Download

Industrial Ethernet Switches
Inhalt
Industrial Ethernet Switches
Übersicht
Industrial Ethernet Switches
2021690000
Unmanaged Switches
B.2
Unmanaged Switches Fast Ethernet
B.3
Unmanaged Switches Gigabit Ethernet
B.6
Managed Switches Einleitung
B.8
Managed Switches Fast Ethernet
B.13
Managed Switches Gigabit Ethernet
B.16
Power over Ethernet Switches
B.20
Unmanaged Switches Fast Ethernet - Power over Ethernet
B.21
Unmanaged Switches Gigabit Ethernet - Power over Ethernet
B.22
Managed Switches Fast Ethernet - Power over Ethernet
B.23
B
B.1
Industrial Ethernet Switches
Unmanaged Switches
Unmanaged Switches
Anpassungsfähig und universal
Switches sind die Basiskoppelelemente in Ethernetnetz­
werken. Sie verbinden die Ethernetteilnehmer untereinander.
In einem Ethernetnetzwerk geht die Kommunikation
grund­sätzlich von den Teilnehmern aus. Die Switches
verbinden die Teilnehmer miteinander und ermöglichen
somit die Kommunikation. Unmanaged Switches sind die
einfachsten aktiven Netzwerkkomponenten. Sie kommen
ohne Konfiguration aus und sind dennoch anpassungsfähig.
Sie verwenden dabei grundlegende standardisierte
Protokolle wie Autonegotiation, Autocrossing und
Flusssteuerung und können sich somit automatisch den
unterschiedlichsten Übertragungsgeschwindigkeiten oder
Steckerbelegungen anpassen.
B
Unmanaged Switches sind protokolltransparent. Jeder Port
eines Switches bildet eine eigene Kollisionsdomäne. Die
Ver­wendung von Twisted-Pair-Verkabelung mit einer
RJ45-Schittstelle oder Glasfaserkabel auf Basis der in der
IEEE 802.3 spezifizierten Interfaces wird von allen
Weidmüller Switches unterstützt.
B.2
2021690000
Industrial Ethernet Switches
Unmanaged Switches Fast Ethernet – Basic Line
Unmanaged Fast Ethernet Switches
•Zwei redundante Spannungseingänge 12/24/48 V DC (9,6 bis 60 V DC)
oder 18 bis 30 V AC
•Transparente Übertragung von VLAN-getaggten Paketen
•IP 30-Aluminium-Gehäuse
•Robustes Hardware-Design - geeignet für explosionsgefährdete Bereiche
(Class I Div. 2 / ATEX) und maritime Umwelt (DNV / GL)
•-40 bis 75 °C Betriebstemperatur (T-Modelle)
78.8 mm (3.1 in)
30.0 mm (1.2 in)
50.0 mm (2.0 in)
IE-SW-BL05-Serie
125.0 mm (4.9 in)
115.0 mm (4.5 in)
70.0 mm (2.8 in)
B
T;u\%
IE-SW-BL08-Serie
Technische Daten
Technologie
Standards
Datenvermittlung
Flusssteuerung
Switch Eigenschaften
Größe der MAC-Tabelle
Paketpuffergröße
Schnittstellen
Glasfaser-Ports
RJ45-Ports
DIP-Schalter
LED-Anzeigen
Glasfaser
Wellenlänge
Max. Sendeleistung
Min. Sendeleistung
Empfangsempfindlichkeit
Link-Budget
Typische Distanzen
Systemreserve
Spannungsversorgung
Eingangsspannung
Stromaufnahme
Eingangsstrombegrenzung
Anschluss
Verpolungsschutz
Technische Daten
Gehäuse
Abmessungen B x H x T
Gewicht
Montage
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
Relative Umgebungsluftfeuchte
Zulassungen
Sicherheit
2021690000
IEEE 802.3 für 10BaseT
IEEE 802.3u für 100BaseT (X) und 100BaseFX
IEEE 802.3x zur Flusssteuerung
Store and Forward
IEEE 802.3x Flusssteuerung, Back-Pressure-Flusssteuerung
1K
512 KBit
100BaseFX Ports
(SC / ST-Anschluss, Multimode, Singlemode)
10/100BaseT (X) auto negotiation, Voll-/Halbduplex-Modus und Auto
MDI/MDI-X-Anschluss
Broadcast Storm-Schutz aktivieren/deaktivieren
Versorgung, 10/100M (TP-Port), 100M (Glasfaser-Port)
100BaseFX
Multimode
1300 nm
-10 dBm
-20 dBm
-32 dBm
12 dB
5 km (50/125 μm Multimode-Kabel)
4 km (62,5/125 μm Multimode-Kabel)
-6 dBm
Singlemode
1310 nm
0 dBm
-5 dBm
-34 dBm
29 dB
40 km (9/125 μm
Singlemode-Kabel)
-3 dBm
12/24/48 V DC (9.6 bis 60 V DC),
18 to 30 V AC (47 bis 63 Hz),
2 redundante Eingänge
IE SW BL05 5TX: 0.1 A @ 24 V
IE SW BL05 1SC/1ST/1SCS: 0.11 A @ 24 V
IE SW BL08 8TX: 0.13 A @ 24 V
IE SW BL08 2SC/2ST/2SCS: 0.22 A @ 24 V
IE SW BL08 1SC/1ST/1SCS: 0.17 A @ 24 V
1,1 A
1 abnehmbarer 4-poliger Klemmblock
Vorhanden
Aluminium, Schutzart IP 30
IE-SW-BL05-Serie: 30 x 115 x 70 mm (1.18 x 4.52 x 2.76 in)
IE-SW-BL08-Serie: 50 x 115 x 70 mm (1.96 x 4.52 x 2.76 in)
IE-SW-BL05-Serie: 175 g
IE-SW-BL08-Serie: 275 g
Tragschiene, Wand (mit optionalem Montagesatz)
Standardmodelle: -10 bis 60 °C (14 bis 140 °F), Modelle mit
­erweitertem Temp. Bereich: -40 bis 75 °C (-40 bis 167 °F)
-40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
5 bis 95 % (nicht kondensierend)
UL 508, UL 60950-1
Zulassungen
Explosionsgefährdete Bereiche
UL/cUL, Class I Division 2, Groups A, B, C und D;
ATEX Zone 2 Ex nA IIC T4 Gc
EMV
FCC Part 15, CISPR (EN55022) Class A
EN61000-4-2 (ESD), Stufe 3;
EN61000-4-3 (RS), Stufe 3;
EN61000-4-4 (EFT), Stufe 3;
EN61000-4-5 (Überspannung), Stufe 3;
EN61000-4-6 (CS),Stufe 3;
EN61000-4-8; EN61000-4-11
Schifffahrt
DNV, GL (nicht für 1412110000, 1412120000, 1412070000,
1412080000, 1412090000, 1412100000)
Schock
IEC 60068-2-27
Freier Fall
IEC 60068-2-32
Vibration
IEC 60068-2-6
MTBF (mean time between failures)
IE-SW-BL05-Serie: 3.040.784 Stunden, IE-SW-BL08-Serie: 2.428.212 Stunden
Zeit
Datenbasis
Telcordia (Bellcore), GB
Gewährleistung
Zeitraum
5 Jahre
Bestelldaten
Ausführung
5 * RJ45
4 * RJ45, 1 * SC-Multimode
4 * RJ45, 1 * ST-Multimode
4 * RJ45, 1 * SC-Singlemode
8 * RJ45
6 * RJ45, 2 * SC-Multimode
6 * RJ45, 2 * ST-Multimode
6 * RJ45, 2 * SC-Singlemode
7 * RJ45, 1 * SC-Multimode
7 * RJ45, 1 * ST-Multimode
7 * RJ45, 1 * SC-Singlemode
Typ
IE-SW-BL05-5TX
IE-SW-BL05T-5TX
IE-SW-BL05-4TX-1SC
IE-SW-BL05T-4TX-1SC
IE-SW-BL05-4TX-1ST
IE-SW-BL05T-4TX-1ST
IE-SW-BL05-4TX-1SCS
IE-SW-BL05T-4TX-1SCS
IE-SW-BL08-8TX
IE-SW-BL08T-8TX
IE-SW-BL08-6TX-2SC
IE-SW-BL08T-6TX-2SC
IE-SW-BL08-6TX-2ST
IE-SW-BL08T-6TX-2ST
IE-SW-BL08-6TX-2SCS
IE-SW-BL08T-6TX-2SCS
IE-SW-BL08-7TX-1SC
IE-SW-BL08T-7TX-1SC
IE-SW-BL08-7TX-1ST
IE-SW-BL08T-7TX-1ST
IE-SW-BL08-7TX-1SCS
IE-SW-BL08T-7TX-1SCS
Betriebstemperatur
-10 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
-10 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
-10 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
-10 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
-10 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
-10 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
-10 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
-10 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
-10 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
-10 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
-10 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
Best.-Nr.
1240840000
1240850000
1240890000
1286550000
1240880000
1286540000
1240870000
1286530000
1240900000
1286560000
1240910000
1240920000
1240930000
1286570000
1412110000
1412120000
1412070000
1412080000
1412090000
1412100000
1240950000
1286580000
Zubehör
Einbausatz für 19" Rack-Montage
Wandmontagesatz für
IE-SW-BL05-Serie
Wandmontagesatz für
IE-SW-BL08-Serie
Typ
RM-KIT
Best.-Nr.
1241440000
IE-WALLMOUNT-KIT-30M
1504450000
IE-WALLMOUNT-KIT-46MM
1504440000
B.3
Industrial Ethernet Switches
Unmanaged Switches Fast Ethernet – Value Line
Unmanaged Fast Ethernet Switches
•Zwei redundante 24 V DC-Eingänge
•Warnung bei Spannungsausfall und Port-Fehler
•Broadcast Storm-Schutz
•Transparente Übertragung von VLAN-getaggten Paketen
•-40 bis 75 °C Betriebstemperatur (T-Modelle)
IE-SW-VL09-Serie
IE-SW-VL16-Serie
TX
PWR1
PWR2
8
FAULT
135.0 mm (5.3 in)
135.0 mm (5.3 in)
B
RX
100M
100M 100M
TX
7
9
RX
5
6
3
4
1
2
T;u\%
100M
10M
105.0 mm (4.1 in)
80.5 mm (3.2 in)
53.6 mm (2.1 in)
Technische Daten
Technologie
Standards
Datenvermittlung
Flusssteuerung
Switch Eigenschaften
Größe der MAC-Tabelle
Paketpuffergröße
Schnittstellen
Glasfaser-Ports
RJ45-Ports
DIP-Schalter
LED-Anzeigen
Meldekontakt
Glasfaser
Wellenlänge
Max. TX
Min. TX
Empfangsempfindlichkeit
Link-Budget
Typische Distanzen
Systemreserve
Spannungsversorgung
Eingangsspannung
Stromaufnahme
Eingangsstrombegrenzung
Anschluss
Verpolungsschutz
Technische Daten
Gehäuse
Abmessungen B x H x T
Gewicht
B.4
IEEE 802.3 für 10BaseT
IEEE 802.3u für 100BaseT(X) und 100BaseFX
IEEE 802.3x zur Flusssteuerung
Store and Forward
IEEE 802.3x Flusssteuerung, Back-Pressure-Flusssteuerung
1 K (Serie IE-SW-VL09...), 4 K (Serie IE-SW-VL16...)
512 KBit (Serie IE-SW-VL09...),
1,25 MBit (Serie IE-SW-VL16...)
100BaseFX Ports (SC/ST-Anschluss)
10/100BaseT (X) auto negotiation,
Voll-/Halbduplex-Modus und
Auto-MDI/MDI-X-Anschluss
Port-Fehler Alarmierung
Broadcast Storm-Schutz aktivieren/deaktivieren
PWR1, PWR2, FAULT, 10/100M (TP-Port),
100M (Glasfaser-Port)
1 Relaisausgang mit einer Strombelastbarkeit von 1 A bei 24 V DC
100BaseFX
Multimode
1300 nm
-10 dBm
-20 dBm
-32 dBm
12 dB
5 km (50/125 μm Multimode-Kabel)
4 km (62,5/125 μm Multimode-Kabel)
-6 dBm
IE-SW-VL09: 24 V DC (12 to 45 V DC), zwei redundante Eingänge
IE-SW-VL16: 12/24/48 V DC (9,6 to 60 V DC), zwei redundante Eingänge
IE-SW-VL09T-6TX-3SC 0,31 A bei 24 V
IE-SW-VL16-16TX: 0,27 A bei 24 V
IE-SW-VL16 SC/ST: 0,44 A bei 24 V
1,6 A
1 abnehmbarer 6-poliger Klemmenblock
Vorhanden
Metall, Schutzart IP 30
IE-SW-VL09...Serie:
53.6 x 135 x 105 mm
(2.11 x 5.31 x 4.13 in)
IE-SW-VL16...Serie:
80,5 x 135 x 105 mm
(3,16 x 5,31 x 4,13 Zoll)
IE-SW-VL09: 790 g
IE-SW-VL16: 1140 g
Technische Daten
Montage
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
Relative Umgebungsluftfeuchte
Zulassungen
Sicherheit
Explosionsgefährdete Bereiche
EMV
TS 35
Standardmodelle: 0 bis 60 °C (32 bis 140 °F)
Modelle mit erweitertem Temperaturbereich:
-40 bis 75 °C (-40 bis 167 °F)
-40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
5 bis 95 % (nicht kondensierend)
UL 508, UL 60950-1
CSA C22.2 No. 60950-1, EN60950-1
UL/cUL Class I, Division 2, Groups A, B, C
und D; ATEX Zone 2 Ex nA nC IIC T4 Gc
FCC Part 15, CISPR (EN55022) Class A
EN61000-4-2 (ESE), Stufe 3;
EN61000-4-3 (RS), Stufe 3;
EN61000-4-4 (EFT), Stufe 3;
EN61000-4-5 (Überspannung), Stufe 3;
EN61000-4 bis 6 (CS), Stufe 3;
DNV, GL
IEC 60068-2-27
IEC 60068-2-32
IEC 60068-2-6
Schifffahrt
Schock
Freier Fall
Vibration
MTBF (mean time between failures)
Zeit
Serie IE-SW-VL09...: 396.000 Stunden
Serie IE-SW-VL16 ...: 257.000 Stunden
Datenbasis
MIL-HDBK-217F, GB 25°C
Gewährleistung
Zeitraum
5 Jahre
Bestelldaten
Ausführung
16 * RJ45
6 * RJ45, 3 * SC-Multimode
14 * RJ45, 2 * SC-Multimode
14 * RJ45, 2 * ST-Multimode
Zubehör
Einbausatz für 19" Rack-Montage
Wandmontagesatz
Typ
IE-SW-VL16-16TX
IE-SW-VL16T-16TX
IE-SW-VL09T-6TX-3SC
IE-SW-VL16-14TX-2SC
IE-SW-VL16T-14TX-2SC
IE-SW-VL16-14TX-2ST
IE-SW-VL16T-14TX-2ST
Typ
RM-KIT
IE-WALLMOUNT-KIT-46MM
Betriebstemperatur
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
-40 bis +75 °C
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
Best.-Nr.
1241000000
1286590000
1240980000
1241030000
1286610000
1241050000
1286620000
Best.-Nr.
1241440000
1504440000
2021690000
Industrial Ethernet Switches
Unmanaged Switches Fast Ethernet – Value Line
IP 67 unmanaged Fast Ethernet Switches
•M12 Anschlusstechnik und IP 67 geschütztes Gehäuse
•10/100BaseT(X), 4-Pin M12 (D-codiert)
•Voll-/Halbduplex-Modus und Auto MDI/MDI-X
•Eingangsspannung 12 bis 45 V DC, 18 bis 30 V AC
27.6 mm
60 mm
107 mm
125 mm
21 mm
36 mm
B
\%
29.6 mm
Technische Daten
Technologie
Standards
Datenvermittlung
Flusssteuerung
Switch Eigenschaften
Größe der MAC-Tabelle
Paketpuffergröße
Schnittstellen
M12-Ports
LED-Anzeigen
Spannungsversorgung
Eingangsspannung
Stromaufnahme
Eingangsstrombegrenzung
Anschluss
Verpolungsschutz
Technische Daten
Gehäuse
Abmessungen B x H x T
Gewicht
Montage
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
Relative Umgebungsluftfeuchte
2021690000
IEEE 802.3 für 10BaseT
IEEE 802.3u für 100BaseT (X)
IEEE 802.3x für Flusssteuerung
Store and Forward
IEEE 802.3x Flusssteuerung, Back-Pressure-Flusssteuerung
2K
384 Kbit
10/100BaseT (X) auto negotiation, Voll-/Halbduplex-Modus und Auto
MDI/MDI-X-Anschluss, 4-polig, D-codiert
PWR, LNK/ACT
24 V DC (12 bis 45 V DC)
18 bis 30 V AC (47 bis 63 Hz)
0,12 A @ 24 V DC
0,28 A @ 24 V AC
1,1 A
1 x M12 Buchse A-codiert
Vorhanden
Kunststoff, Schutzart IP67 vergossen
60 x 125 x 29,6 mm (2,36 x 4,92 x 1,09 Zoll)
270 g
Wandmontage, geschraubt
Zulassungen
Sicherheit
EMV
UL 508
FCC Part 15 Subpart B Class A, EN 55022 Class A
EN61000-4-2 (ESD), Stufe 3;
EN61000-4-3 (RS), übertrifft Stufe 3;
EN61000-4-4 (EFT), Stufe 3;
EN61000-4-5 (Surge), Stufe 3;
EN61000-4-6 (CS),Stufe 2;
EN61000-4-8; EN61000-4-11
Schock
IEC 60068-2-27
Freier Fall
IEC 60068-2-32
Vibration
IEC 60068-2-6
MTBF (mean time between failures)
370.224 Stunden
Zeit
Datenbasis
Telcordia (Bellcore), GB
Gewährleistung
Zeitraum
5 Jahre
Bestelldaten
Ausführung
5 * M12 10/100BaseT(X)
Typ
IE-SW-IP67-5M12
IE-SW-IP67T-5M12
Betriebstemperatur
-25 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
Best.-Nr.
1504410000
1504420000
Standardmodell: -25 bis 60 °C (-13 bis 140 °F), Modell mit
erweitertem Temp. Bereich: -40 bis 75 °C (-40 bis 167 °F)
-40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
5 bis 95 % (nicht kondensierend)
B.5
Industrial Ethernet Switches
Unmanaged Switches Gigabit Ethernet – Basic/Value Line
Unmanaged Gigabit Ethernet Switches
•Full Gigabit Ethernet auf allen Ports
•Varianten mit Einschüben für Gigabit SFP-Transceiver
•Zwei redundante 12/24/48 V DC-Eingänge
•Warnung bei Spannungsausfall und Port-Fehler
•Broadcast Storm-Schutz
•Unterstützung von Jumbo Frames (9,6 KBytes)
IE-SW-VL08-xGT-Serie
IE-SW-BL05GT-Serie
130.0 mm (5.1 in)
135.0 mm (5.3 in)
B
105.0 mm (4.1 in)
53.6 mm (2.1 in)
105.0 mm (4.1 in)
Technische Daten
Technologie
Standards
Datenvermittlung
Flusssteuerung
Switch Eigenschaften
Größe der MAC-Tabelle
Paketpuffergröße
Jumbo Frame-Unterstützung
Schnittstellen
Glasfaser-Ports
RJ45-Ports
DIP-Schalter
LED-Anzeigen
Alarmkontakt
Spannungsversorgung
Eingangsspannung
Stromaufnahme
Anschluss
Verpolungsschutz
Technische Daten
Gehäuse
Abmessungen B x H x T
Gewicht
Montage
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
Relative Umgebungsluftfeuchte
Zulassungen
Sicherheit
Explosionsgefährdete Bereiche
EMV
B.6
IEEE 802.3 für 10BaseT
IEEE 802.3u für 100BaseT (X) und 100BaseFX
IEEE 802.3ab für 1000BaseT(X)
IEEE 802.3z für 1000BaseX
IEEE 802.3x zur Flusssteuerung
Store and Forward
IEEE 802.3x Flusssteuerung, Back-Pressure-Flusssteuerung
8K
1088 KBit (IE-SW-BL05-5GT),
1408 KBit (IE-SW-VL08-xGT)
bis 9,6 KB
100/1000BaseSFP-Slot (nur IE-SW-VL08-6GT-2GS)
10/100/1000BaseT(X) auto negotiation,
Voll-/Halbduplex-Modus und
Auto-MDI/MDI-X-Anschluss
Port-Fehler Alarmierung
Broadcast Storm-Schutz aktivieren/deaktivieren
Jumbo Frame-Unterstützung aktivieren/deaktivieren
PWR1, PWR2, FAULT, 10/100/1000M
1 Relaisausgang mit einer Strombelastbarkeit von 1 A bei 24 V DC
12/24/48 V DC (9,6 bis 60 V DC)
zwei redundante Eingänge
IE-SW-BL05-5GT: 0,20 A bei 24 V
IE-SW-VL08-8GT 0,32 A bei 24 V
IE-SW-VL08-6GT-2GS 0,34 A bei 24 V
1 abnehmbarer 6-poliger Klemmblock
Vorhanden
Metall, Schutzart IP 30
IE-SW-BL05-5GT: 35 x 130 x 105 mm
(1.37 x 5.12 x 4.13 in)
IE-SW-VL08-8GT 53.6 x 135 x 105 mm
(2.11 x 5.31 x 4.13 in)
IE-SW-BL05-5GT: 290 g
IE-SW-VL08-8GT 630 g
TS 35
T;u\%
35.0 mm (1.4 in)
Zulassungen
EMV
EN61000-4-2 (ESD), Stufe 3;
EN61000-4-3 (RS), Stufe 3;
EN61000-4-4 (EFT), Stufe 3;
EN61000-4-5 (Überspannung), Stufe 3;
EN61000-4-6 (CS), Stufe 3
DNV, GL
IEC 60068-2-27
IEC 60068-2-32
IEC 60068-2-6
Schifffahrt
Schock
Freier Fall
Vibration
MTBF (mean time between failures)
Zeit
478.000 Stunden (Serie IE-SW-BL05-5GT)
325.000 Stunden (Serie IE-SW-VL08-XGT)
Datenbasis
Telcordia (Bellcore), GB (Serie IE-SW-VL08-XGT)
Gewährleistung
Zeitraum
5 Jahre
Bestelldaten
Ausführung
5 * RJ45 10/100/1000BaseT(X)
8 * RJ45 10/100/1000BaseT(X)
6 * RJ45 10/100/1000BaseT(X),
2 Kombi-Ports (10/100/1000
BaseT(X) oder 100/1000BaseSFP)
Zubehör
Einbausatz für 19" Rack-Montage
Wandmontagesatz
Typ
IE-SW-BL05-5GT
IE-SW-BL05T-5GT
IE-SW-VL08-8GT
IE-SW-VL08T-8GT
IE-SW-VL08-6GT-2GS
IE-SW-VL08T-6GT-2GS
Typ
RM-KIT
IE-WALLMOUNT-KIT-46MM
Betriebstemperatur
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
Best.-Nr.
1241250000
1286850000
1241270000
1286860000
1241280000
1286870000
Best.-Nr.
1241440000
1504440000
Standardmodelle: 0 bis 60 °C (32 bis 140 °F)
Modelle mit erweitertem Temp. Bereich:
-40 bis 75 °C (-40 bis 167 °F)
-40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
5 bis 95 % (nicht kondensierend)
UL 508
UL/cUL, Class I Division 2, Groups A, B, C
und D; ATEX Zone 2 Ex nA nC IIC T4 Gc
FCC Part 15, CISPR (EN55022) Class A
Hinweis
Der IE-SW-VL08-6GT-2GS unterstützt bis zu 2x 100/1000Base SFP-Slots. Entsprechende SFP-Module für
Fast/Gigabit Ethernet finden Sie auf Seite F.8.
2021690000
B
2021690000
B.7
Industrial Ethernet Switches
Industrial Ethernet Switches
Managed Switches Einleitung
Managed Switches
Anforderungsgerecht konfigurierbar
Um die unterschiedlichen Anforderungen von Kommunika­tions­
teilnehmern in einem industriellen Netzwerk aufeinander
abzustimmen, besitzen gemanagte Switche umfangreiche
Kontrollmechanismen für die Datenverteilung und das Band­
breitenmanagement. Die Konfiguration erfolgt entweder
webbasiert über eine einfache und intuitive Anwender­
oberfäche oder mittels serieller Konsole.
B
B.8
Leistungsfähige und zuverlässige Netzwerkredundanz
In heutigen industriellen Ethernetinfrastrukturen ist
insbeson­dere die Netzwerkredundanz zur Sicherstellung
der Systemverfügbarkeit von größter Bedeutung. Denn
ereignet sich in einem hochintegrierten System ein
Verbindungsfehler, kann das zum Maschinenstillstand und
somit zu Produktionsausfällen führen. Zur Minimierung
der Ausfallwahrscheinlichkeit eines gemanagten Ethernet­
netzwerks sind daher in den Weidmüller gemanagte Switche
– neben den Standards RSTP/STP und Port-Trunking – die
hochperformanten Redundanzmechanismen Turbo-Ring und
Turbo-Chain integriert.
2021690000
Industrial Ethernet Switches
Managed Switches Einleitung
Ringredundanz
Die in den Weidmüller Switchen implementierte Turbo-RingTechnologie ermöglicht die Wiederherstellung der Netzwerk­
verbindung im Fehlerfall in unter 20 ms, und das bei bis zu
250 Switches in einem Ring.
Turbo-Ring bietet für unterschiedlichste Applikations­
anforderungen die drei Topologieoptionen Ring-Coupling,
Dual-Ring und Dual-Homing, um eine größtmögliche
Verfügbarkeit von industriellen Netzwerkapplikationen
sicherzustellen.
B
7XUER5LQJ
:LHGHUKHUVWHOOXQJV]HLWPV
Ring-Coupling
In manchen Applikationen ist es nicht sinnvoll, alle Geräte in
einem einzigen großen redundanten Ring miteinander
zu ver­netzen, da sich einzelne Geräte in abgelegenen
Anlagenteilen befinden können. Für diese Strukturen bietet
sich Ring-Coupling an, um die Geräte in mehrere kleinere
Ringe aufzuteilen, die aber redundant und direkt miteinander
verbunden sind.
3ULPDU\3DWK
0DVWHU
0DVWHU
%DFNXS3DWK
Dual-Homing
Zwei separate Ringe werden über einen gemanagten
Switch mit zwei unabhängigen Verbindungspunkten
gekoppelt. Die Back-up-Verbindung wird aktiviert, wenn die
Hauptverbindung abbricht.
3ULPDU\3DWK
0DVWHU
%DFNXS3DWK
0DVWHU
2021690000
B.9
Industrial Ethernet Switches
Managed Switches Einleitung
Dual-Ring
B
Über Dual-Ring lassen sich zwei benachbarte Ringe über
einen Switch miteinander verbinden, ohne dass zusätzliche
Ports oder Leitungen benötigt werden. Diese Konfiguration
reduziert die benötigte Gesamtportzahl und spart
Verkabelungskosten, da eine zusätzliche Primär- und
Back-up-Leitung nicht notwendig ist.
0DVWHU
0DVWHU
Turbo-Chain
0DQDJHG(WKHUQHW6ZLWFK
Die Turbo-Chain-Technologie bietet die Möglichkeit,
mehrere redundante Netze ohne die Limitierungen der
Ringtechnologie zu erstellen. Turbo-Chain lässt sich
einfach durch die Festlegung zweier End-Ports innerhalb
eines Segments konfigurieren. Somit lassen sich bereits
vorhandene redundante Netzwerke verbinden oder erweitern.
Verglichen mit herkömmlichen Ringkopplungen oder
einem Netzwerk-Re-Design, ist Turbo-Chain flexibler sowie
kosteneffizienter und hat signifikantes Einsparpotenzial
hinsichtlich des Aufwands für die Netzwerkrestrukturierung
und Verkabelung. Darüber hinaus unterstützt Turbo-Chain
Standard-IEEE-802.1w/D-RSTP und -STP-Protokolle.
• Flexible Netzwerktopologie
• Unbegrenzte und einfache Netzwerkerweiterung
• Schnelle Fehlerbehebung (Wiederherstellungszeit < 20 ms)
• Kostengünstige Konfigurationen
%DFNXS3DWK
+HDGVZLWFK+DW:HLWHUOHLWHQ6WDWXV
7DLOVZLWFK+DW%ORFNLHUHQ6WDWXV
:LHGHUKHUVWHOOXQJV]HLWPV
Port-Trunking für flexible Verbindungen
IEEE 802.3ad (LACP, Link Aggregation Control Protocol)
ermöglicht flexible Netzwerkverbindungen und einen
redundanten Pfad für kritische Anwendungen. So besteht
die Möglichkeit, über die managed Switches der Premium
Line durch das Zusammenfassen mehrerer Ports zu einer
Trunk-Gruppe dem Nutzer einen Link mit höherer Bandbreite
bereitzustellen.
636
636
636
636
B.10
636
%LV]X3RUWVN|QQHQLQHLQHU7UXQN*UXSSH
]XVDPPHQJHVFKDOWHWZHUGHQ
636
636
636
2021690000
Industrial Ethernet Switches
Managed Switches Einleitung
QoS unterstützt Echtzeitfähigkeit
Quality of Service (QoS) bietet eine Möglichkeit zur
Priorisierung von Datenverkehr in einem Netzwerk und
gewährleistet, dass wichtige Daten konsistent und
vorhersehbar zur Verfügung stehen. Weidmüller gemanagte
Switche können „IEEE 802.1p/1Q Layer2 CoS”-Tags
und sogar „Layer3 TOS”-Informationen auswerten. Die
QoS-Funktionalität der Weidmüller gemanagte Switche
verbessert die Netzwerkperformance und stellt sicher,
dass zeitkritische Anwendungen priorisiert kommunizieren
können.
IGMP-Snooping und GMRP für das Filtern
von Multicast-Datenverkehr
Weidmüller gemanagte Switche unterstützen GMRP
(Generic Multicast Registration Protocol) und IGMPSnooping. Diese Protokolle beschränken den MulticastDatenverkehr so, dass dieser nur an die Endgeräte
weitergeleitet wird, die diesen tatsächlich benötigen.
Dadurch wird unnötiger Datenverkehr im Netzwerk reduziert.
B
1LHGULJH3ULRULWlW
'DWHQ
+|FKVWH3ULRULWlW
.RQWUROOQDFKULFKWHQ
1LHGULJH
3ULRULWlW
+RKH
3ULRULWlW
+|FKVWH
3ULRULWlW
+RKH3ULRULWlW
0DQDJHPHQW
QDFKULFKWHQ
*UXSSH
0XOWLFDVW1DFKULFKWHQ
,*03*UXSSH
*UXSSH
0XOWLFDVW1DFKULFKWHQ
,*03*UXSSH
,*03*UXSSH
,*03*UXSSH
IEEE 1588 PTP – verbessert die Zeitsynchronisierung
von Automatisierungsgeräten
IEEE 1588 PTP, auch als Precision Time Protocol (PTP)
bekannt, wurde entwickelt, um die Echtzeituhren, welche
sich an bestimmten Knoten eines verteilten Systems
befinden, zu synchronisieren.
Weidmüller gemanagte Switche mit IEEE 1588 PTP sind
besonders für Motion-Control-Anwendungen geeignet, bei
denen verteilte Uhren mit hoher Genauigkeit synchronisiert
werden müssen.
2021690000
0
0
6
0
0
*UDQGPDVWHU&ORFN
*LEWGLH5HIHUHQ]]HLWIUGDV
6\VWHPYRU
%RXQGDU\&ORFN
+DW6ODYHVWDWXVJHJHQEHU
GHU*UDQGPDVWHU&ORFNXQG
0DVWHUVWDWXVJHJHQEHUVHLQHQ
6ODYHV
6
6
6
636
636
636
2UGLQDU\&ORFN
+DW6ODYHVWDWXV
JHJHQEHUVHLQHP
0DVWHU
B.11
Industrial Ethernet Switches
Managed Switches Einleitung
VLAN - vereinfacht die Netzwerkplanung
9/$1
9/$1
(WDJH
B
9/$1
Die Abkürzung VLAN steht für „Virtuelles LAN“. Es handelt
sich hierbei um eine Netzstruktur mit allen Eigenschaften
eines gewöhnlichen LAN, jedoch ohne räumliche Bindung.
Durch die Funktion VLAN kann ein Netzwerk in verschiedene
Segmente unterteilt werden. Es ist z. B. möglich, Server oder
Workstations nach ihrer Funktion zu dynamischen Arbeits­
gruppen zusammenzufassen. Daten werden dabei nur an
Ethernetgeräte innerhalb einer definierten VLAN-Gruppe
versendet. Diese Möglichkeit, VLANs komplett voneinander
zu isolieren, dient der Erhöhung der Sicherheit bei der
Datenübertragung und bietet damit zusätzlichen Schutz vor
ungewolltem Zugriff oder Datenverkehr.
636
636
(WDJH
636
(WDJH
$EWHLOXQJ
$EWHLOXQJ
$EWHLOXQJ
Automatisierte Topologie-Erkennung mit LLDP
Das Link Layer Discovery Protocol oder LLDP (IEEE 802.1AB)
ist ein Data-Link-Layer-Protokoll, welches Informationen
eines Gerätes wie dessen IP-Adresse, Beschreibung und
Funktionalitäten an Nachbargeräte über das Netzwerk
veröffentlicht. Alle Weidmüller gemanagte Switche
unterstützen LLDP in vollem Umfang. Mithilfe der
Weidmüller Netzwerkmanagementsoftware „Net-Manager“
werden LLDP-fähige Geräte erkannt und verwaltet. Mit
diesen Informationen erstellt die Software automatisch
genaue Netzwerktopologien und verwaltet Informationen
über angeschlossene Geräte.
&OLHQW
ZZZ
6HUYHU
Einfache browserbasierte Konfiguration
Weidmüller gemanagte Switche lassen sich einfach über
Webbrowser, Telnet-Konsole oder das Weidmüller Switch
Configuration Utility konfigurieren.
Über diese benutzerfreundlichen Tools können des Weiteren
Switchkonfigurationen gespeichert oder die Firmware
aktualisiert werden.
B.12
2021690000
Industrial Ethernet Switches
Managed Switches Fast Ethernet – Value Line
5-Port Managed Entry-level Ethernet Switches
•Unterstützt die Automatisierungsprotokolle Modbus/TCP, PROFINET RT und EtherNet/IP
•Ringredundanz mit schneller Wiederherstellungszeit (<20 ms @ 250 switches)
•IGMP Snooping, QoS, Port- und Tag-basiertes VLAN
•Konfigurierbare Fehlermeldungen per SNMP-Trap, E-Mail oder Relaisausgang
•Anwenderfreundliche, Web-basierte Konfiguration und Verwaltung
PPLQ
PPLQ
PPLQ
Technische Daten
PPLQ
Standards
IEEE 802.3 für 10BaseT▪IEEE 802.3u für 100BaseT (X) und 100BaseFX▪IEEE 802.3x zur Flusssteuerung▪
IEEE 802.1D-2004 für das Spanning Tree-Protokoll▪IEEE 802.1w für Rapid STP▪IEEE 802.1p für Class of
Service▪IEEE 802.1Q für VLAN Tagging
Protokolle
IGMPv1/v2▪GMRP▪GVRP▪SNMPv1/v2c/v3▪DHCP Server/Client▪TFTP▪SNTP▪SMTP▪RARP▪
RMON▪HTTP▪Telnet▪Syslog▪DHCP Option 66/67/82▪BootP▪LLDP▪Modbus/TCP▪PROFINET RT
(PROFINET-IO Device gemäß Conformance Class B)▪EtherNet/IP (CIP-Unterstützung)▪IPv6
MIB
MIB-II▪Ethernet-Like MIB▪P-BRIDGE MIB▪Bridge MIB▪RSTP MIB▪RMON MIB Group 1, 2, 3, 9▪Private
MIB
Flusssteuerung
IEEE 802.3x Flusssteuerung▪Back-Pressure-Flusssteuerung
Switch Eigenschaften
Größe der MAC-Tabelle
2K
Paketpuffergröße
1 MBit
Schnittstellen
Glasfaser-Ports
100BaseFX Ports (SC/ST-Anschluss)
RJ45-Ports
10/100BaseT (X) auto negotiation,
Voll-/Halbduplex-Modus und
Auto-MDI/MDI-X-Anschluss
Konsolen-Port
RS 232 (RJ45-Anschluss)
DIP-Schalter
Turbo-Ring, Master, Coupler, Reserve
LED-Anzeigen
PWR1, PWR2, FAULT, MSTR/HEAD, CPLR/TAIL, 10/100M
Alarmkontakt
1 Relaisausgang mit einer Strombelastbarkeit von 1 A bei 24 V DC
Glasfaser
100BaseFX
Multimode
Wellenlänge
1300 nm
Max. TX
-10 dBm
Min. TX
-20 dBm
Empfangsempfindlichkeit
-32 dBm
Link-Budget
12 dB
5 km a
Typische Distanzen
4 km b
Systemreserve
-6 dBm
a
50/125 μm, 800 MHz*km Glasfaserkabel
b
62,5/125 μm, 500 MHz*km Glasfaserkabel
Spannungsversorgung
Eingangsspannung
24 V DC (12 bis 45 V DC), zwei redundante Eingänge
Stromaufnahme
IE-SW-VL05M-5TX: 0,24 A bei 24 V
IE-SW-VL05M-3TX-2ST/2SC: 0,32 A bei 24 V
Eingangsstrombegrenzung
Vorhanden
Anschluss
1 abnehmbarer 6-poliger Klemmenblock
Verpolungsschutz
Vorhanden
Technische Daten
Gehäuse
Metall, Schutzart IP 30
Abmessungen B x H x T
53,6 x 135 x 105 mm (2,11 x 5,31 x 4,13 Zoll)
Gewicht
IE-SW-VL05M-...5TX/3TX-2SC/3TX-2ST: 650 g
Montage
TS 35, Wandmontage (mit optionalem Montagekit)
2021690000
B
T;\%
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
Relative Umgebungsluftfeuchte
Zulassungen
Sicherheit
Explosionsgefährdete Bereiche
EMV
Standardmodelle: 0 bis 60 °C (32 bis 140 °F)
Modelle mit erweitertem Temperaturbereich: -40 bis 75 °C (-40 bis
167 °F)
-40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
5 bis 95 % (nicht kondensierend)
UL 508, UL 60950-1, CSA C22.2 No. 60950-1, EN60950-1
UL/cUL Class I, Division 2, Gruppe A, B, C und D
FCC Part 15, CISPR (EN55022) Class A
EN61000-4-2 (ESD), Stufe 3;
EN61000-4-3 (RS), Stufe 3;
EN61000-4-4 (EFT), Stufe 3;
EN61000-4-5 (Überspannung), Stufe 3;
EN61000-4-6 (CS), Stufe 3;
EN61000-4-8
Schifffahrt
DNV
Schock
IEC 60068-2-27
Freier Fall
IEC 60068-2-32
Vibration
IEC 60068-2-6
MTBF (mean time between failures)
Zeit
852.421 Stunden
Datenbasis
Telcordia (Bellcore), GB
Gewährleistung
Zeitraum
5 Jahre
Bestelldaten
Ausführung
Typ
5 * RJ45
5 * RJ45
3 * RJ45, 2 * SC-Multimode
3 * RJ45, 2 * SC-Multimode
3 * RJ45, 2 * ST-Multimode
3 * RJ45, 2 * ST-Multimode
IE-SW-VL05M-5TX
IE-SW-VL05MT-5TX
IE-SW-VL05M-3TX-2SC
IE-SW-VL05MT-3TX-2SC
IE-SW-VL05M-3TX-2ST
IE-SW-VL05MT-3TX-2ST
Zubehör
Externes Sicherungs- und
Wiederherstellungsmodul
Einbausatz für 19" Rack-Montage
Wandmontagesatz
Betriebstemperatur
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
Best.-Nr.
1504280000
1504310000
1504330000
1504350000
1504370000
1504390000
Typ
EBR-Modul RS232
Best.-Nr.
1241430000
RM-KIT
IE-WALLMOUNT-KIT-46MM
1241440000
1504440000
B.13
Industrial Ethernet Switches
Managed Switches Fast Ethernet – Value Line
8-Port Managed Entry-level Ethernet Switches
•Unterstützt die Automatisierungsprotokolle Modbus/TCP, PROFINET RT und EtherNet/IP
•Ringredundanz mit schneller Wiederherstellungszeit (<20 ms @ 250 switches)
•IGMP Snooping, QoS, Port- und Tag-basiertes VLAN
•Konfigurierbare Fehlermeldungen per SNMP-Trap, E-Mail oder Relaisausgang
•Anwenderfreundliche, Web-basierte Konfiguration und Verwaltung
PPLQ
PPLQ
B
PPLQ
Technische Daten
PPLQ
Standards
IEEE 802.3 für 10BaseT▪IEEE 802.3u für 100BaseT (X) und 100BaseFX▪IEEE 802.3x zur Flusssteuerung▪
IEEE 802.1D-2004 für das Spanning Tree-Protokoll▪IEEE 802.1w für Rapid STP▪IEEE 802.1p für Class of
Service▪IEEE 802.1Q für VLAN Tagging
Protokolle
IGMPv1/v2▪GMRP▪GVRP▪SNMPv1/v2c/v3▪DHCP Server/Client▪TFTP▪SNTP▪SMTP▪RARP▪
RMON▪HTTP▪Telnet▪Syslog▪DHCP Option 66/67/82▪BootP▪LLDP▪Modbus/TCP▪PROFINET RT
(PROFINET-IO Device gemäß Conformance Class B)▪EtherNet/IP (CIP-Unterstützung)▪IPv6
MIB
MIB-II▪Ethernet-Like MIB▪P-BRIDGE MIB▪Bridge MIB▪RSTP MIB▪RMON MIB Group 1, 2, 3, 9▪Private
MIB
Flusssteuerung
IEEE 802.3x Flusssteuerung▪Back-Pressure-Flusssteuerung
Switch Eigenschaften
Größe der MAC-Tabelle
8K
Paketpuffergröße
1 MBit
Schnittstellen
Glasfaser-Ports
100BaseFX Ports (SC/ST-Anschluss)
RJ45-Ports
10/100BaseT (X) auto negotiation,
Voll-/Halbduplex-Modus und
Auto-MDI/MDI-X-Anschluss
Konsolen-Port
RS 232 (RJ45-Anschluss)
DIP-Schalter
Turbo-Ring, Master, Coupler, Reserve
LED-Anzeigen
PWR1, PWR2, FAULT, MSTR/HEAD, CPLR/TAIL, 10/100M
Alarmkontakt
1 Relaisausgang mit einer Strombelastbarkeit von 1 A bei 24 V DC
Glasfaser
100BaseFX
Multimode
Singlemode
Wellenlänge
1300 nm
1310 nm
Max. TX
-10 dBm
0 dBm
Min. TX
-20 dBm
-5 dBm
Empfangsempfindlichkeit
-32 dBm
-34 dBm
Link-Budget
12 dB
29 dB
5 km a
40
km c
Typische Distanzen
4 km b
Systemreserve
-6 dBm
-3 dBm
a
50/125 μm, 800 MHz*km Glasfaserkabel
b
62,5/125 μm, 500 MHz*km Glasfaserkabel
c
9/125 μm Singlemode Glasfaserkabel
Spannungsversorgung
Eingangsspannung
24 V DC (12 bis 45 V DC), zwei redundante Eingänge
Stromaufnahme
IE-SW-VL08M-8TX: 0,26 A bei 24 V
IE-SW-VL08M-6TX-2ST/2SC/2SCS: 0,35 A bei 24 V
IE-SW-VL08M-5TX-3SC/1SC-2SCS: 0,32 A bei 24 V
Eingangsstrombegrenzung
Vorhanden
Anschluss
1 abnehmbarer 6-poliger Klemmenblock
Verpolungsschutz
Vorhanden
Technische Daten
Gehäuse
Metall, Schutzart IP 30
Abmessungen B x H x T
53,6 x 135 x 105 mm (2,11 x 5,31 x 4,13 Zoll)
Gewicht
IE-SW-VL08MT-...8TX/6TX-2SC/6TX-2ST/6TX-2SCS: 650 g
IE-SW-VL08MT-...5TX/3SC/5TX-1SC-2SCS: 890 g
B.14
T;u\%
Technische Daten
Montage
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
Relative Umgebungsluftfeuchte
Zulassungen
Sicherheit
Explosionsgefährdete Bereiche
TS 35, Wandmontage (mit optionalem Montagekit)
Standardmodelle: 0 bis 60 °C (32 bis 140 °F)
Modelle mit erweitertem Temperaturbereich: -40 bis 75 °C (-40 bis
167 °F)
-40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
5 bis 95 % (nicht kondensierend)
UL 508, UL 60950-1, CSA C22.2 No. 60950-1, EN60950-1
UL/cUL Class I, Division 2, Gruppe A, B, C und D;
ATEX Zone 2 Ex nA nC IIC T4 Gc*
EMV
FCC Part 15, CISPR (EN55022) Class A
EN61000-4-2 (ESD), Stufe 3;
EN61000-4-3 (RS), Stufe 3;
EN61000-4-4 (EFT), Stufe 3;
EN61000-4-5 (Überspannung), Stufe 3;
EN61000-4-6 (CS), Stufe 3;
EN61000-4-8
Schifffahrt
DNV, GL**
Schock
IEC 60068-2-27
Freier Fall
IEC 60068-2-32
Vibration
IEC 60068-2-6
MTBF (mean time between failures)
Zeit
1.102.845 Stunden
363.000 Stunden (Modelle IE-SW-VL08MT-5TX-3SC und IE-SWVL08MT-5TX-1SC-2SCS)
Datenbasis
Telcordia (Bellcore), GB
Gewährleistung
Zeitraum
5 Jahre
Bestelldaten
Ausführung
8 * RJ45
5 * RJ45, 3 * SC-Multimode
5 * RJ45, 1 * SC-Multimode,
2 * SC-Singlemode
6 * RJ45, 2 * ST-Multimode
6 * RJ45, 2 * SC-Multimode
6 * RJ45, 2 * SC-Singlemode
Zubehör
Typ
Betriebstemperatur
IE-SW-VL08MT-8TX
-40 bis +75 °C
IE-SW-VL08MT-5TX-3SC
-40 bis +75 °C
IE-SW-VL08MT-5TX-1SC-2SCS -40 bis +75 °C
1240940000
1240970000
1345240000
IE-SW-VL08MT-6TX-2ST
IE-SW-VL08MT-6TX-2SC
IE-SW-VL08MT-6TX-2SCS
1240990000
1344770000
1241020000
-40 bis +75 °C
-40 bis +75 °C
-40 bis +75 °C
Typ
Externes Sicherungs- und
EBR-Modul RS232
Wiederherstellungsmodul
Einbausatz für 19" Rack-Montage
RM-KIT
Wandmontagesatz
IE-WALLMOUNT-KIT-46MM
Hinweis
*ATEX-Zone 2 gilt nicht für die Modelle IE-SW-VL08MT-5TX-3SC und IE-SW-VL08MT5TX-1SC-2SCS)
** gilt nicht für die Modelle IE-SW-VL08MT-5TX-3SC und IE-SW-VL08MT-5TX-1SC-2SCS
Best.-Nr.
Best.-Nr.
1241430000
1241440000
1504440000
2021690000
Industrial Ethernet Switches
Managed Switches Fast Ethernet – Premium Line
Managed Fast Ethernet Switches
•Unterstützt die Automatisierungsprotokolle Modbus/TCP, PROFINET RT und EtherNet/IP
•Ringredundanz mit schneller Wiederherstellungszeit (<20 ms @ 250 switches)
•IEEE 1588-PTP, LLDP, SNMP Inform, QoS, IGMP Snooping,
VLAN, IEEE 802.1X, HTTPS, SNMPv3 und SSH werden unterstützt
9.0 mm (0.4 in)
IE-SW_PL08M-Serie
9.0 mm (0.4 in)
IE-SW-PL16M-Serie
135.0 mm (5.3 in)
135.0 mm (5.3 in)
105.0 mm (4.1 in)
80.2 mm (3.2 in)
Technische Daten
142.7 mm (5.6 in)
B
94.0 mm (3.7 in)
Standards
IEEE 802.3 für 10BaseT▪IEEE 802.3u für 100BaseT (X) und 100BaseFX▪IEEE 802.3x zur
Flusssteuerung▪IEEE 802.1D-2004 für das Spanning Tree-Protokoll▪IEEE 802.1w für Rapid STP
IEEE 802.1Q für VLAN Tagging▪IEEE 802.1p für Class of Service▪IEEE 802.1X zur
Authentifizierung▪IEEE 802.3ad als Port-Trunk mit LACP
Protokolle
IGMPv1/v2▪GVRP▪SNMPv1/v2c/v3▪DHCP Server/Client▪BootP▪TFTP▪SNTP▪SMTP▪RARP▪
GMRP▪LACP▪RMON▪HTTP▪HTTPS▪Telnet▪Syslog▪DHCP Option 66/67/82▪SSH▪SNMP
Inform▪Modbus/TCP▪PROFINET RT (PROFINET-IO Device gemäß Conformance Class B)▪EtherNet/IP
(CIP-Unterstützung)▪LLDP▪IEEE 1588 PTP▪IPv6
MIB
MIB-II▪Ethernet-Like MIB▪P-BRIDGE MIB▪Q-BRIDGE MIB▪Bridge MIB▪RSTP MIB▪
RMON MIB Group 1, 2, 3, 9 ▪Private MIB
Flusssteuerung
IEEE 802.3x Flusssteuerung▪Back-Pressure-Flusssteuerung
Switch Eigenschaften
Prioritäts-Queues
4
Max. Anzahl der verfügbaren VLANs 64
VLAN-ID-Bereich
VID 1 bis 4094
IGMP-Gruppen
256
Größe der MAC-Tabelle
8K
Paketpuffergröße
1 MBit (IE-SW-PL08M-Serie), 2 MBit (IE-SW-PL16M-Serie)
Schnittstellen
Glasfaser-Ports
100BaseFX Ports (SC/ST-Anschluss)
RJ45-Ports
10/100BaseT (X) auto negotiation, Voll-/Halb­duplex-Modus und
Auto-MDI/MDI-X-Anschluss
Konsolen-Port
RS 232 (RJ45-Anschluss)
DIP-Schalter
Turbo-Ring, Master, Coupler, Reserve (nur IE-SW-PL08M-Serie)
LED-Anzeigen
PWR1, PWR2, FAULT, MSTR/HEAD,
CPLR/TAIL, 10/100M
Alarmkontakt
2 Relaisausgänge mit einer Strombelastbarkeit
von 1 A bei 24 V DC
Digitaleingänge
2 Eingänge mit der gleichen Masse,
galvanisch getrennt
• +13 bis +30 V für logisch “1”
• -30 bis +3 V für logisch “0”
• Max. Eingangsstrom: 8 mA
Glasfaser
100BaseFX
Multimode
Singlemode
Wellenlänge
1300 nm
1310 nm
Max. TX
-10 dBm
0 dBm
Min. TX
-20 dBm
-5 dBm
Empfangsempfindlichkeit
-32 dBm
-34 dBm
Link-Budget
12 dB
29 dB
Typische Distanzen
5 km (50/125 μm
Multimode-Kabel)
40 km (9/125 μm
4 km (62,5 / 125 μm
Singlemode-Kabel)
Multimode-Kabel)
Systemreserve
-6 dBm
-3 dBm
Spannungsversorgung
Eingangsspannung
24 V DC (12 bis 45 V DC), zwei redundante Eingänge
Stromaufnahme
IE-SW-PL08M-8TX: 0,26 A bei 24 V
IE-SW-PL08M-6TX-2SC/ST/2SCS: 0,36 A bei 24 V
IE-SW-PL16M-16TX: 0,41 A bei 24 V
IE-SW-PL16M-14TX-2SC/ST: 0,51 A bei 24 V
2021690000
T;u\%
Spannungsversorgung
Eingangsstrombegrenzung
Anschluss
Verpolungsschutz
Technische Daten
Gehäuse
Abmessungen B x H x T
Gewicht
Montage
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
Relative Umgebungsluftfeuchte
Zulassungen
Sicherheit
Explosionsgefährdete Bereiche
EMV
Vorhanden
2 abnehmbare 6-polige Klemmenblöcke
Vorhanden
Metall, Schutzart IP 30
IE-SW-PL08M: 80,2 x 135 x 105 mm (3,16 x 5,31 x 4,13 Zoll)
IE-SW-PL16M: 94 x 135 x 142,7 mm (3,7 x 5,31 x 5,62 Zoll)
IE-SW-PL08M: 1040 g, IE-SW-PL16M: 1586 g
TS 35, Wandmontage (mit optionalem Montagekit)
Standardmodelle: 0 bis 60 °C (32 bis 140 °F)
Modelle mit erweitertem Temperaturbereich:
-40 bis 75 °C (-40 bis 167 °F)
-40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
5 bis 95 % (nicht kondensierend)
UL 508, UL 60950-1, CSA C22.2 No. 60950-1, EN60950-1
UL/cUL Class I, Division 2, Groups A, B, C und D;
ATEX Zone 2 Ex nA nC IIC T4 Gc
FCC Part 15, CISPR (EN55022) Class A
EN61000-4-2 (ESD): S erie IE-SW-PL08M-...: Stufe 3
Serie IE-SW-PL16M-...: Stufe 2;
EN61000-4-3 (RS), Stufe 3; EN61000-4-4 (EFT), Stufe 3;
EN61000-4-5 (Überspannung), Stufe 3;
EN61000-4 bis 6 (CS), Stufe 3; EN61000-4-8
DNV, GL
IEC 60068-2-27
IEC 60068-2-32
IEC 60068-2-6
Schifffahrt
Schock
Freier Fall
Vibration
MTBF (mean time between failures)
Zeit
Serie IE-SW-PL08M-...: 339.000 Stunden
Serie IE-SW-PL16M-...: 247.000 Stunden
Datenbasis
Telcordia (Bellcore), GB
Gewährleistung
Zeitraum
5 Jahre
Bestelldaten
Ausführung
8 * RJ45
6 * RJ45, 2 * SC-Multimode
6 * RJ45, 2 * ST-Multimode
6 * RJ45, 2 * SC-Singlemode
16 * RJ45
14 * RJ45, 2 * SC-Multimode
14 * RJ45, 2 * ST-Multimode
Typ
IE-SW-PL08M-8TX
IE-SW-PL08MT-8TX
IE-SW-PL08M-6TX-2SC
IE-SW-PL08MT-6TX-2SC
IE-SW-PL08M-6TX-2ST
IE-SW-PL08MT-6TX-2ST
IE-SW-PL08M-6TX-2SCS
IE-SW-PL08MT-6TX-2SCS
IE-SW-PL16M-16TX
IE-SW-PL16MT-16TX
IE-SW-PL16M-14TX-2SC
IE-SW-PL16MT-14TX-2SC
IE-SW-PL16M-14TX-2ST
IE-SW-PL16MT-14TX-2ST
Betriebstemperatur
0 bis 60 °C
-40 bis +75 °C
0 bis 60 °C
-40 bis +75 °C
0 bis 60 °C
-40 bis +75 °C
0 bis 60 °C
-40 bis +75 °C
0 bis 60 °C
-40 bis +75 °C
0 bis 60 °C
-40 bis +75 °C
0 bis 60 °C
-40 bis +75 °C
Best.-Nr.
1241040000
1286780000
1241070000
1286790000
1241080000
1286800000
1241090000
1286810000
1241100000
1286820000
1241120000
1286830000
1241130000
1286840000
B.15
Industrial Ethernet Switches
Managed Switches Gigabit Ethernet – Premium Line
Managed Gigabit Ethernet Switches
•Unterstützt die Automatisierungsprotokolle Modbus/TCP, PROFINET RT und EtherNet/IP
•2 Gigabit-Ethernet-Ports für Ringredundanz und
1 Gigabit-Ethernet-Port für Uplink-Lösungen
•Ringredundanz mit schneller Wiederherstellungszeit (<20 ms @ 250 switches)
•IEEE 1588-PTP, LLDP, SNMP Inform, QoS, IGMP Snooping,
VLAN, IEEE 802.1X, HTTPS, SNMPv3 und SSH werden unterstützt
PPLQ
PPLQ
B
T;u\%
PPLQ
Technische Daten
PPLQ
Standards
IEEE 802.3 für 10BaseT▪IEEE 802.3u für 100BaseT (X) und 100BaseFX▪IEEE 802.3ab für
1000BaseT(X)▪IEEE 802.3z für 1000BaseX▪IEEE 802.3x zur Flusssteuerung▪IEEE 802.1D-2004 für das
Spanning Tree-Protokoll▪IEEE 802.1w für Rapid STP▪IEEE 802.1Q für VLAN Tagging▪IEEE 802.1p für
Class of Service▪IEEE 802.1X zur Authentifizierung▪IEEE 802.3ad als Port-Trunk mit LACP
Protokolle
IGMPv1/v2▪GMRP▪GVRP▪SNMPv1/v2c/v3▪DHCP Server/Client▪BootP▪TFTP▪SNTP▪
SMTP▪RARP▪RMON▪HTTP▪HTTPS▪Telnet▪Syslog▪DHCP Option 66/67/82▪SSH▪SNMP
Inform▪Modbus/TCP▪PROFINET RT (PROFINET-IO Device gemäß Conformance Class B)▪EtherNet/IP
(CIP-Unterstützung)▪LLDP▪IEEE 1588 PTP▪IPv6
MIB
MIB-II▪Ethernet-Like MIB▪P-BRIDGE MIB▪Q-BRIDGE MIB▪Bridge MIB▪RSTP MIB▪
RMON MIB Group 1, 2, 3, 9 ▪Private MIB
Flusssteuerung
IEEE 802.3x Flusssteuerung▪Back-Pressure-Flusssteuerung
Switch Eigenschaften
Prioritäts-Queues
4
Max. Anzahl der verfügbaren VLANs 64
VLAN-ID-Bereich
VID 1 bis 4094
IGMP-Gruppen
256
Größe der MAC-Tabelle
8K
Paketpuffergröße
1 MBit
Schnittstellen
Glasfaser-Ports
1000BaseSFP-Slot
(100BaseSFP-Module werden nicht unterstützt)
RJ45-Ports
10/100BaseT(X) oder 10/100/1000BaseT(X) auto negotiation
Konsolen-Port
RS 232 (RJ45-Anschluss)
DIP-Schalter
Turbo-Ring, Master, Coupler, Reserve
LED-Anzeigen
PWR1, PWR2, FAULT, 10/100M (TP-Port), 1000M (Gigabit-Port),
MSTR/HEAD, CPLR/TAIL
Alarmkontak
2 Relaisausgänge mit einer Strombelastbarkeit von 1 A bei 24 V DC
Digitaleingänge
2 Eingänge mit der gleichen Masse, galvanisch getrennt
• +13 bis +30 V für logisch “1”
• -30 bis +3 V für logisch “0”
• Max. Eingangsstrom: 8 mA
Spannungsversorgung
Eingangsspannung
24 V DC (12 bis 45 V DC), zwei redundante Eingänge
Stromaufnahme
IE-SW-PL10M-3GT-7TX: 0,65 A bei 24 V
IE-SW-PL10M-1GT-2GS-7TX: 0,44 A bei 24 V
Eingangsstrombegrenzung
Vorhanden
Anschluss
2 abnehmbare 6-polige Klemmenblöcke
Verpolungsschutz
Vorhanden
Technische Daten
Gehäuse
Metall, Schutzart IP 30
Abmessungen B x H x T
80,2 x 135 x 105 mm (3,16 x 5,31 x 4,13 Zoll)
Gewicht
1170 g
Montage
TS 35, Wandmontage (mit optionalem Montagekit)
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
Relative Umgebungsluftfeuchte
Zulassungen
Sicherheit
Explosionsgefährdete Bereiche
EMV
Standardmodelle: 0 bis 60 °C (32 bis 140 °F); Modelle mit
erweitertem Temperaturbereich: -40 bis 75 °C (-40 bis 167 °F)
-40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
5 bis 95 % (nicht kondensierend)
UL 508, UL 60950-1, CSA C22.2 No. 60950-1, EN60950-1
UL/cUL Class I, Division 2, Groups A, B, C und D;
ATEX Zone 2 Ex nA nC IIC T4 Gc
FCC Part 15, CISPR (EN55022) Class A
EN61000-4-2 (ESD),Stufe 3; EN61000-4-3 (RS),Stufe 3;
EN61000-4-4 (EFT),Stufe 3; EN61000-4-5 (Surge),Stufe 3;
EN61000-4-6 (CS),Stufe 3; EN61000-4-8
DNV, GL
IEC 60068-2-27
IEC 60068-2-32
IEC 60068-2-6
Schifffahrt
Schock
Freier Fall
Vibration
MTBF (mean time between failures)
Zeit
204.000 Stunden
Datenbasis
MIL-HDBK-217J, GB 25 °C
Gewährleistung
Zeitraum
5 Jahre
Bestelldaten
Ausführung
3 * RJ45 10/100/1000BaseT(X),
7 * RJ45 10/100BaseT(X)
1 * RJ45 10/100/1000BaseT(X),
2 * Slots 1000BaseSFP,
7 * RJ45 10/100BaseT(X)
Zubehör
Externes Sicherungs- und
Wiederherstellungsmodul
Einbausatz für 19" Rack-Montage
Wandmontagesatz
Typ
Betriebstemperatur
IE-SW-PL10M-3GT-7TX
0 bis 60 °C
IE-SW-PL10MT-3GT-7TX
-40 bis +75 °C
IE-SW-PL10M-1GT-2GS-7TX 0 bis 60 °C
IE-SW-PL10MT-1GT-2GS-7TX -40 bis +75 °C
Typ
EBR-Modul RS232
RM-KIT
IE-WALLMOUNT-KIT-46MM
Best.-Nr.
1241290000
1286930000
1241300000
1286940000
Best.-Nr.
1241430000
1241440000
1504440000
Hinweis
Der IE-SW-PL10M-1GT-2GS-7TX unterstützt bis zu 2x 1000Base SFP-Slots. Entsprechende SFP-Module für
Gigabit Ethernet finden Sie auf Seite F.8.
B.16
2021690000
Industrial Ethernet Switches
Managed Switches Gigabit Ethernet – Premium Line
Managed Gigabit Ethernet Switches
•Unterstützt die Automatisierungsprotokolle Modbus/TCP, PROFINET RT und EtherNet/IP
•2 Gigabit-Ethernet-Ports plus 16 Fast Ethernet-Ports für Kupfer und Glasfaser
•Ringredundanz mit schneller Wiederherstellungszeit (<20 ms @ 250 switches)
•IEEE 1588 PTP, LLDP, SNMP Inform, QoS,
IGMP snooping, VLAN, IEEE 802.1X, HTTPS, SNMPv3,
und SSH werden unterstützt
PPLQ
PPLQ
PPLQ
Technische Daten
PPLQ
Standards
IEEE 802.3 for 10BaseT▪IEEE 802.3u für 100BaseT(X) und 100BaseFX▪IEEE 802.3ab für
1000BaseT(X)▪IEEE 802.3z für 1000BaseX IEEE 802.3x zur Flusssteuerung▪IEEE 802.1D-2004 für das
Spanning Tree-Protokoll▪IEEE 802.1w für Rapid STP▪IEEE 802.1Q für VLAN Tagging▪IEEE 802.1p für
Class of Service▪IEEE 802.1X zur Authentifizierung▪IEEE 802.3ad für Port-Trunk mit LACP
Protokolle
IGMPv1/v2▪GMRP, GVRP▪SNMPv1/v2c/v3▪DHCP Server/Client▪BootP▪TFTP▪SNTP▪
SMTP▪RARP▪RMON▪HTTP▪HTTPS▪Telnet▪Syslog▪DHCP-Option 66/67/82▪SSH▪SNMP
Inform▪Modbus/TCP▪PROFINET RT (PROFINET-IO Device gemäß Conformance Class B)▪EtherNet/IP
(CIP-Unterstützung)▪LLDP▪IEEE 1588 PTP▪IPv6
MIB
MIB-II▪Ethernet-artiges MIB▪P-BRIDGE MIB▪Q-BRIDGE MIB▪Bridge MIB▪RSTP MIB▪RMON MIB
Group 1, 2, 3, 9 ▪Private MIB
Flusssteuerung
IEEE 802.3x Flusssteuerung▪Back-Pressure-Flusssteuerung
Switch Eigenschaften
Prioritäts-Queues
4
Max. Anzahl der verfügbaren VLANs 64
VLAN-ID-Bereich
VID 1 bis 4094
IGMP-Gruppen
256
Größe der MAC-Tabelle
8K
Paketpuffergröße
2 MBit
Schnittstellen
Glasfaser-Ports
100BaseFX (SC/ST-Anschluss) und 1000BaseSFP Slot
(100BaseSFP-Module werden nicht unterstützt)
RJ45-Ports
10/100BaseT(X) oder 10/100/1000BaseT(X) auto negotiation
Konsolen-Port
RS 232 (RJ45-Anschluss)
LED-Anzeigen
PWR1, PWR2, FAULT, 10/100M (TP-Port), 100M (Glasfaser-Port),
MSTR/HEAD, CPLR/TAIL
Alarmkontakt
2 Relaisausgänge mit einer Strombelastbarkeit von 1 A bei 24 V DC
Digitaleingänge
2 Eingänge mit der gleichen Masse, galvanisch getrennt.
• +13 bis +30 V für logisch “1”
• -30 bis +3 V für logisch “0”
• Max. Eingangsstrom: 8 mA
Glasfaser
100BaseFX
Multimode
Singlemode
Wellenlänge
1300 nm
1310 nm
Max. TX
-10 dBm
0 dBm
Min. TX
-20 dBm
-5 dBm
Empfangsempfindlichkeit
-32 dBm
-34 dBm
Link-Budget
12 dB
29 dB
Typische Distanzen
5 km (50/125 μm
Multimode-Kabel)
40 km (9/125 μm
4 km (62,5/125 μm
Singlemode-Kabel)
Multimode-Kabel)
Systemreserve
-6 dBm
-3 dBm
Spannungsversorgung
Eingangsspannung
Stromaufnahme
24 V DC (12 bis 45 V DC), zwei redundante Eingänge
IE-SW-PL18M-2GC-16TX: 0,51 A bei 24 V
IE-SW-PL18M-SC/ST/SCS: 0,61 A bei 24 V
Vorhanden
2 abnehmbare 6-polige Klemmenblöcke
Vorhanden
Eingangsstrombegrenzung
Anschluss
Verpolungsschutz
Technische Daten
Gehäuse
Abmessungen B x H x T
Gewicht
Montage
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Metall, Schutzart IP 30
94 x 135 x 142,7 mm (3,7 x 5,31 x 5,62 Zoll)
1630 g
TS 35, Wandmontage (mit optionalem Montagekit)
Standardmodelle: 0 bis 60 °C (32 bis 140 °F) Modelle mit
erweitertem Temperaturbereich: -40 bis 75 °C (-40 bis 167 °F)
-40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
5 bis 95 % (nicht kondensierend)
Lagertemperatur
Relative Umgebungsluftfeuchte
Zulassungen
Sicherheit
Explosionsgefährdete Bereiche
UL 508, UL 60950-1, CSA C22.2 No. 60950-1, EN60950-1
UL/cUL Class I, Division 2, Groups A, B, C und D; ATEX Zone 2 Ex nA
nC IIC T4 Gc
FCC Part 15, CISPR (EN55022) Class A
EN61000-4-2 (ESD), Stufe 2; EN61000-4-3 (RS), Stufe 3;
EN61000-4-4 (EFT), Stufe 2; EN61000-4-5 (Überspannung), Stufe 3;
EN61000-4-6 (CS), Stufe 3; EN61000-4-8; EN61000-4-12
DNV, GL
IEC 60068-2-27
IEC 60068-2-32
IEC 60068-2-6
EMV
Schifffahrt
Schock
Freier Fall
Vibration
MTBF (mean time between failures)
Zeit
240.000 Stunden
Datenbasis
Telcordia (Bellcore), GB
Gewährleistung
Zeitraum
5 Jahre
Bestelldaten
Ausführung
Typ
Betriebstemperatur
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
Best.-Nr.
IE-SW-PL18M-2GC-16TX
1241320000
16 * RJ45 10/100BaseT(X),
IE-SW-PL18MT-2GC-16TX
1286970000
2 * Kombi-Ports1
14 * RJ45 10/100BaseT(X),
IE-SW-PL18M-2GC14TX2SC
1241330000
2 * SC-Multimode 100BaseFX, IE-SW-PL18MT-2GC14TX2SC
1286990000
2 * Kombi-Ports1
14 * RJ45 10/100BaseT(X),
IE-SW-PL18M-2GC14TX2ST
0 bis +60 °C
1241340000
2 * ST-Multimode 100BaseFX, IE-SW-PL18MT-2GC14TX2ST
-40 bis +75 °C
1287000000
2 * Kombi-Ports1
IE-SW-PL18M-2GC14TX2SCS
0 bis +60 °C
1241350000
14 * RJ45 10/100BaseT(X),
-40 bis +75 °C
1287010000
2 * SC-Singlemode 100BaseFX, IE-SW-PL18MT-2GC14TX2SCS
2 * Kombi-Ports1
Hinweis
Die IE-SW-PL18M-Serie unterstützt bis zu 2x 1000Base SFP-Slots. Entsprechende SFP-Module für
Gigabit Ethernet finden Sie auf Seite F.8.
1
2021690000
B
T;u\%
(10/100/1000BaseT(X) oder 1000BaseSFP)
B.17
Industrial Ethernet Switches
Managed Switches Gigabit Ethernet – Premium Line
Managed Full Gigabit Ethernet Switch
•Unterstützt die Automatisierungsprotokolle Modbus/TCP, PROFINET RT und EtherNet/IP
•4 10/100/1000BaseT(X)-Ports plus 5 Kombi (10/100/1000BaseT (X)oder 100/1000BaseSFP Slot) Gigabit-Ports
•Ringredundanz mit schneller Wiederherstellungszeit (<20 ms @ 250 switches)
•IEEE 1588-PTP, LLDP, SNMP Inform, QoS, IGMP Snooping,
VLAN, IEEE 802.1X, HTTPS, SNMPv3 und SSH werden unterstützt
PPLQ
PPLQ
B
T;u\%
PPLQ
Technische Daten
PPLQ
Standards
IEEE 802.3 für 10BaseT▪IEEE 802.3u für 100BaseT (X) und 100BaseFX▪IEEE 802.3ab für
1000BaseT(X)▪IEEE 802.3z für 1000BaseX▪IEEE 802.3x zur Flusssteuerung▪IEEE 802.1D-2004 für das
Spanning Tree-Protokoll▪IEEE 802.1w für Rapid STP▪IEEE 802.1Q für VLAN Tagging▪IEEE 802.1p für
Class of Service▪IEEE 802.1X zur Authentifizierung▪IEEE 802.3ad als Port-Trunk mit LACP
Protokolle
IGMPv1/v2▪GMRP▪GVRP▪SNMPv1/v2c/v3▪DHCP Server/Client▪DHCP Option
66/67/82▪BootP▪TFTP▪SNTP▪SMTP▪RARP▪RMON▪HTTP▪HTTPS▪Telnet▪SSH▪
Syslog▪Modbus/TCP▪PROFINET RT (PROFINET-IO Device gemäß Conformance Class B)▪EtherNet/IP
(CIP-Unterstützung)▪SNMP Inform▪LLDP▪IEEE 1588 PTP▪IPv6
MIB
MIB-II▪Ethernet-Like MIB▪P-BRIDGE MIB▪Q-BRIDGE MIB▪Bridge MIB▪RSTP MIB▪
RMON MIB Group 1, 2, 3, 9 ▪Private MIB
Flusssteuerung
IEEE 802.3x Flusssteuerung▪Back-Pressure-Flusssteuerung
Switch Eigenschaften
Prioritäts-Queues
4
Max. Anzahl der verfügbaren VLANs 64
VLAN-ID-Bereich
ID 1 bis 4094
IGMP-Gruppen
256
Größe der MAC-Tabelle
8K
Paketpuffergröße
1 MBit
Schnittstellen
Glasfaser-Ports
100/1000Base SFP Slot
RJ45-Ports
10/100/1000BaseT(X) auto negotiation
Konsolen-Port
RS 232 (RJ45-Anschluss)
DIP-Schalter
Turbo-Ring, Master, Coupler, Reserve
LED-Anzeigen
PWR1, PWR2, FAULT, 10/100/1000M, MSTR/HEAD, CPLR/TAIL
Alarmkontakt
2 Relaisausgänge mit einer Strombelastbarkeit von 1 A bei 24 V DC
Digitaleingänge
2 Eingänge mit der gleichen Masse, galvanisch getrennt
• +13 bis +30 V für logisch “1”
• -30 bis +3 V für logisch “0”
• Max. Eingangsstrom: 8 mA
Spannungsversorgung
Eingangsspannung
12/24/48 V DC, zwei redundante Eingänge
Stromaufnahme
0,81 A bei 24 V
Eingangsstrombegrenzung
Vorhanden
Anschluss
2 abnehmbare 6-polige Klemmenblöcke
Verpolungsschutz
Vorhanden
Technische Daten
Gehäuse
Metall, Schutzart IP 30
Abmessungen B x H x T
87,1 × 135 × 107 mm (3,43 × 5,31 × 4,21 Zoll)
Gewicht
1510 g
Montage
TS 35, Wandmontage (mit optionalem Montagekit)
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
Relative Umgebungsluftfeuchte
Zulassungen
Sicherheit
EMV
Standardmodelle: 0 bis 60 °C (32 bis 140 °F)
Modelle mit erweitertem Temperaturbereich:
-40 bis 75 °C (-40 bis 167 °F)
-40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
5 bis 95 % (nicht kondensierend)
UL 508, EN60950-1
FCC Part 15, CISPR (EN55022) Class A
EN61000-4-2 (ESD), Stufe 3;
EN61000-4-3 (RS), Stufe 3;
EN61000-4-4 (EFT), Stufe 3;
EN61000-4-5 (Überspannung), Stufe 3;
EN61000-4-6 (CS), Stufe 3;
EN61000-4-8
DNV, GL
IEC 60068-2-27
IEC 60068-2-32
IEC 60068-2-6
Schifffahrt
Schock
Freier Fall
Vibration
MTBF (mean time between failures)
Zeit
330.000 Stunden
Datenbasis
Telcordia (Bellcore), GB
Gewährleistung
Zeitraum
5 Jahre
Bestelldaten
Ausführung
Typ
4 * RJ45 10/100/1000BaseT(X)
5 * Kombi-Ports1
IE-SW-PL09M-5GC-4GT
IE-SW-PL09MT-5GC-4GT
Zubehör
Externes Sicherungs- und
Wiederherstellungsmodul
Einbausatz für 19" Rack-Montage
Wandmontagesatz
Betriebstemperatur
0 bis 60 °C
-40 bis +75 °C
Best.-Nr.
1241370000
1287020000
Typ
EBR-Modul RS232
Best.-Nr.
1241430000
RM-KIT
IE-WALLMOUNT-KIT-46MM
1241440000
1504440000
Hinweis
Die IE-SW-PL09M-Serie unterstützt bis zu 5x 100/1000Base SFP-Slots. Entsprechende SFP-Module für
Fast/Gigabit Ethernet finden Sie auf Seite F.8.
1
B.18
(10/100/1000BaseT(X) oder 100/1000BaseSFP)
2021690000
B
2021690000
B.19
Industrial Ethernet Switches
Industrial Ethernet Switches
Power over Ethernet Switches
B
Power over Ethernet Switches
Energie und Daten parallel übertragen
Power over Ethernet (PoE) bezeichnet ein Verfahren, mit dem
netzwerkfähige Geräte über das achtadrige Ethernetkabel
mit Strom versorgt werden können. Im engeren Sinne wird
heute mit PoE meist der IEEE-Standard 802.3af („DTE Power
over MDI“) gemeint, der im Juni 2003 in seiner endgültigen
Fassung verabschiedet wurde.
Hauptvorteil von Power over Ethernet ist, dass man ein
separates Stromversorgungskabel einsparen kann und so
auch an schwer zugänglichen Stellen oder in Bereichen,
in denen viele Kabel stören würden, Ethernetgeräte
installieren kann. Somit lassen sich einerseits zum Teil
signifikant Installationskosten einsparen, andererseits
kann der damit einfach zu realisierende Einsatz einer
zentralen unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) die
Ausfallsicherheit der angeschlossenen Geräte erhöhen.
B.20
PoE wird von Netzwerkgeräten genutzt, die wenig Leistung
verbrauchen. Es wird typischerweise in Verbindung mit IPTelefonen, Netzwerkkameras, Bedienpanels oder drahtlosen
Übertragungsgeräten wie WLAN-Access-Points eingesetzt.
Weidmüller PoE-Switche unterstützen den Standard
IEE 802.3at (auch bekannt unter dem Namen PoE+) und
sind somit in der Lage, Endgeräte mit bis zu 30 Watt pro
PoE+ Port zu versorgen.
Weitere Vorteile bringt die einfache Spannungsversorgung
von Weidmüller PoE Switches. Diese benötigen neben der
Standard 24-V-Versorgung keine zusätzliche 48-VVersorgungsspannung.
2021690000
Industrial Ethernet Switches
Unmanaged Switches Fast Ethernet - Power over Ethernet – Basic Line
Unmanaged Fast Ethernet PoE+ Switch
•4 IEEE 802.3af/at konforme PoE-Ports
•Bis zu 30 W pro PoE+ Port
•24/48 V DC redundante Weitbereichsspannungsversorgung
•Integrierter DC/DC-Wandler zur Speisung von 48 V-PoE-Geräten
über den gesamten Eingangsspannungsbereich von 24 bis 48 V DC
•Intelligente Stromaufnahmeerkennung und Einstufung
•Broadcast Storm-Schutz
PP
PP
B
3R(
PP
0
\%
0
PP
Technische Daten
Technologie
Standards
Datenvermittlung
Flusssteuerung
Switch Eigenschaften
Größe der MAC-Tabelle
Paketpuffergröße
Schnittstellen
Glasfaser-Ports
RJ45-Ports
DIP-Schalter
PoE Pinbelegung
LED-Anzeigen
Glasfaser
Wellenlänge
Max. Sendeleistung
Min. Sendeleistung
Empfangsempfindlichkeit
Link-Budget
Typische Distanzen
Systemreserve
Spannungsversorgung
Eingangsspannung
Stromaufnahme
Eingangsstrombegrenzung
Anschluss
Verpolungsschutz
Technische Daten
Gehäuse
Abmessungen B x H x T
Gewicht
Montage
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
Relative Umgebungsluftfeuchte
2021690000
802.3af/at für Power over Ethernet
IEEE 802.3 für 10BaseT
IEEE 802.3u für 100BaseT(X) und 100BaseFX
IEEE 802.3x für Flusssteuerung
Store and Forward
IEEE 802.3x Flusssteuerung, Back-Pressure-Flusssteuerung
1K
512 KB
100BaseFX Ports
(SC/ST-Anschluss, Multimode)
10/100BaseT (X) auto negotiation, Voll-/Halbduplex-Modus und
Auto-MDI/MDI-X-Anschluss
Broadcast Storm-Schutz aktivieren/deaktivieren
V-, V-, V+, V+ für Pin 1, 2, 3, 6 (Endspan, MDI-X Alternative A)
PWR1, PWR2, 10/100M (TP-Port), 100M (Glasfaser-Port), PoE
100BaseFX
Multimode
1300 nm
-10 dBm
-20 dBm
-32 dBm
12 dB
5 km (50/125 μm Multimode-Kabel)
4 km (62,5/125 μm Multimode-Kabel)
-6 dBm
24/48 (20 bis 60 V) V DC, 2 redundante Eingänge
Max 7,5 A bei 24 V DC
(unterstützt bis zu 4 Ports bei 30 W pro PoE-Port)
Vorhanden
1 abnehmbarer 4-poliger Klemmenblock
Vorhanden
Aluminium, Schutzart IP 30
50 x 115 x 70 mm (1,96 x 4,52 x 2,76 Zoll)
375 g
TS 35
Zulassungen
Sicherheit
EMV
UL 69050-1, UL 508
FCC Part 15 Subpart B Class A, EN 55022 Class A
EN61000-4-2 (ESD),Stufe 3;
EN61000-4-3 (RS),Stufe 3;
EN61000-4-4 (EFT), Stufe 4;
EN61000-4-5 (Surge), Stufe 4;
EN61000-4-6 (CS),Stufe 3;
EN61000-4-8
IEC 60068-2-27
IEC 60068-2-32
IEC 60068-2-6
Schock
Freier Fall
Vibration
MTBF (mean time between failures)
Zeit
Datenbasis
Gewährleistung
Zeitraum
Bestelldaten
Ausführung
2 * RJ45 10/100 BaseT(X),
4 * RJ45 10/100 BaseT(X) PoE+
1 * RJ45 10/100 BaseT(X),
4 * RJ45 10/100 BaseT(X) PoE+,
1 * SC-Multimode
1 * RJ45 10/100 BaseT(X),
4 * RJ45 10/100 BaseT(X) PoE+,
1 * ST-Multimode
4 * RJ45 10/100 BaseT(X) PoE+,
2 * SC-Multimode
4 * RJ45 10/100 BaseT(X) PoE+,
2 * ST-Multimode
Zubehör
Einbausatz für 19" Rack-Montage
Wandmontagesatz
645.138 Stunden
Telcordia (Bellcore), GB
5 Jahre
Typ
Betriebstemperatur
IE-SW-BL06-2TX-4PoE
0 bis +60 °C
IE-SW-BL06T-2TX-4PoE
-40 bis +75 °C
IE-SW-BL06-1TX-4PoE-1SC 0 bis +60 °C
IE-SW-BL06T-1TX-4PoE-1SC -40 bis +75 °C
1241380000
1286920000
1504250000
1504260000
IE-SW-BL06-1TX-4PoE-1ST 0 bis +60 °C
IE-SW-BL06T-1TX-4PoE-1ST -40 bis +75 °C
1504270000
1504290000
IE-SW-BL06-4PoE-2SC
IE-SW-BL06T-4PoE-2SC
IE-SW-BL06-4PoE-2ST
IE-SW-BL06T-4PoE-2ST
1504210000
1504220000
1504230000
1504240000
Typ
RM-KIT
IE-WALLMOUNT-KIT-46MM
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
Best.-Nr.
Best.-Nr.
1241440000
1504440000
Standardmodelle: 0 bis 60 °C (32 bis 140 °F)
Modelle mit erweitertem Temperaturbereich:
-40 bis 75 °C (-40 bis 167 °F)
-40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
5 bis 95 % (nicht kondensierend)
B.21
Industrial Ethernet Switches
Unmanaged Switches Gigabit Ethernet - Power over Ethernet – Basic Line
Unmanaged Gigabit Ethernet PoE+ Switches
•Full Gigabit auf allen Ports
•IEEE 802.3af/at konforme PoE-Ports
•Bis zu 30 W pro PoE+ Port
•24/48 V DC redundante Weitbereichsspannungsversorgung
•Unterstützung von Jumbo Frames (9,6 KB)
•Intelligente Stromaufnahmeerkennung und Einstufung
•Intelligente PoE-Überspannungs- und Kurzschlusssicherung
PWR1
PWR2
PoE+
4
5
2
3
10 / 100 / 1000M
135 mm
B
\%
1
105 mm
113,8 mm
29,2 mm
Technische Daten
Technologie
Standards
Datenvermittlung
Flusssteuerung
Switch Eigenschaften
Größe der MAC-Tabelle
Paketpuffergröße
Schnittstellen
Glasfaser-Ports
RJ45-Ports
DIP-Schalter
PoE Pinbelegung
LED-Anzeigen
Spannungsversorgung
Eingangsspannung
Stromaufnahme
Eingangsstrombegrenzung
Anschluss
Verpolungsschutz
Technische Daten
Gehäuse
Abmessungen B x H x T
Gewicht
Montage
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
Relative Umgebungsluftfeuchte
Zulassungen
Sicherheit
EMV
Schock
Freier Fall
Vibration
B.22
802.3af/at für Power over Ethernet
IEEE 802.3 für 10BaseT
IEEE 802.3u für 100BaseT(X)
IEEE 802.3ab für 1000BaseT
IEEE 802.3z für 1000BaseX
IEEE 802.3x für Flusssteuerung
Store and Forward
IEEE 802.3x Flusssteuerung, Back-Pressure-Flusssteuerung
8K
1088 KBit
1000BaseSFP-Slot
10/100/1000BaseT(X) auto negotiation, Voll-/Halbduplex-Modus
und Auto-MDI/MDI-X-Anschluss
Broadcast Storm-Schutz aktivieren/deaktivieren
Jumbo-Frame-Unterstützung aktivieren/deaktivieren
V+, V+, V-, V- für Pin 1, 2, 3, 6 (Endspan, MDI Alternative A)
PWR1, PWR2, 10/100/1000M (TP-Port), 1000M (SFP-Slot), PoE
MTBF (mean time between failures)
Zeit
Datenbasis
Gewährleistung
Zeitraum
1.257.910 Stunden
Telcordia (Bellcore), GB
5 Jahre
Bestelldaten
Ausführung
Typ
1 * RJ45 10/100/1000 BaseT(X),
4 * RJ45 10/100/1000 BaseT(X) PoE+
1 * 1000BaseSFP Slot,
4 * RJ45 10/100/1000 BaseT(X) PoE+
IE-SW-BL05-1GT-4GTPoE
IE-SW-BL05T-1GT-4GTPoE
IE-SW-BL05-1GS-4GTPoE
IE-SW-BL05T-1GS-4GTPoE
Zubehör
Einbausatz für 19" Rack-Montage
Wandmontagesatz
Typ
RM-KIT
IE-WALLMOUNT-KIT-30MM
Betriebstemperatur
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
0 bis +60 °C
-40 bis +75 °C
Best.-Nr.
1504320000
1504340000
1504360000
1504380000
Best.-Nr.
1241440000
1504450000
24/48 (20 bis 60 V) V DC, 2 redundante Eingänge
Max 7,5 A bei 24 V DC
(unterstützt bis zu 4 Ports bei 30 W pro PoE-Port)
Vorhanden
2 abnehmbare 2-polige Klemmenblöcke
Vorhanden
Aluminium, Schutzart IP 30
29 x 135 x 105 mm (1,14 x 5,31 x 4,13 Zoll)
360 g
TS 35
Standardmodelle: 0 bis 60 °C (32 bis 140 °F)
Modelle mit erweitertem Temperaturbereich:
-40 bis 75 °C (-40 bis 167 °F)
-40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
5 bis 95 % (nicht kondensierend)
UL 508
FCC Part 15 Subpart B Class A, EN 55022 Class A
EN61000-4-2 (ESD),Stufe 3;
EN61000-4-3 (RS),Stufe 3;
EN61000-4-4 Stufe 4;
EN61000-4-5 (Surge), Stufe 4;
EN61000-4-6 (CS),Stufe 3;
EN61000-4-8
IEC 60068-2-27
IEC 60068-2-32
IEC 60068-2-6
Hinweis
Der IE-SW-BL05-1GS-4GTPoE unterstützt 1x 1000Base SFP-Slot. Entsprechende SFP-Module für Gigabit
Ethernet finden Sie auf Seite F.8.
2021690000
Industrial Ethernet Switches
Managed Switches Fast Ethernet - Power over Ethernet – Premium Line
6 Port IEEE 802.3af/at PoE+ Managed Ethernet Switch
•4 IEEE 802.3af/at konforme PoE-Ports
•Bis zu 30 W pro PoE+ Port
•24/48 V DC redundante Weitbereichsspannungsversorgung
•Integrierter DC/DC-Wandler zur Speisung von 48 V-PoE-Geräten über den gesamten
Eingangsspannungsbereich von 24 bis 48 V DC
•Erweiterte PoE-Management-Funktionen wie PoE-Fehlerprüfung oder
Konfiguration der Betriebszeiten angeschlossener PoE-Geräte
,(6:3/03R(6HULH
B
PPLQ
PPLQ
PPLQ
Technische Daten
PPLQ
Standards
IEEE 802.3at/af für Power over Ethernet▪IEEE 802.3 für 10BaseT▪IEEE 802.3u für 100BaseT (X) und
100BaseFX▪IEEE 802.3x für Flusssteuerung▪IEEE 802.1D für das Spanning-Tree-Protokoll▪IEEE 802.1w
für Rapid STP▪IEEE 802.1Q für VLAN Tagging▪IEEE 802.1p für Class of Service▪IEEE 802.1X-für
Authentifizierung▪IEEE 802.3ad für Port-Trunk mit LACP
Protokolle
IGMPv1/v2▪GMRP▪GVRP▪SNMPv1/v2c/v3▪DHCP Server/Client▪DHCP Option
66/67/82▪BootP▪TFTP▪SNTP▪SMTP▪RARP▪RMON▪HTTP▪HTTPS▪Telnet▪SSH▪Syslog▪
Modbus/TCP▪SNMP Inform▪LLDP▪IEEE 1588 PTP▪IPv6
MIB
MIB-II▪Ethernet-Like MIB▪P-BRIDGE MIB▪Q-BRIDGE MIB▪Bridge MIB▪RSTP MIB▪
RMON MIB Group 1, 2, 3, 9
Flusssteuerung
IEEE 802.3x Flusssteuerung▪Back-Pressure-Flusssteuerung
Switch Eigenschaften
Prioritäts-Queues
4
Max. Anzahl der verfügbaren VLANs 64
VLAN-ID-Bereich
VID 1 bis 4094
IGMP-Gruppen
256
Größe der MAC-Tabelle
8K
Paketpuffergröße
1 MBit
Schnittstellen
RJ45-Ports
10/100BaseT (X) auto negotiation, Voll-/Halbduplex-Modus und
Auto-MDI/MDI-X-Anschluss
PoE Pinbelegung
V-, V-, V+, V+ für Pin 1, 2, 3, 6 (Endspan, MDI-X Alternative A)
Konsolen-Port
RS 232 (RJ45-Anschluss)
DIP-Schalter
Turbo-Ring, Master, Coupler, Reserve
LED-Anzeigen
PWR1, PWR2, FAULT, 10/100M, MSTR/HEAD, CPLR/TAIL, PoE
Alarmkontakt
2 Relaisausgänge mit einer Strombelastbarkeit von 1 A bei 24 V DC
Digitaleingänge
2 Eingänge mit der gleichen Masse, galvanisch getrennt
• +13 bis +30 V für logisch “1”
• -30 bis +3 V für logisch “0”
• Max. Eingangsstrom: 8 mA
Spannungsversorgung
Eingangsspannung
24/48 (20 bis 60 V) V DC
Stromaufnahme
Max 7,8 A bei 24 V DC
(unterstützt bis zu 4 Ports bei 30 W pro PoE-Port)
Eingangsstrombegrenzung
Vorhanden
Anschluss
2 abnehmbare 6-polige Klemmblöcke
Verpolungsschutz
Vorhanden
Technische Daten
Gehäuse
Metall, Schutzart IP 30
Abmessungen B x H x T
80 x 135 x 131.5 mm (3,15 x 5,31 x 5,18 Zoll)
Gewicht
1270 g
Montage
TS 35
2021690000
\%
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur
Lagertemperatur
Relative Umgebungsluftfeuchte
Zulassungen
Sicherheit
EMV
Standardmodelle: 0 bis 60 °C (32 bis 140 °F)
Modelle mit erweitertem Temperaturbereich:
-40 bis 75 °C (-40 bis 167 °F)
-40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
5 bis 95 % (nicht kondensierend)
UL 508
FCC Part 15, CISPR (EN55022) Class A
EN61000-4-2 (ESD), Stufe 3;
EN61000-4-3 (RS), Stufe 3;
EN61000-4-4 (EFT), Stufe 3;
EN61000-4-5 (Überspannung), Stufe 3;
EN61000-4-6 (CS), Stufe 3;
EN61000-4-8
IEC 60068-2-27
IEC 60068-2-32
IEC 60068-2-6
Schock
Freier Fall
Vibration
MTBF (mean time between failures)
Zeit
433.000 Stunden
Datenbasis
Telcordia (Bellcore), GB
Gewährleistung
Zeitraum
5 Jahre
Bestelldaten
Ausführung
Typ
2 * RJ45 10/100 BaseT(X), 4 * RJ45 IE-SW-PL06M-2TX-4PoE
10/100 BaseT(X) PoE+
IE-SW-PL06MT-2TX-4PoE
Zubehör
Externes Sicherungs- und Wiederherstellungsmodul
Einbausatz für 19" Rack-Montage
Wandmontagesatz
Betriebstemperatur
0 bis 60 °C
-40 bis +75 °C
Best.-Nr.
1241390000
1286910000
Typ
EBR-Modul RS232
Best.-Nr.
1241430000
RM-KIT
IE-WALLMOUNT-KIT-46MM
1241440000
1504440000
B.23
B
B.24
2021690000
Industrial Ethernet Switches
Similar pages