Download

FieldPower® Control Modulbaukasten
Produktinformation
Dezentrale Automatisierung
FieldPower® Control: Die modulare Basis
FieldPower® Control: Die modulare Basis
FieldPower® Control: Die modulare Basis
Standard-Bausteine
Deckel & Funktionen
Flacher Deckel
1068890000
Hoher Deckel
1276220000
Deckel mit Wartungsschalter
111312000
Flacher Deckel
1122200000
Hoher Deckel
1121950000
Deckel mit Wartungsschalter
8000005211
LED-Deckel Beleuchtung
1390880000
Deckel für Reiheneinbaugeräte
8000007627
NEW
Gehäuse & Dichtungen
Steckverbinder
Kontaktierung
Unterschale
1070140000
Einfachsteckverbinder
L1, N, L2, PE, L3
1952120000
Unterschale mit Wanddurchführung
1272210000
Doppelsteckverbinder
L1, N, L2, PE, L3
1952130000
Sicherungssteckverbinder
L1, N, L2, PE, L3
1961770000
Kontaktmodul
L1, N, L2, PE, L3
1957620000
Einfachsteckverbinder
+1, -1, FE, +2, -2
1131730000
Unterschale mit 4 Verschraubungen
1121990000
Doppelsteckverbinder
+1, -1, FE, +2, -2
1009990000
Sicherungssteckverbinder
+1, -1, FE, +2, -2
1252210000
Kontaktmodul
+1, -1, FE, +2, -2
1126840000
AC - Markierung
2
Unterschale
1121980000
Leitungs-Dichtungen
diverse
Blind-Dichtung
4323240000
Verriegelungselement
1816130000
Tragschiene 54 mm
einrastbar
1170690000
DC - Markierung
3
Individualität ist Ihr Prinzip
Modularität ist unser Programm
Stellen Sie sich Ihre dezentrale
Funktionsbox selbst zusammen
FieldPower® Control ermöglicht eine
schnelle applikationsspezifische
­Lösungserstellung mit robusten Kunststoffgehäusen. Sie sind modular aufgebaut und können je nach Anwendung
mit FieldPower®-Kontakteinheiten für
die Energieverteilung mit ungeschnittenen Leitungen oder einer Tragschiene
zur Aufnahme von elektrischen
­Betriebsmitteln versehen werden.
Klappdichtungen ermöglichen die
­Einführung von Leitungen mit angeschlagenen Steckverbindern.
Die Deckel in unterschiedlichen Höhen
bieten Platz und Befestigungsmöglichkeiten für weitere Optionen.
Nicht nur mit den beschriebenen
­Eigenschaften ist FieldPower® als dezentrales Funktionsmodul außerhalb
des Schaltschrankes bestens geeignet.
Auch unsere Projektierungshilfen mit
präzisen Maßzeichnungen für eine
optimale Raumausnutzung und Diagrammen zur thermischen Auslegung
unterstützen Sie nachhaltig bei der
bestmöglichen kundenspezifischen
Applikationserstellung.
4
Die Vorteile auf einen Blick:
Gehäuse
•• Robustes Polycarbonat
•• Höchste Brandschutzklasse 5VA
nach UL 94
•• Geeignet für den Außeneinsatz
mit Schutzart IP 54/65
Kontaktmodule
•• AC oder DC sowie gemischte
Anwendungen
•• Bis 800 V / 41 A mit Leitungen
2,5 – 6 mm²
•• Abgangsleitungen steckbar und
fest verdrahtet
Steckverbinder
•• AC oder DC sowie gemischte
Anwendungen
•• Bis 690 V / 32 A mit Leitungen
0,5 – 4 mm²
•• Einfach-, Doppel- und
­Sicherungssteckverbinder
Leitungsdichtungen
•• Klappbar für ungeschnittene oder
­vorkonfektionierte Leitungen
•• Für Leitungsdurchmesser von
7,5 –17 mm
•• Schutzart IP 54/65, LABS-freies
Elastomer (EPDM)
5
Individualität ist Ihr Prinzip
Modularität ist unser Programm
Stellen Sie sich Ihre dezentrale
Funktionsbox selbst zusammen
Modularer Baukasten
Passend zur jeweiligen Applikation
können FieldPower®-Terminals oder
eine Tragschiene in die Unterschale
gesteckt werden. Klappdichtungen
ermöglichen die schnelle Einführung
von steckbaren Leitungen.
FieldPower® Control ermöglicht eine
schnelle applikationsspezifische
­Lösungserstellung mit robusten Kunststoffgehäusen. Sie sind modular aufgebaut und können je nach Anwendung
mit FieldPower®-Kontakteinheiten für
die Energieverteilung mit ungeschnittenen Leitungen oder einer Tragschiene
zur Aufnahme von elektrischen
­Betriebsmitteln versehen werden.
Klappdichtungen ermöglichen die
­Einführung von Leitungen mit angeschlagenen Steckverbindern.
Die Deckel in unterschiedlichen Höhen
bieten Platz und Befestigungsmöglichkeiten für weitere Optionen.
Ausbaufähiger Deckel
Die Deckelhöhe erlaubt die Installation
von Tragschienen für Einbaugeräte.
Über Befestigungsdome lassen sich
Montageplatten im Deckel integrieren.
Variable Befestigungselemente
Nicht nur mit den beschriebenen
­Eigenschaften ist FieldPower® als dezentrales Funktionsmodul außerhalb
des Schaltschrankes bestens geeignet.
Auch unsere Projektierungshilfen mit
präzisen Maßzeichnungen für eine
optimale Raumausnutzung und Diagrammen zur thermischen Auslegung
unterstützen Sie nachhaltig bei der
bestmöglichen kundenspezifischen
Applikationserstellung.
Die Tragschiene bietet 54 mm Ein­
baubreite und kann in zwei Höhen
eingesetzt werden. So finden Adern
auch unterhalb der Tragschiene Platz.
3~, N, PE
Mit den FieldPower®-Terminals in
AC- und DC-Ausführung bis 800 V / 41 A
können vielfältige Applikationen realisiert werden.
2 x DC, GND
Projektierungshilfen
40,0
35,0
Pvzul [W]
30,0
für Tu außen 25 °C
25,5 W
25,0
für Tu außen 35 °C
20,1 W
für Tu außen 45 °C
14,8 W
20,0
20,1 W
15,0
14,8 W
14,8 W
9,7 W
9,7 W
10,0
4,7 W
5,0
0,0
0
10
9,7 W
4,7 W
0,0 W
20
Tu max innen 50 °C
30
40
50
Außentemperatur [°C]
Tu max innen 60 °C
Tu max innen 70 °C
60
70
80
Tu max innen 80 °C
Tu max = Max. zulässige Gerätetemperatur
56
64
115,4
4,35
Nutzen Sie die Informationen für die
thermische Auslegung und die opti­
male Raumausnutzung auf S. 21 ff.
7,6
10
46
2
159
Ø 3,4
Ø 7,8
135
46
6
56
Weiter Spannungs- und
Strombereich
7
Deckel
mit LED-Beleuchtung
(1390880000)
Deckel
mit Wartungsschalter
(1113120000)
Deckel
mit Wartungsschalter
(8000005211)
Deckel
für Reiheneinbaugeräte
(8000007627)
Flacher Deckel
(1068890000)
Hoher Deckel
(1276220000)
Flacher Deckel
(1122200000)
Hoher Deckel
(1121950000)
Unterschale
(1070140000)
Unterschale
(1121980000)
Unterschale
mit 4 M20-Verschraubungen
(1121990000)
Leitungsdichtungen
7,5–9 mm (4329610000)
9 –11 mm (4323210000)
11–13 mm (4323230000)
13 –15 mm (43232200000)
15–17 mm (4324010000)
Einfach-Steckverbinder
3~, N, PE (1952120000)
2xDC, 1x FE (1131730000)
Neutral (1010910000)
Doppel-Steckverbinder
3~, N, PE (1952130000)
2 x DC, 1x FE (1009990000)
Sicherungs-Steckverbinder
3~, N, PE (1961770000)
2 x DC, 1x FE (1252210000)
Verriegelungselement
für Steckverbinder
(1816130000)
Deckel
mit Kühlkörper
(8000012627)
Blinddichtung
(4323240000)
Das komplette Sortiment
FieldPower® finden Sie in unserer
Produktinformation „FieldPower®
– Lösungen für die dezentrale
Automatisierung“ oder unter
www.weidmueller.com/de/
Fieldpower
Energiebussystem FieldPower®
Produktinformation
Kontaktmodul 5-polig
3~, N, PE (1957620000)
8
Kontaktmodul 5-polig
2xDC, 1xFE (1126840000)
Kontaktmodul 5-polig
1~, N, PE, 1xDC (1269960000)
Kodierelement für Steckkontakt
(1816150000)
Tragschiene einrastbar
B = 54 mm (1170690000)
Dezentrale Automatisierung
FieldPower®
Das Anschlussprinzip
1
2
0,6 Nm
3
130
4
5
mm
6
90°
Klick
Klick
7
IDC
2,5...6 mm2
8
2,0 Nm
?
Ein Montagevideo dazu finden Sie unter:
www.weidmueller.com/de/
FieldPower_Video
9
Praxistipp: Ist die Leitung zu kurz,
FieldPower® ist die Lösung
Die Leitung wird nur abgemantelt und
nicht geschnitten. Kein Vertauschen,
kein Falschanschluss. Die ideale
­Lösung auch für den nachträglichen
Einbau.
Projektierungshilfen
FieldPower® Control
CAD-Modelle finden Sie unter
http://catalog.weidmueller.com
BG GHDE HO PT6
BG GHDE 10P HO PT6
PTS 4...
PT6...
GH PT6
GH 10P PT6
BG GHDE HO PT6
BG GHDE 10P HO PT6
PTS 4...
PT6...
GH PT6
GH 10P PT6
23
75
72,2
78,5
GHDE 10P HO ON/OFF PTS4
BG GHDE HO SA UL PT6
PT6...
GH PT6
GH 10P PT6
34,7
44,5
34,7
56,5
66
64
BG GHDE HO PT6
BG GHDE 10P HO PT6
TS 35 PT6
GH PT6
GH 10P PT6
38,4
20
4,35
7,6
42
34,7
56,5
10
115,4
Ø 3,4
Ø 7,8
129
87
84
66
54
65
6
65,5
BG GHDE 10P HO PT6
84
87
160,5
56
46
1,5 ± 0,3 Nm
135
10
46
56
Ø8
Ø 3,4
6
5,7 ± 0,1
2
Ejot Delta
PT WN5412 H 40x...
159
Einschraubtiefe
TS 35 PT6
GH 10P PT6
BG GHDE 10P REG
33,5
54,5
1
0
45
55
6,8
≤ 44
1,5 Nm
Pos. 3
58
8,5
46,5
68
68
58 3
68
58
68
8,5
11
40
mm
Pos. 2
1x
40
50
>2
click
≤ 82
0
≤ 67
0
45
6,9
55
43
45
0
0
45 ±0.5
1
1
1
0
54,5
43
55
43
54,5
1
1
8,5 ≤ 55
46,5
35
≤ 55
152
BG GHDE HO PT6
1,5 ± 0,3 Nm
134
Ø 3,4
6
87
Ø8
84
5,7 ± 0,1
Ejot Delta
PT WN5412 H 40x...
4,15
Einschraubtiefe
176
3
55
61,5
B
103
30
69
31
31,3
Ø 16,3
26
Ø 27,4
31
Ø 32
Ø 20,3
32
11
B
2
133
TS 35 PT6
GH PT6
TS 35 PT6
54,5
43
45
55
40
kg
68
68
58
40
68
0,4
✓
✗
6,8
55
45
M≤
KLICK
8,5
46,5
12
1070140000
BG GHDE 10P HO KK138
130
89
129
110
BG GHDE LED M4 PT6
1 Nm
(4 x M4)
195
179
159
50
22
Material 1.4301/2B
64
90
107
118
≥3
32
M4 (4x)
Ø16,1 +0,3
0
Ø8,5 (2x)
in diesem Bereich
0,5
DIN EN ISO 1101
M 16
EN 50262
13
≤5
Projektierungshilfen
Projektierungshilfen
FieldPower® Control
Einbaubare Verlustleistung
Zulässige einbaubare Verlustleistung in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur außerhalb und der maximalen Umgebungstemperatur
für Einbaukomponenten in die FieldPower® Box BG GHDE 10P REG
Pvzul = Zulässige einbaubare Verlustleistung
40,0
35,0
Pvzul [W]
30,0
für Tu außen 25 °C
25,5 W
25,0
20,0
20,1 W
15,0
14,8 W
für Tu außen 35 °C
20,1 W
für Tu außen 45 °C
14,8 W
14,8 W
10,0
9,7 W
9,7 W
9,7 W
4,7 W
4,7 W
5,0
0,0
0
10
0,0 W
20
Tu max innen 50 °C
30
40
50
Außentemperatur [°C]
Tu max innen 60 °C
Tu max innen 70 °C
60
70
80
Tu max innen 80 °C
Tu max = Max. zulässige Gerätetemperatur
Zulässige einbaubare Verlustleistung in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur außerhalb und der maximalen Umgebungstemperatur
für Einbaukomponenten in einer FieldPower® Box 10P HO ohne Klappdeckel
Pvzul = Zulässige einbaubare Verlustleistung
40,0
35,0
30,0
Pvzul [W]
25,0
für Tu außen 25 °C
21,7 W
20,0
15,0
10,0
16,5 W
für Tu außen 35 °C
16,5 W
11,8 W
11,8 W
für Tu außen 45 °C
11,8 W
7,7 W
7,7 W
7,7 W
4,1 W
4,1 W
5,0
0,0
1,0 W
0
10
20
30
40
50
60
70
Außentemperatur [°C]
Tu max innen 50 °C
Tu max innen 60 °C
Tu max = Max. zulässige Gerätetemperatur
14
Tu max innen 70 °C
Tu max innen 80 °C
80
Weidmüller – Partner der Industrial Connectivity
Als erfahrene Experten unterstützen wir unsere Kunden und Partner auf der ganzen
Welt mit Produkten, Lösungen und Services im industriellen Umfeld von Energie,
Signalen und Daten. Wir sind in ihren Branchen und Märkten zu Hause und kennen
die technologischen Herausforderungen von morgen. So entwickeln wir immer
wieder innovative, nachhaltige und wertschöpfende Lösungen für ihre individuellen
Anforderungen. Gemeinsam setzen wir Maßstäbe in der Industrial Connectivity.
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Klingenbergstraße 16
32758 Detmold, Germany
T +49 5231 14-0
F +49 5231 14-292083
[email protected]
www.weidmueller.com
1421940000/11/2012/SMMD
Similar pages