216) 537 10 77
info@weidmuller.com.tr
www.weidmuller.com.tr
TW
Taiwan
Weidmuller (Hong Kong)
Limited
No. 3, Lane 89, ChaungYang
N. Rd
24148 SanChuang City,
Taipei
Tel. +886 921 949 751
roy.lin@weidmueller.com.hk
TZ
Tansania
Bitte kontaktieren Sie
Phambili Interface
Südafrika
UA
Ukraine
LLC WM UKRAINE
Levanevskogo str. 6
Kiev
3058
Tel. +38 044 490 32 48
Fax
info@wm-ua.com.ua
wm-ua.com.ua/
Slowakei
ELEKTRIS s.r.o.
Elektrárenská 1
831 04 Bratislava
Tel. +421 2/4920 0113
Fax +421 2/4920 0119
bratislava@elektris.sk
Vietnam
AUMI Industrial Equipment &
Automation Company Limited
E1, La Thanh Hotel
218 Doi Can Street
Lieu Giai Ward, Ba Dinh
District
Hanoi City
Tel. +84 4 37628601
Fax +84 4 62661391
aumi@aumi.com.vn
www.aumi.com.vn
Repräsentanz Büro
Weidmüller Pte. Ltd.
Level 16 Saigon Tower
Building
29 Le Duan Street
District 1
Ho Chi Minh
Tel. +848 3520 7717
Fax +848 3520 7604
info@weidmuller.com.sg
ZA
Repräsentanz Büro
Weidmüller Pte. Ltd.
37/F, Sathorn Square Building
98 North Sathorn Road
Bangkok, Silom Bangrak
10500
Tel. +66 2 105 6300
Fax +66 2 642 9220
info@weidmuller.com.sg
Singapur
Weidmüller Pte. Ltd.
70 Bendemeer Road
# 04-03 Luzerne Building
Singapore 339940
Tel. +65 6841 5311
Fax +65 6841 5377
info@weidmuller.com.sg
www.weidmuller.com.sg
Slowenien
Elektrospoji d. o. o.
Stegne 27
SI- 1000 Ljubljana
Osrednjeslovenska
Tel. +386 1 511 3810
Fax +386 1 511 1604
info@elektrospoji.si
www.elektrospoji.si
VN
Südafrika
Phambili Interface
PO Box 193
1609 Johannesburg, Edenvale
5 Bundo Road, Sebenza
1610 Johannesburg
Tel. +27 (11) 4521930
Fax info@weidmuller.co.za
www.weidmuller.co.za
Repräsentanz Büro
Weidmüller Interface GmbH
& Co. KG
210 Amarand
Avenue, Pegasus Building
181 Pretoria, waterkloof Glen
ext 2 - Tel. +27 12 003 2906
Fax +27 (11) 4526455
Jacques.Vosloo@weidmueller.
com
www.weidmueller.com
ZM
Sambia
Bitte kontaktieren Sie
Phambili Interface
Südafrika
ZW
Simbabwe
Bitte kontaktieren Sie
Phambili Interface
Südafrika
Repräsentanz Büro
Weidmueller Interface GmbH
& Co. KG
Z, office 303
7-D, Zdolbunivska str.
Kiev, 2081
Mobil +38 050 440 25 24
info.ua@weidmueller.com
US
UZ
USA
W Interconnections Inc.
821 Southlake Boulevard
Richmond Virginia 23236
Tel. +1 (804) 794-2877
Fax +1 (804) 379-2593
info@weidmuller.com
www.weidmuller.com
X
Usbekistan
Bitte kontaktieren Sie
OOO Weidmüller
Russland
X.5
Index
Wir können nicht ausschließen, dass in unseren Druckschriften
oder in Software, die zu Bestellzwecken dem Kunden
übergeben wird, Fehler enthalten sind. Wir sind bemüht,
solche Fehler, sobald sie uns bekannt werden, zu korrigieren.
Für alle Bestellungen gelten unsere allgemeinen
Lieferbedingungen, die Sie auf der Internetseite unseres
Gruppenunternehmens, bei dem Sie Ihre Bestellung
aufgeben, einsehen können und die wir Ihnen auf Wunsch
auch gerne zusenden.
X
X.6
2003660000
Weidmüller – Ihr Partner der Industrial Connectivity
Als erfahrene Experten unterstützen wir unsere Kunden und Partner auf der ganzen
Welt mit Produkten, Lösungen und Services im industriellen Umfeld von Energie,
Signalen und Daten. Wir sind in ihren Branchen und Märkten zu Hause und kennen
die technologischen Herausforderungen von morgen. So entwickeln wir immer
wieder innovative, nachhaltige und wertschöpfende Lösungen für ihre individuellen
Anforderungen. Gemeinsam setzen wir Maßstäbe in der Industrial Connectivity.
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Klingenbergstraße 16
32758 Detmold, Germany
T +49 5231 14-0
F +49 5231 14-292083
info@weidmueller.de
www.weidmueller.de
Made in Germany
Ihren lokalen Weidmüller Ansprechpartner
finden Sie im Internet unter:
www.weidmueller.de/standorte
Bestellnummer: 200366000/05/2015/SMKW