Deutsch

Presse-Info  www.linear.com
DC-gekoppelter, rausch- und verzerrungsarmer 100MHz-Differenzverstärker
macht aus einem massebezogenen Eingangssignal ein symmetrisches
Ausgangssignal
Milpitas, California (USA) – 12. Oktober 2010. Linear Technology präsentiert den LTC6409,
einen Verstärker mit differenziellen Ein- und Ausgängen für den Frequenzbereich von DC bis
100MHz, der sich durch sehr geringes Rauschen von nur 1,1nV/√Hz und sehr geringe
HD2/HD3-Verzerrungen von nur –88dBc auszeichnet. Der auf einem hochentwickelten SiGeBiCMOS-Prozess basierende LTC6409 bietet ein Verstärkung-Bandbreite-Produkt von 10GHz,
ein SFDR von 100dB bei Frequenzen bis 40MHz und eine 1%-Einschwingzeit von 1,9ns.
Er eignet sich ideal zur Ansteuerung der neuesten Hochgeschwindigkeits-A/D-Wandler wie
z. B. LTC2262-14 (1,8V, 14 bit, 150MSa/s). Der LTC6409 bietet beim Betrieb an einer unipolaren 5V-Betriebsspannung weite Gleichtakt-Eingangsspannungs- und Ausgangsspannungsbereiche von 0V bis 3,5V bzw. 0,5V bis 3,5V. Das vereinfacht die Ansteuerung differenzieller
Pipeline-ADCs mit massebezogenen Signalen.
Verstärkungs- und Gegenkopplungswiderstände sind extern, sodass der Entwickler die für
die jeweilige Anwendung optimale Verstärkung wählen kann. Der Verstärker arbeitet stabil bis
hinab zu Verstärkungsfaktor 1 und kann hohe Ausgangsströme bis zu 95mA liefern. Er kann
dadurch mit kleinen Gegenkopplungs- und Verstärkungswiderständen, beispielsweise 150Ohm,
beschaltet werden; dadurch ist das Rauschen sehr gering.
Der LTC6409 ist für eine unipolare Betriebsspannung von 3V oder 5V voll spezifiziert.
Trotz seiner großen Bandbreite und des geringen Rauschens liegt die maximale Stromaufnahme
bei nur 56mA. Im Shutdown-Modus verringert sich die Stromaufnahme auf nur 500uA. Die typische Einschaltzeit beträgt 160ns.
Der LTC6409 wird eingesetzt in Pulssignalanwendungen wie z. B. Radarsignalverarbeitung, Imaging, Hochgeschwindigkeits-Mess- und Prüftechnik sowie Kommunikationstechnik.
DC-gekoppelter, rausch- und verzerrungsarmer 100MHz-Differenzverstärker macht
aus einem massebezogenen Eingangssignal ein symmetrisches Ausgangssignal
Seite 2
“Durch seine Vielseitigkeit und Leistungsfähigkeit ist der LTC6409 eine ideale Lösung
für DC-gekoppelte Zeitbereichsensor-Anwendungen wie auch für den Einsatz als direkt umsetzender Empfänger”, sagte Kris Lokere, Entwicklungschef bei Linear Technology. “Der Chip ist
ein einfach anzuwendender Pegelwandler und setzt unsymmetrische Signale sehr rausch- und
verzerrungsarm in Differenzsignale um.”
Der LTC6409 kommt in einem 2mm x 3mm großen QFN-Gehäuse und ist über die
Temperaturbereiche C (0°C bis +70°C), I (–40°C bis +85°C) und H (–40°C bis +125°C) voll
spezifiziert. Die 1000-er Stückpreise beginnen bei $4,50. Weitere Informationen finden Sie unter
www.linear.com/6409.
Bildunterschrift: Differenzverstärker für den Frequenzbereich von DC bis 100MHz mit nur
1,1nV/√Hz Rauschen und 88dB SFDR
Die wichtigsten Leistungsmerkmale: LTC6409












10GHz Verstärkung-Bandbreite-Produkt
88dB SFDR bis 100MHz, 2Vss
Eingangsrauschen 1,1nV/√Hz
Eingangsspannungsbereich geht bis hinab zu Masse
Verstärkung über externe Widerstände programmierbar (min. 1V/V)
3300V/us differenzielle Slew-Rate
52mA Betriebsstrom
2,7V bis 5,25V Betriebsspannung
Voll-differenzielle Ein- und Ausgänge
0,5V bis Vs – 1,5V Ausgangs-Gleichtaktspannung, einstellbar
Shutdown-Modus mit sehr geringer Leistungsaufnahme
10-poliges, nur 3mm × 2mm x 0,75mm großes QFN-Gehäuse
Über Linear Technology
Die Firma Linear Technology Corporation, Hersteller von hochleistungsfähigen Linear­ICs, wurde 1981 gegründet, ging 1986 an die Börse und wurde im Jahr 2000 in den S&P­500­Index bedeutender börsennotierter Unternehmen aufgenommen. Linear Technology produziert u. a. Präzisionsverstärker, Komparatoren, Spannungsreferenzen, monolithische Filter, Linearregler, Gleichspannungswandler, Batterieladegeräte, Datenkonverter, Kommunikationsschnittstellen­
ICs, HF­Signalaufbereitungs­ICs, µModule­Produkte und viele andere Analog­ICs. Typische Anwendungsbereiche für die hochleistungsfähigen ICs von Linear Technology sind: Tele­
kommunikation, Handys, Netzwerkprodukte wie z. B. optische Schalter, Notebook­ und DC-gekoppelter, rausch- und verzerrungsarmer 100MHz-Differenzverstärker macht
aus einem massebezogenen Eingangssignal ein symmetrisches Ausgangssignal
Seite 3
Desktop­Computer, Computerperipheriegeräte, Video/Multimedia­Geräte, industrielle Mess
systeme, Sicherheits­ und Überwachungseinrichtungen, hochwertige Consumer­Produkte wie z. B. Digitalkameras und MP3­Player, komplexe medizinische Geräte, Automobilelektronik, Fabrikautomatisierung, Prozesssteuerung sowie militärische Systeme und Luft­/Raumfahrt.
LT, LTC, LTM, uModule und
sind eingetragene Marken der Firma Linear Technology Corp.
Alle anderen hier erwähnten Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
Pressekontakte:
Ralf Stegmann
[email protected]
Tel: +49 (0) 7131 9234–0
John Hamburger, Director Marketing Communications
[email protected]
Tel: +1 408-432-1900 ext 2419
Doug Dickinson, Media Relations Manager
[email protected]
Tel: +1 408-432-1900 ext 2233
Similar pages