Deutsch

Pressemitteilung  www.linear.com
20-dB-Breitbanddifferentialverstärker mit 51 dBm OIP3-Linearität und
Rauschzahl von 2,9 dB
Milpitas, California (USA) – 16. Oktober 2014 – Der LTC6430-20, ein 20-dB-Verstärker von
Linear Technology für den Frequenzbereich von 20 MHz bis 2 GHz mit Differentialein- und
-ausgängen, bietet hervorragende Linearität von +51 dBm OIP3 (Ausgangs-IP 3. Ordnung) und
eine Rauschzahl von 2,9 dB bei 240 MHz. Sein 1-dB-Kompressionspunkt am Ausgang (OP 1dB)
ist mit +23,9 dBm der Beste seiner Klasse. Der LTC6430-20 wird als 100 % geprüfte A-GradeAusführung mit einem garantierten Mindest-OIP3 von +44,8 dBm angeboten, wobei +48,3 dBm
bei 380 MHz typisch sind. Der garantierte Mindestverstärkungswert liegt bei 19,6 dB mit einem
Maximum bei 22,1 dB. Eine B-Grade-Ausführung bietet bei der gleichen Frequenz einen
typischen OIP3 von +46,3 dBm.
Der LTC6430-20 ist ideal geeignet für die Verstärkung von ZF- und HF-Signalen in
verzerrungsarmen Sendern oder Empfängern mit großem Dynamikbereich bei Frequenzen bis
1,5 GHz. Höhere Frequenzen bis zu 2 GHz können mit der entsprechenden Impedanzanpassung
abgedeckt werden. Die linearen Eigenschaften des LTC6430-20 sind besonders hervorzuheben,
wenn das Bauteil als ZF-Verstärker am Differentialeingang von Hochgeschwindigkeits-A/DWandlern in Hauptempfängern oder digitalen Vorverzerrungsempfängern eingesetzt wird, wo es
auf geringe Verzerrung und großen Dynamikbereich ankommt. Darüber hinaus eignet sich das
Bauteil hervorragend als rauscharmer Verstärker für Breit- und Schmalband-Funksysteme in den
VHF/UHF-Bändern, worunter Rundfunk, Kabelnetze, sogenannte White-Space-Datendienste in
jetzt ungenutzten Frequenzbereichen und Low-Band-LTE/LTE-Advanced-Basisstationen fallen.
20-dB-Breitbanddifferentialverstärker
überzeugt mit 51 dBm OIP3-Linearität und 2,9-dB-Rauschzahl
Seite 2
Eingänge und Ausgänge des LTC6430-20 sind differntiell von 20 MHz bis 1,2 GHz
intern auf 100 Ω angepasst. Bei einer Verstärkung von 20,5 dB weist der Frequenzgang eine
Flachheit von besser als 0,5 dB über diesen Frequenzbereich auf. Durch die interne 100-ΩAnpassung wird das Design vereinfacht und das Kaskadieren für mehr Verstärkung ermöglicht,
und es sind weniger externe Bauelemente erforderlich. Darüber hinaus sorgt die differentielle
Auslegung für außergewöhnlich niedrige Verzerrungen zweiter Ordnung. So liegen die
Harmonischen zweiter Ordnung bei 380 MHz zum Beispiel um die -70 dBc des Grundsignals.
Der in einem hoch entwickelten SiGe-BiCMOS-Prozess gefertigte LTC6430-20 zeichnet
sich durch seine konstruktionsbedingte Stabilität aus und ist gegenüber Betriebsspannungs- und
Temperaturschwankungen recht unempfindlich. Das Bauteil ist für einen Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis +85 °C (am Gehäuse) zugelassen.
Der LTC6430-20 ist erhältlich im QFN-Package mit 4 mm Seitenlänge. Er wird über eine
einzelne 5-V-Versorgung mit 170 mA versorgt. Die A-Grade-Version kostet 6,83 $ pro Stück und
die B-Grade-Version 3,91 $ pro Stück, jeweils bei Abnahme von 1.000 Stück. Beide Produkte
sind ab Lager lieferbar. Weitere Informationen finden Sie unter
www.linear.com/product/LTC6430-20
Bildunterschrift: 20-dB-Differentialverstärker mit sehr geringer Verzerrung
Die wichtigsten Leistungsmerkmale: LTC6430-20
Arbeitsfrequenzbereich
20 MHz bis 2 GHz
IP3 Ausgang
+51 dB bei 240 MHz
Leistungsverstärkung
20,8 dB
20-dB-Breitbanddifferentialverstärker
überzeugt mit 51 dBm OIP3-Linearität und 2,9-dB-Rauschzahl
Rauschzahl (NF)
P1dB Ausgang
Seite 3
2,9 dB
+23,9 dBm
Preisangaben sind unverbindlich und dienen lediglich als Anhaltspunkte; die tatsächlichen
Preise können von Land zu Land variieren, abhängig von Zollsätzen, Steuern, Gebühren und
Devisenkursen.
Über Linear Technology
Linear Technology Corporation – ein im S&P-500-Index gelistetes Unternehmen – entwickelt,
produziert und vermarktet seit über drei Jahrzehnten analoge Hochleistungs-ICs; zu seinen
Kunden zählen führende OEMs in aller Welt. Die Produkte von Linear Technology bilden eine
wichtige Brücke zwischen unserer analogen Welt und der digitalen Elektronik in Anwendungsbereichen wie: Kommunikation, Netzwerke, Industrie, Automobilindustrie, Computer, Medizintechnik, Messtechnik, Consumer-Elektronik und Luft-/Raumfahrt/Wehrtechnik. Linear
Technology produziert Lösungen für Power-Management, Datenkonvertierung und Signalaufbereitung, außerdem HF- und Schnittstellen-ICs sowie µModule-Subsysteme und Produkte
für Funksensornetzwerke. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.linear.com.
, LT, LTC, LTM, Linear Technology, das Linear Logo und µModule sind eingetragene Marken der Linear
Technology Corporation.. Alle anderen hier erwähnten Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
Pressekontakte:
Ralf Stegmann
[email protected]
Tel: +49 (0) 7131 9234–0
John Hamburger, Director, Marketing Communications
[email protected]
Tel: +1 408-432-1900 ext 2419
Doug Dickinson, Media Relations Manager
[email protected]
Tel: +1 408-432-1900 ext 2233
Similar pages