3662-20, 3663-20 laserlichtquellen 3661-20 optisches

3661-20 OPTISCHES MESSGERÄT
3662-20, 3663-20 LASERLICHTQUELLEN
Feldtestgeräte
Zuverlässige Messung optischer
Leistung und Dämpfung
3661-20:
ausgestattet
mit internem
Speicher
&
USB1.1
Interface
2
Daten erfassen
und später im PC
bearbeiten
Diese robuste Kappe schützt
den Messanschluß vor
Staub und mechanischer
Beschädigung.
Merkmale des 3661-20
Tragegurt für
den bequemen
Transport hier
anbringen
• Einfache und übersichtliche Bedienung
Messergebnisse und Speicherdaten sind gut sichtbar auf
der großen LCD-Anzeige. Ergonomische Tastatur.
• Großer Speicher
Bis zu 1000 Datenwerte für jede Wellenlänge: 850 / 1310 /
1550 nm können gespeichert werden.
• Datenverarbeitung am PC
Eine USB-Schnittstelle und die mitgelieferte Datenübertragungssoftware erlauben eine schnelle und zuverlässige
Datenverarbeitung am PC.
Optische Messungen
DÄMPFUNG
Eine vorher durchgeführte Referenzmessung
wird gespeichert. Bei der Messung wird jetzt
die Dämpfung im Verhältnis zum Referenzwert
berechnet (Eichpunkt: 0 dB).
Oberseite des
3661-20
Schutzkappe zum Schutz
des Messanschlusses vor
Staub und Verunreinigungen.
Optionale
Steckadapter
vom Typ FC
oder SC.
♦ Schritt 1
Verbinden Sie die Lichtquelle mit dem
3661-20 mit einem Referenzkabel (2m)
♦ Schritt 2
Stellen Sie die zu messende Wellenlänge
ein (wie die Wellenlänge der Lichtquelle).
♦ Schritt 3
Schalten Sie die Betriebsart POWER.
Speichern Sie den gemessenen Wert als
Referenzwert.
♦ Schritt 4
Verbinden Sie die Lichtquelle und
das 3661-20 mit beiden Enden des
zu messenden Kabels.
♦ Schritt 5
Schalten Sie die Betriebsart LOSS
für die Dämpfungsmessung.
Speichern Sie die Messergebnisse.
Optische Messungen
Leistung
Einfache Messung des Absolutwertes der
optischen Eingangs-Leistung. Messergebnisse
können gespeichert werden.
3
Zwei Arten
von Laserlichtquellen
3662-20: 1550 nm
3663-20: 1310 nm
-20
Merkmale der 3662
3663-20
• Kompakte Größe, einfache Handhabung
Abmessungen: ca. 76B x 159H (mit Abdeckung) x 35T mm
Gewicht: ca. 180 g (ohne Batterien)
• Dauersignal (CW) oder moduliertes Signal
Dauersignal (CW) oder 3 Arten von modulierten Signalen
(270 Hz, 1 kHz, 2 kHz) können ausgewählt werden.
Oberseite des 3662-20
Anschluß für
die optionale
FC- oder SCVerbindung
Tragegurt
Schutzkappe
Übertragung von 1000 Datenwerten für jede Wellenlänge
Zum PC
Importierte Messdaten im Excel
USB-Anschluß
mit Abdeckung
Mitgeliefertes
USB-Kabel
Die mit dem 3661-20
gemessenen Daten können
per USB-Schnittstelle an
einen PC in CSV-Format
übertragen und später in
Tabellenkalkulationsprogrammen bearbeitet werden.
Supplied data transfer software
Betriebsvoraussetzungen für die Datenübertragungssoftware
• Anforderungen: Windows 98, Me, 2000, und XP. CPU, RAM und Anzeige
laut dem verwendeten Betriebssystem. Mind. 10 MB freien Speicher werden
benötigt. • Funktion: Download der Messdaten vom Internspeicher des
3661-20 zum PC durch die USB-Schnittstelle • Datenformat: CSV
• Standard-Schnittstelle: USB Ver. 1.1 oder spätere
Hilfreiche Produkte
UTP-Kabel richtig
anschließen
• unterstützt UTP bis CAT 5e
• Verdrahtungscheck und Längenmessung
• optionaler Richtungscheck
3660 LAN-KABEL-TESTER
4
• 3661-20 OPTISCHES MESSGERÄT Spezifikationen
Die Spezifikationen gelten für die folgenden Bedingungen: Temperaturumgebung
von 23˚C ±5°C, HIOKI-Standard-Wellenlänge 1310 nm und 1550 nm*,
Leistung -10 dBm, CW, Single-Mode-LWL, FC-Steckadapter, Linse gereinigt.
Messfunktionen : Optische Leistungsmessung (dBm)
Der Absolutwert der Eingangsleistung wird gemessen
Optische Dämpfungsmessung (dB)
Mess-Wellenlänge :
Anzeigebereich :
Genauigk. (1310 /1550 nm) :
Auflösung :
Max. Messwert :
Steckadapter. :
LWL-Type :
Automatischer Vergleich der gemessenen Leistung mit dem
vorher gespeicherten Referenzwert
850 nm, 1310 nm, 1550 nm
−60 dBm bis +9 dBm (Auto-Bereichsumschaltung)
±0,22 dB (±5 %) bei −10 dBm
0,01 dBm (opt. Leist.), 0,01 dB (opt. Dämpfung)
+10 dBm
FC, SC (mit optionalem Steckadapter)
Single-Mode, Multi-Mode
(Kerndurchmesser 62,5 µm max. NA: 0,275 max.)
Detektortyp : InGaAs (∅ 1 mm)
Aktualisierung : ca. 3 /s (ca. 350 ms)
Speicher : Max. 1000 Datenwerte pro Wellenlänge
Schnittstelle : USB (Ver. 1.1) Die mitgelieferte Datenübertragungssoft-
ware erlaubt den Transfer der Messdaten vom 3661-20 zum PC
Funktionen : Autom. Sparschaltung (nach ca. 10 Min.; kann
deaktiviert werden)
Einstell.backup (Einstellungen werden beim Ausschalten automatisch gespeichert)
Batterieprüfung : (Warnanzeige bei Batteriespannung unter 4 V)
Normen- : Sicherh.: EN61010-1: 2001; Verschm.Grad 2
konformität EMV: EN61326: 1997 +A1: 1998 +A2: 2001
Betriebstemp. : 0 ºC bis 40 ºC, bis 80 % rel. Feuchte, nicht kondens.
Lagertemp. : -10 ºC bis 50 ºC, bis 80 % rel. Feuchte, nicht kondens.
Stromversorg. LR6(AA) alkalische Batterien 4 Stück
Max. Stromaufn. : 0,5 VA
Betriebszeit : ca. 40 Stunden (kontinuierlich)
Abmessungen : ca. 85 B x 192 H (mit Abdeckung 36 mm ) x
und Gewicht
35 T mm, ca. 300g (ohne Batterien)
3661-20 OPTISCHES MESSGERÄT für Leistungsund Dämpfungsmessung an Glasfaserkabeln
Datenübertragungssoftware: CD-R, USB-Kabel (1m), 3853 TRAGETASCHE
(für 3661-20 Hauptgerät ), und Tragegurt werden mitgeliefert.
• 3662-20, 3663-20 LASERLICHTQUELLEN Spezifikationen
Die Spezifikationen gelten für die folgenden Bedingungen:
Temperaturumgebung von 23˚C ±5˚C, Single-Mode-LWL,
FC-Steckadapter, Linse gereinigt, am Ausgangsende eines 2m-Kabels
Licht-Emissions-Elem. : Halbleiter-Laserdiode
Steckadapter : FC, SC (mit optionalem Steckadapter)
LWL-Type : Single-Mode
Betriebsmodus : Dauersignal (CW) oder moduliertes Signal
(270 Hz, 1 kHz, 2 kHz)
1310 ±20 nm (3663-20)
1550 ±20 nm (3662-20)
5 nm max.
−6 ±2 dBm
Stabilität : innerh. ±0,1 dB (Temperatur konstant für 5 Min.)
innerh. 1,0 dB Spitze-Spitze (Temp. 0 bis 40 ºC, 8 h)
Batterieprüfung : Batterieprüfung (Warnanzeige bei Batteriespannung unter 4 V)
Normen- : Sicherh.: EN61010-1: 2001 Verschm.Grad 2
konformität EMV: EN61326: 1997 +A1: 1998 +A2: 2001
Laser: IEC 60825 -1: 2001, Laser Kl. 1
Ausgangs-Wellen- :
länge
Spektrumbreite :
Ausgangspel :
• Normenkonform mit 21 CFR 1040.10 und 1040.11 außer für
Abweichungen von Laser-Bestimmung Nr .50 vom 26. Juli 2001.
Betriebstemp. : 0 ºC bis 40 ºC, bis 80 % rel. Feuchte, nicht kondens.
Lagertemp. : -10 ºC bis 50 ºC, bis 80 % rel. Feuchte, nicht kondens.
Stromversorg. LR6(AA) alkalische Batterie x 2
Max. Stromaufn. : 0,6 VA
Betriebszeit : ca. 20 h (3662-20, kont. CW-Ausgang)
ca. 36 h (3663-20, kont. CW-Ausgang)
Abmessungen : ca. 76 B x 159 H (mit Abdeckung 36 mm) x
und Gewicht 35 T mm, ca. 180g (ohne Batterien)
* HIOKI-Standard-Wellenlänge
Die Bezeichnung „HIOKI-Standard-Wellenlänge“ wird verwendet, um
Mißver- ständnisse bei den Bedingungen für die MessgenauigkeitGarantie zu vermeiden.
Die Kalibrier-Wellenlänge ist ein spezifischer Wert einer Lichtquelle für
Justier- und Kalibrierzwecke. Die Lichtempfindlichkeit des Sensors hängt
normalerweise von der Wellenlänge ab, kann jedoch variieren. Weiterhin
hat ein Ausgangsstrahl einer Laserlichtquelle eine für jede Lichtquelle
spezifische Wellenlänge. Es ist nicht möglich, eine feste Wellenlänge für
Zwecke der Instandshaltung des Geräts einzusetzen.
3662-20 LASERLICHTQUELLE (1550 nm)
3663-20 LASERLICHTQUELLE (1310 nm)
Tragegurt und Tragetasche (für 3662-20, 3663-20) werden mit beiden Geräten
mitgeliefert.
Die 3662-20 und 3663-20 sind Laserprodukte der Kl. 1 gemäß der Norm IEC 60825-1: 2001.
Für Messungen an Glasfaserkabeln mit dem 3661-20
benötigen Sie den optionalen Steckadapter.
Optionen für 3661-20
9731 FCSteckadapter
9732 SCSteckadapter
Für Messungen an Glasfaserkabeln mit den 3662-20 und
3663-20 benötigen Sie den optionalen Steckadapter.
Optionen für 3662-20, 3663-20
9733 FCSteckadapter
9734 SCSteckadapter
Gemeinsame Optionen für 3661-20, 3662-20, 3663-20
9730 TRAGETASCHE
(für 3661-20, 3662-20 und 3663-20)
9735 FC-FC REFERENZKABEL
9736 SC-SC REFERENZKABEL
9737 SC-FC REFERENZKABEL
(1,3 µm-Band-Single-Mode-LWL, 2 m )
9738 REINIGER FÜR
Steckadapter
9739 ERSATZREINIGER
(30 m x 6 Rollen)
ASM GmbH Automation • Sensorik • Messtechnik
Am Bleichbach 18 - 22
85452 Moosinning
Tel. +49 8123 986-0
Fax: +49 8123 986-500
www.asm-sensor.de
info@asm-sensor.de
© by ASM Moosinning 11/2004 Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Schutzvermerk gemäß DIN34 beachten.
Ursprungsdatei: HIOKI 3661E2-36E-05U vom 20.06.2003