Download

FieldPower® Drive
Produktinformation
Dezentrale Automatisierung
Fabrikautomatisierung
Fabrikautomatisierung
FieldPower® Drive – Systempartner
Die Referenz in der dezentralen Antriebstechnik
Ob in Anlagen der Automobilproduktion oder in
Logistiklägern und Flughäfen, FieldPower® bewährt sich
als Energie-Verteiler für das dezentrale Motormanagement
namhafter Anbieter.
Aus gutem Grund: Das variable FieldPower® Kontaktmodul
unterstützt sowohl die Vorfertigung von Kabelsätzen
als auch die schnelle und fehlerfreie Installation auf der
Baustelle.
Montage-Arbeiten können von Nicht-Elektrikern durchgeführt
werden und die Modularisierung erleichtert die Funktions-
und Leistungsprüfung. Für nicht eingeplante Änderungen
oder Abweichungen im Anlagenlayout bietet FieldPower®
viele Möglichkeiten der Problemlösung.
Anwender sind sich einig: Mit FieldPower® ergeben sich
erhebliche Vereinfachungen in der Projektplanung und
Durchführung – die Einsparpotenziale der Dezentralisierung
können tatsächlich genutzt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter
www.weidmueller.com/de/fieldpower_drive
Partner und Referenzen in der Antriebstechnik
•MSF Vathauer Antriebstechnik bietet Motorstarter und Frequenzumrichter an,
die einfach auf die FieldPower® Box gesteckt werden.
www.weidmueller.com/de/msf
•SEW-Eurodrive hat eine Lösung geschaffen für die Intralogistik: MOVIFITbasic.
Als Energieanschluss ist das FieldPower®-Terminal integriert.
www.weidmueller.com/de/sew
•Siemens nutzt FieldPower® im Rahmen der Solution Partnerschaft für die
neuen Motorsteuergeräte G120D, G110D und M200D.
www.weidmueller.com/de/siemens
• Im System Rapid Link von Eaton-Moeller ist FieldPower®
Applikationsspezifische Leitungen
der Energieverteiler für Standard-Rundleitungen.
www.weidmueller.com/de/eaton
Nutzen Sie für den schnellen und komfortablen
•Lenze bietet die neuen dezentralen Frequenzumrichter
Anschluss von dezentralen Motorsteuergeräten
die konfektionierten Anschlussleitungen
der 8400er Serie mit zu FieldPower® passenden
FieldPower® Drive mit RockStar® HQ-Steck­
HQ-Steckverbindern.
verbindern nach ISO 23570 (DESINA).
www.weidmueller.com/de/lenze
Einfache Impedanzmessung für schnelle
Inbetriebnahme
Die Anlagensicherheit fordert, dass im Kurzschlussfall
das Schutzorgan auslöst. Dies ist gegeben, wenn
die Impedanz des Energiebusstranges konstant und
klein ist. Nachgewiesen wird dies durch Messung. Die
vordergründig preiswerte „Rein-Raus-Verdrahtung“
erweist sich als Kostenfalle, da die Motorsteuergeräte
für diese Messung abgeklemmt und anschließend
wieder angeschlossen werden müssen. FieldPower®
hingegen bietet mit ungeschnittener Energieleitung
ein konstantes Impedanzverhalten, das darüber hinaus
durch die Steckbarkeit sogar sehr einfach nachgewiesen
werden kann.
Modulare Energiebussegmente
•Für beschleunigte Projektlaufzeiten sind vorgefertigte
Leitungssegmente passend zu den Anlagen-Modulen
sehr sinnvoll, insbesondere wenn diese auf der
Baustelle nur noch gesteckt werden müssen.
•Dazu kann der Energiebus in unterschiedlich
gearteten Segmenten zum Einsatz kommen.
M
2
M
M
Energiebus-Erweiterung und -Reparatur
Der ungeschnittene Energiebus kann an
beliebiger Stelle enden. Die Aderenden sind mit
Schrumpfschläuchen zu schützen. Eine Fortsetzung
oder Erweiterung des Energiebusses ist aufgrund des
vollen Bemessungs-vermögens von 41 A / 6 mm²
über die PUSH IN Kontakte einfach möglich.
Ein Standard-Sortiment finden Sie unter
www.weidmueller.com/de/fieldpower_drive
Energiezuleitungen
•RockStar® HQ 4/2 oder HQ5
•Kunststoffgehäuse gewinkelt und gerade
•ungeschirmte Leitungen
Motorzuleitungen für Motorstarter
•RockStar® HQ8
•Kunststoffgehäuse gewinkelt und gerade
•ungeschirmte Leitungen
Motorzuleitungen für Frequenzumrichter
•RockStar® HQ8 EMV-optimiert
•Metallgehäuse gewinkelt und gerade
•geschirmte Leitungen
Bei entsprechender Stückzahl erstellen wir
Ihnen gerne kundenspezifische Leitungen.
Richten Sie Ihre Anfrage bitte an
[email protected]
3
Fabrikautomatisierung
Ditionseres sed qui Anienim psaetera
Fabrikautomatisierung
| Ditionseres sed
FieldPower® Drive – Systempartner
FieldPower® Box mit Motorstarter & Frequenzumrichter –
eine integrierte Antriebslösung
Mit dem frei kombinierbaren Systembaukasten FieldPower®
Verbindungstechnik und Motorsteuer-Modulen gehen Sie
mit Weidmüller und MSF Vathauer Antriebstechnik auf
einem (r)evolutionären Weg zu Ihrer Effizienzsteigerung bei
der dezentralen Fabrikautomatisierung.
erfolgt über steckbare M12 Anschlüsse für AS-Interface,
Sensorik und Handbediengerät. Auf der Bedienseite
angebrachte LEDs zeigen die Betriebsbereitschaft, den
ASi-Status und eine Fehlermeldung bei überhöhter
Motortemperatur an.
Um die Energieverteilung und Motorsteuerung direkt am
Einsatzort in einem Chassis unterzubringen, wird der
Motorstarter einfach auf die FieldPower® Box aufgesteckt.
Vorteile: Stark verkürzte Installations- und Inbetriebnahme­
zeiten. Auch die Anlagenplanung kann mit dieser
integrierten und flexiblen Antriebslösung schneller erfolgen.
Eine besondere Variante dieser innovativen Antriebslösung
ist der integrierte Frequenzumrichter VECTOR FieldPower®
– eine kompakte dezentrale Einheit für Energieverteilung
und Motor­steuerung. Durch die genormte KommunikationsSchnittstelle (RS 232 mit M12 Stecker) steht ein schneller
und effizienter Zugang für die Parametrierung des
Frequenzumrichters zur Verfügung. Die Parametrierung
erfolgt wahlweise mithilfe einer PC-Parametriersoftware oder
eines Klartext-Bedieninterface.
Die FieldPower® Box mit Motorsteuerung ist in funktions­
spezifischen Varianten erhältlich, die sich durch
standardisierte Anschlüsse auszeichnen. Je nach gewählter
Variante werden ein oder zwei Drehstrommotoren über
vorkonfektionierte Leitungen an IEC 23570 konforme
RockStar® HQ-Steckverbinder angeschlossen. Die Steuerung
Motormanagement Varianten
• Elektronischer Direktstarter für einen Motor bis 2,2 kW
• Elektronischer Direktstarter für zwei Motoren bis 0,75 kW
• Elektronischer Softstarter für einen Motor bis 2,2 kW
• Elektronischer Softstarter für zwei Motoren bis 0,75 kW
• Elektronischer Softstarter reversierbar bis 2,2 kW
• Frequenzumrichter VECTOR bis 2,2 kW
Ansteuerungsvarianten
• AS-Interface und Profibus
• Binär 24 V DC
• Handbedien-Gerät
Außerdem
• Bremsenansteuerung
• Thermischer Motorschutz
Aufbauformen
•Energiebus integriert mit Motorbuchse HQ8
Motorstarter mit HQ8 Kunststoffgehäuse für ungeschirmte Leitungen
Frequenzumrichter mit HQ8 Metallgehäuse für geschirmte Leitungen
•Motor integriert mit Energiestecker HQ4/2
Alle Varianten mit HQ4/2 Kunststoffgehäuse für ungeschirmte Leitungen
Weitere Informationen finden Sie unter
www.weidmueller.com/de/msf
400 V ∼ 3 ph
480 V ∼ 3 ph
HQ 4/2
RockStar® HQ-Steckverbinder nach IEC 23570
und fertige Leitungen
•Energiezuleitungen mit HQ 4/2 Steckverbindern
Kunststoffgehäuse gewinkelt und gerade
ungeschirmte Leitungen 4- & 5-adrig von 1,5 - 4 mm²
•Motorzuleitungen mit HQ8 Steckverbindern
Kunststoffgehäuse gewinkelt und gerade
ungeschirmte Leitungen 4- & 8-adrig von 1,5 - 4 mm²
•Motorzuleitungen mit HQ8 Steckverbindern EMV
Metallgehäuse gewinkelt und gerade
geschirmte Leitungen 4- & 8-adrig von 1,5 - 2,5 mm²
M
3∼
HQ 8
Weitere Informationen im Weidmüller Katalog 3
M12 Steckerleitungen
• 3 polig für Sensoranschluss in IP 68
• Gewinkelt und gerade, verschiedene Längen
• Inkl. zwei Kennzeichnungshülsen
Kopplung zwischen AS-Interface
Flachleitung und M12
• Koppelmodul von Flachleitung auf 2 m Rundleitung
• Frei konfektionierbare M12 Buchse
Weitere Informationen im Weidmüller Katalog 8
Ansteuerungsvarianten
• AS-Interface
• Binär 24 VDC.
MSF-Vathauer Antriebstechnik
•GmbH
Handbedien-Gerät
& Co KG
Außerdem
MSF Vathauer Antriebstechnik GmbH & Co KG
•bietet
Bremsenansteuerung
seit mehr als 30 Jahren mechanische,
elektrische
und elektronische
Antriebstechnik
• Thermischer
Motorschutz
aus einer Hand.
In Zusammenarbeit mit Weidmüller entstand
durch Integration von Motorstarter bzw.
Frequenzumrichter in die FieldPower® Box
ein innovatives Konzept für die dezentrale
Motorsteuerung.
Kontakt: http://www.msf-technik.de
4
Aque porion Gumeventio
5
FieldPower® Drive
FieldPower® Drive
Energieleitungen
Beschreibung
Best.-Nr.
Typ
VPE
HQ – Buchse (female)
Pin-Belegung
FieldPower®
Stecker
Adernbelegung
Länge 1
Länge 2
Leitungstyp
Schutzart
verwendbar für*
Siemens
M200D
8000005228
8000005229
Energiezuleitung PVC
mit FieldPower® Stecker und
HQ4 2 Buchse für L1, L2, L3, PE
Energiezuleitung PVC
mit FieldPower® Stecker und
HQ4 2 Buchse für L1, L2, L3, PE
Energiezuleitung PVC
mit FieldPower® Stecker und
HQ5 Buchse für L1, L2, L3, N, PE
FPL 4G2.5/P/Q4KW/2
FPL 4G2.5/P/Q4KW/5
1
1
8000005264
8000005230
FPL 4G2.5/PD/Q4KW/2+2
FPL 4G2.5/PD/Q4KW/2+5
1
1
8000005294
8000005295
FPL 4G2.5/P/Q4MG/2
FPL 4G2.5/P/Q4MG/5
1
1
8000005296
8000005297
8000005298
8000005300
8000005233
1059190000
FPL 4G2.5/PD/Q4MG/2+2
FPL 4G2.5/PD/Q4MG/2+5
FPL 4G2.5/PD/Q4MG/2+7.5
FPL 4G2.5/PD/Q4MG/2+15
FPL 5G2.5/P/Q5/2
1
1
1
1
1
FPL 4G2.5/P/F/3
KunststoffGehäuse
gewinkelt
1 x HQ4 2
KunststoffGehäuse
gewinkelt
2 x HQ4 2
MetallGehäuse
gerade
1 x HQ4 2
MetallGehäuse
gerade
2 x HQ4 2
KunststoffGehäuse
gerade
1 x HQ5
3 = L3
11 = nc
1 = L1
PTDS 4
3 = L3
1059170000
1 = L1
= PE
2 = L2
3 = L3
5 = nc
Technische Daten HQ finden Sie im Katalog 3,
RockStar® - Schwere Steckverbinder
Typschlüssel:
1
2
3
gn/ge
= L1
= L2
= L3
= PE
1
2
3
gn/ge
= L1
= L2
= L3
= PE
1
2
3
4
gn/ge
= L1
= L2
= L3
=N
= PE
PTS 4
LIS 2.5 M4V
1
H2.5/14D BL
2m
5m
-
2m
2m
2m
5m
2m
5m
-
2m
2m
2m
2m
2m
2m
5m
7,5 m
15 m
-
3m
Aderkonfektionierung
zwei Leitungen
Hinweis
PTS 4
4=N
1
FPL 4G2.5/PD/F/3+3
4 = nc PTS 4
PE
12 = nc
2 = L2
PTDS 4
11 = nc
1 = L1
eine Leitung
Energiezuleitung PVC
mit FieldPower® Stecker und
Aderkonfektionierung
4 = nc
PTS 4
PE
12 = nc
2 = L2
PTDS 4
1
2
3
gn/ge
= L1
= L2
= L3
= PE
3m
-
3m
Ölflex Classic 110
4G2,5
oder vergleichbar
IP65
Ölflex Classic 110
4G2,5
oder vergleichbar
IP54
Ölflex Classic 110
4G2,5
oder vergleichbar
IP65
Ölflex Classic 110
4G2,5
oder vergleichbar
IP54
Ölflex Classic 110
5G2,5
oder vergleichbar
IP65
Ölflex Classic 110
4G2,5
oder vergleichbar
IP65
Ölflex Classic 110
4G2,5
oder vergleichbar
IP54
Q4KW HQ4/2 Buchse, Kunststoff, gewinkelt
FAderendhülsen
2
Länge 2 m
FPLFieldPower Leitung
4G2.5 4 Adern, 2,5 mm², mit PE
P
Stecker PTS 4
®
Lenze
Protec 8400
x
x
Siemens
G120D
G110D
x
x
MSF
Vector auf
FieldPower®
-
SEW
MOVIMOT
SEW
MOVIFITbasic
-
MSF
Switch auf
FieldPower®
-
-
Eaton-Moeller
Rapid Link
RA-SP...
-
Eaton-Moeller
Rapid Link
RA-MO...
-
-
x
x
x
x
-
-
-
-
-
-
-
-
-
x
x
-
-
-
-
-
-
-
-
x
x
x
x
-
-
-
-
-
x
x
-
-
-
-
-
x
-
-
-
-
-
-
-
-
x
-
-
-
SEW
MOVIFITbasic
-
Eaton-Moeller
Rapid Link
RA-MO...
-
Eaton-Moeller
Rapid Link
RA-SP...
-
-
x
x
-
SEW
MOVIFITbasic
x
x
Eaton-Moeller
Rapid Link
RA-MO...
-
Eaton-Moeller
Rapid Link
RA-SP...
-
x
x
-
x
x
*) - Die Kompatibilität zu den Motorsteuergeräten muss an den aktuellen Herstellerunterlagen geprüft werden.
- Querschnitt und Aderzahl ist abhängig von der konkreten Applikation.
- Technische Änderungen vorbehalten
Motorleitungen
Beschreibung
Motorleitung PVC für Starter mit
HQ8 Stecker für U, V, W, PE,
Thermistor, Bremse
Hinweis
Technische Daten HQ finden Sie im Katalog 3,
RockStar® - Schwere Steckverbinder
Best.-Nr.
Typ
VPE
8000005235
8000005237
FPL 8G1.5/Q8KW/2
FPL 8G1.5/Q8KW/5
1
1
8000005238
8000005239
FPL 8G1.5/Q8KG/2
FPL 8G1.5/Q8KG/5
1
1
Typschlüssel:
FPLFieldPower® Leitung
4G1.5 4 Adern, 1,5 mm², mit PE
Q8KW HQ8 Stecker, Kunststoff, gewinkelt
Q8KG HQ8 Stecker, Kunststoff, gerade
2
Länge 2 m
HQ 8 – Stecker (male)
Pin-Belegung
KunststoffGehäuse
gewinkelt
HQ8
KunststoffGehäuse
gerade
HQ8
8 = TF
5 = TF
= PE
3=W
2 = nc
Leitungsende
7=V
6 = BR
4 = BR offen
1=U
Adernbelegung
Länge 1
Länge 2
1=U
2=V
3=W
4 = BR
5 = BR
6 = TF
7 = TF
PE = PE
2m
5m
-
2m
5m
-
Leitungstyp
Ölflex Classic 110
8G1,5
oder vergleichbar
Schutzart
IP65
Siemens
M200D
Lenze
Protec 8400
x
x
Siemens
G120D
G110D
-
-
MSF
Switch auf
FieldPower®
x
x
-
-
-
x
x
verwendbar für*
MSF
SEW
Vector auf
MOVIMOT
FieldPower®
-
-
-
*) - Die Kompatibilität zu den Motorsteuergeräten muss an den aktuellen Herstellerunterlagen geprüft werden.
- Querschnitt und Aderzahl ist abhängig von der konkreten Applikation.
- Technische Änderungen vorbehalten
Motorleitungen EMV
Beschreibung
Best.-Nr.
8000005240
8000005241
Geschirmte Motorleitung PVC für
Frequenzumrichter mit HQ8 Stecker
für U, V, W, PE, Thermistor, Bremse
Hinweis
Technische Daten HQ finden Sie im Katalog 3,
RockStar® - Schwere Steckverbinder
Typ
FPL 4G1.5C4/Q8MW/2
FPL 4G1.5C4/Q8MW/5
VPE
1
1
Leitungsende
HQ 8 – Stecker (male)
Pin-Belegung
EMV-MetallGehäuse
gewinkelt
HQ8
EMV-MetallGehäuse
gerade
HQ8
8 = TF
5 = TF
= PE
3=W
2 = nc
7=V
6 = BR
4 = BR
offen
1=U
8000005242
8000005243
FPL 4G1.5C4/Q8MG/2
FPL 4G1.5C4/Q8MG/5
Typschlüssel:
FPLFieldPower® Leitung
4G1.5C4 4 Adern, 1,5mm², mit PE, geschirmt, zusätzlich 4 Adern (2x2x0,75mm²) paarweise geschirmt
Q8MW HQ8 Stecker, Metall, gewinkelt (EMV Verschraubung)
Q8MG HQ8 Stecker, Metall, gerade (EMV Verschraubung)
2
Länge 2 m
1
1
Adernbelegung
Länge 1
Länge 2
1 =U
2 =V
3 =W
5 = BR
6 = BR
7 = TF
8 = TF
PE = PE
2m
5m
-
2m
5m
-
Leitungstyp
Schutzart
Ölflex Servo 709 CY 4G1,5
+ 2x2x0,75
IP65
oder vergleichbar
Siemens
M200D
Lenze
Protec 8400
-
Siemens
G120D
G110D
x
x
x
x
MSF
Switch auf
FieldPower®
-
-
-
x
x
-
verwendbar für*
MSF
SEW
Vector auf
MOVIMOT
FieldPower®
x
x
-
x
x
-
*) - Die Kompatibilität zu den Motorsteuergeräten muss an den aktuellen Herstellerunterlagen geprüft werden.
- Querschnitt und Aderzahl ist abhängig von der konkreten Applikation.
- Technische Änderungen vorbehalten
Weitere Ausführungen finden Sie unter www.weidmueller.com/de/fieldpower_drive
6
7
Motorleitungen FPL
Motorleitungen FPL
mit HQ8 Steckverbinder nach IEC 23750
• Adernquerschnitt 2,5 mm²
• 4-adrig für U, V, W, PE
• 7-adrig für U, V, W, PE, Bremsenansteuerung
• ungeschirmt
• geschirmt
• Längen in 3 m, 5m oder 10 m
8
Motorleitungen FPL
FPL 4G2.5/Q8KW
FPL 4G2.5C/Q8MW
4-adrig ungeschirmt
4-adrig geschirmt
Pin-Belegung
8 = nc
7 =V
5 = nc
6 = nc
= PE
3 =W
PIN
1
2
3
4
5
6
7
8
PE
4 = nc
1 =U
2 = nc
Ader
1
–
3
–
–
–
2
–
gn/ge
Belegung
U
–
W
–
–
–
V
–
PE
Technische Daten
Kontakteinsatz
Kontaktoberfläche
Gehäuse
Verschraubung
Nennspannung U0/U
Nennstrom
Schutzart (im gesteckten Zustand)
Leitungstyp
Bestelldaten
Typ
FPL 4G2.5/Q8KW/3
FPL 4G2.5/Q8KW/5
FPL 4G2.5/Q8KW/10
8 = nc
7 =V
5 = nc
6 = nc
= PE
3 =W
PIN
1
2
3
4
5
6
7
8
PE
4 = nc
1 =U
2 = nc
Ader
1
–
3
–
–
–
2
–
gn/ge
Belegung
U
–
W
–
–
–
V
–
PE
Technische Daten
HQ 8, Stift
Silber
Kunststoff
Kunststoff
300/500 V
16 A
IP 65
Lapp Ölflex Classic 110 4G2,5 oder vergleichbar
Länge
3m
5m
10 m
VPE
1 Stück
1 Stück
1 Stück
* Vorzugstyp
Best.-Nr.
8000011742*
8000011743
8000011744
Kontakteinsatz
Kontaktoberfläche
Gehäuse
Verschraubung
Nennspannung U0/U
Nennstrom
Schutzart (im gesteckten Zustand)
Leitungstyp
Bestelldaten
Typ
FPL 4G2.5C/Q8MW/3
FPL 4G2.5C/Q8MW/5
FPL 4G2.5C/Q8MW/10
HQ 8, Stift
Silber
Metall
Metall
300/500 V
16 A
IP 65
Lapp Ölflex Classic 110 CY 4G2,5 oder vergleichbar
Länge
3m
5m
10 m
VPE
1 Stück
1 Stück
1 Stück
* Vorzugstyp
Maßzeichnung
Maßzeichnung
3 m / 5 m / 10 m
9
Pin-Belegung
3 m / 5 m / 10 m
Best.-Nr.
8000011748*
8000011749
8000011750
Motorleitungen FPL
FPL 7G2.5/Q8KW
FPL 7G2.5C/Q8MW
7-adrig ungeschirmt
7-adrig geschirmt
Pin-Belegung
8 = nc
7 =V
5 = nc
6 = BR
= PE
3 =W
PIN
1
2
3
4
5
6
7
8
PE
4 = BR
1 =U
2 = nc
Ader
1
–
3
4
–
5
2
–
gn/ge
Belegung
U
–
W
Bremse
–
Bremse
V
–
PE
Bestelldaten
Typ
FPL 7G2.5/Q8KW/3
HQ 8, Stift
Silber
Kunststoff
Kunststoff
300/500 V
16 A
IP 65
Lapp Ölflex Classic 110 7G2,5 oder vergleichbar
Länge
3m
VPE
1 Stück
7 =V
5 = nc
6 = BR
= PE
3 =W
PIN
1
2
3
4
5
6
7
8
PE
4 = BR
1 =U
2 = nc
Ader
1
–
3
4
–
5
2
–
gn/ge
Best.-Nr.
8000011745*
Kontakteinsatz
Kontaktoberfläche
Gehäuse
Verschraubung
Nennspannung U0/U
Nennstrom
Schutzart (im gesteckten Zustand)
Leitungstyp
Belegung
U
–
W
Bremse
–
Bremse
V
–
PE
Bestelldaten
Typ
FPL 7G2.5C/Q8MW/3
FPL 7G2.5C/Q8MW/5
FPL 7G2.5C/Q8MW/10
HQ 8, Stift
Silber
Metall
Metall
300/500 V
16 A
IP 65
Lapp Ölflex Classic 110 CY 7G2,5 oder vergleichbar
Länge
3m
5m
10 m
VPE
1 Stück
1 Stück
1 Stück
* Vorzugstyp
* Vorzugstyp
Maßzeichnung
Maßzeichnung
3m
10
8 = nc
Technische Daten
Technische Daten
Kontakteinsatz
Kontaktoberfläche
Gehäuse
Verschraubung
Nennspannung U0/U
Nennstrom
Schutzart (im gesteckten Zustand)
Leitungstyp
Pin-Belegung
3 m / 5 m / 10 m
Best.-Nr.
8000011751*
8000011752
8000011753
FieldPower® Drive
FieldPower® Box
5 polige Kontakteinheit 3~, N, PE für Energieverteilung
mit ungeschnittener Rundleitung mit Leitungsquerschnitten
von 1,5 bis 6 mm2. Einspeisung/T-Abzweig über PUSH
IN Anschluss 0,5 bis 10 mm2 und/oder Steckanschluss
von 0,5 bis 4 mm2. Kodierung auf PE Anschluss und
Markierung für eindeutige Leiterzuordnung.
FieldPower® Box
FieldPower® Box 10P
für AC-Anwendungen
für AC-Anwendungen
• Energie einspeisen
• Energie verteilen
• Energie abzweigen
v
AC - Markierung
v
67
67
181
104
192
181
Technische Daten
Bemessungsdaten nach IEC 60947-7-1
Bemessungsquerschnitt
Bemessungsspannung/Nennstrom
Bemessungsstoßspannung
Allgemeine Angaben
Isolierstoff/Materialfarbe
Brennbarkeitsklasse nach UL 94
Halogenfrei/Silikonfrei
Schutzart
Temperaturbereich Montage, min.-max.
Betriebstemperatur, min.-max.
kodierbar
Klemmbarkeit IDC Anschluss -Energieleitung
eindrähtig, min.-max.
mehrdrähtig, min.-max.
feindrähtig min.-max.
feinstdrähtig min.-max.
Klingenmaß
Klemmbarkeit PUSH IN Anschluss - Verteilung
eindrähtig, min.-max.
mehrdrähtig min.-max.
feindrähtig min.-max.
feindrähtig, AEH 8 mm, DIN 46228/1, min-max.
feindrähtig, AEH 8 mm, DIN 46228/4, min-max.
feindrähtig, AEH 12 mm, DIN 46228/1, min-max.
feindrähtig, AEH 12 mm, DIN 46228/4, min-max.
feinstdrähtig min.-max.
Abisolierlänge/Klingenmaß
Nenndaten nach UL
Norm
Nennspannung/Nennstrom
AWG-Leiter (field wiring) min./max.
Hinweis
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
6 mm2
800 V/41 A
8 kV
6 mm2
800 V/41 A
8 kV
Polycarbonat/schwarz
5VA
Ja/Ja
IP 65
10 °C...40 °C
-40 °C...55 °C
ja/kodiert auf PE
Polycarbonat/schwarz
5VA
Ja/Ja
IP 65
10 °C...40 °C
-40 °C...55 °C
ja/kodiert auf PE
1,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
0,6 x 3,5 mm
1,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
0,6 x 3,5 mm
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…10 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
14 mm/0,6 x 3,5 mm
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…10 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
14 mm/0,6 x 3,5 mm
UL 2237
600 V/30 A
14 /10
In Verwendung mit UL Listed TC-ER Leitungen
UL 2237
600 V/30 A
14 /10
In Verwendung mit UL Listed TC-ER Leitungen
Tipp: Leitung Ölflex Classic 100, 110, 100 H oder vergleichbar
Tipp: Leitung Ölflex Classic 100, 110, 100 H oder vergleichbar
Typ
FP Box
VPE
1
Best.-Nr.
1957580000
Typ
FP Box 10P
Gehäusedichtungen sind separat zu bestellen.
Gehäusedichtungen sind separat zu bestellen.
Steckverbinder PTS 4 1952120000
Steckverbinder PTDS 4 1952130000
Steckverbinder PTS 4 1952120000
Steckverbinder PTDS 4 1952130000
Zubehör
Hinweis
11
VPE
1
Best.-Nr.
1957590000
FieldPower® Drive
PowerTerminal
5 polige Kontakteinheit 3~, N, PE für Energieverteilung
mit unge­schnittener Rundleitung mit Leitungsquerschnitten
von 1,5 bis 6 mm2. Einspeisung/T-Abzweig über PUSH
IN Anschluss 0,5 bis 10 mm2 und/oder Steckanschluss
von 0,5 bis 4 mm2. Kodierung auf PE Anschluss und
Markierung für eindeutige Leiterzuordnung.
PowerTerminal LG
PowerTerminal GK
für AC-Anwendungen mit hellgrauer Haube
für AC-Anwendungen mit transparenter Haube
• Energie einspeisen
• Energie verteilen
• Energie abzweigen
60
74,9
74,9
15
7
60
15
7
AC - Markierung
Technische Daten
Bemessungsdaten nach IEC 60947-7-1
Bemessungsquerschnitt
Bemessungsspannung/Nennstrom
Bemessungsstoßspannung
Allgemeine Angaben
Isolierstoff/Materialfarbe
Brennbarkeitsklasse nach UL 94
Halogenfrei/Silikonfrei
Schutzart
Temperaturbereich Montage, min.-max.
Betriebstemperatur, min.-max.
kodierbar
Klemmbarkeit IDC Anschluss -Energieleitung
eindrähtig, min.-max.
mehrdrähtig, min.-max.
feindrähtig min.-max.
feinstdrähtig min.-max.
Klingenmaß
Klemmbarkeit PUSH IN Anschluss - Verteilung
eindrähtig, min.-max.
mehrdrähtig min.-max.
feindrähtig min.-max.
feindrähtig, AEH 8 mm, DIN 46228/1, min-max.
feindrähtig, AEH 8 mm, DIN 46228/4, min-max.
feindrähtig, AEH 12 mm, DIN 46228/1, min-max.
feindrähtig, AEH 12 mm, DIN 46228/4, min-max.
feinstdrähtig min.-max.
Abisolierlänge/Klingenmaß
Nenndaten nach UL
Norm
Nennspannung/Nennstrom
AWG-Leiter (field wiring) min./max.
Hinweis
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
6 mm2
800 V/41 A
8 kV
6 mm2
800 V/41 A
8 kV
Polycarbonat/grau
V0
Ja/Ja
IP 30
10 °C...40 °C
-40 °C...55 °C
ja/kodiert auf PE
Polycarbonat/grau
V0
Ja/Ja
IP 30
10 °C...40 °C
-40 °C...55 °C
ja/kodiert auf PE
1,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
0,6 x 3,5 mm
1,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
0,6 x 3,5 mm
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…10 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
14 mm/0,6 x 3,5 mm
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…10 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
14 mm/0,6 x 3,5 mm
Tipp: Leitung Ölflex Classic 100, 110, 100 H oder vergleichbar
Tipp: Leitung Ölflex Classic 100, 110, 100 H oder vergleichbar
Typ
PowerTerminal LG
VPE
1
Best.-Nr.
1963570000
Typ
PowerTerminal GK
IP30 Dichtungen sind im Lieferumfang enthalten.
IP30 Dichtungen sind im Lieferumfang enthalten.
Steckverbinder PTS 4 1952120000
Steckverbinder PTDS 4 1952130000
Steckverbinder PTS 4 1952120000
Steckverbinder PTDS 4 1952130000
Zubehör
Hinweis
12
VPE
1
Best.-Nr.
1111910000
FieldPower® Drive
FieldPower® Box Fuse
5 polige Kontakteinheit 3~, N, PE mit SicherungsSteckverbinder. Max. Verlustleistung für
G-Sicherungsklemmen in Anlehnung an IEC 60947-7-3:
• Überlastschutz: 1,6 W (bei 1,5 x IN)
• Kurzschlussschutz: 4 W (bei 1,5 x IN)
Maximale Verlustleistung je Sicherung bei 23 °C Tu.
FieldPower® Box Fuse
FieldPower® Box Fuse R
für AC-Anwendungen, mit lokaler Ausfallanzeige
mit lokaler Ausfallanzeige und potentialfreier
Ausfallmeldung über M12
Bei Auswahl der Sicherungseinsätze die max.
Verlustleistung nicht überschreiten. Bei defekter Sicherung
ist der nachfolgende Stromkreis nicht spannungsfrei.
Pin 1
Pin 3
Pin 4
24 V ± 20 %
Imax = 50 mA
0V
Pin 2
86
104
181
3x
3x
Technische Daten
Bemessungsdaten nach IEC 60947-7-3
Bemessungsquerschnitt
Bemessungsspannung/Nennstrom
Bemessungsstoßspannung
Allgemeine Angaben
Isolierstoff/Materialfarbe
Brennbarkeitsklasse nach UL 94
Halogenfrei/Silikonfrei
Schutzart
Temperaturbereich Montage, min.-max.
Betriebstemperatur, min.-max.
kodierbar
Klemmbarkeit IDC Anschluss -Energieleitung
eindrähtig, min.-max.
mehrdrähtig, min.-max.
feindrähtig min.-max.
feinstdrähtig min.-max.
Klingenmaß
Klemmbarkeit PUSH IN Anschluss - Verteilung
eindrähtig, min.-max.
mehrdrähtig min.-max.
feindrähtig min.-max.
feindrähtig, AEH 8 mm, DIN 46228/1, min-max.
feindrähtig, AEH 8 mm, DIN 46228/4, min-max.
feindrähtig, AEH 12 mm, DIN 46228/1, min-max.
feindrähtig, AEH 12 mm, DIN 46228/4, min-max.
feinstdrähtig min.-max.
Abisolierlänge/Klingenmaß
Allgemeine Angaben - Stecker
Klemmbereich, min.-max.
Sicherungseinsatz
Ausfallanzeige
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
6 mm2
690 V/12 A
8 kV
6 mm2
690 V/12 A
8 kV
Polycarbonat/schwarz
5VA
Ja/Ja
IP 65
10 °C...40 °C
-40 °C...55 °C
ja/kodiert auf PE
Polycarbonat/schwarz
5VA
Ja/Ja
IP 65
10 °C...40 °C
-40 °C...55 °C
ja/kodiert auf PE
1,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
0,6 x 3,5 mm
1,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
0,6 x 3,5 mm
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…10 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
14 mm/0,6 x 3,5 mm
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…10 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
14 mm/0,6 x 3,5 mm
0,5 mm2…4 mm2
6,3 x 32 mm (1/4 x 1 1/4")
LED rot
0,5 mm2…4 mm2
6,3 x 32 mm (1/4 x 1 1/4")
LED rot
Zubehör und Praxistipp finden Sie auf S.51
Zusätzlich mit potentialfreier Ausfallmeldung über M12 Steckverbinder.
Typ
FP Box Fuse
VPE
1
Best.-Nr.
1961780000
Typ
FP Box Fuse R
VPE
1
Best.-Nr.
1025060000
Schmelzsicherungen sind nicht im Lieferumfang enthalten.
Gehäusedichtungen sind separat zu bestellen.
Schmelzsicherungen sind nicht im Lieferumfang enthalten.
Gehäusedichtungen sind separat zu bestellen.
Mit Sicherung werden Bemessungsspannung und -strom durch den verwendeten
G-Sicherungseinsatz bestimmt.
Mit Sicherung werden Bemessungsspannung und -strom durch den verwendeten
G-Sicherungseinsatz bestimmt.
Zubehör
Hinweis
13
FieldPower® Drive
FieldPower® Box On/Off
FieldPower® Box On/Off
Dezentraler Wartungsschalter mit Ein-/Ausschaltfunktion
und 5 poliger Energieverteilung 3~, N, PE auf Basis
der FieldPower® Box. Verbindung zur ungeschnittenen
Energieleitung über einen vorkonfektionierten
Steckverbinder. Rückmeldung der Schalterstellung über
M12 Anschluss.
für AC-Anwendungen, mit Wartungsschalter ABB
•Energie schalten
•Energie einspeisen
•Energie verteilen
•Energie abzweigen
v
1L1 3L2 5L3 13
PIN 4
165
M12:
2
3
4
10
181
2T1 4T2 6T3 14
PIN 1
4
Stifte
Pins
1
Broches
Pasadores
Connettori maschio
Technische Daten
Bemessungsdaten nach IEC 60947-7-1
Bemessungsquerschnitt
Bemessungsspannung/Nennstrom
Bemessungsstoßspannung
Allgemeine Angaben
Isolierstoff/Materialfarbe
Brennbarkeitsklasse nach UL 94
Halogenfrei/Silikonfrei
Schutzart
Temperaturbereich Montage, min.-max.
Betriebstemperatur, min.-max.
kodierbar
Klemmbarkeit IDC Anschluss -Energieleitung
eindrähtig, min.-max.
mehrdrähtig, min.-max.
feindrähtig min.-max.
feinstdrähtig min.-max.
Klingenmaß mm
Klemmbarkeit PUSH IN Anschluss - Verteilung
Klemmbereich, min.-max.
Abisolierlänge/Klingenmaß
Nenndaten nach UL Schalter
Norm
Nennspannung/Nennstrom
AWG-Leiter (field wiring) min./max.
Technische Daten Schalter
Norm 60947-3
Schaltertyp/Hilfskontakt
Verschmutzungsgrad
Betriebsspannung
Bemessungsstrom AC-23A
Bemessungsleistung AC-23A
Klemmbarkeit, min.-max.
AWG - Leitergröße, min.-max.
Anschlussklemmen-Drehmoment
6 mm2
800 V/41 A
8 kV
Polycarbonat/schwarz
5VA
Ja/Ja
IP 65
10 °C...40 °C
-40 °C...45 °C
ja/kodiert auf PE
1,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
0,6 x 3,5 mm
0,75 mm2…10 mm2
14 mm/0,6 x 3,5 mm
UL 508
600 V/16 A
14 /10
IEC 60947-3
ABB OT16ET3/ABB OA1G10
3
440 V
16 A
7,5 kW
0,75 mm2…10 mm2
AWG 18…AWG 8
0,8 Nm
Hinweis
Bestelldaten
Typ
FP Box On/Off
VPE
1
Best.-Nr.
1003260000
Gehäusedichtungen sind separat zu bestellen.
Zubehör
Hinweis
14
Gegen unbeabsichtigtes Einschalten mit bis zu 3 Sicherheitsschlössern
verriegelbar.
FieldPower® Drive
FieldPower® Box Fuse DC
5 polige Kontakteinheit +1,-1, FE, -2, +2 mit
Sicherungs-Steckverbinder. Max. Verlustleistung für
G-Sicherungsklemmen in Anlehnung an IEC 60947-7-3:
• Überlastschutz: 1,6 W (bei 1,5 x IN)
• Kurzschlussschutz: 4 W (bei 1,5 x IN)
Maximale Verlustleistung je Sicherung bei 23 °C Tu.
FieldPower® Box Fuse DC
Bei Auswahl der Sicherungseinsätze die max.
Verlustleistung nicht überschreiten. Bei defekter Sicherung
ist der nachfolgende Stromkreis nicht spannungsfrei.
Praxistipp:
Platz für Ersatzsicherungen
86
104
181
2x
Technische Daten
Bemessungsdaten nach IEC 60947-7-3
Bemessungsquerschnitt
Bemessungsspannung/Nennstrom
Bemessungsstoßspannung
Allgemeine Angaben
Isolierstoff/Materialfarbe
Brennbarkeitsklasse nach UL 94
Halogenfrei/Silikonfrei
Schutzart
Temperaturbereich Montage, min.-max.
Betriebstemperatur, min.-max.
kodierbar
Klemmbarkeit IDC Anschluss -Energieleitung
eindrähtig, min.-max.
mehrdrähtig, min.-max.
feindrähtig min.-max.
feinstdrähtig min.-max.
Klingenmaß
Klemmbarkeit PUSH IN Anschluss - Verteilung
eindrähtig, min.-max.
mehrdrähtig min.-max.
feindrähtig min.-max.
feindrähtig, AEH 8 mm, DIN 46228/1, min-max.
feindrähtig, AEH 8 mm, DIN 46228/4, min-max.
feindrähtig, AEH 12 mm, DIN 46228/1, min-max.
feindrähtig, AEH 12 mm, DIN 46228/4, min-max.
feinstdrähtig min.-max.
Abisolierlänge/Klingenmaß
Allgemeine Angaben - Stecker
Klemmbereich, min.-max.
Sicherungseinsatz
Ausfallanzeige
6 mm2
36 V/12 A
8 kV
Polycarbonat/schwarz
5 VA
Ja/Ja
IP 65
10 °C...40 °C
-40 °C...55 °C
ja/kodiert auf PE
Schutzart
IP 20
IP 65
1,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
0,6 x 3,5 mm
ausschließlich
Überlast- und
Kurzschlussschutz
Kurzschlussschutz
TA max. Nennwerte
TA max. Nennwerte
46 °C
4,0 W / 10 A 28 °C 2,5 W / 2,5 A
23 °C
4,0 W / 10 A 39 °C 1,6 W / 1,0 A
Sicherungen und Verlustleistungen:
Beispiele
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…10 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
14 mm/0,6 x 3,5 mm
Strom
1,0 A 1,6 A 2,0 A 4 A 6,3 A 8 A 10 A 12,5 A
SIBA,
1,0 x IN 0,35 W 0,32 W 0,36 W 0,56 W 0,69 W 0,88 W
189140
500 V,
440 V,
1,5 x IN 0,9 W 1,1 W 1,2 W 1,5 W 2,2 W 2,6 W
250 V
T
SIBA,
1,0 x IN – – – – 1,2 W 1,5 W
7006584
400 V
1,25 x IN – – – – 2,5 W 3,2 W
gRL
Angaben ohne Gewähr. Angaben hierzu sind bei den
Sicherungsherstellern zu erfragen.
0,5 mm2…4 mm2
6,3 x 32 mm (1/4 x 1 1/4")
LED rot
1 W 1,25 W
3,0 W 3,5 W
1,8 W 1,9 W
3,7 W 3,9 W
Deratingkurven IP65 Anwendung:
Bestelldaten
Hinweis
Typ
FP Box Fuse DC
VPE
1
Best.-Nr.
8000007924
Schmelzsicherungen sind nicht im Lieferumfang enthalten.
Gehäusedichtungen sind separat zu bestellen.
Zubehör
Hinweis
15
Mit Sicherung werden Bemessungsspannung und -strom durch den verwendeten
G-Sicherungseinsatz bestimmt.
4,5
4
3,5
3
2,5
2
1,5
1
0,5
0
Verlustleistung P [W] bei I = 1,5 x IN
Hinweis
0
10
20
30
40
50
60
70
80
90
Umgebungstemperatur T [°C]
ausschließlich Kurzschlussschutz
Überlast- und Kurzschlussschutz
100 110 120
FieldPower® Drive
FieldPower® Box 10P 4XVG
Kontakteinheit für Energieverteilung mit ungeschnittener
Rundleitung mit Leitungsquerschnitten von
1,5 bis 6 mm2. Einspeisung/T-Abzweig über PUSH IN
Anschluss 0,5 bis 10 mm2 und/oder Steckanschluss
von 0,5 bis 4 mm2. Kodierung auf PE Anschluss und
Markierung für eindeutige Leiterzuordnung.
FieldPower® Box 10P 4XVG
für AC- und DC-Anwendungen
• Energie einspeisen
• Energie verteilen
• Energie abzweigen
Im Lieferumfang enthalten:
4 Kabelverschraubungen M20
(Klemmbereich 6 – 12mm)
montiert in der Gehäuseunterschale
67
192
181
Stecker
PTDS 4
Technische Daten
Bemessungsdaten nach IEC 60947-7-1
Bemessungsquerschnitt
Bemessungsspannung/Nennstrom
Bemessungsstoßspannung
Allgemeine Angaben
Isolierstoff/Materialfarbe
Brennbarkeitsklasse nach UL 94
Halogenfrei/Silikonfrei
Schutzart
Temperaturbereich Montage, min.-max.
Betriebstemperatur, min.-max.
kodierbar
Klemmbarkeit IDC Anschluss -Energieleitung
eindrähtig, min.-max.
mehrdrähtig, min.-max.
feindrähtig min.-max.
feinstdrähtig min.-max.
Klingenmaß
Klemmbarkeit PUSH IN Anschluss - Verteilung
eindrähtig, min.-max.
mehrdrähtig min.-max.
feindrähtig min.-max.
feindrähtig, AEH 8 mm, DIN 46228/1, min-max.
feindrähtig, AEH 8 mm, DIN 46228/4, min-max.
feindrähtig, AEH 12 mm, DIN 46228/1, min-max.
feindrähtig, AEH 12 mm, DIN 46228/4, min-max.
feinstdrähtig min.-max.
Abisolierlänge/Klingenmaß
Für AC-Anwendungen:
6 mm2
800 V/41 A
8 kV
Polycarbonat/schwarz
5VA
Ja/Ja
IP 65
10 °C...40 °C
-40 °C...55 °C
ja/kodiert auf PE
PowerTerminal
PT6
1,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
2,5 mm2…6 mm2
0,6 x 3,5 mm
Für DC-Anwendungen:
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…10 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
0,5 mm2…4 mm2
0,5 mm2…6 mm2
14 mm/0,6 x 3,5 mm
Stecker
PTDS 4 DC
PowerTerminal
PT6 DC
Hinweis
Bestelldaten
Hinweis
Zubehör
Hinweis
16
Tipp: Leitung Ölflex Classic 100, 110, 100 H oder vergleichbar
Typ
FP Box 10P 4XVG
VPE
1
Best.-Nr.
1002900000
Dichtungen:
2x RKDG D11 PT6 (9-11mm)
4x RKDG D13 PT6 (11-13mm)
4x RKDG D15 PT6 (13-15mm)
1x DG D0 PT6 (Blinddichtung)
Zubehör
Dichtungen für FieldPower® Box
Dichtung für Rundleitung
Blinddichtung
Gehäuse-Dichtungen IP65 für die FieldPower Box Module
aus silikon- und halogenfreiem Material. Für die einfache
Montage der ungeschnittenen Energieleitung sind die
Dichtungen mittig geschlitzt.
®
ø
Technische Daten
Allgemeine Angaben
Material
Brennbarkeitsklasse nach UL 94
Farbe
Stärke
Leitungstyp
Halogenfrei
Silikonfrei
Dichtigkeit
EPDM
HB
schwarz
18 mm
rund
Ja
Ja
IP 65
EPDM
HB
schwarz
18 mm
Ja
Ja
IP 65
Hinweis
Bestelldaten
Durchmesser Ø
7.5 - 9 mm
9 - 11 mm
11 - 13 mm
13 - 15 mm
15 - 17 mm
Hinweis
Zubehör
Hinweis
17
Typ
RKDG D9 PT6
RKDG D11 PT6
RKDG D13 PT6
RKDG D15 PT6
RKDG D17 PT6
VPE
10
10
10
10
10
Best.-Nr.
4329610000
4323210000
4323230000
4323220000
4324010000
Typ
DG D0 PT6
VPE
10
Best.-Nr.
4323240000
FieldPower® Control
Steckverbinder für AC-Anwendungen
Steckverbinder zur Nutzung des steckbaren Abgangs der
Kontakteinheiten. Anschluss der Einzelleiter über PUSH IN
Anschlusstechnik für Leiterquerschnitte von 0,5 bis 4 mm².
Kodierbar und verriegelbar, mit Bedruckung für fehlerfreie
Verdrahtung.
Kodierung auf PE Anschluss für eindeutige Leiterkodierung.
PTS 4
PTDS 4
2 Anschlüsse je Pol
{
27,3
27,3
22
55,45
36,15
22
36,15
55,45
{
Technische Daten
Bemessungsdaten nach IEC 60947-7-1
Bemessungsquerschnitt
Bemessungsspannung/Nennstrom
Bemessungsstoßspannung
Allgemeine Angaben
Montageart
Isolierstoff/Materialfarbe
Brennbarkeitsklasse nach UL 94
Dauergebrauchstemperatur, min.-max.
Leiter-Abgangsrichtung
Prüfabgriff
Kodierbar
Leiter-Anschlusstechnik
Polzahl
Anzahl Anschlüsse / Pol
Klemmbarkeit PUSH IN Anschluss
Klemmbereich, min.-max.
eindrähtig, min.-max.
mehrdrähtig, min.-max.
feindrähtig, min.-max.
feindrähtig, AEH 8 mm, DIN 46228/1, min.-max.
feindrähtig, AEH 8 mm, DIN 46228/4, min.-max.
feindrähtig, AEH 12 mm, DIN 46228/1, min.-max.
feindrähtig, AEH 12 mm, DIN 46228/4, min.-max.
feinstdrähtig, min.-max.
Abisolierlänge/Klingenmaß
Nenndaten nach UL
Norm
Nennspannung/Nennstrom
AWG-Leiter (field wiring) min./max.
4 mm²
690 V / 32 A
8 kV
4 mm²
690 V / 32 A
8 kV
gesteckt
PA GF/ schwarz
V0
-50 °C...120 °C
90°
2 mm
ja / kodiert auf PE
PUSH IN
5
1
gesteckt
PA GF/ schwarz
V0
-50 °C...120 °C
90°
2 mm
ja / kodiert auf PE
PUSH IN
5
2
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
12 mm / 3,0 x 0,5 mm
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
0,5 mm²…4 mm²
12 mm / 3,0 x 0,5 mm
UL 1059
600 V/20 A
16 /12
UL 1059
600 V/20 A
16 /12
Hinweis
Bestelldaten
Typ
PTS 4
VPE
10
Best.-Nr.
1952120000
Typ
PTDS 4
Hinweis
Zubehör
Hinweis
18
Verriegelungselement ZVR ZP2.5 1816130000
Verriegelungselement ZVR ZP2.5 1816130000
VPE
10
Best.-Nr.
1952130000
Werkzeuge
Abmantelwerkzeuge
• Abmantelwerkzeuge für PVC-isolierte Kabel
Technische Daten
maximale Abisolierleistung
Kabeltyp
Leiterquerschnittmm2
Leiterdurchmessermm
max. Abisolierlänge
mm
einstellbare Schnitttiefe
mm
Schneidleistung
max. Schneidleistung
mm2
Werkzeugdaten
Längemm
Gewichtg
AM 16
AM 25
• Abmantelwerkzeug für PVC-isolierte Rundkabel
• Abmanteln der Isolation an jeder beliebigen Stelle des
Kabels möglich
• Sehr gut auch zum Abmanteln von Kabeln im
Kabelkanal geeignet
• Schwenkbares Messer für Rund- und Längsschnitt
• Griffspitzen mit integrierter Schneide zum Aufbrechen
eingeschnittener Isolationen
• Schwenkbares Messer für Rund-, Längs- und
Spiralschnitte
• Haltebügel mit integrierter Schneide zum A­ ufbrechen
eingeschnittener Isolationen
• Ersatzmesser integriert
AM 16
PVC-Rundkabel
AM 25
PVC-Rundkabel
6…17,3
6…25
0,8 - 2,5 mm
bis 4,5 mm
53
60
135
135
Hinweis
Bestelldaten
Ausführung
Typ
AM 16
VPE
1
Best.-Nr.
9204190000
Typ
AM 25
VPE
1
Best.-Nr.
9001540000
Typ
Ersatzmesser
VPE
1
Best.-Nr.
9204260000
Typ
Ersatzmesser
VPE
2
Best.-Nr.
9001530000
Hinweis
Zubehör
Hinweis
19
Abmantelwerkzeug
Abmantelwerkzeug
Werkzeuge
KT 20
SD S / SDK PZ2
Schneidwerkzeug
Schraubendreher
Schneidwerkzeug zum quetschfreien Schneiden von
Kupfer- und Aluminiumkabeln bis 20 mm ø
• Nicht geeignet für Stahldraht, stahlarmierte Kabel,
Aluminiumlegierungen und hartgezogene Kupferleiter!
• Leichte Handhabung durch selbsttätiges Öffnen
• Sicherheitsverriegelung senkt die Verletzungsgefahr
Technische Daten
maximale Schneidleistung Kupferkabel
eindrähtig (Leiterquerschnitt max.)
mm2 / AWG
mehrdrähtig (Leiterquerschnitt max.)
mm2 / AWG
feindrähtig (Leiterquerschnitt max.)
mm2 / AWG
feindrähtig, mehrdrähtig (Leiterdurchmesser max.)
mm
Sektorleitung
maximale Schneidleistung Aluminiumkabel
mehrdrähtig (Leiterquerschnitt max.)
mm2 / AWG
mehrdrähtig (Leiterdurchmesser max.)
mm
eindrähtigmm2
Daten-/ Telefon-/Steuerkabel
Außendurchmesser max.
mm
Werkzeugdaten
Länge / Breite / Höhe
mm
Gewichtg
KT20
16 / 6
35 / 2
70 / 2/0
20
Hinweis
Werkzeug geschlossen
Bestelldaten
20
215 / 66 / 29
400
Ausführung
Typ
KT 20
Hinweis
Angabe Aluminiumkabel eindrähtig entspricht Sektorleitung Einzellitze
Zubehör
Hinweis
20
70 / 2/0
20
35
Typ
VPE
1
VPE
Best.-Nr.
9002300000
Best.-Nr.
Typ
SDK PZ2
SD 0,5 x 3,0 x 80
SD 0,6 x 3,5 x 100
VPE
1
1
1
Best.-Nr.
9008540000
9008320000
9008330000
Typ
VPE
Best.-Nr.
Bohrschablonen
Bohrschablonen
29,9
69,2
PT6
108,5
139,5
89
89
104
FieldPower® Box
165
181
21
Bohrschablonen
192
177
192
FieldPower® Box 10P
165
181
22
Weidmüller – Partner der Industrial Connectivity
Als erfahrene Experten unterstützen wir unsere Kunden und Partner auf der ganzen
Welt mit Produkten, Lösungen und Services im industriellen Umfeld von Energie,
Signalen und Daten. Wir sind in ihren Branchen und Märkten zu Hause und kennen
die technologischen Herausforderungen von morgen. So entwickeln wir immer
wieder innovative, nachhaltige und wertschöpfende Lösungen für ihre individuellen
Anforderungen. Gemeinsam setzen wir Maßstäbe in der Industrial Connectivity.
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Klingenbergstraße 16
32758 Detmold, Germany
T +49 5231 14-0
F +49 5231 14-292083
[email protected]
www.weidmueller.com
Bestellnummer: 1437890000/02/2013/SMDM
Similar pages